Neue Lichter!Frage

Diskutiere Neue Lichter!Frage im Allgemeine KFZ-Technik Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo Leute, da es jetzt schon recht früh dunkel wird,wollte ich meine schwachen Lampen gegen neue ersetzen! Hab gehört das es da ziemlich...

  1. Andi88

    Andi88 Stammgast

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    da es jetzt schon recht früh dunkel wird,wollte ich meine schwachen Lampen gegen neue ersetzen!

    Hab gehört das es da ziemlich gute von Osram und Phillips gibt!Hab auch noch gehört das es sowas wie Xenon,evtl. bläuliches Licht gäbe!Taugen die denn was wenn ja welche?

    Also die Lichteffektivität sollte schon steigen und wenn möglich noch sowas wie schon oben gesagt

    PS: Fahre einen 323f BA

    Gruß
     
  2. #2 sechserpack, 25.09.2008
    sechserpack

    sechserpack Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.3 Active Plus Bj 09/2007
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf 2
    Hi hatte in meinem alten auto H4 Lampen von Osram die haben gutes Licht gemacht...Xenon Optik Lampen sind glaub ich nix als geldmacherei....denke nicht das die merklich heller sind... grüsse
     
  3. Andi88

    Andi88 Stammgast

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    hab da was von phillps blue vision gehört!weiß jemand wie die so sind und worin die sich von den osram unterscheiden?
    Die osram sollten ja teurer sein und dazu noch nicht so lange halten stimmt das?
    gruß
     
  4. #4 mindkilla, 25.09.2008
    mindkilla

    mindkilla Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA 1.5
    Also ich kann nur die Blue Visions empfehlen, machen ein klares weißes Licht und im Gegensatz zu den Standard Lampen eine deutliche Verbesserung.
    Von den Osram Nightbreakers liest man auch oft gutes.

    Die Sache mit den Xenon-Look-Like Lampen ist so, sie haben einen leichten Blaustich (wie Xenon eben) was aber stark auf die Leuchtkraft geht.
    Alle solchen Lampen die ich bisher gesehen habe hatten eine recht schlechte bis miserable Ausleuchtung und dazu noch kurze Lebensdauern.
    Kann aber sein das es mittlerweile in den preislich höheren Kategorien durchaus gute Xenon Imitate gibt.
     
  5. #5 da_user, 26.09.2008
    da_user

    da_user Guest

    Ich kann die Osram Nightbreaker empfehlen. Super Licht, auch weißer. Gerade beim Lantis wird die Lichtausbeute deutlich besser.
     
  6. #6 astra_driver, 26.09.2008
    astra_driver

    astra_driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Golf VI Team 1,4TSI 12/10
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab auch die Osram Nightbreaker... Die sind super. Weite und vorallem helle Ausleuchtung... Der Name sagt es schon :)

    Die Phillips sollen auch net schlecht sein...
     
  7. #7 Schurik29a, 26.09.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Ich kann für die Phillipps BlueVision sprechen - hatte sie im 626 GE und werde sie auch bald im BA haben. Die Ausleuchtung ist sehr gut (bestimmt mit den Osram Nightbreaker vergleichbar) und die Haltbarkeit mindestens gut.
    Bei meinem 626 ist regelmäßig die rechte Birne kaputt gegangen, nch dem Wechsel auf die BlueVision habe ich anstatt 3 Birnen in einem Jahr nur eine Birne in 2 Jahren benötigt. Muss dazu sagen, dass ich das Gefühl hatte, dass irgendwas am 626 nicht passte, wegen dem Lampenverschleiß.

    Wird wohl jetzt ne Frage Deines Geschmacks sein ob Osram, oder Phillips - empfehlenswert sind beide (so geht es zumindest aus vielen Beiträgen hervor).

    Gruß Schurik
     
  8. #8 mindkilla, 26.09.2008
    mindkilla

    mindkilla Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.04.2007
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 F BA 1.5
    Wie steht es den bei den Osram um die Lebensdauer? Hab da ab und an keine so guten Kommentare gelesen.
    Fahre die Blue Vision jetzt schon/erst 1 Jahr, sollen aber recht lange halten.
     
  9. Andi88

    Andi88 Stammgast

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    ich denke ich werde zu den blue vision greifen!Was kosteten die so und kann man sie im netzt bestellen oder sind die im laden genauso teuer?
    So rein aus interesse:was kosten die osram nightbreaker?
    gruß
     
  10. #10 wirthensohn, 26.09.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Die Philips Blue Vision (+50% Licht) sind, ebenso wie die Philips Vision Plus, ganz hervorragende Lampen und seit vielen Jahren auf dem Markt etabliert. Sie liefern ordentliches, angenehm weißes Licht und bringen es präzise auf die Straße. Sie sind außerdem zugelassen, langlebig und haben in mehreren Tests sehr gut abgeschnitten. Diese Lampen sind uneingeschränkt empfehlenswert.

    Übrigens ist die Bezeichnung "Blue Vision" und "Ultra Blue" bei den Philips-Lampen irreführend: die Dinger leuchten schlicht weiß, wenn auch deutlich weißer als herkömmliche Standard-Halogenlampen.

    Deutlich mehr Licht (+90%) liefern die noch relativ neuen Osram Nightbreaker. Das Licht ist Wahnsinn und definiert das derzeitige Maximum unter den zugelassenen Lampen. Allerdings erkauft man das dann mit deutlich geringerer Lebensdauer, was Osram ehrlicherweise sogar auf der Verpackung kund tut. Und mit einem relativ hohen Preis von 20 bis 25 Euro je Packung - selten mal darunter.

    Ich kann nur raten, von allen Lampen grundsätzlich die Finger zu lassen, wo schon drauf steht, dass sie nicht zugelassen sind (das hat dann seinen Grund) oder wo bestimmte Wörter wie "gold", "xenon", "xenon look", "future", "beamer", "laser" drauf stehen. Diese Lampen sind durch die Bank Mist und haben zum Teil wirklich eine miese Ausleuchtungscharakteristik, verbunden mit unpräziser Lichtprojektion.

    Gruß,
    Christian
     
  11. Andi88

    Andi88 Stammgast

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    wiedermal christian^^ sehr guter beitrag
    jap ich denke ich nehme die blue vision!
    wo ist der unterschied ze den blue vision und blue vision plus?
    was kosten diese so?

    gruß
     
  12. #12 wirthensohn, 27.09.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Die erste zugelassene Lampe mit höherer Lichtausbeute auf dem Markt war die Philips Premium (+30%). Deren Nachfolger war dann die Philips VisionPlus und die erste Lampe mit +50%. Deren Nachfolger wiederum war dann die Philips BlueVision.

    Alle drei Lampen sind noch immer auf dem Markt erhältlich, obwohl gerade die Premium schon lange nicht mehr Stand der Technik ist. Zwischen VisionPlus und BlueVision gibt es praktisch keine Unterschiede. Mag sein, dass mit Messgeräten minimale Unterschiede in der Farbtemperatur feststellbar sind, mit bloßem Auge kann zumindest ich selbst im direkten Vergleich keine Unterschiede erkennen.

    Die BlueVision wird bei eBay überwiegend zwischen 15 und 20 Euro pro Paar angeboten, meist inklusive zwei W5W-Standlichtbirnchen. Die VisionPlus kostet nur unwesentlich weniger, wenn überhaupt, ist aber kaum noch zu finden.

    Die BlueVision ist ein idealer Kompromiss und in der Summe ihrer Eigenschaften noch immer die derzeit beste Lampe auf dem Markt. Es gibt sie allerdings schon eine Weile und so hat sie längst zahlreiche, modernere Konkurrenten bekommen: Osram Nightbreaker (+90% Licht, geringe Lebensdauer), Philips Nightguide (mehr Komfort durch drei Farbzonen), Philips X-treme Power (noch mehr Licht, aber nur als H4 und H7), Philips Power2Night (ausgeschaltet bläulich schimmernd, auch nur H4 und H7).

    Kleiner Tipp: unter der Bezeichnung Philips VisionPlus gibt es seit geraumer Zeit auch Lampen vom Typ P21W und P21/5W, also für Brems- / Schluss- / Rücklicht mit 50% mehr Lichtausbeute und schnellerem Aufleuchten. Gerade für's Bremslicht kann ich Euch diese Lampen sehr ans Herz legen: nicht zu unterschätzender Sicherheitsgewinn!

    Gruß,
    Christian
     
  13. Andi88

    Andi88 Stammgast

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Den Unterschied von Philips Nightguide,Philips X-treme Power,Philips Power2Night hast du ja schon beschrieben!Meine Frage ist nun ob die obengenannten nicht besser wären als die BlueVision!?Die drei Farbzonen;das noch stärkere Licht und das bläulich schimmernde Licht wären doch noch ein Stückchen besser wenn sie die gleiche oder bessere Lichtausbeute hätten und dazu noch deine obenbeschrieben "Extras" als die Bluevision:
    Gruß
     
  14. #14 wirthensohn, 28.09.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    Lass es mich mal deutlich ausdrücken:

    Wenn Du extrem viel Licht willst, nimm die Osram Nightbreaker. Kauf Dir aber lieber gleich zwei Packungen, weil die Dinger - wie schon erwähnt - eine deutlich geringere Lebensdauer haben. Bei manch Einem sind die Birnchen schon nach zwei Monaten kaputt, bei mir halten sie schon ein dreiviertel Jahr *aufholzklopf*

    Wenn Du wirklich bläuliches Licht haben willst, wirst Du weder bei Philips noch bei Osram fündig, sondern musst besser mal bei eBay suchen und dort irgendwelche Disko-Funzeln kaufen. Das erkaufst Du dann aber grundsätzlich mit deutlich schlechterer Lichtausbeute und Lichtverteilung. Blau und hell geht niemals gleichzeitig, außer bei echtem Xenon. Von namhaften Lampenherstellern bekommst Du bestenfalls schönes, weißes Licht, mehr nicht.

    Der ideale Kompromiss aus allen Eigenschaften findest Du in der Philips BlueVision.

    Alles andere sind im Grund nur Spielereien. Im 626 hatte ich auch schon die neueren Lampenvarianten probiert und keine davon hätte mich nun wirklich überzeugen können. Wirklich besser sind die nicht wirklich.

    Gruß,
    Christian
     
  15. Andi88

    Andi88 Stammgast

    Dabei seit:
    03.07.2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    ok danke ich werde die Bluevision nehmen!
    da ich noch nie lampen gewechselt hab weiß ich jetzt nicht welcher lampentyp in den 323f ba muss!ich denke mal H4 oder?
    worauf muss ich noch achten!hab da sowas gehört das ich da auch abblendlich oder sowas achten muss?
    dank

    gruß
     
  16. #16 Schurik29a, 29.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Welcher Typ da rein gehört, steht im Bordbuch ;) H4 sind es auf keinen Fall, da H4-Lampen 2-Fadenbirenen sind und bei den BA ist Abblend- und Fernlicht getrennt. Es sind somit H1, also die Einfadenbirnen ohne Kabel dran (das wären dann H3, glaub ich).
    Zur Not kann man auch schnell mal ein Lämpchen raus nehmen ;)

    Die BlueVision bekommst im Baumarkt, oder real für ca 17 € das Paar, aber ohne die Standlichtlämpchen. Musst scahuen, ob das Internet da tatsächlich günstiger ist.

    Gruß Schurik

    Hoffe habe mich jetzt mit H7 nicht getäuscht und es sind H1 - bin da grad etwas durcheinander
     
  17. #17 astra_driver, 29.09.2008
    astra_driver

    astra_driver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Golf VI Team 1,4TSI 12/10
    KFZ-Kennzeichen:
    Der BA hat 2x H1...
     
  18. #18 Schurik29a, 29.09.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    danke Dir - war mir plötzlich sehr unsicher :? naja, jetzt kann es ja jeder nachlesen ;)

    Gruß Schurik
     
  19. #19 wirthensohn, 29.09.2008
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    3
    H7 kann es gar nicht sein, denn das wurde noch gar nicht in Serie verwendet, als der BA auf den Markt kam.

    Ich hatte mal bei Philips in der Liste nachgeschaut und dort ist für den F-BA tatsächlich H4 für's Abblendlicht angegeben. Natürlich totaler Unsinn, weil H4 für derart flache Elipsoid-Scheinwerfer nicht zu gebrauchen ist.

    Es ist natürlich H1, wie schon in den Scheinwerfern vergleichbarer Bauart beim 626 GE, MX-6 und Xedos 6 - alle aus der gleichen Mazda-Generation.

    Aber getrenntes Ablendlicht und Fernlicht verhindert noch nicht den Einsatz von H4-Lampen. So hat der 626 Typ GD im Abblendlicht H4 und im Fernlicht daneben H3 oder H1. Lustigerweise wird von der H4-Birne im Abblendlicht nur der eine, für's Abblendlicht zuständige Glühfaden verwendet...

    Gruß,
    Christian
     
  20. #20 Schurik29a, 29.09.2008
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Weiß auch nicht, wie ich auf H7 gekommen bin *schäm*

    Das H4 im Abblendlicht und eine andere im Zusatzscheinwerfer (Fernlicht) ist, ist nur dann ungewöhnlich, wenn die Zusätzlichen nicht Serie waren. Aber das bei der H4 dann nur ein Faden angesteuert wird... Man lernt nie aus ;)

    Gruß Schurik
     
Thema:

Neue Lichter!Frage

Die Seite wird geladen...

Neue Lichter!Frage - Ähnliche Themen

  1. Ein neuer aus Wien

    Ein neuer aus Wien: Hallo, mein Nahme ist Gerhard 57 Jahre. Ich Hatte zuvor 16 Jahre einen Mazda 6 und war im Österreichischen Mazda 6 Forum als Modorator tätig. Ich...
  2. Neuer facelift vom Mazda 2

    Neuer facelift vom Mazda 2: ***** Neuer facelift vom Mazda 2.........sehr schön..........1,5 Benzin und 1,8 Diesel..... [IMG] [IMG] [IMG] Gefacelifte Mazda 2 in beeld...
  3. Der neue mit dem M5

    Der neue mit dem M5: Servus Mitanand, direkt erst mal grüße aus München! Habe mir vor kurzem nach einiger Suche einen Mazda 5 CR Facelift aus dem Jahr 2010 gegönnt....
  4. Ich bin auch neu...

    Ich bin auch neu...: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und habe (noch) keinen MX5. Aber er kommt - in dieser Woche. Ein MX5 - NC Kenko. Gestern gekauft....
  5. Mittelarmlehne neu beziehen

    Mittelarmlehne neu beziehen: Hallo Leute, ich habe mir dummerweise beim Einladen eines Möbelstücks den Deckel der MAL meines Mazda 3 BM G-165 Sportsline ramponiert. War...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden