Mazda3 (BM) Neue Bremsen hinten heiß, G120 (normale Handbremse)

Diskutiere Neue Bremsen hinten heiß, G120 (normale Handbremse) im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo! Vor ein paar Tagen wurden mir in der Werkstatt hinten neue Scheiben und Beläge von Brembo eingebaut. Daheim bemerkte ich, dass die Bremsen...

  1. #1 AlexXU10, 26.05.2020
    AlexXU10

    AlexXU10 Neuling

    Dabei seit:
    08.12.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 (BM)
    Hallo!

    Vor ein paar Tagen wurden mir in der Werkstatt hinten neue Scheiben und Beläge von Brembo eingebaut.
    Daheim bemerkte ich, dass die Bremsen hinten um einiges heißer als vorne waren. Eigentlich dachte ich, das wäre am Beginn normal.
    Während einer längeren Fahrt haben die Bremsen gestunken. Am Popsch der Welt habe ich als Notlösung die Handbremsnachstellschraube komplett lose geschraubt. Zumindest stinken tut jetzt nix mehr. Fährt man aber einige Kilometer ohne zu bremsen, sind die vorderen Scheiben kalt, hinten aber immer noch zum Finger verbrennen heiß.

    Von der Werksatt kommt wenig Konstruktives, außer dass der Mechaniker schon seit zig Jahren Mechaniker sei und schon x Mal Bremsen gemacht hätte, dass eigentlich alles freigängig gewesen sei, dass die Kolben brav zurückgedreht und -ückt worden seien und dass er am Sankt Nimmerleins Tag nochmals nachschauen will. :rolleyes:
    Man ließ sich dann doch überreden, die Temperaturen zu messen. Nach 20 km ohne viel zu bremsen waren die Scheiben vorne 40° warm, hinten über 70° heiß. Die Räder lassen sich eigentlich ziemlich frei drehen, könnten nach meinem (Laien-)Geschmack aber noch leichtgängiger sein. Wenn man das Auto schiebt, hört man hinten ein deutliches Schleifgeräusch, vorne aber fast nix.

    Da ich das Auto brauche und mir der Gedanke, bis zum St. Nimmerleins Tag mit heißen Bremsen herumzufahren, nicht sonderlich taugt, würden mich eure Tips sehr freuen.

    Danke im Voraus.
    mfg :winke:
     
  2. #2 Skyhessen, 27.05.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.986
    Zustimmungen:
    1.998
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
  3. #3 AlexXU10, 27.05.2020
    AlexXU10

    AlexXU10 Neuling

    Dabei seit:
    08.12.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 (BM)
    Danke für den Tipp.
    Zumindest gehalten hat er heute brav der Hill Assist. Ob er nach 1,5 Sekunden auch wieder auslässt, werde ich morgen testen.
    Aber eigentlich sollte er (laut Zeichnungen auf Seite 8685/8686 vom Repair Manual) den Bremsdruck auf allen vier Rädern halten ...
     
  4. Ricer

    Ricer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    122
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Drei Sekunden
     
  5. #5 AlexXU10, 27.05.2020
    AlexXU10

    AlexXU10 Neuling

    Dabei seit:
    08.12.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 (BM)
    @Ricer
    Deine Quelle(n)?

    Meine Quellen:
    Ami Rep.-Handbuch S. 8687: "If the brake pedal is released, brake fluid pressure [...] is maintained for a maximum of 1.5 s (MTX) or 2.0 s (ATX)."
    Mazda3 Bedienungsanleitung (8DC2) S. 4-97: "[...] Das System bleibt nur für ungefähr zwei Sekunden aktiviert, [...]"
    :cheesy:;)
     
  6. Ricer

    Ricer Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    122
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Vielleicht falsche Generation. Bei mir 3s. Einfach mal alles über einen Kamm geschoren ;-)

    Aber besser, du wartest länger. Stell dir vor, es sind doch 2 und du denkst bei 1,5 schon, dass sich da nichts löst ;-)
     
  7. #7 AlexXU10, 27.05.2020
    AlexXU10

    AlexXU10 Neuling

    Dabei seit:
    08.12.2014
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 (BM)
    Ohne es am Auto noch selbst verifiziert (:mrgreen:) zu haben, bin ich aus meinem Bauchgefühl heraus der nächst Trottel, der auf nicht passende :kotz:Brembo-Bremsen bzw. Beläge reingefallen ist.

    --> Mazda 3 BM Bremse hinten hängt wieder fest
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  8. #8 Skyhessen, 13.06.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.986
    Zustimmungen:
    1.998
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Aufpassen beim Kauf !!
    Etliche Anbieter schreiben "Bremsbeläge Hinten, passend für Mazda 3 BM/BN" - dies stimmt nicht, wegen der elektron. Parkbremse hinten beim BN !

    Maße der Beläge für BM: Dicke: 13,8mm, Breite: 44,5mm, Länge: 101,5mm
    Maße der Beläge für BN: Dicke: 14,5 mm, Breite: 43,6 mm, Länge: 104,1 mm, OE-Nummer BAY0-26-43ZA (z.B. Herth&Buss)
    (aus motor-talk.de/forum/achtung-beim-bremsenwechsel-mazda-3-bn-mit-elek-parkbremse )
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  9. mazman

    mazman Neuling

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 (BM) 120PS Sedan. /// Ex: Mazda 626 & 6 (GG)
    Zur sicherheit: Ich habe den Bm Bj 2015 also kein FL. Heißt meiner hat keine elektrische Parkbremse stimmt?
     
  10. #10 Skyhessen, 21.06.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.986
    Zustimmungen:
    1.998
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Ja, erst das Facelift-Modell vom BM (ab Baujahr Ende 2016), also der Typ BN, hat eine elektrische Parkbremse
     
  11. #11 Gast76595, 29.08.2020
    Gast76595

    Gast76595 Guest

    Ich habe mir vor einiger Zeit die Bremsen komplett ringsum gekauft, weil bei der Inspektion im Januar die vorderen als "bald fällig" notiert wurden und ich bei den hinteren wusste das sie zumindest auf der Innenseite ziemlich bescheiden aussehen (völlig verrostet). Da ich wusste das ich sie bald wechseln werde, bin ich die letzten Wochen auch mal etwas stärker in die Eisen gestiegen bzw. zackiger gefahren, wir haben hier einige Serpentinen. Was soll ich sagen, erst vorne getauscht, da waren aber noch ca. 10.000 km Luft (haben mir 2 Schrauberkumpel versichert) und dann angefangen die Räder hinten abzunehmen, geguckt und Räder wieder drauf geschraubt. Die hinteren Scheiben haben wieder geglänzt wie neu und die Beläge hatten noch mind. (!) 60%. Kilometerstand aktuell ca. 45.000 km.

    Beim nächsten mal werde ich die Bremsen aber wieder die Werkstatt wechseln lassen, theoretisch ist es zwar nicht schwierig aber als jemand der es noch nie gemacht hat (und fachfremd ist) war mir das echt zu fummelig mit den ganzen Spangen und Plättchen und Bremssattelführungen. Dann gibt es für quasi 1 Teil tausend verschiedene Fette und Sprays, ich habe letztendlich nur die Sattelführungen mit etwas Förch Mehrzweckfett eingerieben und die Beläge mit etwas Plastilube angehaucht (wollte ich eigentlich für alles nehmen, ist aber nicht gummiverträglich). Mal sehen wie lange es hält. Die erste Probefahrt sah aber gut aus. Alles schön freigängig und gleichmäßige Bremswirkung, Felgen werden nicht abnormal warm und Lenkrad bleibt gerade (zieht also nicht in eine Richtung, weil irgendein Belag schleift).
     
Thema:

Neue Bremsen hinten heiß, G120 (normale Handbremse)

Die Seite wird geladen...

Neue Bremsen hinten heiß, G120 (normale Handbremse) - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GJ) Neue Bremsen für mein 2016er GJ

    Neue Bremsen für mein 2016er GJ: Hallo , ich würde gerne auf eure Erfahrung beim Thema neue Bremsen beim Mazda 6 zurückgreifen! Mein Auto ist ein Kombi mit dem 2.2 Liter Diesel...
  2. Bremse allgemein (neu hier)

    Bremse allgemein (neu hier): Hallo zusammen, ich bin, wie man wohl unschwer erkennen kann, neu hier. Hoffe auch, dass ich dieses Thema im richtigen Bereich erstellt habe....
  3. Neue Bremsen Mazda 6 (GG)

    Neue Bremsen Mazda 6 (GG): Moinsen, Hätte mal eine Frage, und zwar habe ich bei meinem Mazda (Kombi Bj. 2007) einen sehr ungewöhnlichen Bremsbelagsverschleiß. Dies ist mir...
  4. Bremsen schlagen / Neue Bremsen lösen das Problem nicht

    Bremsen schlagen / Neue Bremsen lösen das Problem nicht: Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen... ich hab ein riesen Problem mit meinem Mazda... erstmal zum Auto: Mazda 6 GG1, Baujahr 2007,...
  5. MX-5 (NC) neue Bremsen hinten

    neue Bremsen hinten: Hi! Da meine Bremsbeläge und Scheiben hinten nach 66.000 km durch sind (Beläge kann ich bestätigen, Scheiben sagt der Mazdahändler) brauche ich...