Mazda6 (GJ) Neue Bremsen für mein 2016er GJ

Diskutiere Neue Bremsen für mein 2016er GJ im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo , ich würde gerne auf eure Erfahrung beim Thema neue Bremsen beim Mazda 6 zurückgreifen! Mein Auto ist ein Kombi mit dem 2.2 Liter Diesel...

  1. #1 la-pantera, 22.09.2020
    la-pantera

    la-pantera

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo , ich würde gerne auf eure Erfahrung beim Thema neue Bremsen beim Mazda 6 zurückgreifen! Mein Auto ist ein Kombi mit dem 2.2 Liter Diesel und 175PS. Von welcher Marke kauft ihr Bremsscheiben und Bremsklötze? Gibt es welche die besser sind als die Originalen?

    Danke im voraus!
     
  2. #2 SaxnPaule, 22.09.2020
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    583
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  3. #3 M6Schrauber, 22.09.2020
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    140
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Ich würde eher Green Stuff Beläge nehmen. Die sind etwas weicher und entwickeln mehr Biss.
    Yellow Stuff kann ich nicht empfehlen. Bremsen zwar gut, sind aber ruck zuck runter. Da ist man laufend am Beläge wechseln.
     
  4. #4 SaxnPaule, 22.09.2020
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    583
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Green stuff ist doch härter als Black Stuff. Black stuff sind nur bessere Serienbeläge.
     
  5. #5 M6Schrauber, 22.09.2020
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    140
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Black Stuff sind seriennah, das ist korrekt.
    Green Stuff haben einen höheren Reibwert und bremsen damit besser. Um das zu erreichen, müssen sie weicher sein, nicht härter. Nutzen sich aber auch etwas schneller ab.
    Yellow Stuff haben einen noch höheren Reibwert und bremsen damit noch etwas besser. Dafür sind sie noch weicher und nutzen sich noch schneller ab.

    Das ist wie beim Reifen. Ein weicherer Reifen gibt auch mehr Grip als ein harter. Hat natürlich alles Grenzen, aber vom Grundsatz.
     
    Gast83707 gefällt das.
  6. #6 SaxnPaule, 22.09.2020
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    583
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mal eine andere Frage die prinzipiell auch in dieses Thema passt: Die Turbo Groove Scheiben kommen ja mit ABE. Was ist, wenn man Stahlflex Leitungen (auch mit ABE) verbaut hat? Genau genommen muss man dann doch ne Einzelabnahme machen, weil sich ja die ABEs immer auf den Serienzustand der Bremsanlage berufen.

    Hat da jemand konkrete Erfahrungen/Hinweise?
     
  7. #7 M6Schrauber, 22.09.2020
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    140
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Streng ausgelegt kann das so sein. Es kommt darauf an, was genau in der ABE steht.
    Praktisch wird einem wohl keiner einen Strick daraus drehen.
     
  8. #8 la-pantera, 23.09.2020
    la-pantera

    la-pantera

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal für die Antworten.Ich habe mal auf der EBC Shop-Seite geschaut. Die Bremsbeläge hinten , da gibt es zwei verschiedene Varianten (Akebono und TRW)! Es sind wohl Hersteller von den Bremsen! Welche sollte man da nehmen oder nehmen die sich in puncto Qualität nichts?
     
  9. #9 M6Schrauber, 23.09.2020
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    140
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Die Beläge, die zu Deinem Bremssystem passen. Wenn Du ein TRW-System hast, dann brauchst Du TRW Beläge. Die Beläge haben unterschiedliche Form.
    Schau auf die hinteren Bremsen. Normalerweise ist da ein Schriftzug drauf. Ab 2015 wurde TRW verbaut. Wenn Du ein 2015er Facelift oder später hast, dann hast Du ziemlich sicher TRW.
     
  10. #10 la-pantera, 26.09.2020
    la-pantera

    la-pantera

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Also bei den Bremsglötzen würde ich die Green Stuff nehmen. Aber bei den Bremsschreiben weiß ich nicht ob es die "Black Dash Disc" sein müssen oder die "Premium Disc" ausreichen? Oder würden da auch Scheiben von anderen Herstellern(ATE,Bosch,Hella oder Zimmermann) gehen?
     
  11. #11 M6Schrauber, 26.09.2020
    M6Schrauber

    M6Schrauber Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    728
    Zustimmungen:
    140
    Auto:
    Mazda6 2018, Sports-Line 194 PS
    Black Dash bzw. Turbo Groove haben den Vorteil, das der Bremsstaub besser abtransportiert wird.
    Außerdem hatte ich mit den Scheiben selbst bei heftigster Belastung nie Probleme, das sie sich verzogen haben. Die Serienscheiben beim 6er bekommen das Problem früher oder später. Im unglücklichen Fall schon nach einigen heftigen Bremsmanövern.

    Ob Alternative Scheiben da genauso gut gehen, wie die Black Dash, da habe ich Zweifel.
    Bei den Turbo Groove sind die Löcher übrigens nicht durchgebohrt. Das verhindert Rissbildung, die bei anderen gelochten Scheiben durchaus vorkommt.
     
  12. #12 SaxnPaule, 27.09.2020
    SaxnPaule

    SaxnPaule Zuckerbrot ist alle!
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    1.243
    Zustimmungen:
    583
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Durch den hohen Reibwert von den GreenStuff hast du mit Serien Scheiben die Scheibe deutlich schneller runter als sonst. Es gibt da ne Tabelle welche Scheiben man mit welchen Belägen kombinieren kann/sollte.

    Edit: hab sie gefunden
    XXX_Scheiben_Belaege_Kombinationstabelle_at_rs.jpg
     
    McLovin gefällt das.
  13. #13 McLovin, 27.09.2020
    McLovin

    McLovin Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    37
    Coole Tabelle. Die ist mir neu aber gut gemacht.
     
  14. #14 michibeck1968, 27.09.2020
    michibeck1968

    michibeck1968 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    Sprich: EBC-Scheiben kannst Du mit allen EBC-Belägen kombinieren.
    Ich würde sowohl Scheiben als auch Beläge vom selben Hersteller nehmen, weil ich einfach mal davon ausgehe, daß der die am Besten aufeinander abgestimmt hat.
    Ich hatte beim vorherigen Auto mit Serienscheiben bei etwa 50.000 km vorne Yellowstuff und hinten Greenstuff und dazu Stahlfelx-Leitungen verbaut. Ein Unterschied wie Tag und Nacht gg.über der Serie.
    Das Auto habe ich dann mit 130-140.000 km verkauft, und die Serienscheiben waren noch gut in Schuss.
    Die Yellowstuff hatten etwas mehr Bremsstaub als die Greenstuff, aber DEUTLICH weniger als Serie.
     
  15. #15 McLovin, 27.09.2020
    McLovin

    McLovin Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.07.2016
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    37
    Was für ein Auto war das?
     
  16. #16 michibeck1968, 28.09.2020
    michibeck1968

    michibeck1968 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    08.02.2018
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Mazda 6 Kombi 2.2TD Exceed AWD BJ 2018
    Subaru Legacy Kombi 2.0i Benzin/LPG 150 PS BJ 2010
     
Thema:

Neue Bremsen für mein 2016er GJ

Die Seite wird geladen...

Neue Bremsen für mein 2016er GJ - Ähnliche Themen

  1. Mazda3 (BM) Neue Bremsen hinten heiß, G120 (normale Handbremse)

    Neue Bremsen hinten heiß, G120 (normale Handbremse): Hallo! Vor ein paar Tagen wurden mir in der Werkstatt hinten neue Scheiben und Beläge von Brembo eingebaut. Daheim bemerkte ich, dass die Bremsen...
  2. Bremse allgemein (neu hier)

    Bremse allgemein (neu hier): Hallo zusammen, ich bin, wie man wohl unschwer erkennen kann, neu hier. Hoffe auch, dass ich dieses Thema im richtigen Bereich erstellt habe....
  3. Neue Bremsen Mazda 6 (GG)

    Neue Bremsen Mazda 6 (GG): Moinsen, Hätte mal eine Frage, und zwar habe ich bei meinem Mazda (Kombi Bj. 2007) einen sehr ungewöhnlichen Bremsbelagsverschleiß. Dies ist mir...
  4. Bremsen schlagen / Neue Bremsen lösen das Problem nicht

    Bremsen schlagen / Neue Bremsen lösen das Problem nicht: Hallo Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen... ich hab ein riesen Problem mit meinem Mazda... erstmal zum Auto: Mazda 6 GG1, Baujahr 2007,...
  5. [MAZDA 323 Turbo] Bremse Bremssättel und neue Zimmermann Scheiben ggf auch andere FZG

    [MAZDA 323 Turbo] Bremse Bremssättel und neue Zimmermann Scheiben ggf auch andere FZG: Biete hier 2 Stück gelochte Zimmermann Bremsscheiben an. Durchmesser müßte ca. 256mm sein. Die Scheiben haben vor Jahren bei Sandtler ca. 180 Euro...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden