Neu hier und Fragen zur Kaufberatung Premacy

Diskutiere Neu hier und Fragen zur Kaufberatung Premacy im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo und Moin aus Oldenburg, erst mal stelle ich mich wie es sich gehört vor. Arne aus OL in NS. 42 Jahre. Ich habe nun den ganzen Abend...
  • Neu hier und Fragen zur Kaufberatung Premacy Beitrag #1
Aechnaton

Aechnaton

Dabei seit
04.12.2011
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Oldenburg NS
KFZ-Kennzeichen
Hallo und Moin aus Oldenburg,

erst mal stelle ich mich wie es sich gehört vor.
Arne aus OL in NS.
42 Jahre.

Ich habe nun den ganzen Abend damit verbracht, Berichte und Threads über den Mazda Premacy zu studieren.
Aber der Reihe nach.
Da ich mich, was den Alltagswagen angeht verändern möchte, stieß ich auf den Premacy. Ich komme eigentlich aus der Citroen Ecke, aber ich will mich da mehr auf die Klassiker stürzen. Momentan habe ich einen C5 HDI.
Den Premacy deswegen, weil er eben viel Platz hat, und weil es ein Benziner sein soll.
Gefahren habe ich heute einen 1,9´er Comfort mit 74 KW. BJ 2001. Laufleistung 131.000KM. Erste Hand, leider nicht Checkheft, aber Zahnriemen wurde bei 121.000 inkl. WP gemacht. Pflegezustand exelent.
Rost konnte ich bis auf eine kleine Stelle am linken Radlauf nicht feststellen.
Nun liest man ja viel in Tests und Foren, meistens nur schlechtes.
Raus gefunden habe ich beim lesen nun folgendes:
Ein gutmütiger, arbeitswilliger Familienwagen.
-Bezüglich Rost: Wo sollte man noch mal genauer schauen?
-Wo gibt es schwächen, die man nicht sofort feststellen kann?
Wir haben einen Wohnwagen, der 1000 KG wiegt. Wird nur 2 mal im Jahr genutzt. Hat jemand Erfahrungen im Hängerbetrieb?
Was mir bei der Probefahrt auffiel:
-Im kalten Zustand war ein Pfeiffen zu hören. Es ist kein Riemen, hört sich eher an wie ein Radio, ohne Entstörfilter. Aber aus dem Motorraum
-Die Airbagleuchten blinkten. Aber erst als ich alleine im Wagen saß. Ich lass etwas von Problemen mit den Kontaktflächen.
-In der Mitte des Armaturenbrettes knistert es etwas, wenn er warm wird, und die Straße etwas schlechter ist. Kann man da was machen, und wenn, wo ist der "Teufel" zu finden?

Ich muss sagen, ich war so weit schon mal positiv überrascht. Für einen 10 Jahre alten Wagen ist der erstaunlich gut in Schuss, und es klapperte auch sonst nichts.

Also, lasst mal hören.

Schöne Grüße aus Oldenburg,
Arne
 
  • Neu hier und Fragen zur Kaufberatung Premacy Beitrag #2

um-50

Wenn Du damit einen Wohnwagen ziehen willst rate ich Dir eher zu der Sportive-Version mit 133 PS der zieht besser!

Rost: Einige Prems rosten extrem,vor allem an den Radläufen und am Unterboden,wobei die aus dem BJ.2002 anscheinend nicht so stark vom Rost befallen sind!!
Airbagleuchten:Ein Schwachpunkt beim Prem sind die Sitzbelegungssensoren deshalb leuchten auch die bei Dir.Mit Glück ist es nur der Stecker,mit Pech brauchst Du neue Sitzmatten und die sind seeeeehr teuer.
Armaturenbrett:Es knarzt eigentlich nur wenn es kalt,das kann man beheben indem du es neu verschrauben läßt und dabei in das Schraubenloch z.B. einen Dübel steckst,seit ich das in der Werkstatt machen ließ ist Ruhe,das ging noch auf Garantie!
Ansonsten ist der Prem ein solides und gutes Fahrzeug bei dem Du nicht viel falsch machen kannst!!!!!!
 
  • Neu hier und Fragen zur Kaufberatung Premacy Beitrag #3
hexemone

hexemone

Stammgast
Dabei seit
27.10.2007
Beiträge
1.034
Zustimmungen
7
Ort
Kaufbeuren
Auto
626 GE Automatik
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda Probe
Also zum einen kommt es darauf an, was der Premy ziehen kann, zum anderen find ich 74 kW für Hängerbetrieb von nem Wohnwagen jetzt nicht so ganz ausreichend.

Der Premy is eigentlich ein sehr gutes Fahrzeug, aber wie gesagt, wenn du ein Fahrzeug für Hängerbetrieb suchst, dann sollte er auf jeden Fall besser motorisiert sein ;)

Airbagleuchte kann viele Ursachen haben. Aber sollte geklärt sein, bevor es richtig teuer wird, außerdem gibbet keinen neuen Tüv mit blinkender Airbagleuchte.
 
  • Neu hier und Fragen zur Kaufberatung Premacy Beitrag #4
Aechnaton

Aechnaton

Dabei seit
04.12.2011
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Oldenburg NS
KFZ-Kennzeichen
Das iat ja schon mal was.
Mit der Leistung, das ist mir klar. Mein jetziger hat zwar mehr, aber der davor hatte auch nur 107 PS. Da ich den Wohnwagen eh nur 2 mal im Jahr ziehe, und er auch nur 1000 KG wiegt, sollte es zum normalen reisen reichen. Ich fahre nicht ins Gebirge. Meistens geht es an die Küste. Nach Italien werden wir zumindest die nächsten 2 Jahre nicht fahren.
Das mit den Airbagleuchten sollte kein problem sein, der Wagen kommt vom Händler, mit Garantie und TÜV / AU neu. Ich hatte es ihm auch gleich gesagt. Gut wenn man sich kennt, das sollte klappen.
Nun schauen wir mal, ob das Angebot am Dienstag so ist wie ich es mir vorstelle. Dann sehen wir weiter. Er muss dann noch mal auf die Bühne, damit ich mir mal den Unterboden etc. anschauen kann. So viel Zeit war Samstag nicht.
Aber gebt mir ruhig mehr Futter. Um so besser kann ich mir ein Bild von dem Wagen machen.......:-)

Gruß,
Arne
 
Thema:

Neu hier und Fragen zur Kaufberatung Premacy

Neu hier und Fragen zur Kaufberatung Premacy - Ähnliche Themen

MX-5 (NC) Anfänger hat einige Fragen - Kaufberatung: Guten Abend zusammen, wie es sich gehört, möchte ich mich zunächst vorstellen. Ich heiße Holger, bin 32 Jahre jung und komme vom schönen...
Mazda 323f BJ Bj 2002 - diverse Fragen von einem Neubesitzer: Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag hier im Forum, da sich mir mittlerweile sehr viele Fragen stellen und ich hoffe ihr könnt mir...
Kaufen oder nicht kaufen, das ist hier die Frage: Hallo alle miteinander Wir brauchen ein anderes Auto wegen familienplanung, da passt mein alter polo der mich schon seit meiner Jugendzeit...
Premacy Erfahrungen: Hallo, als neues Mazda-Forum Mitglied will ich mich mal kurz melden und meine bisherigen Eindrücke zum Premacy im Vergleich zu meinem...

Sucheingaben

mazda premacy kaufberatung

Oben