NC1, Bremsscheiben ohne Rost?

Diskutiere NC1, Bremsscheiben ohne Rost? im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Fans, gibt es oder hat schon Jemand seinen EMX NC auf rostfreie Bremsscheiben umgerüstet, finde die braune Brühe nicht so geil.

  1. #1 wuehler, 20.09.2014
    wuehler

    wuehler Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2008er MX-5, NC1, Niseko-1.8, Rodster-Coupe
    Hallo Fans,

    gibt es oder hat schon Jemand seinen EMX NC auf rostfreie Bremsscheiben umgerüstet, finde die braune Brühe nicht so geil.
     
  2. #2 Kuddel S-H, 21.09.2014
    Kuddel S-H

    Kuddel S-H Stammgast

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda3 BM 165PS Sportsline alles was ab Werk geht
    Hallo,

    bin mir nicht so sicher worauf du hinaus willst? Rosten die denn nicht alle früher oder später?

    Insbesondere die hinteren Scheiben an meiner Karre sehen auch grottig aus. Der "Ersatzmeister" (Mehrmarkenwerkstatt) bei meinem Mazda Dealer hatte sogar Angst das der TÜV da meckert (1. TÜV nach 3 Jahren!!! bei 40.000 km und täglicher Fahrten).
    Der TÜV Muggel hat dann aber nichts gesagt, die Bremswerte waren dann ja auch in Ordnung.

    Der Meister meinte dann noch ich sollte mal kräftiger Bremsen oder mal die Handbremse ziehen um die rostige Scheibe wieder zum Strahlen zu bringen.

    Hat aber null Erfolg gebracht, ist immernoch rostig (Riefen). Muss man wohl mit Leben, weiß nicht ob da andere Scheiben helfen.

    Nur am Rande beim MX-5 geht das ja noch, bei meiner vorherigen A-Klasse war das noch viel extremer an der Hinterachse.

    Gruß

    Kuddel
     
  3. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Guten Morgen!

    Ich hatte an meinem NA ebenfalls riefige rostige Bremsscheiben hinten vom Vorbesitzer "geerbt" und es ebenfalls nicht geschafft, die auch nur annähernd wieder in einen anständigen Zustand zu bringen, daher sind die dann beim TÜV-Termin wie erwartet rausgeflogen. Die vorderen sehen damals wie heute sehr gut aus und sind immer noch drin. Nun fahre ich schon eine Weile mit den neuen Scheiben hinten herum und bisher keine Spur von Rost (außer an den schmalen Übergangsstellen von der Reibfläche zum beschichteten Topf-/Außenbereich) oder Riefenbildung. Ich bin es allerdings von meinem letzten Wagen, der auch massive Probleme mit rostenden Scheiben hinten hatte, gewöhnt, öfter mal ordentlich draufzutreten und auch mal die Handbremse kräftig einzusetzen wenn niemand hinter mir fährt und ich an eine Ampel heranrolle. Dafür ist auch je nach Bauweise die Handbremsmechanik oft sehr dankbar, und vor allem wenn die Handbremse (wie beim MX-5 soweit ich weiß) direkt auf die Scheiben wirkt und keine in die Bremsscheibe integrierte Trommelbremse betätigt. Mit der Methode bekommt man riefige Bremsscheiben nicht wirklich wieder in Ordnung, aber man kann zumindest verhindern dass es neuen Scheiben irgendwann genauso geht. ;)
     
  4. #4 wuehler, 21.09.2014
    wuehler

    wuehler Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2008er MX-5, NC1, Niseko-1.8, Rodster-Coupe
    Hallo Fans,

    es gibt tatsächlich Bremsscheiben die NICHT rosten und daher meine Frage, ob sie Jemand auf seinem EMX hat und wo es diese
    zu koofen gibt.
     
  5. #5 driver626, 21.09.2014
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    155
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Jede Bremsscheibe kann auf der Nutzfläche rosten.
    In meinem Mazda6 hab ich Zimmermann-BS, welche eine Beschichtung besitzen und (abseits der Nutzfläche) nicht rosten.
    Von leichtestem Flugrost durch Luftfeuchtigkeit nach längerer Standzeit mal abgesehen.

    Die Scheiben gibt es bestimmt auch für den Mixxer.
     
  6. #6 wuehler, 21.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2014
    wuehler

    wuehler Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    31.10.2011
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2008er MX-5, NC1, Niseko-1.8, Rodster-Coupe
    Hallo,

    danke für den Hinweis und werde dem nachgehen, mal sehen. :D

    werde hier ansetzen: http://www.kfz-betrieb.vogel.de/service/praxis/articles/227924/

    oder

    hier: Coat Z Anti-Korrosion http://www.bremsen-heinz.de/zimmermann_bremsen

    Sowohl die Serienbremsscheiben als auch die Produkte für den Profirennsport werden bei Zimmermann auf Wunsch mit einer speziellen Anti-Korrosionsbeschichtung versehen. Dafür gibt es dann das Qualitätssiegel Coat Z, denn auch eine verbesserte Optik gehört heute zu den Kundenwünschen im Bereich der Bremsscheiben.
     
  7. #7 Bluesilentpro, 22.09.2014
    Bluesilentpro

    Bluesilentpro Guest

    Ich bin kein Bremsenprofi, aber ich bin mal so frei und gebe meinen Senf mal noch mit dazu.:D

    Wenn die Bremsen rostig sind, dann habt ihr m.E. das Auto entweder zu lange nicht oder nicht richtig bewegt. Bei meinem Subaru sind die Bremsscheiben recht schnell rostig, wenn er ne Weile steht. Dann ne Runde fahren und nen paar Mal ordentlich in die Eisen und gut ist. Die meisten Leute tätscheln die Bremse nur. Richtig Reintreten ist das Allererste, was man auf jedem Fahrsicherheitstraining lernt. Das was der normale Autofahrer als stark Bremsen bezeichnen würde ist immernoch Tätscheln.

    Sinnvoll zur Vermeidung der Rostbildung wäre aber z.B. auch eine gut belüftete Garage.

    Dann zu dem Zimmermann-Zeug. Grundsätzlich lasse ich persönlich die Finger davon, besonders von den gelochten Scheiben. Über Zimmermann kann man viele Horrorstories im Netz lesen. Dieses "Coat Z" finde ich lustig. Sie "beschichten" ein Verschleissteil, damit die Bremse schöner aussieht? Sie schreiben ja selber, dass sich die Beschichtung mit der Zeit wegbremst. Wozu soll das also gut sein?

    Ich hatte schon ein paar Autos und da ich seit Jahren mehrere gleichzeitig habe, gibt es durch die Standzeiten schon öfter mal Rostbildung an den Scheiben. Mich stört das nicht und nach ein paar kräftigen Bremsern sind die Scheiben noch immer wieder jungfäulich blank geworden. Wichtig ist doch dass es richtig bremst, nicht das es "cool" aussieht.

    Just my 2 cent.
     
  8. #8 DrArno, 22.09.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.09.2014
    DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Das ist ja genau was ich meinte. Einfach öfter mal ordentlich reinlangen, dann bleiben die Scheiben rostfrei. Bei seichten Bremsen bremsen die meisten Autos fast nur vorne, da ist es wirklich kein Wunder wenn die Scheiben hinten wegrosten.
    Ansonsten ist es völlig normal dass die rosten, ist ja soweit ich weiß nichtmal Stahl sondern Gusseisen - auch die beschichteten.

    Das ist das gleiche wie immer: Nur eine Beschichtung, keine rostfreie Bremsscheibe.
    Wobei ich mich frage was das für eine "Legierung" sein soll...eine Metallbedampfung? Ich vermute es ist dann doch eher eine profane Lackschicht. ;)
     
  9. Gast

    Gast Guest

    Ähm geht es hier nicht mehr um den Rost im Breich der Naben ??? Also nicht der Funktionsfläche ?

    Alles andere wäre doch einfach nur dämlich und absolut überflüssig :D .... wie Björn schon schreibt, wenn auf der Funktionsfläche mal etwas ROst ist, und das ist er ja schnell, ist er auch genauso schnell nach der ersten Bremsung wieder weg ;)

    Im Bereich der Naben hilft die Lackierung in schwarz oder silber mit Hamerit ;)
     
  10. #10 driver626, 22.09.2014
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    155
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Genau dieses Lackieren der Nabe kann man sich bei beschichteten Scheiben sparen.
    Die CoatZ-Scheiben von Zimmermann bleiben ansehnlich.
     
  11. Gast

    Gast Guest

    ICH persönlich habe mit Zimmerman (gelocht) sehr schelchte Erfahrungen gemacht und ICH würde davon abraten.
     
  12. #12 Sunburst, 22.09.2014
    Sunburst

    Sunburst Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.10.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 2.2 CD210
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 BJ.90
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich hab auf dem Mazda6 scheiben von der "Brembo Coated Disc Line" sind sind rundum lackiert/beschichtet.
    (Die Beschichtung auf der Nutzfläche löst sich logischerweise beim ersten bremsen...)

    Aber im Endeffekt:
    Auf der Nutzfläche löst sich der Rost beim bremsen und überall sonst bildet er sich durch die Beschichtung erst gar nicht.
     
  13. #13 driver626, 22.09.2014
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    155
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Es gibt auch beschichtete, nur innenbelüftete, nicht gelochte Scheiben von Zimmermann.
    Die funktionieren gut!
     
  14. #14 Bluesilentpro, 22.09.2014
    Bluesilentpro

    Bluesilentpro Guest

    Im Alltag auf einem schwach motorisierten Auto...
     
  15. #15 Phoenix71, 23.09.2014
    Phoenix71

    Phoenix71 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    2009er MX-5 NC Niseko 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    @wuehler

    Die original Mazda-Bremsscheiben haben s.i.w. seit dem Niseko auch eine schwarze Rostschutzlackierung.
    Bei meinem Niseko rosten die jedenfalls (bisher) nicht. Pinsele die auch 2x im Jahr vorsichtig/sehr dünn mit Fluid Film Gel BN ein.
    Äh...selbstverständlich nur da wo nicht gebremst wird. :-D
     
  16. #16 KevinD89, 25.09.2014
    KevinD89

    KevinD89 Guest

    Mei nNiseko hatte das nicht, da war alles schön rot/braun, passend zum Dach und den Lederstühlen halt :D xD
     
  17. #17 Phoenix71, 25.09.2014
    Phoenix71

    Phoenix71 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2012
    Beiträge:
    1.313
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    2009er MX-5 NC Niseko 2.0
    KFZ-Kennzeichen:
    Meinte die schwarze Schutzschicht? außerhalb vom Nutzbereich, die bei meinem Niseko (EZ 04/2009) auf den Scheiben drauf ist.
    Die sahen 2011 (beim Bremssattel-Lacken) und sehen aktuell immer noch so aus.
    Sehe da fast keinen Rost, nur minimal unter den Felgen und halt auf den Naben(deckeln).
    Bin ganzjährig unterwegs. Ob es am Fluid Film liegt...keine Ahnung! ;-)

    Vorderachse

    [​IMG]

    Hinterachse

    [​IMG]
     
  18. #18 KevinD89, 26.09.2014
    KevinD89

    KevinD89 Guest

    Nope, meine waren definitiv nicht schwarz ;)
     
  19. #19 PatrickK-91, 26.09.2014
    PatrickK-91

    PatrickK-91 Stammgast

    Dabei seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda MX-5 2.0MZR Niseko
    KFZ-Kennzeichen:
    meine sind auch nicht schwarz. Eher genau wie bei Kevin, Niseko-Braun :D
    Das ist aber schon seitdem ich ihn vor 2 Jahren gekauft habe so. Davor stand er ja ne Weile beim Händler rum, wo die Scheiben fleißig Gammel ansetzen konnten.
     
  20. zahny

    zahny Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.08.2014
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M3 BK 2.0 150PS
Thema: NC1, Bremsscheiben ohne Rost?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsscheiben ohne rost

    ,
  2. bremsscheiben rostfrei

    ,
  3. brembo bremsscheiben rostfre

    ,
  4. auto bremsscheiben rostfrei,
  5. bremsscheiben frei bremsen,
  6. mx 5 nc1,
  7. Scheibenbremse die nicht rostet,
  8. zimmermann bremsscheibe rostfrei,
  9. Mazda cx 5 rost hinter bremsscheiben,
  10. mx5 scheibenbremse die nicht rostet,
  11. rostfreie bremsscheibe,
  12. mx 5 bremsscheiben rosten,
  13. mustang 2015 bremsen vorne brembo,
  14. mx-5 nc flugrost bremsscheibe,
  15. Autoteile rosten Bremsen
Die Seite wird geladen...

NC1, Bremsscheiben ohne Rost? - Ähnliche Themen

  1. Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 ab Bj 2006 wer kann mir weiterhelfen?

    Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 ab Bj 2006 wer kann mir weiterhelfen?: Hallo Suche Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 Bj.2006 Wer kann mir weiterhelfen. MfG
  2. H&R Monotube Gew. FW in MX5 NC1 2.0

    H&R Monotube Gew. FW in MX5 NC1 2.0: Hallo Leute, fährt noch jemand dieses H&R Monotube Gewindefahrwerk? Wäre auf Erfahrungsberichte gespannt und ob ihr es ohne Probleme...
  3. MX-5 (NA) Rost mx 5 na

    Rost mx 5 na: Hallo ihr, Ich bin noch nicht lange im Besitz eines Mazdas und kam über Umwege zu einem, den ich übernommen habe. Ich wollte das gute Stück...
  4. MX-5 (NC) Keyless Entry für NC1, Ersatz/Reparatur gesucht

    Keyless Entry für NC1, Ersatz/Reparatur gesucht: Hallo, ich benötige einen Ersatz für eine Fernbedienung mit Wegfahrsperre für einen Mazda MX-5 NC1 (Bj. 2006). Die Teilenummer lautet...
  5. Bremsscheiben Hinten

    Bremsscheiben Hinten: Hallo! Hat jemand die Bremscheiben aus dem Nachfolgenden link verbaut! Und welche Erfahrungen :pPasst oder schrott! Rotinger Sport Bremsscheiben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden