Navi sagt immer: "auf Autobahn ...", wo keine Autobahn ist! :-)

Diskutiere Navi sagt immer: "auf Autobahn ...", wo keine Autobahn ist! :-) im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Hallo zusammen, von Anfang an, seit zwei Jahren und selbst nach mehreren Updates beobachten bzw. hören wir folgendes, irritierendes Verhalten des...

  1. #1 Thomas R., 29.05.2019
    Thomas R.

    Thomas R. Einsteiger

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    von Anfang an, seit zwei Jahren und selbst nach mehreren Updates beobachten bzw. hören wir folgendes, irritierendes Verhalten des Navi in unseren CX3:

    Wir sollen z. B. links abbiegen auf eine Bundesstraße ... diese Bundesstraße ist zufällig, tatsächlich Zubringer für eine Autobahn-Auffahrt, so dass in der Informationszeile z. b. angezeigt wird, dass diese Straße zur B58 und zur A3 führt. Die Straße, auf welche wir abbiegen, ist dann die B58 und ich würde eine Ansage erwarten wie: "Biegen Sie in 200 Metern links ab auf die B58" oder "Biegen Sie links ab auf die Sowieso-Straße" ... auch mit "... in Richtung der A3" wäre noch ok. Das Navi sagt aber:

    "Bitte biegen Sie links ab, auf die A3!"

    Der "Gag" daran ist, dass die Autobahnauffahrt gut 10 km entfernt ist!! :-)

    Der "Rekord" liegt bei einer Fahrt von Wesel nach Bocholt, dort biege ich rechts ab auf eine Bundesstraße, werde aber vom Navi gebeten, "auf die A31" abzubiegen. ... Die A31 ist zu diesem Zeitpunkt 31 (in Worten "EINUNDDREISSIG") Kilometer entfernt und ich komme auf dem Weg zu meinem Ziel nicht mal in die Nähe der A31, geschweige denn, dass ich sie befahre.

    Solche Konstellationen kennen wir inzwischen im Dutzend. Das mag dort, wo wir uns auskennen ja noch amüsant sein; in Gebieten, wo man sich nicht auskennt, ist es aber höchst verunsichernd und es nervt einfach nur.

    Unserem Mazda-Händler ist der Fehler nicht bekannt. Er konnte aber nachvollziehen, dass wir von einem Navi-System für rund 700 Schleifen erwarten, dass es solche Bugs a) nicht ausweist b) diese zumindest zeitnah behoben werden. ;-) Zwei Inspektionen an meinem Auto und eine beim CX3 meiner Lebensgefährtin, sowie entsprechende Updates der Navi-Software brachten keine Abhilfe. :-(

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Wie wurde das gelöst?

    Können die erfahrenen Mazda-Experten uns einen Tipp geben?
    Was sollen wir denn da tun? Eine Mängelrüge schreiben?
    An wen wenden wir uns ... den Händler oder direkt an Mazda?

    Das Kartenmaterial ist teilweise ohnehin extrem veraltet insbesondere, was "aktuelle" Anpassungen von Geschwindigkeitsregelungen betrifft. Auf besagter Landstraße z. B. wurde das Tempolimit bereits vor fünf(!!) Jahren angepasst. Warum haben andere Navi-System das längst eingepflegt, nur der Kartenmateriallieferant für das Mazda-Navi bekommt es nicht hint? Ich finde das Navi-System in dem CX3 und die diversen Bugs (also auch, dass das System oft abstürzt) für Mazda einfach nur hochnotpeinlich! :-(

    Liebe Grüße und gute Fahrt

    Thomas
     
  2. #2 Metalhead, 31.05.2019
    Metalhead

    Metalhead Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.12.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 2.5 Skyactiv-G Sportsline 2013
    KFZ-Kennzeichen:
    Habe noch das alte System wo eine Mazda Version von TomTom drin war. Da gibts keine Probleme dergleichen Art mit. Hilft Dir erstmal nicht viel, klar. Allerdings finde ich dieses Problem bemerkenswert und es würde mich wundern, wenn nur Du dies hättest. Denn das kann ja kaum an Deinem speziellen Auto liegen. Wenn Du alle Updates vorschriftsmäßig durchgeführt hast und es tritt weiterhin auf würde ich je nach Alter des Ganzen reklamieren, denn so sind die von Dir genannten 700€ für die Katz.

    Scheinbar hast Du ja das Mazda mzd connect System und vielleicht würde es sich lohnen je nach Verwendung des eigenen Smartphones sich Apple Car Play oder Android Auto zu besorgen. Damit kannst Du dann sehr gut ein Navigationssystem von Deinem Smartphone auf dem Display des mzd connect nutzen, welches eh besser sein dürfte als das Mazda-eigene, zumindest dem Vernehmen nach. Ich würde das jedenfalls so machen.
     
  3. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    75
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Das ist bei dem Navi nunmal so.
    Auch bei mir.
     
  4. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    2.439
    Zustimmungen:
    276
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Gott sei Dank habe ich noch das Tom Tom Navi im Auto das führt mich auch ohne neuestes Update überall hin. :thumbs:
     
  5. #5 Gladbacher, 31.05.2019
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    527
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Bei dem geschilderten Problem muss doch auf die Dauer was zu machen sein! Der fMH hat keinen Kontakt mit Mazda Deutschland aufgenommen? Wäre das nicht seine Aufgabe?
    Mein Navi tut was es soll, bisher bin ich immer an mein Ziel gekommen. Stauumfahrung klappt nicht so recht, erst am letzten Samstag auf der A1 wieder erlebt:
    Warnung vor einer geplanten Vollsperrung bei Osnabrück bereits in Höhe Hamburg, Vorschlag alternativer Route/Umfahrung. Ungefähr 50 Kilometer vor der Sperrung habe ich dann diese Alternative angenommen - worauf ich um ein Haar genau ins Stauende gefahren wäre! Das Ende des Staus war nämlich bereits zu sehen, als ich kurz vor der Abfahrt vor der vorgeschlagenen Abfahrt war, so konnte ich noch fix den Blinker setzen und abfahren. Hätte ich geträumt wäre ich genau rein und hätte drei Stunden warten müssen, bis um 19:00 Uhr die Strecke dann wie geplant wieder frei gegeben wurde! So nur etwas Umfahrung und wenig Verzögerung.
    Aber dein Navi scheint ja nicht einmal zu wissen wo du dich befindest und/oder die falschen Ansagen zu tätigen um die völlig zu verwirren! Das Ding gehört doch komplett getauscht!?
     
  6. #6 tuerlich, 31.05.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    342
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist nunmal wie es ist, und es ist doch kein Beinbruch, meine Güte es gibt durchaus Schlimmeres!

    Gut ich habe auch nur 80€ für mein Navi bezahlt, denn die 690€ aufgerufenen wären es mir einfach nicht wert! Vorher hätte ich mir nen Scheitel mit nem Hammer gezogen...

    Mein altes Medion Navi wollte anstatt auf die B1 (BE EINS) immer auf die BE EINE!
    Habe deswegen auch niemanden behelligt, was soll das auch bringen?

    Ist ja kein Sicherheitsrelevantes Manko!
     
  7. #7 Gladbacher, 31.05.2019
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    527
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Sicher nicht, aber ärgerlich ist es schon im Falle des TE! In meinem Fall kann ja das Navi nix dafür, ansonsten bin ich auch zufrieden. Zufrieden war ich auch mit dem Navi im BL, hat bis Anfang 2018 gut funktioniert und war auch zielführend trotz Kartenmaterial von vor 2011...hat sich die Strecke durch neue Straßen verändert, dann berechnet das Ding die Route neu und führt dich dennoch ans Ziel!
     
  8. #8 Thomas R., 02.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2019
    Thomas R.

    Thomas R. Einsteiger

    Dabei seit:
    29.05.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    und Danke für die Rückmeldungen. Habe nun selbständig direkt Kontakt mit Mazda, in Leverkusen aufgenommen, welche mich an den "Hands free"-Support verwiesen haben. Dort wurde nun ein Ticket eröffnet. Einem Techniker war das Problem wohl prinzipiell geläufig, aber bisher hatte man nicht genug Informationen, um dem näher nachzugehen.

    Habe nun eine "SD-Karten-Diagnose" erstellt und sämtliche Informationen zusammen getragen. Bin gespannt, ob und was dabei rum kommt ...

    Und ja, natürlich gibt es gravierendere Dinge und Probleme. Aber in Gegenden, wo ich mich so gar nicht auskenne, halte ich das schon für kritisch und bei einem System in dieser Preisliga (auch, wenn es ja nicht nur das Navi ist), dürfen solche Bugs im Grunde nicht über einen so langen Zeitraum auftreten.

    *just my 2 cent*

    Thomas
     
  9. #9 2000tribute, 03.06.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    562
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sobald auf einem Wegweiser-Schild ein "Autobahnhinweis" kommt, hat der "sprachlich" augenscheinlich Priorität. Ist bei "unserem" 2er genauso, verwirrt anfänglich etwas...aber wenn man´s raus hat, gewöhnt man sich daran.
    Sehe ich weniger als Mangel an...gut, würde die Navi-Dame z.B. "Richtung A3" sagen, wäre es klarer...

    LG
     
  10. #10 NeuerDreier, 03.06.2019
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    256
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mich nervt folgendes:

    Ist auf der eingegebenen Route ein Stau, kommt immer die Ansage: Sie fahren auf einen Stau zu ...
    Habe das mal mit den aktuellen ADAC Staumeldungen abgeglichen.
    2 mal passiert, dass ich noch auf der A45 war und der Stau auf der A7 in 380 bzw. 290 Km Entfernung
    Warum so früh diese Panikmache?
     
  11. #11 Gladbacher, 03.06.2019
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    527
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Damit du rechtzeitig umswitchen kannst? außerdem weiß das Navi nicht wann der Stau auf deiner Route sich auflöst? Bei mir (siehe Beitrag 5) war die Sperrung geplant bis 19:00 Uhr, was auch eingehalten wurde, wir haben es dann kurz vor daheim im Verkehrsfunk gehört. Dumm gelaufen ist es dennoch, es hätte aktualisiert werden müssen, weil der Rückstau bereits viel länger war und die alternative Führung somit hinfällig...
     
  12. #12 2000tribute, 03.06.2019
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    3.035
    Zustimmungen:
    562
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 92TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 143TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...ich muß auch ehrlich gestehen, dass ich noch so ein paar "Problemchen" damit habe...Echzeitdaten werden das wohl nicht (mehr) sein?
    Da werden Staus angezeigt auf der Karte und die "verschiebst" du quasi immer weiter, wenn dein Positionspfeil sich nähert, häääh ?!
    Dann ca. 20mal die "alternative Route" , obwohl man "Ignorieren" drückt...dann so ein paar Infos zu Staulänge und Zeitverlust wären auch nicht schlecht...oder hab die noch nicht gefunden...:rolleyes:
     
  13. #13 Gladbacher, 03.06.2019
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    527
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Das sind auch meine Erfahrungen - bei Stau halte ich i. d. R. einfach drauf, ignoriere die Alternativen. Die werden dennoch ziemlich penetrant immer wieder angeboten...
    Und ansonsten...ja...etwas Beschäftigung mit dem Navi würde evtl. neue Erkenntnisse zutage bringen...aber dafür fahre ich zu selten unbekannte Strecken!
     
    2000tribute gefällt das.
  14. solblo

    solblo Guest

    Navi und Verkehrsfunk basieren ja noch weitestgehend auf TMC. Das System ist für heutige Verhältnisse extrem langsam, unflexibel und kann wenige Daten übermitteln.

    Darum kommt es vor, das z.B eine Unfallstelle und Rückstau z.T nur mit 30 Minuten Verzögerung übermittelt werden. Das ist je nach Verkehrslage natürlich ungeeignet, da der Stau sich schon um x Abfahrten verlängert/verkürzt hat.

    Ich selbst höre da auf mein TomTom mit TMC schon lange nicht mehr, da die Meldungen zu 95% so schon nicht mehr stimmen.
    Das Handy ist dankt Internet wesentlich genauer und aktueller.
     
    Gladbacher gefällt das.
  15. #15 Gladbacher, 03.06.2019
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    527
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Jo, und deshalb sollen wir die Online-Dienste für´s MZD bei Mazda buchen...:wink:
     
  16. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    75
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Ich habe heute mit dem Auftrag für die Inspektion einfach ein Upgrade auf Apple CarPlay / Android Auto mit gebucht ;-)
     
  17. #17 NeuerDreier, 03.06.2019
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.529
    Zustimmungen:
    256
    Auto:
    CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    380 bzw. 290 Km vor dem Stau warnen, muss meiner Meinung nach nicht sein. 50-75 Km vorher macht die Reise viel entspannter. :mrgreen:
     
  18. #18 Gladbacher, 03.06.2019
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.425
    Zustimmungen:
    527
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Da bin ich bei dir, Uli, wohl deshalb wiederholt das Navi seine Alternativangebote mehrmals, damit man sich noch umentscheiden kann?

    "Mitgebucht" hört sich so schön harmlos an! Leider kostet die Geschichte AC/AA auch Geld und ich weiß nicht recht, ob ich das unbedingt ausgeben muss. Schließlich habe ich nun mal die "Goldene Mazda-Navi-Karte" im Auto - da möchte ich eigentlich nicht noch hunderte Euronen ausgeben um mein Telefon mit dem Auto verbinden zu können...
     
  19. Ricer

    Ricer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.01.2018
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    75
    Auto:
    Mazda 2 DJ G90 Nakama Voll-LED
    Ich will einfach mal diesen neumodischen Quatsch ausprobieren. Das ist mir den Griff in die Portokasse Wert.
     
    Gladbacher gefällt das.
  20. #20 rcstorch, 04.06.2019
    rcstorch

    rcstorch Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2011
    Beiträge:
    1.147
    Zustimmungen:
    106
    Auto:
    Mazda 3 BL 2.2 MZR-CD 185PS Sportsline EZ 05/2011
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Focus RS MK3 Frostweiß EZ 04/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo zusammen,
    mein 3er BL hat ja auch ein Werksnavi an Bord (das mit dem kleinen Mäusekino von Denso), allerdings nutze ich das seit letztem Jahr nicht mehr, weil Mazda für neue Karten unverschämte 305 € wollte. Seit letztem Jahr werkelt in meinem BL ein Android-Radio und auf diesem nutze ich IGO/NNG als Navi. Nach meinem Kenntnisstand ist die Navisoftware in den aktuellen Mazdas ebenfalls von NNG. Auch bei IGO ist es oft so, dass mir evtl. Staus schon 100te Km vorher angesagt werden, das mit der Autobahn, wo gar keine ist, hatte ich allerdings bis jetzt noch nicht.

    Dieser "neumodische Quatsch" kostet für die IGO-App 10 € im Jahr. Nach meinen Erfahrungen sind die aber auch gut angelegt, denn die Meldungen über die Verkehrslage sind schon recht genau und aktuell. Die Entscheidung, ob ich versuche, einen Stau zu umfahren, lasse ich mir aber vom Navi nicht abnehmen. Bei den Staumeldungen ist zur Entscheidungshilfe auch immer eine zeitliche Angabe dabei, um wieviele Minuten sich die Fahrt ca. verlängert.
     
    Gladbacher gefällt das.
Thema:

Navi sagt immer: "auf Autobahn ...", wo keine Autobahn ist! :-)

Die Seite wird geladen...

Navi sagt immer: "auf Autobahn ...", wo keine Autobahn ist! :-) - Ähnliche Themen

  1. Update Navi Karte - Toolbox Dienst nicht erreichbar

    Update Navi Karte - Toolbox Dienst nicht erreichbar: Hallo Zusammen, ich fahre einen Mazda 2 Baujahr 2015 mit Werksnavi inklusive SD-Karte. Nun war die Karte inzwischen ungenau. Updates habe ich...
  2. Probleme Navi-Update

    Probleme Navi-Update: Hallo, da es bald mit dem Auto nach Italien geht, wollte ich das Navi aktualisieren. Der CX-5 ist knapp ein Jahr alt und das Update noch...
  3. Mazda5 (CR) Startup-Warnung des Navi deaktivieren?

    Startup-Warnung des Navi deaktivieren?: Hallo, Ich bin seit einer Woche Besitzer eines Mazda5 GTA143 Navi (wie er in Österreich so schön heißt). Leider geht mir das Navi ziemlich auf...
  4. Navi Karte in Gebrauchten

    Navi Karte in Gebrauchten: Hallo liebes Forum. Ich bin heute einen Mazda 2 Nakama Bj2017 Probe gefahren, der mir sehr gut gefallen hat. Einziger Haken: kein...
  5. Mazda3 (BM) Navi-Patch weg nach Firmware-Upgrade

    Navi-Patch weg nach Firmware-Upgrade: Hallo, angenommen, man hat aus dem Kanadischen Forum eine Datei im MZD via NNG-Tool/USB-Stick gepatcht/überschrieben/ausgetauscht, um zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden