Nasse Scheinwerfer innen

Diskutiere Nasse Scheinwerfer innen im Mazda CX-7 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; Hallo, war letzte Woche in Österreich und habe zum ersten Mal bemerkt, dass meine Scheinwerfer innen nass werden. Nach Meinung von Mazda ist...

  1. JEFASQ

    JEFASQ Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7
    Hallo,

    war letzte Woche in Österreich und habe zum ersten Mal bemerkt, dass meine Scheinwerfer innen nass werden. Nach Meinung von Mazda ist das normal. Nachfolgend die Stellungnahme.

    Ich bin entsetzt. :x:x Ich fahre nun seit rund 35 Jahren Auto und nasse Scheinwerfer innen kenne ich nur bei einem Defekt. Glücklicherweise ist das bei meinen vorangegangenen Fahrzeugen NIE vorgekommen. Bei Mazda scheint das normal zu sein. :x:x

    Wie sind eure Erfahrungen ?

    Hier noch die Stellungnahme:

    Nach Prüfung ihrer Beanstandung ,muß ich Ihnen leider mitteilen ,dass auch ein Austausch der Scheinwerfer keinen Erfolg bringt .Die beschlagenen Scheinwerfer sind ein rein physikalisches Problem ,welches nur in der kalten Jahreszeit auftritt .Sinkt die Temperatur im Bereich des Scheinwerferglases aufgrund einer niedrigen Außentemperatur ab,verringert sich auch die Feuchtigkeitsaufnahme-Fähigkeit der Luft im Innern .Überschüssige Feuchtigkeit wird von der sich abkühlenden ,nun übersättigten Luft abgegeben ,kondensiert und bleibt in Form kleinster Wassertröpfchen an der Innenseite haften .
     
  2. #2 DerwildeSäger, 07.02.2011
    DerwildeSäger

    DerwildeSäger Stammgast

    Dabei seit:
    31.01.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda CX-7 2,2D (mit Wohnwagen)
    Zweitwagen:
    Mazda 3 , Raleigh Stocker B40 Premium (Pedelec)
    ......wenn das normal wäre, dann hätte es hier im Forum sicher schon Posts dazu gegeben .
    Bei mir absolut trocken.

    Grüsse aus dem schönen Rheinland
     
  3. #3 guest_jo, 07.02.2011
    guest_jo

    guest_jo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ist nichts neues, kommt bei vielen Herstellern vor und darf meiner Meinung nach trotzdem nicht passieren.
    Vor allem, da nie alle Fahrzeuge eines Typs betroffen sind kann man eigentlich nur folgern, daß es sich tatsächlich um einen Defekt handelt.
    Bei mir war z.B noch nie was nass oder beschlagen obwohl Xenons und LED-Rücklichter dafür eigentlich anfälliger sind wegen der geringen Wärmeentwicklung.
     
  4. #4 flitzpieper, 07.02.2011
    flitzpieper

    flitzpieper Stammgast

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 Benziner Expression
    KFZ-Kennzeichen:
    Kann ich mir auch nicht vorstellen das das normal sein soll. Der Lichtkegel ist mit Sicherheit ein ganz anderer wenn z.B. in einer kalten Nacht die Feuchtigkeit von innen auch noch gefroren ist. Zu allem übel kann ich das Eis dann noch nicht einmal entfernen und so die vorgeschriebene Leuchtkraft wiederherstellen. Ist evtl. mal ne Anfrage bei einem Sachverständigen wert. Ist jetzt meine bescheidenen Meinung...kann mich aber auch irren. Ich denke aber das Du mit nassen Scheinwerfern auch nicht durch den TÜV kommst, oder?!?!?! :confused:
     
  5. #5 scheffixy, 07.02.2011
    scheffixy

    scheffixy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    cx7 Nr. 2 (vorher 5er, 3x6er, premacy, 3er, mx5)
    Ist die nächste nicht zufriedenstellende Antwort. Es hat sich noch in keinem Forum jmd mit diesem Problem gemeldet. Also normal scheints dann nicht zu sein zumindest beim CX7. Da war sicher mal die Abdeckung am Einsatz mal nicht richtig geschlossen, so dass jetzt Feuchtigkeit drin ist.

    Du scheinst aber schon einen seltsamen FMH zu haben, der soll die Module halt mal mit einem Fön austrocknen. Wenns dann wieder passiert ist irgendwas undicht.
     
  6. #6 CX-7-TDI-CHM, 07.02.2011
    CX-7-TDI-CHM

    CX-7-TDI-CHM Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 2.2 D EL 173Ps Tiamatblau
    Beschlagene Heckscheinwerfer hatte ich tatsächlich auch schon, ist aber nicht wieder vorgekommen.
    Bei der ersten Durchsicht werde ich das allerdings mit bemängeln, damit sie mal nachsehen.
    Bei den Frontscheinwerfern ist alles in Ordnung.
     
  7. #7 DocSnyder, 07.02.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo flietzpieper,

    sorry, aber lies dich mal durch Foren anderer Marken (von A bis P). Du wirst staunen.



    Die Stellungnahme von Mazda scheint völlig korrekt. Die Physik ist eben so…, auch für uns als Mazda-User.



    Aber hast Du zufällig Fotos? Hat Mazda die Fotos gesehen?

    Wie schaut der Zustand nach ca. 35 Minuten aus?

    Sieht man Wasserrückstände an der Streuscheibe, Reflektor, usw.?

    Wenn ja, dann solltest du nochmals zu deinem fMH.





    mfG
     
  8. #8 bever69, 07.02.2011
    bever69

    bever69 Stammgast

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Ja, sehe ich auch so. Die Scheinwerfer sind ja keinesfalls dicht verschlossen sondern werden belüftet. Unter gewissen äußeren Bedingungen kann es so im Inneren zu Kondensfeuchtigkeit kommen, wenn sich die aufgeheizte, feuchte Luft abkühlt.

    Die Tropfen an der Scheibe sollten allerdings nicht dauerhaft vorhanden sein und sollten nach dem Einschalten der Scheinwerfer auch wieder relativ schnell verschwinden.
     
  9. #9 flitzpieper, 08.02.2011
    flitzpieper

    flitzpieper Stammgast

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 Benziner Expression
    KFZ-Kennzeichen:
    @ DocSnyder

    Also ich hatte schon einige Fahrzeuge, verschiedener Hersteller (u.a. 2 x Ford, 1 x Mitsubishi, 1 x Jaguar, 1 x Mercedes und 1 x Suzuki) seit 1986 und hatte bisher nicht bei einem einzigen feuchte (geschweige denn nassen) Scheinwerfer. Ehrlich nicht ;-).
    Ich war auch schon in diversen Foren unterwegs und habe da auch (Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel ;-)) nichts derartiges gelesen. Die Scheinwerfer sollten meiner Meinung schon dicht sein. Werde aber jetzt verstärkt darauf achten ;). Evtl. ist es mir nur nie aufgefallen :?.
    Leicht beschlagene Scheinwerfer kann ich mir physikalisch bedingt schon vorstellen...aber nass?????
     
  10. #10 guest_jo, 08.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.2011
    guest_jo

    guest_jo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    14.10.2009
    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 2.0 MZR-CD Active+ ;BK 2008
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 2 Kizoku G90 6/2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Die Foren sind voll davon, selber hab ich es mal bei einem gebrauchten Corolla Verso gesehen der beim Händler zum Verkauf stand.
    Es gibt sogar eine Aussage von Hella ( Hersteller vieler Scheinwerfer ), das das normal wäre. Die Frage ist natürlich wo die Grenze ist:
    Man stelle sich vor die Feuchtigkeit bildet innen im Lichtweg der Xenon Scheinwerfer Eis. Dann hat sich die Sinnhaftigkeit einer (vorgeschriebenen) Scheinwerferwaschanlage (außen) erledigt:???:.

    Hat mal einer getestet wie lange es dauert einen dünnen 2mm Eisbelag, direkt im Lichtweg aber außen, nur durch Licht wegzutauen ? Ich schon... mein zugegeben kurzer Weg zur Arbeit (4km) reicht da nicht.

    Also bei nass würde ich vermuten die Grenze ist überschritten aber Fotos würden weiterhelfen.
     
  11. ronnyw

    ronnyw Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.11.2009
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    mein Gott,beschlagene Scheinwerfer,na und ?
    Gruß
     
  12. #12 flitzpieper, 08.02.2011
    flitzpieper

    flitzpieper Stammgast

    Dabei seit:
    15.10.2010
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7 Benziner Expression
    KFZ-Kennzeichen:
    Über beschlagene Scheinwerfer würde sich auch keiner groß aufregen (glaube ich). Aber hier geht es lt. Threadstarter um (von innen :D) nasse Scheinwerfer.
    Aber er sollte evtl. mal Bilder einstellen oder sich noch mal melden. Denn was für den einen Nass ist, ist bei dem anderen gerade mal leicht feucht :mrgreen::oops:
     
  13. #13 Dimebag, 08.02.2011
    Dimebag

    Dimebag Neuling

    Dabei seit:
    05.02.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX 9 GT Modell 2011
    Zweitwagen:
    Mazda 5
    Also langsam wäre eine Chauvi Kasse angebracht.;)
     
  14. #14 Tinchen, 08.02.2011
    Tinchen

    Tinchen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.02.2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BK14, 1.6 von 2007, Benziner/LPG
    Hallo

    Also egal ist das nicht. Sind die Scheinwerfer/Rücklicht nass oder beschlagen bekommt man keinen Tüv. Weiß ja nicht ob es nur bei uns gilt oder überall. Hatte mal nen Omega B da war meinem Prüfer das Blinklicht nicht gelb genug :?: na ja.

    Also vor meinem Unfall (unverschuldet) hatte ich nie Probleme. Seit dem ist hinten meistens morgens nass/beschlagen trotz das es angeblich gemacht wurde, genau wie meine Heckklappe wo die Dämfer doch arg knarksen. Muß ich mal vorne drauf achten ob es dort auch so ist. Aber normal sollte das nicht sein. Ich weiß ja woher bei mir die nässe kommt, aber wenn du keinen Unfall hattest sollte es nicht als normal abgetan werden.

    LG Tinchen
     
  15. #15 DocSnyder, 08.02.2011
    DocSnyder

    DocSnyder Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.07.2009
    Beiträge:
    812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo flitzpieper,

    du hast bedingt recht, bei den alten Scheinwerferkonstruktionen gab es kein beschlagen, maximal Wassereinbrüche durch undichte Verklebung der Streuscheiben, usw.



    Laut Mazda und meinem sfMH ist ein Austausch des/der Scheinwerfer(s) bei Wassereintritt natürlich statthaft.

    Die entsprechende Entscheidung sollte aber dein fMH vor Ort treffen (dürfen/können/wollen).



    mfG
     
  16. #16 fruitexpert, 08.02.2011
    fruitexpert

    fruitexpert Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.10.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    hi JEFASQ!

    kopf hoch und weiter käpfen! die feuchtigkeit tut halt die sachen, die deine scheinwerfer überhaupt nicht brauchen können!
    in russland (da verkauft sich der cx-7 sehr gut seit jahren) ist das problem sehr wohl bekannt - jeder 3. forummitglied hat sone macke gemeldet- und die scheinwerfer werden AUF GARANTIE von m-händlern getauscht. manche :p raten den kunden sogar dies zu tun.
    mazda möchte bloß nicht, dass die kundschaft in scharen auch hier zulande zum händler läuft und scheinwerfer tauscht!
     
  17. #17 bieber1991, 08.02.2011
    bieber1991

    bieber1991 Stammgast

    Dabei seit:
    09.06.2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda Xedos 9 2,5 163PS EZ. 2002
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    323 S BJ 1,5 88 PS EZ 2000
    Ich würds nicht mit der Physik begründen, da das Problem nur bei neueren Autos ein großes Thema ist. Alte Autos haben das in der Regel seltener, bzw. später. Meiner zum Beispiel ist 15 Jahre alt, ein Unfallwagen und da ist alles trocken. Nur als Beispiel. Der von meinem Vater ist 11 Jahre alt und auch trocken. Da ich als Azubi bei einer bekannten Französischen Automarke (Createur de Grand Malleur) arbeite, kann ich sagen dass bei denen das Problem bei den neueren auch öfter zu beobachten ist als an älteren Fahrzeugen. Soll heissen: Die Physik wird als ausrede für schlechtere Qualität verwendet, so traurig es auch ist.
     
  18. #18 bever69, 08.02.2011
    bever69

    bever69 Stammgast

    Dabei seit:
    11.02.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
  19. JEFASQ

    JEFASQ Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.01.2011
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CX-7
    Hallo,
    war die letzten Tage unterwegs und konnte nicht antworten.

    Erst einmal vielen Dank für die vielen Reaktionen.

    Natürlich ist es sehr subjektiv, wenn man oder ich über Feuchtigkeit im Scheinwerfer spricht. Natürlich ist in meinen Scheinwerfern kein Wasser sondern die Scheinwerfer beschlagen oder frieren je nach Temperatur von ihnen ein. Tropfen laufen dann später am Glas herunter.

    Nachdem mein Freundlicher ja erst alles abgetan hat, ich aber weiter geqängelt habe (mit Hinweisen auf andere Fahrzeuge - ich hatte ja die Gelegenheit am Skilift auf dem Parkplatz mir hunderte von Fahrzeugen, die alle den gleichen Umweltbedingungen ausgesetzt waren - bei den keinerlei Probleme sind) ist er nun bereit sich der Angelegenheit anzunehmen. Ich bin jetzt mal gespannt wie es weiter geht.

    Leider erst Ende Februar, wenn die Erstzteile für meinen rechten Aussenspiegel endlich geliefert werden.
     
  20. #20 Käsekram, 09.02.2011
    Käsekram

    Käsekram Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.02.2011
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CX-7 2.2 D Exclusive Line
    Hallo JEFASQ,

    melde mich als Newbie mal zu Wort. Ich denke, beschlagene Scheinwerfer sehen richtig schlecht aus und sind auch ein Sicherheitsrisiko. Und normal ist das schon gar nicht.

    Daher habe ich einen guten Tipp, wie das Problem zu beseitigen ist. Habe ich selbst schon mal so gemacht, als ich nach einen Birnenwechsel die Scheinwerferkappen nicht mehr richtig drauf geschraubt hatte und so Feuchtigkeit eindrang, die ich dann nicht mehr herausbekam.

    Lösung: Silica Gel. Das sind die Trockenbeutelchen, die man in der Verpackung neuer elektronischer Geräte findet. Das Zeugs kann jede Menge Feuchtigkeit binden.

    Einfach ein Beutelchen hinten im Scheinwerfer befestigen, z.B. innen hinter der "Revisionsöffnung" durch die man die Birnen wechselt. Natürlich aufpassen, das sich das Teil nicht lösen kann und dann im Scheinwerfer herumrutscht.

    Bei mir hat das prächtig funktioniert, Tauwasser war danach auch langfristig kein Thema mehr.

    Ich habe noch einige von diesen Beutelchen. Wenn Du willst, schreibe mir eine PN mit Deiner Adresse und ich schicke Dir zwei von den Dingern.
     
Thema: Nasse Scheinwerfer innen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was tun wenn Feuchtigkeit im Rücklicht vom CX 3 ist

    ,
  2. scheinwerfer innen nass

    ,
  3. kondensat im scheinwerfer mazda cx7

    ,
  4. rücklicht feucht,
  5. mazda cx7 wasser im scheinwerfer,
  6. mazda mx 5 scheinwerfer beschlagen,
  7. hauptscheinwerfer mazda tribute immer feucht,
  8. mazda mx 5 NC Scheinwerfer xenon beschlagen,
  9. mazda 3 baujahr 2011 scheinwerfer reinigen,
  10. mazda cx5 scheinwerfer werden innen matt,
  11. kontaktschwierigkeiten feuchte birne auto,
  12. mazda 2 de scheinwerfer kondenswasser,
  13. mazda cx 5 2015 frontscheinwerfer von innen,
  14. silikagel scheinwerfer,
  15. scheinwerfer innen reinigen honda accord,
  16. scheinwerfer mazda cx 5,
  17. scheinwerfer innen beschlagen forum,
  18. scheinwerfer nass,
  19. mazda 3 feuchte scheinwerfer,
  20. cx-7 scheinwerfer kondenswasser,
  21. beschlagene scheinwerfer mazda cx 5,
  22. cx 7 kondensat in scheinwerfer,
  23. scheinwerfer innen reinigen mazda bk,
  24. eis im inneren des xenon-Scheinwerfers,
  25. xenon voeschaltgerat hella wasser
Die Seite wird geladen...

Nasse Scheinwerfer innen - Ähnliche Themen

  1. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  2. Mazda3 (BM) Urban Limited Teilenummer Scheinwerfer

    Urban Limited Teilenummer Scheinwerfer: Hi, bin neu hier und seit gestern ist meine Frau Besitzerin des BM in der Urban Limited Ausstattung. Da die Scheibe des Scheinwerfers vorne links...
  3. Maxda CX-9 Scheinwerfer

    Maxda CX-9 Scheinwerfer: Hallo! Frage in die Fachrunde. Sind beim Kauf des Mazda (Import aus USA) beschissen worden. Auto ist auf Basis eines gefälschten Datenblattes des...
  4. Kabelstecker oben neben Scheinwerfer und wischwasserbehälter.

    Kabelstecker oben neben Scheinwerfer und wischwasserbehälter.: Hallo ich bin neu hier habe ein mazda 6 bj 2005 Model 2004 2.0 Benziner. Habe letzte mal wischwasserbehälter gewechselt und seitdem leute abs und...
  5. Scheinwerfer rechts ohne Funktion

    Scheinwerfer rechts ohne Funktion: Ich habe weder hier noch über Google was passendes zu meinem Problem gefunden. Mein rechter Scheinwerfer funktioniert seit gestern nicht mehr....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden