Nanoversieglung

Diskutiere Nanoversieglung im Mazda2 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, wollte wissen was Ihr von der Nanoversieglung hält, vielleich hat jemand erfahrungen damit. lg sandy88

  1. #1 sandy88, 28.07.2009
    sandy88

    sandy88 Einsteiger

    Dabei seit:
    10.04.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wollte wissen was Ihr von der Nanoversieglung hält,
    vielleich hat jemand erfahrungen damit.
    lg sandy88
     
  2. #2 dreamsweetM2, 28.07.2009
    dreamsweetM2

    dreamsweetM2 Guest

    Hi Sandy,

    ich hab meinen komplett ne Nanoversiegelung gegönnt und bin super zufrieden! Er wird nicht mehr sooo dreckig und wenn, dann reicht ein Eimer klares Wasser um ihn wieder zum Glänzen zu bringen!
    Auch der Lack steht dadurch in einem schönerem "Licht".
    Also ich kann es für neue Autos echt empfehlen. Klar, ist nicht ganz billig und zu nem "Pfuscher" sollte man auch nicht gehen nur weils der billiger macht.
    Muss eben jeder selber wissen ob er das Geld ausgeben möchte, ich habs bis jetzt nicht bereut!

    Grüßle

    DreamsweetM2
     
  3. #3 Ginger83, 28.07.2009
    Ginger83

    Ginger83 Stammgast

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 1,6 High Line schwarz BJ 2009
    Wo macht man denn sowas? Und was kostet das?
     
  4. #4 dreamsweetM2, 28.07.2009
    dreamsweetM2

    dreamsweetM2 Guest

    Na bei einem Fachmann der Nano anbietet. Autopflege.
    Ich bin über einen bekannten zu meinem Fachmann gekommen und habe dort auch einen Freundschaftspreis bekommen.
    So um die 500-600€ kostet das schon......aber wie gesagt, ich hab es zum Glück billiger bekommen. ;)
     
  5. #5 Roncalli, 28.07.2009
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    Wie wiele Monate hält eine derartige Versiegelung denn?

    Ich hab mal was gelesen von 6 Monaten ... andere wiederum berichten von bis zu 3 Jahren ...

    Hast Du hier gesicherte Informationen? Billig ist ein Waschanlagenbesuch in zwei- bis vierwöchigem Abstand nämlich auch nicht.

    Und wenn man wüsste, wie lange eine solche Versiegelung tatsächlich hält, könnte man die Kosten mal gegenrechnen ...
     
  6. #6 dreamsweetM2, 29.07.2009
    dreamsweetM2

    dreamsweetM2 Guest

    Die Versiegelung hält so um die 2-3 Jahre, wie Du schon geschrieben hast.
    Ich für meinen Teil hab mir das bei meinem ersten neuen Auto einfach gegönnt um länger Freude an meinem Lack zu haben.
     
  7. Lutzi

    Lutzi Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.11.2007
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe schon immer gewusst, dass in Bayern Kohle zu machen ist.
    Ich habe heute mal bei mir in Merseburg nachgefragt. Komplette Fahrzeugversieglung (Nano) kostet 150,- Euronen. Haltbarkeit ca. 2 -3 Jahre. :grin:
     
  8. #8 turbo91, 31.07.2009
    turbo91

    turbo91 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Audi A4 Avant 8E
    Habe auch komplete nanoversiegelung sogar felgen, bin sehr zufreiden einfach wasser und nen microfasertuch und alles ist sauber, hällt ca. 80tkm jenach belastung.
     
  9. #9 Roncalli, 31.07.2009
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    Die Frage ist, ob und inwieweit Qualitätsunterschiede unterschiedliche Bepreisungen induzieren. Ich kann mir vorstellen, dass Nanoversiegelung nicht gleich Nanoversiegelung ist.

    Das ganze ist für mich derart neu, dass ich hier noch völlig im Nebel stochere ... allerdings ist es gerade bei neu eingeführten Techniken so, dass der Preisunterschied für gleiche Leistungen immens sein kann.

    Wenn meine Hageldellen ausgebeult sind, werde ich mich mit diesem Thema mal näher beschäftigen. Vielleicht gibts dann hier auch schon mehr Infos. Schön wäre das ... insbesondere im Hinblick auf die Frage nach Qualitätsunterschieden. Wenn ich es machen lasse, möchte ich es schon vernünftig haben - was aber nicht unbedingt teuer bedeuten soll. Das Preis-/Leistungsverhältnis muss eben stimmen.

    Roncalli
     
  10. #10 turbo91, 01.08.2009
    turbo91

    turbo91 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.11.2008
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Subaru Legacy Turbo
    Zweitwagen:
    Audi A4 Avant 8E
    Wie soll dir hier einer was von Qialitätsunterschieden erzählen, glaube kaum das es hier jemanden gibt der schon bei mehreren Lackierereien das ausprobiert hat, sowas ist nicht definierbar.

    Wenn du es gescheit haben willst, geh zum lackierer deines vertrauens lass dirn angebot machen und akzeptier den Preis :)

    Lohnen tut es sich auf jedenfall, zumindest wenn man Faul ist, ich würde eine versiegelung nicht machen, weil mir es zu teuer ist, habe sie kostenlose dazu bekommen weil ich mein Fahrzeug neulackieren lassen habe.

    gruß
     
  11. #11 Mr.Peanut, 01.08.2009
    Mr.Peanut

    Mr.Peanut Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323 P 1.4
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,

    also solch eine Nanoversiegelung die du deinem Wagen gönnen willst ist mit einer aus der Waschanlage überhaupt nicht vergleichbar. Meistens ist diese nach dem ersten Regen wieder komplett unten. Nun warum wird sowas dann überhaupt angeboten? Ganz einfach, um Geld zu verdienen.

    Eine professionell aufgetragene Versiegelung hält gute 3 Jahre und kostet KEINE 500 Euro! Ich weiß ja nicht was für einen Freundschaftspreise dreamsweetM2 bekommen hat, aber 150 Euro sind ganz normal. Achte insbesondere, dass du kein Heißwachs bei deinen Wäschen verwendest. Ganz normales Shampoo reicht aus.

    Ein weiterer Punkt ist die Farbe des Autos. Ein schwarzes Auto versiegeln zu lassen ist okay aber meiner Meinung nach nicht unbedingt notwendig. Lohnen tut sich das ganze bei leuchtenden Farben, schönes Blau, grüne Farbtöne oder Rot.

    Ich wünsch dir viel Erfolg beim Versiegeln und viel Freude an deinem Auto :)
     
  12. #12 manni2, 01.08.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2009
    manni2

    manni2 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    GD Coupe 2.2i,116 PS, GE Limousine 2.0i,115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Drittwagen: 121 DA CT, 1,3i, 54 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    die meisten antworten stimmen.
    bei den Preisen / bei der Qualität gibt es sehr grosse unterschiede. zwischen 250 und 500 (mit swizoil) ist auch ok.
    dauer der versiegelung bei meinem car-cleaner: ca 2 tage.

    siehe:

    http://auto-profipflege.com/index.php?inhalt=nano

    Den Krempel, den man im Baumarkt kaufen kann und der Nanoversiegelung suggeriert: ab in die tonne damit...

    gut sind produkte von A1 und McGuyer, aber auch nur dann, wenn sie sehr sorgfältig (am besten professionell.) aufgetragen werden

    allerdings habe ICH den wagen danach NIE wieder einer waschanlage anvertraut.

    Handwäsche mit einem geeigneten normalen Waschwasserzusatz (es geht sogar ein spritzer PRIL !!!) ist angesagt. (kostet eh nur nen 10er) danach mit Druckluft trocknen (wenn vorhanden) ein Wasserabzieher tuts auch und mit Baumwoll-lappen trocknen. Kein Leder oder ähnliches.

    unabhängig davon: Watte zur Politur oder zum Auftragen irgendwelcher Substanzen auf den Lack: NIEMALS. Ausschliesslich weiche Baumwoll-lappen (nehmt der mama das alte Bettzeugs ab, das ist bestens geeignet)

    Gruß

    manni
     
  13. #13 Gast2411102, 02.08.2009
    Gast2411102

    Gast2411102 Guest

    Hallöchen.
    Also ich versiegle meinen 1x im Quartal selber. Kostet dann aufs Jahr gerechnet keine 20,00 €. Hält absolut top und ist sehr schnell gemacht. Die teuren Nanon Versiegelungen spar ich mir lieber. 1. Halten die bei einem Nichtgaragenfahrzeug auch nur etwa ein Jahr un zusätzlich müssen die nach einem Jahr auch nochmal für Geld aufgefrischt werden. Da mach ich das lieber selbst..
     
  14. manni2

    manni2 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    GD Coupe 2.2i,116 PS, GE Limousine 2.0i,115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Drittwagen: 121 DA CT, 1,3i, 54 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    einmal im quartal...
    also einmal alle drei monate...
    und das für 20 euro im jahr...
    pro "versiegelung" also 5 !! euro...
    ahja...

    öhm, sorry, aber das ist keine "nanoversiegelung", das ist beschäftigungstherapie.
    ja ja,was die werbung alles schafft...

    aber mal im ernst: was nimmst du denn dafür?? welches produkt? welche marke/firma? bei dem kurs...

    eine professionell gemachte nano-versiegelung muss auch bei einem nichtgaragenfahrzeug nicht unbedingt nach einem jahr aufgefrischt werden. entsprechende fahrzeugpflege ist jedoch voraussetzung...

    manni2
     
  15. #15 Gast2411102, 02.08.2009
    Gast2411102

    Gast2411102 Guest

    nehme die lackversiegelung von nigrin. und die hält etwa ein jahr. beim mazda 2 brauchste ja nicht viel. der lack bleibt ungefähr ein quartal völlig spiegelglatt. es haftet kein schmutz und mit etwas wasser lässt sich alles völlig leicht abwaschen.

    na klar ist eine professionelle versiegelung für viel geld etwas besser. allerdings kümmere ich mich um meinen wagen doch noch lieber selbst, das ist bestens nach einer normalen wäsche erledigt und dauert nur rund 15 minuten.
     
  16. manni2

    manni2 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.02.2009
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    GD Coupe 2.2i,116 PS, GE Limousine 2.0i,115 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Drittwagen: 121 DA CT, 1,3i, 54 PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    baujahr 91 (der mazda)
    nanoversiegelt, professionell, beide...
    ok, die mazda felgen... naja, müssen noch aufgearbeitet werden. man bekommt halt keine neuen mehr.

    manni2
     

    Anhänge:

  17. #17 Gast2411102, 02.08.2009
    Gast2411102

    Gast2411102 Guest

    auf meinem profilbild kannst du dir auch ungefähr den glanzeffekt meines autos erahnen, leider ist da die bildqualität jetzt nicht so pralle und das bild sehr klein. vllt. stell ich hier demnächst mal ein besseres rein.
     
  18. #18 Roncalli, 02.08.2009
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    Spätestens jetzt stelle ich mir die Frage, was eine Nanoversiegelung wirklich ist.

    Ich dachte, das sei eine Versiegelung mit dem sog. "Lotuseffekt" (den man seit einiger Zeit auch bei der Versiegelung von Häuserfronten nutzt). Nur dann müsste man sein Fahrzeug gar nicht mehr waschen ... oder in einer regenlosen Zeit allenfalls mal mit einigen Eimern Wasser übergießen. Auch das Thema Trocknen des Fahrzeugs gäbe es dann nicht ...

    Habe ich das falsch verstanden?
     
  19. #19 Gast2411102, 02.08.2009
    Gast2411102

    Gast2411102 Guest

    nein da haste vollkommen recht. allerdings ist es nur eine nano ähnliche versiegelung. die eigentlich raue oberfläche des lackes wird quasi mit spezial mitteln stark geglättet. hierdurch kann dreck tatsächlich schlechter haften und wasser besser ablaufen. allerdings ist dieser effekt nicht von ewiger dauer, da die spezial mittel sich mit der zeit lösen und der lack, auch aus anderen gründen, wieder seine gewohnte raue struktur bekommt. daher muss dies auch gelegentlich aufgefrischt werden. der unterschied zwischen nano versiegelung für 15,00 € aus dem laden und professioneller lackversiegelung für bis zu rund 500,00 € (zzgl. auffrischungen) besteht in folgendem:
    1. bei der professionellen versiegelung werden hochwertigere materialien verwendet. diese halten besser und länger und geben einen besseren effekt.
    2. es werden meist spezielle lampen zusätzlich verwendet. hierdurch wird der effekt noch schneller und besser erreicht.
     
  20. #20 Roncalli, 02.08.2009
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass man das Material für eine Nanoversiegelung mit dem von mir beschriebenen Effekt für 15,- € bekommen und dann noch selbst auftragen kann.

    Zum einen sind die entsprechenden Fassadenanstriche sündhaft teuer. Zum anderen weiß ich nicht, wie man eine solche Versiegelung selbst auftragen sollte. "Polieren" im klassischen Sinne mit Watte oder weichen Lappen würde den Effekt zerstören, bevor er sich überhaupt bilden kann.

    Ein Aufspritzen mit der Spritzpistole mit anschließendem Aushärten unter Licht (wahrscheinlich UV-Licht) würde sich für mich schon wesentlich plausibler anhören. Zumal der Lotuseffekt eben keine glatte, sondern eine raue Oberfläche voraussetzt. Rau im Nanobereich halt, so dass es mit bloßem Auge nicht sichtbar ist. Und um diese raue Schicht haltbar zu machen, muss man sie m.E. auch irgendwie aushärten. Und das geschieht heute in vielen Bereichen mit UV-Licht - sogar bei den Zahnfüllungen, die mir der Zahnarzt in den letzten Jahren verpasst hat.

    Roncalli
     
Thema: Nanoversieglung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden