Nachlaufen des Motors

Diskutiere Nachlaufen des Motors im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo, ich mal wieder was kann es sein das wenn der Wagen warm ist also nach paar Kilometer gefahren bin, und ich den dann aus mache das der dann...
  • Nachlaufen des Motors Beitrag #1

Tunes

Hallo, ich mal wieder
was kann es sein das wenn der Wagen warm ist also nach paar Kilometer gefahren bin, und ich den dann aus mache das der dann paar Sekunden nachläuft ( der Motor). Es hört sich dann so an als ob der dann wieder anspringt, außerdem ruckelt der wenn ich bei gleichbeibender Geschwindigkeit fahre , und ob das zusammen hängt hab ich keine Ahnung.
HILFE
 
#
schau mal hier: Nachlaufen des Motors. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Nachlaufen des Motors Beitrag #2

Paul20

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2004
Beiträge
987
Zustimmungen
0
Ort
Lilienfeld, A
Auto
323 GT-R
Welches Auto?
 
  • Nachlaufen des Motors Beitrag #3

Tunes

Eimen Mazda 323 BF 1,3l Bauj.87 mit G-Kat
 
  • Nachlaufen des Motors Beitrag #4
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
11
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Trag doch einfach Dein Auto bzw. die Modellbezeichnung in Deinem Profil ein, dann erübrigen sich Nachfragen ;)

Übrigens hat damals mein 323 BF von '87 mit dem 1.5er Vergasermotor dieses sogenannte "Nachdieseln" auch hin und wieder gemacht. Manchmal ging es nicht nur mal kurz, sondern gerne auch mal eine ganz Weile, bis ich ihn dann per Einkuppeln abgewürgt habe. Leider war das Phänomen weder zuverlässig rekonstruierbar, noch erklärbar. Meine Werkstatt konnte es nicht erklären und auch nicht beseitigen.

Ach ja: mein 323 BG von '90 mit dem 1.6i 8V hatte das auch alle paar Monate mal gemacht. Ich hatte den Zündschlüssel längst in der Hand und die Tür schon fast offen, da hat's nochmal einen deftigen Ruck gegeben, weil die Zeit gekommen war, den linken Fuß von der Kupplung zu nehmen...

Gruß,
Christian
 
  • Nachlaufen des Motors Beitrag #5
HMK

HMK

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
630
Zustimmungen
0
Auto
323F 1.5i BA
KFZ-Kennzeichen
Könnte sein, dass die Einspritzdüsen nachtropfen, bzw Kraftstoff ungewollt nachfließt. Ich geh jetzt mal von aus, dass es er eine Einspritzanlage hat. Müßte man mal nachprüfen die Anlage. Ähnliches gilt auch für Vergaser.
 
  • Nachlaufen des Motors Beitrag #6
wirthensohn

wirthensohn

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.03.2004
Beiträge
3.804
Zustimmungen
11
Auto
Mazda Xedos 6 2.0 V6 (1992)
Zweitwagen
Mazda 6 SkyActiv-G 194 Kombi (2020)
Beim Diesel könnte ich mir das Nachlaufen ja fast noch erklären, aber es geht ja hier nicht um Selbstzünder. Wie kann es sein, dass so ein Motor munter weiter läuft, wenn der Zündschlüssel schon komplett abgezogen ist und dadurch Motorsteuergerät, Einspritzanlage und Zündung Spannungsfrei geschaltet sind?

Das mag beim Versager vielleicht noch machbar sein, aber bei einem halbwegs modernen Einspritzer? Wie erwähnt hatte ich das Phänomen ja auch beim B6-Motor (323 BG 1.6i 8V mit Einspritzer). Ich meine, mal irgendwann in irgendeinem Stromplan gelesen zu haben, dass bei abgezogenem Zündschlüssel sämtliche relevanten Komponenten stromlos sind.

Wie kann's sein?

Gruß,
Christian
 
  • Nachlaufen des Motors Beitrag #7

schläfer

Nachlauf

Also, wenn Du einen Vergaser hast, ist ja die Spritversorgung noch für eine ganze Weile nach Stoppen des Motors gegeben.

Ich kenne dieses Phänomen eigentlich nur von ganz alten Autos (ich habe noch einen Oldtimer >40 Jahre...), da wird häufig sogenannte Ölkohle als Ursache angegeben. Denn wenn man mal davon ausgeht, dass kein elektrisches Problem vorliegt (also trotz abgezogenem Schlüssel noch Zündstrom da ist), muss sich das Benzin im Zylinder ja selbst entzünden.
Da die Verdichtung allerdings alleine dafür nicht ausreicht, muss eine Zündquelle vorhanden sein.
Mit den Jahren bilden sich auf den Ventilen Rückstände durch verbranntes Öl, Ölkohle also. Beim laufenden Motor können diese Rückstände glühen (besonders am Auslassventil, da größere Hitze). Nach dem Abstellen der Zündung kann dann dieses Glühen oder Glimmen ausreichen, um das Benzin-Luft-Gemisch noch ein wenig weiter zu entzünden.

Vielleicht könnte in so einem Fall eine Motorspülung beim nächsten Ölwechsel helfen? Einen Versuch wärs ja evtl. wert...

Grüße,
Sebastian
 
  • Nachlaufen des Motors Beitrag #8

xels

Einsteiger
Dabei seit
16.05.2006
Beiträge
38
Zustimmungen
0
Ort
Bezirk Baden
Auto
Mazda 6 SPC EVO III
KFZ-Kennzeichen
Hatte ich mal bei einem Astra (Diesel), abgestellt und der Motor ist weitergelaufen. Grund war ein defektes Magnetventil welches die Treibstoffzufuhr nicht unterbrochen hat.
 
Thema:

Nachlaufen des Motors

Nachlaufen des Motors - Ähnliche Themen

Mazda6 (GH) Skurriles Verhalten beim Einparken/Schrittgeschwindigkeit: Hallo, leider konnte ich in den Tiefen des Forum nichts passenden finden, aber vll hat der ein oder andere eine Idee was defekt sein könnte...
Mazda 2 Antriebswarnleuchte an und Leistungsverlust: Hallo, vielleicht kann mir netterweise einer von euch weiter helfen... Ich habe folgendes Problem: Bei meinem Mazda 2 (Diesel Bj 2009) leuchtet...
Getriebe-Problem (5. Gang springt raus): Hallo Leute, vor Kurzem habe ich euch meinen 3er BL (mit gelaufenen 75.736 km bei Übernahme) gezeigt. Nach 2 Monaten und etwa 1000 gefahrenen...
Mazda 2 gekauft - Zentralverriegelung defekt: hallo zusammen, ich habe mir im Februar einen Mazda 2 zugelegt.Es ist der Vorführwagen. Nun funktioniert die Zentralverriegelung nicht mehr...
626 (GE/GEA) Probleme mit Mazda 626, Bj. 7.1997 (Limousine): Hallo zusammen, bin heute das erste Mal hier; also noch ziemlich jungfräulich; und ein Autoschraubner bin ich leider auch nicht. Ich habe einen...

Sucheingaben

nachlaufen motor

,

1 5i achlaufen

Oben