Nach einigen wochen Radnarben verrostet.

Diskutiere Nach einigen wochen Radnarben verrostet. im Mazda CX-3 Forum im Bereich Mazda CX-30, CX-3, CX-5, CX-7 und CX-9; ich möchte mich zuerst einmal vorstellen. Ich heiße Werner und habe über 30 Jahre auf selbstständiger Basis im Verkauf und Kundendienst als...

  1. #1 Werner-1952, 26.02.2019
    Werner-1952

    Werner-1952 Neuling

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    ich möchte mich zuerst einmal vorstellen. Ich heiße Werner und habe über 30 Jahre auf selbstständiger Basis im Verkauf und Kundendienst als Einzelkämpfer in Deutschland gearbeitet und bin jetzt im Ruhestand.



    Am 09.01.2019 haben wir einen neuen Mazda CX – 3 SKYACTIV-G150 AWD, bei einem sehr freundlichen und im Verkauf wirklich sehr zuvorkommenden Verkäufer diesen Wagen erworben. Wir hatten uns mehrere Typen angesehen und uns wurde auch genau erklärt das die Neue Generation vorne im Emblem die Vorrichtung für Bremsassistent usw. hat. Wir endschieden und jedoch für den CX 3 Sport-Line, da diese Ausführung auch sehr gut ausgestattet ist. Beim Händler stand nur einer in Weiß, wo die Farbe uns nicht zusagte. Wir wollten eigentlich warten da bot der Verkäufer uns den SKYACTIV an, der auf der Grundlage des Sport -Line sei. Mit Winterreifen ausgerüstet habe ich dann den Wagen abgeholt. Als erstes fiel mir auf das er kein Parkkontrolle vorne hatte, was beim Sportline serienmäßig ist. Der Verkäufer sagte bei der Nachfrage das hätte er mir alles gesagt, von der Aussage auf Grundlage keine Rede mehr. Ich habe dann darum gebeten auf meine Kosten dieses Nachzurüsten. Freundlich vom Verkäufer geantwortet, man meldet sich. Dann Hatte ich beanstandet das die Radnarbenabdeckung von den Felgen fehlen und diese schon zu Rosten anfingen. Die Antwort, man würde sich kümmern und melden. Nach einer Weile des Wartens nochmals höflich nachgefragt und die Antwort: Teile sind noch nicht da man meldet sich. Usw.

    Bis Heute hat sich noch keiner von Mazda mehr gemeldet. Ist so etwas bei diesen Händlern normal oder welche Erfahrung habt Ihr gemacht? Ich ärgere mich Täglich wenn ich diesen Rost sehe und keiner sich kümmert.

    Mal einige Bilder der Radnarben von einem einige Wochen alten Neuwagen



    Liebe Grüße Werner
     

    Anhänge:

  2. #2 NeuerDreier, 28.02.2019
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    2.518
    Zustimmungen:
    246
    Auto:
    CX-5 Sportsline 160 PS AWD Obsidiangrau-Met. 12/15
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Skyactive ist die Mazda Technologie und Sports-Line eine Ausstattungsvariante. Hat also erst einmal nichts miteinander zu tun.

    Schau mal in deinem Kaufvertrag nach, was da für eine Modellbezeichnung drin steht. Und dann vergleich einfach mal die Ausstattungen im Mazda-Konfigurator.

    Ach ja, und deinem freundlichen Verkäufer würde ich mal so richtig die Meinung geigen.
     
    Werner-1952 gefällt das.
  3. #3 Werner-1952, 28.02.2019
    Werner-1952

    Werner-1952 Neuling

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ulli,
    Danke für deine Antwort. Der Verkäufrt hat sich nach einem Schreiben von mir an Mazda gemeldet. Er hätte es verpennt. Das wars. Man würde sich in der kommenden Woche um alles kümmern.
    Ich werde mal abwarten was kommt.

    Liebe Grüße aus Neuss, Werner
     
  4. #4 Skyhessen, 28.02.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.487
    Zustimmungen:
    422
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Ein CX3 Skyactive "auf Grundlage der Sportsline-Ausstattung" könnte durchaus ein Sondermodell sein, der zwar einige Ausstattungs-Features der Sportsline besitzt, aber doch keine solche ist? Also wirklich mal schauen, was da im Kaufvertrag für eine Bezeichnung steht.

    Verpennt? Beim Verkaufsgespräch sind die alle "freundlich und wirken kompetent". Echter, guter Service zeigt sich dann erst danach bei solchen Sachen oder (kleineren) berechtigten Reklamationen. Ich hatte meinen 3er vor 2 Jahren mit einer Rückfahrkamera nachrüsten lassen. Die Teile dazu mussten auch erst bestellt werden. Ich bat um Mitteilung, damit dann ein Einbau-Termin vereinbart werden kann. Nach 2 Wochen rief ich dann an "ja ... die Teile sind seit 1 Woche da". Ich habe dann einen Einbau-Termin vereinbart ... und mir meinen Teil dazu gedacht. Unter "Service" verstehe ich etwas anderes.

    Zu den Rostproblemen lese mal
    Rost an Radnabe - wie davor schützen?
    und
    Rost an der Radaufnahme
     
    Werner-1952 gefällt das.
  5. #5 Werner-1952, 28.02.2019
    Werner-1952

    Werner-1952 Neuling

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Skyhessen,


    auch Dir ein Danke für deinen Bericht. Ich wundere mich nur, dass man dagegen bei Mazda nichts unternimmt. Bei allen Autos die ich hatte und das war schon einiges waren immer Radnarbenabdeckungen mit auf den Stahlfelgen.

    Und das man sich einfach nach dem Kauf nicht mehr meldet kenne ich auch nicht so. Habe wohl Vorher mehr Glück gehabt.

    Aber Danke nochmals für die Antworten


    Liebe Grüße Werner
     
  6. #6 Skyhessen, 28.02.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.487
    Zustimmungen:
    422
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Das Problem mit den rostig aussehenden Radnaben findest du bei allen Hersteller - bei Alufelgen sind i.d.R. solche passenden Radnaben-Deckel dabei. Bei den Winterreifen auf Stahlfelgen passen diese Deckel nicht bzw. geht auch nicht drauf. Hier hilft dann nur komplette Radkappen auf zu stecken. Rosten tut es trotzdem etwas darunter, wegen Salz & Co., manchmal sogar durch agressiven Felgenreiniger.
    Normalerweise ist es nur ein optisches Manko.
     
  7. #7 Werner-1952, 01.03.2019
    Werner-1952

    Werner-1952 Neuling

    Dabei seit:
    26.02.2019
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Skyhessen,

    mit Sicherheit hast du mit deiner Aussage Recht. Nur komme ich mit fast 67 Jahren aus einer Zeit wo Alu Felgen ein Luxusartikel war wenn es sie überhaupt schon gab. Man hatte Stahlfelgen wo über der Radnabe eine Abdeckung war und die Radnabe selber mit Hitzebeständigem Fett eingerieben war. Beim Abnehmen der Felge blieb die Radnabe geschützt. Bei weiteren Montagen musste man die Abdeckung zuerst entfernen um an die Mutter zu kommen. Das war früher möglich auch wenn man da nur Trommelbremsen hatte. Also wenn ein Hersteller dieses optische Manko nicht möchte könnte man was machen. Wie gesagt ich hatte viele Fahrzeuge und bei keinem was dies so offensichtlich.

    Und über eines ärgere ich mich ganz besonders. Wenn ich das jetzt lese das so etwas wie es scheint normal ist warum hat der Verkäufer mich nicht darauf hingewiesen das ich nach 6 Wochen starken Rost sehe und bei Alu Felgen nicht. Ich hätte dann auch andere Felgen gekauft und wenn nicht wäre ich es selber schuld. Denn das sollte eigentlich mein letzter Autokauf sein. Hatte ich mir so gedacht. Aber wenn das mit Mazda so weiter geht, weiß ich das auch noch nicht sicher. Denn über eine Automarke oder Hersteller sich ärgern ist auch nicht mein Lebensziel.


    Aber noch einmal Danke für deinen Beitrag.


    Liebe Grüße Werner
     
  8. #8 Skyhessen, 01.03.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.487
    Zustimmungen:
    422
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Hi Werner ... deswegen habe ich mir beim Neukauf gleich auch für den Winter spez. "Winter-Alufelgen" gekauft. Unterm Strich habe ich dafür zwar rd. 30€/Felge mehr bezahlt, aber den BM möchte ich auch relativ lange fahren und mich dann nicht über solche Sachen ärgern wollen.
    Wie gesagt, dieses Problem wegen fehlender Nabenabdeckung bei Stahlfelgen haben alle, auch BMW,Audi & Co. , kannst ja mal danach googeln. Es ist also KEIN Mazda spezifisches Problem.
    Passende Wintertaugliche Alus bekommt man schon ab 300€. Ich habe da günstigst Dezent Felge, mattschwarz und wintertauglich genommen. Der Satz 16 Zoll-Felgen kostetete mich gerade mal 285€.
     
    Werner-1952 gefällt das.
  9. #9 Candid, 06.03.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2019
    Candid

    Candid Einsteiger

    Dabei seit:
    04.03.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin erst seit ein paar Tagen CX-3-Besitzer, daher könnte ich mich irren, aber hier gibt es sicher genügend Kenner, die mich korrigieren können. Es gibt vom CX-3 4 Ausstattungslinien: Prime-, Center-, Exclusive- und Sports-Line. Den G150 AWD gibt es nur als Exclusive- oder Sports-Line. Darüber hinaus gibt es dann noch Optionspakete Touring- und Technik-Paket die jew. eine Gruppe von Ausstattungsmerkmalen enthalten und ein paar einzelne Optionen (Metallic-Lackierungen, Lederausstattung mit elektr. Sitze, Navigation, Android Auto/Apple CarPlay).
    Nur Sports-Line hat meines Wissens beim aktuellen/letzten Facelift CX-3-Modell neben Einparkhilfe hinten auch Einparkhilfe vorn. Das Vorgängermodell vom aktuellen CX-3 (also das letzte Facelift) hat meines Wissens auch im Sports-Line nur Einparkhilfe hinten. Hast du Schaltwippen und HeadUp-Display?

    Es kann also auch sein, dass du ein Sports-Line hast aber nicht das letzte/aktuelle Modell, da bin ich mir sogar relativ sicher. Du hast seitlich an den Türen unten Chromapplikationen, das hat meine ich nur Sports-Line. Leider sieht man auf dem Foto nicht, ob du auch vorn (direkt vor dem Vorderrad) so eine Chromapplikation hast. Das unterscheidet meines Wissens auch das aktuelle und das vorige Facelift. Am Grill könnte man auch erkennen, ob du das aktuelle Facelift hast. Die eher mattschwarze B-Säule weist auch auf das nicht aktuelle Modell hin. Beim letzten Facelift sind diese schwarz glänzend. Und nur das aktuelle Modell hat die elektronische Parkbremse sowie Euro 6D-Temp Abgasnorm. Das sind schon einige relevante Unterschiede.
    Beim Recherchieren vor dem Kauf ist mir das nämlich aufgefallen und es gibt genügend Händler, die vermeiden anzugeben, dass ihr angebotenes Modell nicht das letzte Facelift ist. Da die letzten beiden Modelle auf den ersten Blick praktisch identisch aussehen kann man da schnell einen Sports-Line mit Einparkhilfe nur hinten und ohne die o.g. Änderungen erwischen, zahlt aber im Grunde den gleichen Preis. Die nachgerüstete Einparkhilfe vorn muss man dann manuell ein- und ausschalten. Das würde mich dann wirklich nerven, wenn ich ein neues Auto kaufe und ein altes Facelift angedreht bekomme, denn der Preis ist identisch. Auf mobile.de habe ich viele Blender gefunden von Händlern, die das alte Facelift loswerden wollen für den Preis des aktuellen Facelift.

    Mach doch einfach Radzierblenden drauf, dann ist der Rost nicht sichtbar. Wurden dir diese nicht angeboten beim Kauf? Zubehör verkaufen Verkäufer doch sehr gerne, bringt alles Provision. Wobei ich sowieso nur ALUs fahren würde, auch im Winter. So teuer sind die auch nicht mehr im Vergleich und sehen deutlich besser aus. Ich denke, dass dem Verkäufer das nicht mal klar war, vermutlich hat er noch nie einen CX-3 mit Stahlfelgen gesehen ohne Radzierblenden ;-). Wegen dem Verkäufer würde ich Mazda aber nicht persé verteufeln. Ich fahre nach gut 35 Jahren das erste Mal einen Japaner und habe richtig Spaß am CX-3. Den bekommt man, wenn man bei gleicher Ausstattung mit z.B. einem Audi Q2 vergleicht, fast geschenkt. Nur etwas schwach ist er mit 4-Zyl. und nur 150PS. Etwas mehr würde ihm gut stehen.
     
Thema:

Nach einigen wochen Radnarben verrostet.

Die Seite wird geladen...

Nach einigen wochen Radnarben verrostet. - Ähnliche Themen

  1. Verrostetes Gestell unter Rücksitzlehnen

    Verrostetes Gestell unter Rücksitzlehnen: Hallo zusammen, ich habe heute zufällig bei dem Aufräumen ein komplett verrostetes Gestell unter beiden Rücksitzlehnen gefunden. Ist euch das...
  2. Mazda 6 AWD Aut. 2,2l Diesel - DPF Abreinigung bei einigen Kurzstrecken pro Woche

    Mazda 6 AWD Aut. 2,2l Diesel - DPF Abreinigung bei einigen Kurzstrecken pro Woche: Hallo, ich bin neu hier im Forum, also mal ein herzliches "Hallo" an alle. Ich habe schon ein paar Themen durchgesucht, aber nicht genau die...
  3. Verrostete Kühlwasserrohre

    Verrostete Kühlwasserrohre: Hallo Forum, mein kürzlich erstandener Mazda 5 CD143 TX+ wurde länger ohne Motorschutzplatte gefahren, daher sind die Ölwanne und die daran...
  4. Stark verrostete Bremsscheibe HA nach 3 Jahren!?

    Stark verrostete Bremsscheibe HA nach 3 Jahren!?: Hallo zusammen, ich hab mich mal hier im Forum angemeldet mit der Hoffnung einen guten Rat von euch zu bekommen. Ich fahr einen ziemlich genau 3...
  5. Shit! Erste Beule nach 3 Wochen! :-(

    Shit! Erste Beule nach 3 Wochen! :-(: Hallo, ich habe mir gerade am brandneuen 3er die erste Beule eingefangen! :( Bin etwas zu eng auf einen Parkplatz eingefahren und habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden