MX-5 (NA) NA springt sehr selten kurzzeitig nicht an

Diskutiere NA springt sehr selten kurzzeitig nicht an im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Guten Tag allerseits! Ich habe bei meinem NA aktuell das Problem dass er nicht anspringen will. Ich habe den Wagen 10km problemlos gefahren, ihn...

  1. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Guten Tag allerseits!

    Ich habe bei meinem NA aktuell das Problem dass er nicht anspringen will. Ich habe den Wagen 10km problemlos gefahren, ihn für 10 Minuten abgestellt und seitdem springt er nicht mehr an. Mir ist das ganz ähnlich nach kurzzeitigem Abstellen über die letzten drei Jahre Jahre schon zwei- oder dreimal passiert, allerdings sprang der Wagen dann jeweils nach einiger Zeit wieder an als wäre nichts gewesen. Diesmal will ich aber das zugrunde liegende Problem beseitigen.

    Jedes Mal ist das bei mindestens halbwegs warmgefahrenen Motor passiert, nie im Winter, immer bei schönem Wetter. Kann Zufall sein, glaube ich aber nicht. Der Anlasser dreht völlig normal, es scheint als wäre kein Zündfunke oder keine Spritzufuhr da. Die Sicherungen sind in Ordnung.

    Ich werde heute Abend wohl mal schauen ob Sprit oder Zündung fehlen, würde aber vorher gerne schonmal ein paar Meinungen lesen - hat jemand mal ein ähnliches Problem gehabt und eine Ursache gefunden?
     
  2. #2 Der C.E., 29.04.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Auch hier klingt es nach Zündspule(n) :D ....
     
  3. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Aber beide gleichzeitig? Obwohl sie quasi neu sind? Das Problem war ja schon mit den alten Zündspulen aufgetreten...
     
  4. #4 Der C.E., 29.04.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Achsoo...hmm
    also ich hatte mal längere Zeit einige Probleme mit den Zuleitungen zu den Zündspulen, also die, die am Ansaugkrümmer verlaufen. Ich hatte dort einen Wackelkontakt, und bevor ich das herausgefunden habe, habe ich auch alles mögliche getauscht :D
     
  5. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Meh. Jetzt ist er tatsächlich wieder einwandfrei angesprungen...klang ganz kurz etwas holperig, vielleicht etwas Sprit in den Zylindern. Diagnose ist so natürlich schwierig, zumal er auch nach dem warm Abstellen eben wieder angesprungen ist.
     
  6. #6 Frank65, 29.04.2015
    Frank65

    Frank65 Neuling

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    in deinem Fall würde ich auf einen leicht defekten Zündimpulsgeber tippen. Ein typischer Fehler der bei verschiedenen älteren Fabrikaten mit Zündverteiler auch auftritt. Du fährst 10 min. kaufst eine Packung Kippen und die Karre startet anschließend nicht wieder. Nach 30 min. ist alles wieder normal. In deinem Fall vieleicht im Anfangsstadium. Aber so selten wie du das Problem hast kannst du dir höchstens ein gebrauchtes Teil in den Kofferraum legen.
    Immerhin ist dies die Fehlerquelle Nummer 1 wenn ein NA liegenbleibt. Gefolgt von Lima und eventuell Wegfahrsperrensteuergerät.
    Viel Erfolg bei der Suche, mehr fällt mir nicht ein.
    Gruß Frank
     
  7. #7 Der C.E., 29.04.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Ähm....Zündverteiler ? Im Mixxer ? :think: Da nicht vorhanden, bezweifel ich auch, dass es die Fehlerquelle Nr. 1 ist ;)
     
  8. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Reden wir hier vom gleichen Auto? :D
    Also weder hat irgendein MX-5 einen Zündverteiler, noch sind Lima oder WFS-Steuergerät (abgesehen davon dass meiner keine serienmäßige hat) auffällige Fehlerquellen - diese zweifelhafte Ehre gebührt dann doch eher Teilen wie dem Drehwinkelgeber und den Zündspulen.

    Na mal schauen, ich melde mich wieder sobald das wieder passiert - hoffentlich hab ich dann ein bisschen Zeit und alles nötige dabei, um ein bisschen Diagnose zu betreiben.

    edit: Ich hab jetzt deinen Satz nochmal gelesen, kann es sein dass du den Drehwinkelgeber meinst?
     
  9. #9 BlindxDeath, 30.04.2015
    BlindxDeath

    BlindxDeath Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    1
    Nockenwellensensor?

    Hatten wir letztens noch an einem 318is e36 gehabt.
    Geht manchmal sehr schlecht an, wenn der Motor warm war.
    Fehlerspeicher ausgelesen, Nockenwellensensor ging sporadisch nicht.
    Jetzt nach nem Jahr ist das übern Jordan gegangen und der Motor geht nicht mehr an.
     
  10. #10 Der C.E., 30.04.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    @Dr. Arno, besorgt dir mal für einige wenige Euros Kältespray. Dann sprüh einmal die Drehwinkelgeber ein, und schau, ob sich etwas am Startverhalten ändert.
     
  11. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Das ist mal eine Idee. :)
    Sobald ich meine 12V-LED gefunden habe, schau ich auch nochmal in den Fehlerspeicher.

    Kann man den Geber eigentlich instandsetzen oder hilft da nur der Austausch? Ist ja leider wie die Zündspulen eins der teureren Teile...
     
  12. #12 Der C.E., 30.04.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Ne mit instandsetzen ist da leider nichts :/ .... aber die bekommt man häufig auch gebraucht.
     
  13. #13 blackmixxer, 30.04.2015
    blackmixxer

    blackmixxer Neuling

    Dabei seit:
    15.04.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NBFL 1,6
    Zweitwagen:
    Subaru Forester SF 2,0 S Turbo
  14. #14 Der C.E., 30.04.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Ja aber doch nicht der 1.8er ?!
     
  15. #15 blackmixxer, 30.04.2015
    blackmixxer

    blackmixxer Neuling

    Dabei seit:
    15.04.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 NBFL 1,6
    Zweitwagen:
    Subaru Forester SF 2,0 S Turbo
    Stimmt ,DrArno hat ja den 1,8er! Dann tippe ich auch auf den Zündimpulsgeber.Das Teil lässt sich leider nur mit einem Oszilloskop überprüfen,da hilft es wohl nur auf Verdacht hin auszutauschen!
     
  16. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Also, im Fehlerspeicher ist (nur) Fehler 17 hinterlegt (Lambdasondensignal ändert sich nicht) - ich vermute dass das ein alter Fehler ist, da ich die Sonde vor 4.500 km habe tauschen lassen, für eine kaputte Lambdasonde läuft der Wagen viel zu gut und er müsste ja auch trotzdem anspringen. Leider nicht die Klarheit die ich mir gewünscht hätte... :/
     
  17. #17 Der C.E., 05.05.2015
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Naja....ich vermute dein Problem nach wie vor bei der Zündung. Und da gibt's nunmal nichts auszulesen, selbst wenn da etwas tatsächlich defekt ist ;)
     
  18. dundee

    dundee Stammgast

    Dabei seit:
    01.03.2011
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 3 BM 2.0L weiß
    Zweitwagen:
    Mazda MX-5 NA 1.6 VS BJ 1991 British Racing Green
    Ebenfalls das selbe Problem hier. :?
    habe meinem mx-5 na bj 1991 letzte woche ne neue Batterie gegönnt und generell service (incl neuer zahnriemen) gemacht.
    mir ist nun auch schon aufgefallen dass er manchmal gleich, manchmal schwer anspringt - gestern das erste mal gar nicht.
    dabei fehlt es ihm nicht an Saft von der Batterie, die Zündung dreht ohne probleme nur der zündende funke springt nicht.
    Ist der motor kalt scheint es ziemlich problemlos.
    Fahre ich jedoch ein Weilchen, stelle den Motor ab und möchte ihn darauf gleich wieder starten --> Fehlanzeige, springt nicht an.
    Gestern wollte ich ihn dann 2 Stunden später abschleppen, ist er mir ohne Probleme wieder angesprungen.

    Bin dankbar für jede Hilfe :)

    LG
     
  19. #19 luckyx2, 08.06.2015
    luckyx2

    luckyx2 Stammgast

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    '98er MX5 NB
    KFZ-Kennzeichen:
    Ähnlich kurioses Fehlerbild hatte ich mal an meiner A-Klasse. Kann mir sehr gut vorstellen das es hier ähnlich gelagert ist : Der Drehzahlsensor der Kurbelwelle hat einen Wärmefehler ! Wenn dieser Fühler keine KW Drehzahl feststellt, gibt das Zündsteuergerät keinen Strom aus. Der Fehler trat immer sehr sporadisch auf und war auch mal nach Abkühlphase des Motors einfach weg um gleich darauf mitten in der Fahrt wieder zu kommen....:x Tauschen und ferdisch !

    Gruss
     
  20. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Naja, wenn das jetzt erst nach dem Zahnriemenwechsel auftritt, wäre es ein merkwürdiger Zufall wenn es dann nicht auch am Zahnriemen liegt...ansonsten ist natürlich auch hier die Frage, wie alt und in welchem Zustand die Zündkerzen/-Kabel/-Spulen sind und ob der Drehwinkelgeber in Ordnung ist. Vielleicht ist dein Wagen ja per Fehlerspeicher etwas mitteilungsfreudiger als meiner.

    Bei mir ist das Problem übrigens seitdem nicht mehr aufgetreten, auch nicht ansatzweise.
     
Thema: NA springt sehr selten kurzzeitig nicht an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx 5 forum

    ,
  2. mx 5 startet manchmal nicht

    ,
  3. mx5 na springt schwer an

    ,
  4. forester sf springt nicht an,
  5. mx 5 forum,
  6. mazda mx5 forum,
  7. mx 5 forum,
  8. auto springt sehr selten schlecht an
Die Seite wird geladen...

NA springt sehr selten kurzzeitig nicht an - Ähnliche Themen

  1. BT 50 kurzzeitiger Leistungsverlust beim fahren

    BT 50 kurzzeitiger Leistungsverlust beim fahren: Hallo zusammen habe mit meinem Bt50 Baujahr 2008 2,5l 143 PS 148000km folgendes Problem Beim Fahren bricht die Leistung kurzeitig zusammen so...
  2. Mx 5 nb ausgegangen und springt nicht mehr an

    Mx 5 nb ausgegangen und springt nicht mehr an: Hallo, ich habe einen mx5 nb aus 2000. Heute bin ich mit xa 60 Km/h aus einem Ort gefahren und es gab ein kurzes Geräusch als würde Luft aus einem...
  3. 323 (FA) Springt schlecht an beim ersten Start

    Springt schlecht an beim ersten Start: Hallo zusammen, mein Mazda 323 f 1.5 ba 1996, hat ein Problem. Wenn ich morgens oder nach ein paar Stunden Standzeit, starten möchte, muss ich...
  4. MX-5 (NA) Rost mx 5 na

    Rost mx 5 na: Hallo ihr, Ich bin noch nicht lange im Besitz eines Mazdas und kam über Umwege zu einem, den ich übernommen habe. Ich wollte das gute Stück...
  5. NA Protection-Kit erneuern....

    NA Protection-Kit erneuern....: Hallo, da nächsten Monat der TÜV bei meinem NA (Baujahr 91) fällig wird, bin ich gerade dabei sämtliche Mängel zu beheben. Ein großes Problem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden