BP Skyactive-X MZD Konnektivität: Testurteil mangelhaft

Diskutiere MZD Konnektivität: Testurteil mangelhaft im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Die Zeitschrift "Connect" hinterlässt ein mangelhaftes Urteil zum MZD von Mazda. "nicht mehr zeitgemäß - Urteil mangelhaft"...

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.079
Zustimmungen
2.068
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Die Zeitschrift "Connect" hinterlässt ein mangelhaftes Urteil zum MZD von Mazda.
"nicht mehr zeitgemäß - Urteil mangelhaft"

connect.de/testbericht/mazda-3-skyactiv-x-hybrid-test-car-connectivity-kompaktklasse

+ Bose-Soundsystem, das Mazda für moderate 750 Euro Aufpreis anbietet, klingt exzellent
+ DAB+ an Bord
- Mit 8,8 Zoll fällt das Display klein aus, lässt sich nicht per Touch bedienen
- keine Touchpad-Funktion
- schlechte Reaktion auf Sprachbefehle
- kein Webradio, kein Spotify
+ TMC-PRO zur Stauumfahrung kostenlos
+ Routenführung, Routenberechnung
- keine LIVE-Dienste
- umständliche Zieleingabe im Navi
- keine Adressübermittlung via Smartphone oder GoogleEarth möglich

Er ist ein Auto, wie es einmal war: auf sich fixiert, mit allen Funktionen on board, und ohne Anbindung an die Generation Smartphone. LTE, 5G, Car2X? Fehlanzeige. WLAN-Hotspot? Ebenso.
Dann gibt es vielleicht eine Smartphone-App, über die der Fahrer das Auto öffnen, die Klimaanlage einschalten oder den Standort abrufen kann? Alles nicht vorhanden. Auch die Telefonie konzentriert sich auf das, was Telefonie einmal war: anrufen und angerufen werden, aber ganz ohne Wählscheibe.
SMS kann der Mazda noch anzeigen und vorlesen, aber nach Diktat schon mangels Diktierfunktion nicht mehr versenden. Und alles, was eine App können könnte, kann der Mazda – nicht.

Fazit: Modern war gestern. Wenig Komplexität, wenig Funktionalität.
connect-Testurteil: mangelhaft (211 von 500 Punkten)
 

Gast76595

Ich habe den Touch in meinem BM noch nie genutzt und warum das Auto während der Fahrt SMS versenden können sollte erschließt sich mir nicht. Webradio kann man auch vergessen, dazu bräuchte man erstmal flächendeckend Empfang. Als ich mit meiner Frau am Wochenende 300 km Autobahn gefahren bin habe ich das Handy nach 15 min entnervt zur Seite gelegt. Jede Seite braucht trotz angeblich LTE+ 3 min zum laden, wenn sie denn überhaupt lädt ... die Datenrate hat nicht mal gereicht um eine Adresse im Navi zu suchen.
 

tuerlich

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
07.12.2014
Beiträge
3.332
Zustimmungen
689
Ort
Hagen-Hohenlimburg
Auto
Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
BMW E88 Cabrio
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Oh nein oh nein oh nein!!!:shock:

Jemand hat etwas negatives über Mazda veröffentlicht!!:think:

Es muss unbedingt sofort darauf hingewiesen werden, dass deutsche Presse sowieso völlig VW verseucht ist, und so lange nach anderen Tests gesucht werden, bis ein Ergebnis gefunden wird, dass der Mazda wieder gut da steht!!!:headbang:

Nehmt es nicht zu Ernst, da schwingt ein Haufen Ironie mit, jedoch hab ich manchmal leicht den Eindruck, dass die Religion „Mazda“ unantastbar ist...:dance:
 

Fabuleus

Neuling
Dabei seit
05.07.2017
Beiträge
85
Zustimmungen
110
Ort
Österreich
Auto
Mazda 3 BP - ST/TE/SO/PR
Zweitwagen
BMW 335d LCI (E91)
Bin ganz zufrieden mit dem Infotainment-System. Wird aber daran liegen, dass ich eigentlich nur die Freisprechanlage, hin und wieder mal das Navi, und Musikstream via Bluetooth verwende und mir der Rest ziemlich egal ist, und das konnten Autos vor 10 Jahren auch schon :D Die Sprachsteuerung und die Zieleingabe im Navi alleine sind aber schon dermaßen schlecht umgesetzt, dass ich jeden verstehe der unzufrieden damit ist. Die Beurteilung ist auf jeden Fall legitim.
 

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.496
Zustimmungen
202
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Früher wurde es mal gelobt das es keinen Touchscreen während der Fahrt hat ... wobei ich ihn auch nicht wirklich vermisse und das obwohl ich in freigeschaltet habe.
Und alles andere vermisse ich auch nicht ... ok die live Dienste des Navis vielleicht aber alles andere lenkt nur ab und braucht keiner wirklich
 

Jas Man

Stammgast
Dabei seit
21.08.2007
Beiträge
1.407
Zustimmungen
223
Auto
Mazda 3 BP, Skyactive X Selection
Der Test bezieht sich halt nur auf das MZD Connect ohne das ganze Auto zu betrachten, und da hat er im Vergleich zu den Systemen anderer Herstellern vollkommend recht. Im Grunde trifft das Ergebnis auch auf alle anderen elektronischen Komfort-Systeme beim BP zu. Die ganzen dort verbauten Assistenz-Systeme gab es schon vor Jahren bei anderen Herstellern, die mittlerweile wieder neue Systeme haben, und die es vermutlich in ein paar Jahren dann auch bei Mazda gibt.

Es ist halt bodenständige Technik (wenn man das noch so nennen kann) ohne Schnick-Schnack und in einer vertretbaren Preisklasse. Die ganzen Personalisierungsfunktionen, Displays und Dienste wie z.B. im Golf 8 sind schon nett. Aber zu viel führt glaube ich auch irgendwann zu Frust. Ich bin jedenfalls froh noch eine Klimaautomatik mit echten Knöpfen und Reglern zu haben. Den Touchscreen im BM habe ich so gut wie nie genutzt.
Mazda besinnt sich m. E. in erster Linie auf die Hauptfunktion eines Autos: das Fahren. Der BP ist zwar keine Rakete, aber Design, Fahrgefühl und speziell die Handschaltung machen mir jeden Tag erneut Spass. :thumbs:
 

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.496
Zustimmungen
202
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Man muss vielleicht auch mal unterscheiden, was ist technisch möglich und was will, braucht und vor allem nutzt der Fahrer.
Allein wenn ich sehe, wie viel eine serienmäßig verbaute Freisprecheinrichtung haben aber noch das Handy ans Ohr halte weil das Handy nicht mit dem Auto verbunden ist.
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.079
Zustimmungen
2.068
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Es wurden auch weitere Fahrzeuge bezüglich Konnektivität und Navifunktion beurteilt, selbst der neue Golf VIII kam da nicht gerade besonders gut weg.

Eigentlich wurden nur die beiden teuersten Modelle mit gut bewertet - aber die haben ja auch entsprechende Aufpreise für die spezielle, bessere Konnektivität-Zusatzaussstattung gegenüber der Standardausstattung - 3100€ bei BMW, fast 5000€ beim Mercedes.
In der Punktvergabe muss sich der BMW M135i in dieser Disziplin lediglich dem Mercedes mit einem einzigen Punkt geschlagen geben. connect-Testurteil: gut (412 von 500 Punkten).

Tja ... dies ist dann leider wieder so, als ob ich einen 50Zoll Flat-TV für 399€ mit einem für 1399€ vergleichen würde.
 

Chrishann

Einsteiger
Dabei seit
16.06.2020
Beiträge
44
Zustimmungen
30
Ort
30519 Hannover
Auto
Mazda 3 FB SKYACTIV-X 2.0 M HYBRID
KFZ-Kennzeichen
Hm also in der Preisklasse finde ich unser System ganz OK. Was mich am meisten stört ist, das es keine echzeit Staumeldungen gibt.Es wird halt davon ausgegangen, das man Carplay oder Android verwendet.
 

Skyhessen

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
21.06.2014
Beiträge
6.079
Zustimmungen
2.068
Ort
Lahn-Dill-Kreis
Auto
Mazda CX30 M-Hybrid G150, EZ 6/21
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
Man muss vielleicht auch mal unterscheiden, was ist technisch möglich und was will, braucht und vor allem - was nutzt der Fahrer.
Ja, es ist wie bei so Manchem - ich weiß zwar nicht wie man damit umgeht, aber ich will es haben ! :rolleyes:
 

Jas Man

Stammgast
Dabei seit
21.08.2007
Beiträge
1.407
Zustimmungen
223
Auto
Mazda 3 BP, Skyactive X Selection
...Allein wenn ich sehe, wie viel eine serienmäßig verbaute Freisprecheinrichtung haben aber noch das Handy ans Ohr halte weil das Handy nicht mit dem Auto verbunden ist.

:cheesy:
Jaaa genau, jetzt wo Du es sagst. Das sehe ich auch total oft. Meist bei irgendwelche Premium-Modellen. Vermutlich lässt sich das 1-Jahr-alte Smartphone nicht mehr mit dem Auto verbinden, weil die ganzen Sonderfunktionen des Multimediasystems trotz definierter Standards nicht kompatibel sind. War ja teils beim BM schon so (Twitter, aha Radio). Oder weil die meisten Besitzer schon mit dem Pairing-Prozess überfordert sind. :lol:
 

Markus

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
15.03.2007
Beiträge
3.496
Zustimmungen
202
Ort
Erfurt
Auto
Mazda 3 (G120+ BN) KIZOKU
Zweitwagen
Triumph T100 black
Also die Telefon funktioniert sollte ja immer gehen. .... die können oder wahrscheinlicher wollen das einfach nicht machen.
 

NeuerDreier

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
05.07.2009
Beiträge
3.323
Zustimmungen
1.003
Ort
Lennestadt
Auto
CX5 G194 AWD AT Matrixgrau Metallic
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Altes Bobbycar
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Unser Golf GTi TCR hat so ein Sch... Radio mit Wischfunktion. Der absolute Mist. :motz:
Willst du dir ein Bonbon aus der Ablage nehmen verstellst du in den meisten Fällen den Radiosender. :doh:

Also, ich bin mit meinem Sysem im CX 5 voll zufrieden. Mehr brauche ich beim Autofahren nicht.
 

sunisA77

Neuling
Dabei seit
27.02.2020
Beiträge
88
Zustimmungen
100
Ort
Mönchengladbach
Auto
Mazda 3 2020, Skyactiv X AWD, handgerissen
Ist das nicht generell so?

Es gibt schon diverse Hersteller bei denen es kabellos via Bluetooth funktioniert. Ich achte gerne darauf den Akku zu schonen, also nicht ständig und dauerhaft zu laden sondern ihn immer zwischen 20 und 80 Prozent zu halten. Da bei der Verbindung mit Kabel der Akku allerdings immer geladen wird, ist dieser Umstand für mich leider ein Manko. Das ist aber auch jammern auf hohem Niveau.
 

Micha82

Neuling
Dabei seit
29.09.2019
Beiträge
137
Zustimmungen
45
Mich stört eigentlich nur das die Frau im Navi immer so ewig lang labert, vorallem wenn irgendetwas nicht verstanden wurde.
Und warum ich die erkannte Adresse nicht gleich auswählen kann sondern erst wieder warten muss bis die fertig ist mit reden und ich dann EINS EINS EINS!!!! im Auto rumbrüllen muss versteh ich auch net.
Witzigerweise wird die Adresse meist besser verstanden als die anschließende Auswahl.

Wär schön wenn die Videos auch während der Fahrt funktionieren würden wenn man Leute im Auto hat.
Klar könnte ja auch der Fahrer während der Fahrt drauf gucken, der kann aber auch aufs Handy schauen oder aus dem fahrendem Auto springen von daher...
Immer diese Bevormundung.
 

Fabuleus

Neuling
Dabei seit
05.07.2017
Beiträge
85
Zustimmungen
110
Ort
Österreich
Auto
Mazda 3 BP - ST/TE/SO/PR
Zweitwagen
BMW 335d LCI (E91)
Mich stört eigentlich nur das die Frau im Navi immer so ewig lang labert, vorallem wenn irgendetwas nicht verstanden wurde.
Und warum ich die erkannte Adresse nicht gleich auswählen kann sondern erst wieder warten muss bis die fertig ist mit reden und ich dann EINS EINS EINS!!!! im Auto rumbrüllen muss versteh ich auch net.

Gibts nicht einen Menüpunkt, mit dem man ein und ausschalten kann ob sich die Ansagen mit den eigenen Sprachbefehlen überschneiden können? :shock:
 

Jas Man

Stammgast
Dabei seit
21.08.2007
Beiträge
1.407
Zustimmungen
223
Auto
Mazda 3 BP, Skyactive X Selection
Es gibt schon diverse Hersteller bei denen es kabellos via Bluetooth funktioniert. Ich achte gerne darauf den Akku zu schonen, also nicht ständig und dauerhaft zu laden sondern ihn immer zwischen 20 und 80 Prozent zu halten. Da bei der Verbindung mit Kabel der Akku allerdings immer geladen wird, ist dieser Umstand für mich leider ein Manko. Das ist aber auch jammern auf hohem Niveau.

Ich glaub die Spiegelung des Displays, also Android Auto, läuft aufgrund der großen Datenmenge nur per Ad-Hoc WLAN. Lediglich die Audioverbindungen laufen über Bluetooth.

Gibts nicht einen Menüpunkt, mit dem man ein und ausschalten kann ob sich die Ansagen mit den eigenen Sprachbefehlen überschneiden können? :shock:

Jupp, Barge-In oder so ähnlich.
Man kann auch die Anweisungen auf "Kurz" setzen, dann erzählt Hilde nicht ganz so viel.
 

Gladbacher

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
24.08.2013
Beiträge
7.293
Zustimmungen
1.308
Ort
Mönchengladbach
Auto
CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Opel Astra G 1,8 Cabrio mit 125 PS in Lichtsilber
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Willst du dir ein Bonbon aus der Ablage nehmen verstellst du in den meisten Fällen den Radiosender. :doh:
Tja, Ulli, ein typischer Konstruktionsfehler, würde ich sagen, denn:
Wo ein Wischi-Waschi-Radio steckt, sollte auf mindestens 50 cm Umkreis keine Ablage verbaut werden! :think: :megalach:
 
Thema:

MZD Konnektivität: Testurteil mangelhaft

MZD Konnektivität: Testurteil mangelhaft - Ähnliche Themen

MX-5 (ND)

MZD-System

MX-5 (ND) MZD-System: Nachdem in einigen Threads schon mal über das "MZD-System" gesprochen worden ist, habe ich mir mal die Mühe gemacht, einige Threads aus dem...
Oben