MZD Connect - Navikarten Updatezyklus/Infos

Diskutiere MZD Connect - Navikarten Updatezyklus/Infos im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Wie läuft es eigentlich bei Kartenupdates. Wird man über die Verfügbarkeit per Mail informiert oder muss man immer erst die SD-Karte entfernen und...

  1. #1 DoubleD, 27.04.2016
    DoubleD

    DoubleD Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 SL (FL)
    Wie läuft es eigentlich bei Kartenupdates. Wird man über die Verfügbarkeit per Mail informiert oder muss man immer erst die SD-Karte entfernen und per Software am PC checken? Wie sind die Intervalle für die Freigaben. Das aktuelle Material hat in meiner Gegend einen schönen Fehler und ich wäre über eine aktuelle Version dankbar.
     
  2. #2 handballfan, 27.04.2016
    handballfan

    handballfan Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 2 Skyactiv-G 115 White Edition rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich kenne keine Seite, auf der Infos bzgl. Kartenupdates stehen.
    Ich nehme ab und an die SD-Karte und prüfe auf Updates (ich glaube es gibt jährlich zwei Updates, ohne Gewähr).
    Ist nicht so dramatisch, da ich im Fahrzeug eine kopierte Karte habe, die Originalkarte liegt warm und trocken in meiner Wohnung.
     
  3. #3 vanhellsing, 27.04.2016
    vanhellsing

    vanhellsing Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.02.2016
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 G120 Sportsline, graphitgrau
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich mein damals beim Anmelden gelesen zu haben, dass man per Mail informiert wird bei Kartenupdates!
     
  4. #4 handballfan, 27.04.2016
    handballfan

    handballfan Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    25.02.2015
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    Mazda 2 Skyactiv-G 115 White Edition rubinrot
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe meinen 2'er seit Juni letzten Jahres, die Karten waren damals aktuell.
    Im November oder Dezember habe ich dann ein Update durchgeführt, eine E-Mail habe ich vorab allerdings nicht erhalten (obwohl ich mich bei Mazda angemeldet habe).
     
  5. #5 avignon, 28.04.2016
    avignon

    avignon Stammgast

    Dabei seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    Mazda 3 Sport Revolution G120
    Irgendwo habe ich gelesen das die Updates zwei Mal im Jahr zur Verfügung stehen, und immer so Mai-November Intervall. Das aktuelle Kartenmaterial ist vom November 2015, also könnt sein das jetzt im Mai eines kommt
     
  6. #6 DoubleD, 28.04.2016
    DoubleD

    DoubleD Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 SL (FL)
    Vielen Dank für die Beiträge.

    1)Kann man ggf. irgendwo bei Mazda nachlesen, welches Kartenmaterial aktuell veröffentlicht ist?
    2) Wo kann ich im MZD den Stand einsehen?
     
  7. #7 DoubleD, 29.04.2016
    DoubleD

    DoubleD Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 SL (FL)
    An den Hinweis mit der Mail bei Verfügbarkeit von neuen Karten könnte ich mich irgendwie auch noch dran erinnern.

    Hier die offizielle Aussage:
    Mazda Connect

    Der fMh hat bzgl. der Fragen keine Antworten, da es Kundensache ist.
     
  8. #8 DoubleD, 01.07.2016
    DoubleD

    DoubleD Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 SL (FL)
    Hat einer von euch bereits das Kartenupdate vom Frühling ausfindig machen können.
    Schaue regelmäßig mit einer kopierten SD-Karte nach Updates, aber es ist bis jetzt nichts verfügbar!
     
  9. #9 DoubleD, 04.09.2016
    DoubleD

    DoubleD Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.12.2015
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 SL (FL)
    Ich habe gestern mal wieder mit einer kopierten SD-Karte geschaut und siehe da...

    Aber was soll mir jetzt diese Infos sagen. Die Karten sind vom Stand Nov 2015!?
     

    Anhänge:

  10. #10 an_schmidt, 28.09.2016
    an_schmidt

    an_schmidt Einsteiger

    Dabei seit:
    25.02.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    das aktuelle Mazda-Navi mit der Naviextras-Software lässt sehr zu wünschen übrig. Die versprochenen zweimaligen Kartenuptdates im Jahr bekommen die nicht hin. Aktuelles Beispiel: letzte Karten vom November 2015, aktuelle Karten vom 4.Quartal 2016 ! So wie es aussieht muß man froh sein einmal im Jahr ein Update zu bekommen. Das nächste Problem ist der Server von Navieextras, zu welchem man kaum eine Download-Verbindung zu Stande bekommt.
    Es kommt immer nur die Meldung: Keine Verbindung, Serverfehler
    Bei dem CX-5 Vorgänger war das Navi NB-1 von TomTom verbaut, da gab es diese Probleme nicht, ich bin im Februar dieses Jahres auf Strassen gefahren,
    die das NB-1 schon verzeichnet hatte, das jetzige von Naviextras kennt die immer noch nicht.
    Des Weiteren habe ich mich bei Naviextras für die Info über neue Updates angemeldet, wurde aber trotzdem nicht informiert!
    Fazit: Der neue CX-5 ist ein sehr gutes Fahrzeug geworden, nur das Navi hat sich um Welten verschlechtert !
    Mazda kann gute Autos bauen, aber bei Navis sollten die sich an professionelle Hersteller halten !
     
  11. #11 bewol54, 08.05.2018
    bewol54

    bewol54 Einsteiger

    Dabei seit:
    08.05.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Habe seit 2 Wochen den neuen CX-5 G194 AWD Revo.

    Tolles Auto. ABER: Ein grottenschlechtes NoName-Navi für viel zu viel Geld.
    Warum Mazda den Wechsel von TomTom zu einem amerikanischen Noname-Anbieter gemacht hat, weiß wohl nur Mazda. Und das in einem Top-Fahrzeug mit Preis jenseits der 40T. Ungeheuerlich.

    Bisher: In meinen Mazda-Vorgängern war ein TomTom NB1 eingebaut. Super Navi, 1/4-jährliche Updates, jede Menge Konfiguration möglich.

    Jetzt: Ein Navi, aktuell mit Updates versorgt (Stand März 2018), hat ein Kartenmaterial, das nachweislich über 3 Jahre alt ist. Fehlende Straßen, falsche Geschwindigkeitsbeschränkungen (in meinem Ort angeblich eine 30er Zone, die es nie gegeben hat), und so weiter und so fort.

    Habe bereits beim Händler urgiert und auch an Mazda geschrieben. Mal sehen.
    Wenn es keine Lösung gibt, werde ich die SD-Karte zurückgeben und mir ein tragbares TomTom kaufen, das kosten bedeutend weniger und ist sehr aktuell.

    Solange dieses Problem anhält, rate ich dringend von der Navi-Aufzahlung ab. Schade ums Geld
     
  12. #12 Skyhessen, 08.05.2018
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    531
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Woraus liest Du, dass das Kartenmaterial des Updates vom 3/2018 den Stand von vor 3 Jahren hat? Und wie kommst auf "NoName Produkt" ... du prangerst ja in erster Linie das Kartenmaterial an?
    Es gibt nur zwei große Kartenersteller : Tele-Atlas (TomTom) und Here (ehemals Navteq). Letzteres wird nun von Mazda oder auch z.B. Garmin verwendet.
    Garmin und TomTom in die Karten geschaut

    Wie aktuell sind Karten die auf einem Navigationsgerät sind?

    Grundsätzlich hängt es davon ab wie oft das Kartenmaterial auf dem Navi aktualisiert wird. Wenn man aber weiß wie die digitalen Karten erstellt werden relativiert sich die Aktualisierung auf dem Gerät. Es gibt auf der Welt nur diese zwei Hersteller die sich den Markt aufteilen. Das sind HERE (Navteq) und Tele Atlas.
    Von beiden Herstellern werden mit Fahrzeugen, ausgerüstet mit mehreren GPS Empfängern, alle Straßen abgefahren und zusätzlich signifikante Punkte per Video und Diktiergerät aufgezeichnet. Das sind vorgeschriebene Geschwindigkeiten, Durchfahrtshöhen, Tonnagen usw.. Diese Merkmale werden dann als sogenannte Kartenlayer dem Straßenabbild zugeordnet. Ein Layer kann man sich wir eine Folie auf einem Overheadprojektor vorstellen. Für jedes Layer muss der Navihersteller extra bezahlen. Das ist auch der Grund warum z.B. LKW Navis teurer sind. Denn diese Navis brauchen mehr Informationen um Zielführend navigieren zu können.
    Wenn nun alle Daten gesammelt sind werden die aufgezeichnete Daten mit vorhanden Karten und Luftbildern auf Plausibilität geprüft. Vor allem müssen auch Änderungen die von Nutzern gemeldet werden überprüft werden um dann in das Kartenmaterial eingepflegt zu werden.
    Wenn man nun diesen Aufwand, der ja für alle Gebiete die bereits digital erfasst wurden berücksichtigt, dürfte klar sein, dass das Kartenmaterial immer dem aktuellen Straßenausbau hinterher hinkt. Eine Karte die als aktuell auf den Markt kommt basiert auf Daten die mindestens schon ein Jahr alt sind. Sicher kennt der eine oder andere auch einen Kreisverkehr der noch nicht in den Karten erfasst ist.
    Temporäre Änderungen von Straßen durch Baustellen, Straßensperren, Umleitungen, werden nicht erfasst. Diese werden nur dann in die Navigation einbezogen wenn diese Änderungen dem Navi bekannt sind. Dies kann z.B. durch TMC (Traffic Massage Control), Verkehrsmeldungen über UKW Radio, geschehen. Oder aber durch sogenannte Live Navigation.

    Und sooo schlecht, wie Du schreibst, scheint die MZD-Navigation wirklich nicht zu sein?
    http://navis-testsieger.de/navi-karten-test/
    (schaut mal auf den Preis für Mazda Connect dort)
     
  13. lupoo

    lupoo Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.09.2017
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    39
    ,,,mal unabhängig von der sehr guten Zusammenfassung von skyhessen, würde ich mir kein 99,-€ Navi samt Kablelage an die Scheibe pappen, nur weil mir das interne mal einen Kreisverkehr oder eine Geschwindigkeit falsch anzeigt.
    TomTom zeigt übrigens unsere Strasse als nicht durchgehend an...was sie aber seit 12 Jahren ist,,,soviel zum "sehr aktuellen" TomTom-Navi:cheesy:
     
    Gladbacher gefällt das.
  14. #14 avignon, 09.05.2018
    avignon

    avignon Stammgast

    Dabei seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    Mazda 3 Sport Revolution G120
    Tom Tom zeigt meine gar nicht an, obwohl ich seit 6 Jahren hier wohne. Zugegeben es ist eine neue Siedlung mit 2 komplett neuen Straßen, aber schon seit 6 Jahren. Mein Mazda hat es sofort erkannt und ist jetzt schon 2 Jahre Alt.
     
  15. fzla68

    fzla68 Stammgast

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Cx3 Sport Navi und Technik Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich bekomme meistens eine Mail das es ein update gibt. Aber es kam auch schon vor das ich nicht per Mail benachrichtigt würde. Schon etwas seltsam das ganze.
    Außerdem zeigt er nach dem letzten Update seltsame Sachen. Das betrifft hauptsächlich die Geschwindigkeitsbegrenzung. Mal zeigt er begrenzungen an wo noch nie welche waren, Mal zeigt er "55 km" als Begrenzung an. Soviel ich weiß gibt es gibt es das doch in Deutschland gar nicht. Ich könnte noch einige andere benennen. Aber wie gesagt es betrifft fast ausschließlich die begrenzungen. Navi an und für sich (Zielführung) funktioniert soweit ganz okay.

    Morgen bekomme ich meinen neuen, der hat verkehrszeichenerkennung. Bin mal gespannt wie es da aussieht:roll:
     
  16. #16 avignon, 23.08.2018
    avignon

    avignon Stammgast

    Dabei seit:
    28.03.2016
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    Mazda 3 Sport Revolution G120
    Gibt es etwa wieder ein neues Update?
     
  17. fzla68

    fzla68 Stammgast

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Cx3 Sport Navi und Technik Paket
    KFZ-Kennzeichen:
    Nein noch nicht
     
  18. #18 implied, 17.10.2019
    implied

    implied Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    101
    Auto:
    Mazda 3 BN G-120 Sportsline
    Mal ne Frage zwischendrin.
    Wie sieht es denn überhaupt mit Softwareupdates vom "Betriebssystem" des MZD allgemein aus? Habe mich mit der Thematik irgendwie noch gar nicht so beschäftigt.

    Hab einen BN und nicht alles läuft immer fehlerfrei, erledigt das die Werkstatt oder muss man das anfragen/zahlen oder kann das ggf. sogar selber machen? Oder gibt es da einen Spezialthread hier, habe nicht viel dazu gefunden

    Dankeschön
     
  19. #19 SaxnPaule, 17.10.2019
    SaxnPaule

    SaxnPaule Oberleutnant
    Mod-Team

    Dabei seit:
    29.12.2018
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    115
    Auto:
    GJ2 G194 Signature
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Corolla E11 FL 3ZZ-FE
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Macht normalerweise der FMH beim Service mit. Kann man auch selbst machen.
     
  20. #20 Skyhessen, 17.10.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.774
    Zustimmungen:
    531
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Software-Update für das Betriebssystem hat mein Mazda-Händler während der Garantiezeit kostenlos gemacht. Ich musste ihn allerdings darauf ansprechen.
    Nach Ablauf der Garantiezeit wird es kostenpflichtig. Mein BM läuft mit dem letzten Softwareupdate aus 2016 einwandfrei.
     
Thema: MZD Connect - Navikarten Updatezyklus/Infos
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda navi update

    ,
  2. mazda navigation update

    ,
  3. mazda kartenupdate

    ,
  4. mazda navi kartenupdate,
  5. mazda navi sd karte aktualisieren,
  6. mzd connect update,
  7. mazda cx 5 navi update,
  8. mazda navigation system update,
  9. mazda mzd update,
  10. mazda mzd karten update,
  11. mazda 2 navi update,
  12. mazda 6 2017 software Update ,
  13. mazda mzd connect update,
  14. mazda sd karte aktualisieren,
  15. mazda kartenaktualisierung,
  16. mazda navi update 2019,
  17. mazda mzd connect,
  18. mazda navigation,
  19. mazda karte aktualisieren,
  20. mazda navigation keine aktuellen strasensperen,
  21. mazda navi update wie oft,
  22. mazda cx3 navi update,
  23. mazda connect kartenupdate,
  24. mazda update navi mzd,
  25. mazda Karten update
Die Seite wird geladen...

MZD Connect - Navikarten Updatezyklus/Infos - Ähnliche Themen

  1. [MX30] Erste Infos und Eindrücke

    [MX30] Erste Infos und Eindrücke: Mit dem MX-30 will Mazda im kommenden Jahr sein erstes Elektroauto auf den Markt bringen – nach langem Zögern. Die Batterie hat eine Kapazität von...
  2. Mazda cx5 2018 MZD

    Mazda cx5 2018 MZD: Hallo zusammen. Gut das es euch gibt. Ich Fahre einen cx5 2018 automatik 2.2d, seit ein paar Monaten. Hatte vorher den 2014er... Ich lese mich...
  3. Mazda 3 (BP) Tagfahrleuchten / MZD Connect Frage

    Tagfahrleuchten / MZD Connect Frage: Hallöchen. Seit heute bin ich stolzer Besitzer eines BP und hätte dazu mal ein paar Fragen an die, die sich schon eingehender mit dem Fahrzeug...
  4. MZD Connect Update von 56.00.513 EU N auf 70.00.021EU N

    MZD Connect Update von 56.00.513 EU N auf 70.00.021EU N: Hallo ich würde mein Mazda 6 MZD Connect updaten von 56.00.513 EU N auf 70.00.021EU N. Ich möchte aber das zusätzliche Kabel für Apple CarPlay...
  5. Mazda 3 (BP) max Größe von USB-Sticks am MZD Connect

    max Größe von USB-Sticks am MZD Connect: Da beim neuen 3er leider kein MZD Handbuch dabei ist und auch online nichts zu finden ist: Wie groß darf ein angehängter Datenträger maximal sein?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden