MPV (LW) Mysteriöser Leistungsverlust

Diskutiere Mysteriöser Leistungsverlust im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo liebe Mazda Community, in der Hoffnung, dass vlt. jmd schonmal dasselbe Problem hatte bzw. Tipps o.ä abgeben könnte um den Fehler vlt....

  1. #1 maxwie1093, 01.09.2017
    maxwie1093

    maxwie1093 Einsteiger

    Dabei seit:
    01.09.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Mazda Community,

    in der Hoffnung, dass vlt. jmd schonmal dasselbe Problem hatte bzw. Tipps o.ä abgeben könnte um den Fehler vlt. endlich mal zu beseitigen. (Kilometerzahl müsst ich erst nachfragen da es das Auto meines Vaters ist aber sind über 120k)
    (Mazda MPV II LW 2003 2.0 DI)
    Kurze Geshcichte zum Auto:
    Wurde vor ca. 3/4 Jahr von privat gekauft (sieht top aus, kein rost etc. und angeblich keine vorschäden - riemen wurd auch schon getauscht). Kurz darauf stellten wir fest, dass immer wieder Wasser fehlt - resultat Kopfdichtung (Verkäuferin wollte nichts davon wissen....). Die Mazda Werkstatt weigerte sich diese zu tauschen/reparieren und wollte uns einen neuen Motor andrehen, Unser bisheriger Mechaniker des Vertrauens konnte die Arbeit ebenfalls nicht durchführen da er wohl das Spezialwerkzeug nicht hatte. So blieb uns noch einer im Ort der das auch machte und von da an fingen die Probleme erst so richtig an. Dieser meinte als er das Kopfdichtuingsproblem beseitigte, dass die Welle vom Turbolader zu viel spiel hätte und dieser demnächst dann auch fällig werden würde. Gutgläubig wie man ist auch den tauschen lassen (gegen Generalüberholten bzw. wurde überhol). Kopf schein dicht zu sein aber das wars auch schon. 1. Turbo flog nach 2,5km (Werkstatttestfahrt), Wieder eingesendet,eingebaut, alles gut. Naja zumindest 700km lang. Diesmal ist die komplette welle gebrochen. Vermutung war dann dass vlt. der KAT zu ist. Wurd "rasugenommen", ölsieb endlich mal kontrolliert (wollten wir schon beim kopfdichtungstausch gemacht haben, der Mechaniker wollte aber nicht.....). Wieder eingesendet eingebaut..... naja kaputt ist bis jetzt noch nichts aber er läuft nicht mehr richtig (unter 3000U/min kein "Turbodruck" / zieht nicht). Mechaniker meinte nur er hätte sein möglichstes getan (auf die nachfrage was alles kommen nur blöde sprüche etc. - somit wäre ein verschulden seinererseits nicht auszuschließen). So kann man aber ja nciht damit rumfahren. Unser eingentlicher Mechaniker des Vertrauens nam sich dem Turboproblem jetzt an (Kopfdichtung ist ja wieder heile). Turbo wieder raus, eingesendet, kam zurück mit der Aussage, dass dieser ok sei und neu eingestellt wurde. Soweit sogut.... wieder montiert getestet und siehe da: Auto zieht wies soll, Ladedruck stimmt, alles gut. Am nächsten Tag wollte er uns das Auto dann übergeben aber vorher nochmals testen und.... genau selbe problem wie vorher... keine Leistung. Wie kann es sein, dass nach dem Einbau alles gut ist (erst ist wohl ca. 100km gefahren) und am nächsten Tag nicht? Wäre es denkbar dass es den Turbo wieder verstellt hat? Heute will er wohl nachsehen ob der LMM funktioniert und noch an einem anderen Ventil nachsehen (nicht das AGR). Auch ist es manchmal wohl so, dass das Gestänge für die "Schaufelverstellung" nicht ganz smooth sonder 1-2mm ruckartig geht, dann normal. Von wo aus wird den das gesteuert? Gibt's da ein eigenes Steuergerät? (einen elektronischen ladedruckregler hab ich nicht finden können).

    Puh, ist ganz schön langer Text geworden und ich hoffe man versteht ihn/kann es ungefähr nachvollziehen. Hoffe, dass hier vlt. jmd helfen kann (und wenns nur wilde vermutungen oder gedanken sind)

    Lg
    Max
     
Thema:

Mysteriöser Leistungsverlust

Die Seite wird geladen...

Mysteriöser Leistungsverlust - Ähnliche Themen

  1. BT 50 kurzzeitiger Leistungsverlust beim fahren

    BT 50 kurzzeitiger Leistungsverlust beim fahren: Hallo zusammen habe mit meinem Bt50 Baujahr 2008 2,5l 143 PS 148000km folgendes Problem Beim Fahren bricht die Leistung kurzeitig zusammen so...
  2. Mazda 5 Leistungsverlust AGR Ventil defekt?

    Mazda 5 Leistungsverlust AGR Ventil defekt?: Hallo Gemeinde, ich bin neu hier und mein Name ist Thomas. Was Autos angeht bin ich ein Laie und möchte mich aber trotzdem schlau machen, um...
  3. Mazda3 (BL) Dauer-Werkstattbesuche - Luftmengenmesser & Leistungsverlust

    Dauer-Werkstattbesuche - Luftmengenmesser & Leistungsverlust: Hallo zusammen, erstmal wünsche ich euch ein frohes neues Jahr! ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Wir haben im Oktober'18 einen gebrauchten...
  4. Leistungsverlust

    Leistungsverlust: Hallo an alle, ich bin neue hier. Ich habe ein Problem. Mein Auto hat ein leistungsproblem. Ich habe denn Partikel Filter ausgetauscht plus die 2...
  5. BN 165PS Leistungsverlust

    BN 165PS Leistungsverlust: Weiß jemand was im Motor bei ca. 5200 rpm umgeschaltet wird? Ist es der Ansaugtrackt oder die Steuerzeiten? Mit fällt, besonders im 3. oder 4....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden