MX5 Sendo - Frage zum Alpine Naviceiver

Diskutiere MX5 Sendo - Frage zum Alpine Naviceiver im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallöchen, ich platzier meine Frage aus dem Newbie thread hier am besten nochma extra: Falls schon ein Sendo-Fahrer mitliest: Beim verbauten...

  1. #1 Ölklappe, 10.02.2014
    Ölklappe

    Ölklappe Einsteiger

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen,

    ich platzier meine Frage aus dem Newbie thread hier am besten nochma extra:

    Falls schon ein Sendo-Fahrer mitliest: Beim verbauten Naviceiver handelt es sich ja um ein Alpine INE-W 920 R. Üblicherweise kenne ich das so, dass die Geräte, wenn man sie nachträglich kauft, mit Schutztasche fürs abnehmbare Bedienteil und mit Fernbedienung ausgeliefert werden

    Bei meinem MX5 war beides nicht dabei. Laut dem Freundlichen sind die Teile auch nicht im Lieferumfang... Wie sieht das bei euch aus? Sind die bei mir evtl. nur verloren gegangen?

    Grüße erstmal!
    Und danke für eure Antworten...
     
  2. #2 Malakai, 10.02.2014
    Malakai

    Malakai Stammgast

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ui - Du hast schon nen Sendo
    Bei mir dauerts noch sieben Wochen, bis er geliefert wird, deshalb kann ich dir mit deiner Frage leider auch noch nicht wirklich weiterhelfen.
    Naja, da die Navis ja speziell für Mazda gebrandet werden und auch leicht überarbeitete Bedienelemente erhalten haben, kann das schon sein, dass der Lieferumfang sich da ändert.
    Und zumindest im MX-5 ist die Fernbedienung auch ziemlich unnütz... in nem Zweisitzer diesen Formates kann man sich von einem Gerät mittig an der Frontkonsole nicht wirklich so weit entfernen, dass es mit ner Fernbedienung leichter gehen würde :)
    Ein Case für das abnehmbare Bedienteil dagegen wäre gerade beim Roadster schon ganz nett.

    Welche Farbe hast dir denn für deinen Sendo ausgesucht?
     
  3. #3 Ölklappe, 10.02.2014
    Ölklappe

    Ölklappe Einsteiger

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Malaki,

    bei meinem handelte es sich um das Ausstellungsstück des Freundlichen, das ich ihm abgeschwatzt habe. Die Farbe würde ich als Kackebraun-Metallic bezeichnen;). nein, quatsch, die Farbe nennt sich obsidiangrau, je nach Lichteinfall schimmert sie eher grau oder braun. Hätte nie gedacht, mir einmal ein braunes Auto zuzulegen, aber in Kombination mit den rauchgrauen Felgen und den beige-grauen Sitzen gefiel es mir dann doch besser als die anderen Sendo-Farbkombinationen. Auf den im Netz kursierenden Fotos kommt die Farbe nicht wirklich richtig rüber, im Orischinal macht sie einen ziemlich edelen Eindruck. Nur die silberfarbigen Spiegel passen nicht wirklich dazu, mal sehen was sich da noch machen lässt. Mein fettes Grinsen muss man mir wahrscheinlich heute abend rausoperieren!
    Die Fernbedienung halte ich für unverzichtbar, besonders wenn ich es mir auf der Rückbank bequem mache um während der Fahrt eine DVD zu gucken. Über die Fernbedienung kommt man halt gelegentlich einfacher in verschiedene Menüs als über das Touchscreen... Und wenn sie dazugehört muss sie natürlich auch ausgeliefert werden.
    Grüße
    Euer Ölkläppchen
     
  4. #4 Malakai, 10.02.2014
    Malakai

    Malakai Stammgast

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    uiuiuiui.... gibts schon Fotos von dem edlen Stück????
    Ich hab auch in Kackebraun bestellt :)
    Kenne die Farbe allerdings auch nur von nem Mazda 3 (oder 6???) der beim Händler rumstand.
    Die ganzen Fotos, die es momentan von Mazda selbst gibt, sind nur am Rechner nachkoloriert und sehen reichlich farbarm und blass aus.
    Im Januar fiels mir auf... ich hab mehr oder weniger blind bestellt.
     
  5. #5 Thomas-66, 26.04.2014
    Thomas-66

    Thomas-66 Einsteiger

    Dabei seit:
    15.03.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 126 PS Sendo 2014 Coupe
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    bei meinem Sendo gab es weder FB noch Schutzhülle für das abnehmbare Bedienteil.
    Gruß
     
  6. #6 Hakunamatatta, 30.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2014
    Hakunamatatta

    Hakunamatatta Stammgast

    Dabei seit:
    29.04.2014
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    MX5 RC Sendo 1,8 Obsidiangrau. 04.2014
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,
    nachdem ich in der Woche vor Ostern den Sendo bestellt habe, konnte ich ihn am 24.04. abholen. Farbe Obsidiangrau, sieht einfach super aus. Je nach Licht mal bräunlich, grau grünlich, schlammfarben. Für das Bedienteil lag eine Hülle im Handschuhfach. Das Radio ist von Alpine, habe es mal kurz ausgebaut um den Typ herauszufinden und ob man eine Rückfahrkamera anschließen kann. Die gibt es von Alpine Teilenummer: HCE-C117D
    Aufdruck am Radio: C860-V6-600 image.jpg image.jpg image.jpg image.jpg image.jpg
    Hier noch ein Foto von meinem Kleinen. image.jpg image.jpg
    Gruß
    Ralf

    Nachtrag: Kamera Anschluss möglich?

    vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Ich habe für Sie bei Alpine nachgefragt und folgende Antwort erhalten:



    Leider ist das nicht möglich. Wenn die Fahrzeuge werkseitig keine Kamera haben, ist die Funktion in der Software deaktiviert,
    Geht leider nicht. Ps: habe aber doch schon eine Kamera eingebaut, siehe Fotos image.jpg image.jpg
     
  7. #7 Malakai, 05.05.2014
    Malakai

    Malakai Stammgast

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Die Tücken des lieben Alpine-Gerätes....

    Auf den ersten Blick alles nicht übel - aber entweder bin ich für ein paar Dinge einfach zu doof, oder die Software des Gerätes ist teilweise echt hirnrissig.

    Ich nutze als Quelle eigentlich immer einen USB-Stick... weil halt schön viel drauf passt.
    Aber genau da liegt dann auch der Punkt, an dem das Gerät beschlossen hat, dass es nicht mein Freund sein will.
    Die Verwaltung der Ordner auf dem Gerät selbst ist eine wahre Plage. Erstmal ist das ziemlich umständlich, sich über die Suche einen anderen Musikordner auszuwählen... nicht nur, dass man mühsam die Liste durchdrücken muss (weil man die Navigationsleiste am Rand nicht einfach ziehen kann), NEIN - noch dazu werden die Ordner nicht alphabetisch sortiert, sondern scheinbar nach dem letzten Änderungsdatum!!!!! (was zur Hölle - wer kommt denn auf so eine Schnapsidee???)
    Wenn ich mir also einen neuen Ordner auf den Stick schiebe, dann wandert der ganz nach unten in der Liste.
    Eine alphabetische Suche nach einem bestimmten Ordner ist natürlich scheinbar auch nicht möglich....

    Bin ich einfach nur doof, und finde die eigentlich offensichtlichen Funktionen nicht, oder ist die Bedienung wirklich so bescheuert gelöst?
     
  8. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Das ist teilweise leider wirklich so bescheuert. Ich weiß nicht wie es nun bei genau diesem Radio ist, aber zumindest habe ich genau das gleiche Problem bei meinem Becker Navi auch - da werden die Alben/Ordner auf der CF-Karte auch nach Erstellungsdatum sortiert und nicht alphabetisch. Es gibt allerdings Tools, die alle datestamps so ändern dass deren Reihenfolge der alphabetischen entspricht. Du müsstest dann wenn du neue Musik draufziehst einfach nochmal fix so ein Tool drüberlaufen lassen. Ist zwar peinlich für die Radiohersteller, dass sie die Sortierung nicht gebacken bekommen, aber der workaround ist wie ich finde zumutbar. :)
     
  9. #9 MX5-Tom, 08.05.2014
    MX5-Tom

    MX5-Tom Stammgast

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    bin neu hier, aber lese schon ein paar Tage hier mit.
    habe seit Montag einen Sendo in blau, sehr schönes Teil...

    Und schon sooo viele Fragen;-)
    Sind bei euch die hinteren Lautsprecher auch sehr leise?
    Wenn ich im Fader komplett auf hinten stelle ist das wesentlich leiser, als vorne.
    Und bei Anzeige des rechten Lautsprechers im Fader, tönt der (in Fahrtrichtung) linke. Nur hinten, vorne ist es wie es sein soll? Ist das normal, bzw. bei euch auch so?
    Und hat schon jemand die Updates vom Navi gemacht? Klappt das problemlos? Geht da auch eine andere Speicherkarte wie die empfohlenen 8GByte?
    Hat man da irgendein Anrecht auf kostenfreie Updates oder muss man da immer was bezahlen?

    So, das wars erstmal in diesem Thread,
    Danke schon mal und schönes Wetter,

    Gruß Tom

    Und noch etwas:
    Hat schon jemand diese "mirror"-Funktion getestet, also da wo man das Handy auf das Display spiegeln können soll?
    Bei mir geht das nicht, liegt das nur am Handy oder geht das bei unserer Version des Navis nicht?
    So, jetzt aber Schluss
     
  10. #10 Malakai, 08.05.2014
    Malakai

    Malakai Stammgast

    Dabei seit:
    27.10.2013
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Bezüglich Fader kann ich nichts sagen - hab das noch gar nicht ausprobiert.
    (aber dass es bei so einem Gerät keine reguläre Möglichkeit gibt, Höhen/Tiefen anzupassen finde ich schon mal sehr kurios)

    Update des Navis habe ich noch nicht gemacht - steht da überhaupt schon eines zur Verfügung?
    Allerdings habe ich die Blitzer aufgespielt, und dazu kopiert man eigentlich auch erst alle Gerätedaten auf die Micro-SD.
    Ich hatte glaube ich sogar eine 8GB-Karte, aber die wird nur zu einem Bruchteil befüllt.... da sollten problemlos auch andere gehen.
    (wenn du eine hast, dann schieb sie rein, und mach einfach mal die Software-Kopie)

    Und mit Handy-Mirror mach ich nix... Musik kommt über nen USB-Stick.
    Kann das aber gerne mal mit dem Dienst-iPhone ausprobieren.
     
  11. #11 Volker Racho, 08.05.2014
    Volker Racho

    Volker Racho Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.03.2014
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 Sports-Line 2.0 RC NC 2014
    Zweitwagen:
    525D Touring
    Ich habe mich im März bewusst gegen einen Sendo entschieden und stattdessen einen 2.0 Sportsline gekauft, bin auch sehr zufrieden mit der Entscheidung (obwohl ich den Sendo auch sehr schön finde). Mein Händler hatte mir das Alpine angekündigt, nun war aber noch das alte SANYO-Gurkennavi bei mir drin. Wir haben einen Deal gemacht - er tauscht das SANYO-Navi Ende diesen Monats gegen das Alpine aus dem dann neuen Vorführer.

    Darauf freue ich mich schon sehr, denn das SANYO-Teil ist einfach zum kotzen... sehr langsamer Prozessor (20 km Routen-Neuberechnungen dauern gerne mal 5 Minuten), üble Endstufe - und vor allem kann das Ding nur die ersten paar Musik-Dateien auf meiner Festplatte im Handschuhfach abspielen. Auf der Festplatte sind rund 120 GB Musik, das Ding kommt gerade mal bis zum Anfang des Buchstabens "B", dann war's das. und man kann nur über Pfeiltasten Seiten weiterblättern, das ist auch ein Unding. Wenigstens werden die Ordner alphabetisch dargestellt...

    Nun habe ich schon voller Vorfreude einige Zeit im Car-Hifi-Shop auf einem 920er Alpine rumgedrückt... dort konnte man definitiv schon mal scrollen indem man über die Liste "wischt" (@Malakai). Natürlich weiß ich nicht, ob die OEM-Version des Alpine 920 ein so stark abweichende (schlechtere) Software hat. Das wäre aber echt bitter.

    Und ich hoffe sehr, dass die Darstellung von Ordnern nach Timestamp nicht der Weisheit letzter Schluss ist. Das wäre bei meiner Musiksammlung mit rund 700 Ordnern der Garaus.

    Ob man wohl die irgendwie die Original-Alpine Software aufspielen könnte? Wäre sicher nicht gewünscht... aber ob das wohl ginge?
     
  12. #12 MX5-Tom, 08.05.2014
    MX5-Tom

    MX5-Tom Stammgast

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    also ich hab heute mal in einem anderen Sendo probiert, ist auch extrem leise hinten und links und rechts ist vertauscht.
    Ist das jetzt nur überall einfach verkehrt angeschlossen, oder hat das einen Sinn?
    An Originalsoftware wäre ich auch interessiert, schon mal wegen der Rückfahrkamera, die hier ja wohl nicht gehen soll.
    Und vom Klang, bzw. Lautstärke, wäre da noch relativ einfach was zu holen?
    Und eine automatische Lautstärkeanpassung an Geschwindigkeit hat es auch nicht, oder find ich das blos nicht?
    Aber sonst macht es einen recht guten Eindruck.

    Danke,

    Gruß Tom

    Ach ja, bei mir ist ein kleines Etui mit dabei, aber keine Fernbedienung.
     
  13. DrJeep

    DrJeep Neuling

    Dabei seit:
    21.03.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX5 Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    E200CDI T (S211)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    So, ich werd mal meinen Senf auch dazugeben.

    Auch ich habe seit ein paar Wochen einen Sendo. Und mittlerweile bin ich kurz davor, das Radio rauszuschmeißen.

    Ich höre, wie so viele hier, hauptsächlich Musik vom USB-Stick, und dann im Random- bzw. Shuffle-Modus. Dort sind ca. 6900 Songs drauf. Nun hat dieses Gerät die seltsame Angewohnheit, nach jedem! Neustart den Stick neu einzulesen. Das dauert bei dieser Menge an Songs ca. 10 Minuten. Bei mehr Songs wird es sicherlich auch entsprechend länger dauern. Innerhalb dieser Einlesezeit spielt das Gerät den aktuellen Song immer wieder von vorn, quasi im Repeat-Modus. Fahre ich allerdings nur Kurzstrecke (z.B. Kind zur Kita bringen, noch schnell tanken und am Bäcker auch noch schnell angehalten) fängt die Einlesezeit immer wieder von vorn an. Somit wird mir immer wieder dasselbe Lied vorgespielt. Ich kann mir vorstellen, daß bei 120GB Musik das Ganze noch schlimmer wird.
    Auch der Random- bzw. Shuffle-Modus ist eine einmal festgelegte Liste. Hat das Radio es endlich geschafft, den Stick komplett einzulesen, kommen nach dem aktuell immer wieder gespieltem Lied immer wieder die gleichen Lieder.

    Leider gibt es keine getrennte Höhen- bzw. Tiefeneinstellung, sondern nur diese drei voreingestellten Klangbilder. Auch ein graphischer Equalizer fehlt. Den Centerspeaker in der Amaturentafel kann man nicht gezielt beeinflussen. Ich finde ihn zu laut. Das mit dem Fader ist mir bisher noch nicht aufgefallen. Probier ich nachher mal aus.

    Mit den Lenkradtasten kann man im Radio-Modus nicht durch die PRESETs blättern, sondern nur durch das Frequenzband hoch- oder runterscrollen.

    Die gezielte Suche nach einem Song, Interpreten oder Album ist während der Fahrt praktisch nicht möglich. Dieses Durchscrollen durch die Liste ist ein Graus, viel zu langsam und stockend.

    Geschwindigkeitsabhängige Lautstärkeregelung gibt es nicht. Vermisse ich persönlich aber nicht wirklich.

    Ein Navigationsupdate habe ich schon gemacht. Da kann man sich ein Tool von der angegebenen Seite runterladen, und dann kann man das Update durchführen. Klappte problemlos. Auf der Alpineseite stand, dass innerhalb der ersten 30 Tage nach der Erstinbetriebnahme das Update kostenlos ist. Ob das bei OEMs auch so ist, weiß ich nicht. Darum hab ich sicherheitshalber gleich ein Update durchgeführt.

    Eine alternative Software (Firmwareupdate) von Alpine kann man leider nicht aufspielen. Das habe ich schon versucht. Ich schätze mal, daß diese Möglichkeit bei den OEMs gesperrt und wenn überhaupt nur über Mazda machbar ist.

    Ich habe bezüglich dieser Probleme schon eine Mail an Mazda Deutschland geschrieben. Mal schauen, was die antworten.
     
  14. #14 Volker Racho, 09.05.2014
    Volker Racho

    Volker Racho Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    01.03.2014
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 Sports-Line 2.0 RC NC 2014
    Zweitwagen:
    525D Touring
    Das hört sich ja super an, da kann ich mir dann ja noch überlegen, ob ich Pest oder Cholera wählen sollte...

    Denn mein derzeitiges Navi ist zwar im Navigations-Modus sehr langsam, dafür liest es die HDD eben nicht jedes mal neu ein, dafür nur bis Buchstabe B.... und ich habe derzeit immerhin neben einem klassischen Höhen- und Tiefen-Regler auch einen mehrbändigen EQ. Den Center kann ich übrigens auch nicht gezielt ansteuern.

    Tja, ich dachte, dass die Software zumindest teilweise der normalen Alpine-SW nahe kommt, die hatte ich angesehen und die hätte gepasst. Klingt so, als ähnelte nur das Gehäuse dem 920R und das war es.

    Sch....

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  15. Herke

    Herke Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 Sendo 1.8 Softtop
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Verso
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Kann mir jemand etwas zum Klang des originalen Alpine-Radio sagen?
    Reicht das für guten Hörgenuss?
     
  16. #16 Lotex59, 01.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2014
    Lotex59

    Lotex59 Neuling

    Dabei seit:
    15.04.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 Sendo Roadster 1,8 EZ 5/2014
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Citroen 11B, Bj. 1950
    Hallo Herke,

    nachdem sich hier keiner mehr geäußert hat, versuch ich' s mal.

    Ich habe meinen Sendo nun seit knapp 3 Wochen und bin mit dem Klang des Alpine Radios eigentlich sehr zufrieden.
    Gehöre allerdings auch nicht zur "der Bass muß wummern..." Fraktion. Die Leistung des eingebauten Verstärkers reicht locker, um mit den verbauten Serien Speakern auch noch bei offenem Dach und Tempo 140 einen ordentlichen Pegel zu erzeugen. Der Klang ist dabei recht ausgewogen, d.h. nicht zu Bass lastig und mit gut akzentuierten Höhen.
    Eine individuelle Klangregelung habe ich noch nicht gefunden - das ist schon etwas merkwürdig - aber bisher hab ich das auch nicht wirklich vermisst. Dafür kann man den Lautstärkepegel jeder einzelnen Klangquelle einzeln regeln und aneinander anpassen. Hatte mich nämlich zunächst gewundert, warum die CD Wiedergabe deutlich leiser war, als z.B. das Radio.
    Das Menü ist in der Tat recht unübersichtlich, aber im Grunde fummelt man da ja doch nicht permanent dran rum, wenn man sich das Ding mal eingestellt hat.
    Sehr schön finde ich, daß das Gerät nahezu alles wiedergibt, was man überhaupt anschließen kann. Auch das Koppeln des iPhone per Bluetooth zur Musikwiedergabe und für die Freisprecheinrichtung hat super geklappt. Weniger schön ist die doch recht lange Zeit, die vergeht, bis der Receiver wieder spielt wenn man zwischendurch mal kurz die Zündung ausgeschaltet hat. Bei mir sind das ca. 12 Sekunden.
    Die weiter oben bemängelte Menüstruktur beim Gebrauch eines USB Stick habe ich noch nicht nachvollziehen können. Habe nur mal testweise ein paar Alben aus iTunes rüber gezogen und teilweise in einzelne Ordner abgelegt. Fand danach die Suchfunktion im Auto nicht unübersichtlich, aber das sieht vielleicht anders aus, wenn man sehr viele Titel auf dem Stick hat. Ich weiß aber auch nicht, ob man wirklich immer die gesamte Bibliothek am Mann haben muss. Zur Not würde ich das auf mehrere Sticks verteilen, dann sind die Ladezeiten nicht so groß.
    Ich persönlich habe auf einen alten iPod Nano, 5.Generation - das kleine quadratische Teil mit Touchscreen, 8GB, zurückgegriffen, der bei mir zuletzt nur noch spärlich zum Einsatz kam. Funktioniert extrem gut und schnell und bietet auch im Auto die gewohnte Sortierung und Suchfunktion. Mit einem nur 10 cm langen Kabel (Amazon, 2,99€) trägt er auch im Mittelfach nicht sonderlich auf.
    [​IMG] So sieht das bei mir aus...
    Da sind jetzt ca. 850 Songs drauf und das Teil etwa zu 50% voll. Da kann ich schon mal gut mit leben...
     

    Anhänge:

  17. Herke

    Herke Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.05.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 Sendo 1.8 Softtop
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Verso
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Herzlichen Dank für Deine Antwort!
     
  18. #18 MX5-Tom, 02.06.2014
    MX5-Tom

    MX5-Tom Stammgast

    Dabei seit:
    30.04.2014
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    1
    Dann will ich auch mal noch:

    Also im Großen und Ganzen nicht so schlecht.
    Ähnliche Meinung wie mein Vorredner.
    Allerdings könnte es mir ab ca. 100 schon noch deutlich lauter sein.
    Vom USB gehts grad noch so, aber Radio ist mir zu leise.
    Dann keine Geschwindkeitsabhängige Lautstärkeregelung.
    Speziell wenn man durch kleine Orte über Land fährt heißt das dauernd nachregeln, da sonst im Ort viel zu laut und dazwischen bei 100 nicht mehr zu hören. Mich nervt das, zumal das ja andere Radios im MX5 wohl schon mal konnten.
    Fehlende Klangregelmöglichkeit ist mir völlig unverständlich, stört aber bisher nicht wirklich. Aber warum man sowas ja drin hat, aber ausblendet, da kann ich nicht folgen.
    Mit USB-Stick keine Probleme bisher. Konnte kein erneutes Einlesen feststellen, macht da weiter, wo er beim letzten Mal aufgehört hat. Evtl Problem wenn größerer Stick oder mehr Dateien oder so.
    Mich nervt aber das Navi. Warum muss man erst lange vorher die Musik runterregeln, dann mit völlig anderer Lautstärke die Ansage, wenn man an der Stelle grade vorbei ist, wo man hätte abbiegen sollen. Kann man zwar mehr einstellen, dann kommts auch früher, aber genau so unterbochen die Musik und das wenn man schon vorbei ist kommt trotzdem noch. Da bin ich vom primitiven Tomtom deutlich besseres gewohnt.
    Am besten wäre etwas früher, die Lautstärke etwas an aktuelle Musiklautstärke angepasst und die nicht so früh und weit runtergeregelt, dann könnte man gut damit leben.
    Gleiches bei Geschwindigkeitswarnung, fände ich gut und würde es gerne benutzen. Spricht aber leider an jeder Ortsausfahrt an, da man da ja Gas gibt nach dem Ortsschild aber das Navi noch lange nicht merkt, dass man wieder 100 fahren darf. Also wieder deaktiviert. Schade.
    Und so gibts noch ein paar Kleinigkeiten, die ich im einzelnen von anderen Navis besser gewohnt bin. Die haben dann aber oft dafür andere Macken.
    Nur mit meinem Tomtom (altes Modell, neues ist graußam;-)) sind die Funktionen die es hat super gelösst. Allerdings fehlen da halt auch einige Dinge.
    Aber vielleicht gibts ja mal ein Update, wäre ja zu schön, hab aber eher wenig Hoffnung.
    Einiges ist natürlich auch Geschmacksache und evtl. auch nicht so schlimm, wenn man nichts anderes (besseres?) gewohnt ist.
    Muss jeder selbst raus bekommen.

    Viel Spass dabei,
    Gruß Tom
     
  19. #19 mischroeder, 04.06.2014
    mischroeder

    mischroeder Neuling

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 III Sendo
    Also ich habe meinen Sendo ca zwei Wochen und hab nun viel Zeit gehabt (Stau mittlerer Ring München) mich mit dem Radio zu befassen.
    Der Klang ist schlicht weg grauenvoll. Ich bin da als HiFi Guru und ausgebildeter RF Techniker sicher verwöhnt. Aber keinen Bassregler, keine Höhenregler zu haben und nur drei Klangstufen die in lächerlichen Weise das Klangbild verzerrt - geht gar nicht.
    Alles in allem klingt es blechern.
    Dafür funktioniert das Radio gut mit Bluetooth Audio Stream, was mich als Spotify User auf m Iphone nicht um dem Genuss von Audio Auswahl bringt. USB Stick hab ich dran aber nur acht oder neun Alben drauf. Die sind schnell eingelesen, zeigen Cover und alles im Display - was will man mehr. Klar, wer fast 8000 Singst drauf hat, hat einfach zu viele Files und das braucht seine Zeit, bei der Organisation.
    Die Idee mit dem Ipod find ich klasse und ich denke, das wird bei mir auch eine Lösung werden, gerade weil das Radio auch eine Ipodsteuerung drin hat.
    Mich würden nur zwei Sachen interessieren - wie kann ich Filme gucken während der Fahrt (nicht ich sondern meine 14 Jährige Beifahrerin) und kann man eine Kamera eine Videoquelle oder evtl einen Externen Bildschirm anschließen.
    Weiss das einer?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Michael Schröder
     
  20. #20 Lotex59, 04.06.2014
    Lotex59

    Lotex59 Neuling

    Dabei seit:
    15.04.2014
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 Sendo Roadster 1,8 EZ 5/2014
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Citroen 11B, Bj. 1950
    In einem Auto, in dem es sowieso ständig mehr oder weniger heftige Windgeräusche gibt, bin ich - was den Klang angeht - nicht ganz so kritisch.
    Ist schließlich kein HiFi Studio. Aber eine fehlende individuelle Klangregelung ist schon merkwürdig.
    Eher störend finde ich hingegen die starke Spiegelung der hellen Sitze des Sendo im Display des Radios. Speziell bei Sonnenschein und offenem Dach ist die Darstellung dann schon sehr kontrastlos. Man kann ja auch nicht ständig seinen Copiloten zum Tragen eines schwarzen Shirt verpflichten. Muss da mal ein wenig mit einer Lichtabdeckung experimentieren...

    DVD gucken geht leider nur mit angezogener Handbremse - was den Genuss beim Fahren doch erheblich schmälert. Alternativ kann man natürlich den Schalter überbrücken. Da dies aber der ist, welcher auch für die Handbrems Warnleuchte zuständig ist, hat man dann selbige ständig brennen.

    Über einen angeschlossenen iPod kann man auch Videomaterial zuspielen, vermutlich auch über ein iPhone.
    Die Funktion "Kamera" ist wohl nur im original Alpine Gerät nutzbar. Die Mazda OEM Variante hat das nicht freigeschaltet - so hab ich's zumindest hier irgendwo gelesen.
     
Thema: MX5 Sendo - Frage zum Alpine Naviceiver
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. avn2 Fernbedienung

    ,
  2. mx 5 sendo

    ,
  3. mazda mx 5 sendo navi update

    ,
  4. autoradio alpine mazda,
  5. mazda mx 5 sendo,
  6. mazda 2 connect rückfahrkamera anschluss,
  7. mazda mx5 cabrio autoradio rundstecker,
  8. mazda avn2 beste route ,
  9. mx.5 2.0 sendo,
  10. alpine navi mx5,
  11. mx5 nc sendo,
  12. mazda mx 5 bj 2012 TomTom updat,
  13. alpine autoradio anschließen,
  14. naviceiver im mx5,
  15. radio navi alpine mazda,
  16. mazda mx-5 rückfahrkamera,
  17. mx 5 mirroring sendo,
  18. alpine ine-w920r anschluss,
  19. bilder mx 5 sendo,
  20. mx 5 sendo naviuptade,
  21. Alpine 920r shuffle Modus,
  22. mazda mx 5 nc alpine navi,
  23. alpine ine-w920r ausbauen,
  24. alpine ine w920 ausbau,
  25. alpine ine-w970bt lfb mx-5
Die Seite wird geladen...

MX5 Sendo - Frage zum Alpine Naviceiver - Ähnliche Themen

  1. Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen

    Das erste Jahr ist rum, ein paar offene Fragen: Hallo zusammen! Ich fahre jetzt seit einem knappen Jahr meinen 6er GJ Kombi von 2015 (Exclusive Line) und bin soweit ganz zufrieden mit dem...
  2. Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 ab Bj 2006 wer kann mir weiterhelfen?

    Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 ab Bj 2006 wer kann mir weiterhelfen?: Hallo Suche Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 Bj.2006 Wer kann mir weiterhelfen. MfG
  3. H&R Monotube Gew. FW in MX5 NC1 2.0

    H&R Monotube Gew. FW in MX5 NC1 2.0: Hallo Leute, fährt noch jemand dieses H&R Monotube Gewindefahrwerk? Wäre auf Erfahrungsberichte gespannt und ob ihr es ohne Probleme...
  4. MX5 NC Fahrerairbag

    MX5 NC Fahrerairbag: Guten Tag zusammen leider hat mein Fahrerairbag den Geist aufgegeben (Fehlermeldung Resitance to Low, Widerstand zu klein), vielleicht kennt ja...
  5. MX 5 NC Sendo auf Bose umrüsten

    MX 5 NC Sendo auf Bose umrüsten: Habe mir vor kurzer Zeit einen NC Sendo mit dem Alpine-Navi zugelegt. Leider kann ich auf dem Bildschirm kaum etwas erkennen und brauche auch so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden