MX5 im Winter

Diskutiere MX5 im Winter im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hey Leute, hab mir überlegt von meinem 323 C auf MX5 NB umzusteigen und den auch im Winter zu fahren. Hab jetzt von einem Kumpel gehört, der...

  1. #1 Dominik, 19.02.2005
    Dominik

    Dominik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.01.2005
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323 C BA 1,5 ca. 8L/100km
    KFZ-Kennzeichen:
    Hey Leute,
    hab mir überlegt von meinem 323 C auf MX5 NB umzusteigen und den auch im Winter zu fahren. Hab jetzt von einem Kumpel gehört, der einen 10th Anni hatte, dass das Ding auf Schnee unberechenbar ist und nicht zu fahren. Wegen ausbrechen,rutschen usw.
    Ich stell mir das nicht so schlimm vor.
    Wie seit Ihr mit euren MX5 durch den Winter gekommen?
    Auch schlechte Erfahrungen gemacht?
    Mfg
    Dominik
     
  2. #2 yasashiku, 20.02.2005
    yasashiku

    yasashiku Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.04.2004
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    R32 Nissan Skyline GTS4-R
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    E50 Nissan Elgrand 3.2TD
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    weiss jetzt nicht so genau, ob der MX5 Front oder Heckantrieb hat, aber ich denk mir mal, dass der Heckantrieb hat, da musst du auf jeden Fall SEHR gut aufpassen bei Schnee und Glatteis, weil dir die Kiste da wirklich sehr schnell ausbrechen kann.

    MX5 ist meiner Meinung nach auch nur ein Auto für den Sommer:]
     
  3. #3 ibk-werner, 17.03.2005
    ibk-werner

    ibk-werner Stammgast

    Dabei seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ist heckantrieb, aber wie schon erwähnt.. eher eine gewöhnungsbedürftige angelegenheit.

    Nebenbei erwähnt, der MX5 sollte im Winter eher Schlafen ;)
     
  4. VGAP

    VGAP Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.03.2004
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Der MX-5 ist dank Heckantrieb äußerst "giftig" auf nassen Straßen. Sowas wie ESP gibt's nicht (das Torsen-Differenzial soll das etwas ausgleichen, soweit ich weiß, aber das bringt's nicht wirklich). Also bei Nässe und besonders bei Schnee sollte man äußerst vorsichtig fahren. Er neigt hinten zum Ausbrechen.
    Ich hab es mit meinem NB fast fünf Jahre geschafft mit Hardtopunterstützung das ganze Jahr zu fahren, aber Januar 2004 wurde mir dann heftiger Schneefall auf der Autobahn zum Verhängnis. Beim Spurwechsel ist er hinten weggeruscht und es ging in die Leitplanken. Da war er Schrott... :(

    Man kann den MX-5 im Winter durchaus fahren. Auf trockener Straße liegt er wie ein Brett, aber man muss sich stets bewusst sein, dass er sehr empfindlich auf Schnee und Nässe reagiert. Da heißt es immer auf der Hut sein, aber "unberechenbar" ist schon etwas übertrieben... :)

    Gruß,

    VGAP
     
  5. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Hab die Mx5 Version mit 140 PS, und muss sagen so geil wie das Ding im Sommer ist, so gefährlich auch im Winter meiner Meinung nach. Aber man kann schon fahren, ich würd halt den ersten Gang auch im Anfahren vermeiden. Und ja hat Heckantrieb
     
  6. MX5

    MX5 Guest

    MX-5 bei Schnee ??? Never !!!!

    Meinen letzrten hab ich auf der Autobahn platt gemacht. Der ist ausgebrochen bei lahmen Tempo und hat sich 6 mal gedreht und das mitten auf der Bahn.

    Der geht ja schon bei Regen weg wenn du mit dem Gas zu grosszügig bist.

    Also bei Schnee und Eis bleibt das Dingen stehen.

    ASngemerkt sei noch das der niegelnagelneue Winterreifen hatte und das hat auch nix genutzt.

    :(
     
  7. #7 10th Anni, 11.01.2007
    10th Anni

    10th Anni Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    10.01.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NB 140 PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi

    Ich sag nur : ALL SEASONS

    Fahre meine Anni auch das ganze Jahr. Absolute Pflicht sind aber GUTE Winterreifen und ein sehr dosierter Gasfuß:!: . Der MX-5 ist halt ´ne Heckschleuder. Ist im Winter nicht wirklich was für hitzige Zeitgenossen.
     
  8. #8 FlensburgsM5, 12.01.2007
    FlensburgsM5

    FlensburgsM5 Stammgast

    Dabei seit:
    10.09.2006
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR- CD, Top, Vollausstattung, Standheizung
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda mx 5 nb, Passat Variant 3b
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi

    Meiner steht auch in der Garage im Winter. Aber wenn ich ihn fahren würde, würde ich im Winter auf den süßen Kofferraum verzichten und etwas schweres hinein packen.(2x 50 kg Sack mit steinen oder was anderes) dann wird er auf jeden fall viel besser auf der Strasse liegen, natürlich auch mehr benzin fressen.

    mfg
     
  9. Rosi 1

    Rosi 1 Guest

    Bin jetzt einmal im Schnee gefahren und würds nicht wieder tun .

    Ne ne da bekommt er frei und wartet schön in der Garage .
     
  10. #10 Schurik29a, 13.02.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Habt Ihr es gut - ne Heckschleuder im Winter *sabber*

    Winterreifen ist eh Pflicht - dann ein bisl Gewicht in den Kofferraum und los gehts :lachen: Klar, den ruhigen Gasfuss braucht man mehr als beim Fronttriebler - aber dafür reicht das Pedal (keine Handbremse mehr usw.)

    Ich vermisse im Winter meine beiden BMW, die Mercedes waren nicht ganz so schön, aber auch gut zu fahren. Leider bauen die meisten Hersteller keine bezahlbaren Hecktriebler mehr :(

    Speziell zum MX5: Den würde ich im Winter nicht fahren (zu wertvoll) - es sei denn ich hätte zwei davon ;)

    Hängen geblieben bin ich mit meinen Hecktrieblern im Winter noch nie - im Gegensatz zu den Fronttrieblern. Aber man kann ja zur Not umdrehen und Rückwärts fahren (habe dann Heckantrieb).

    Gruß Schurik
     
  11. Marcel

    Marcel Guest

    hm...

    also mir ist nur 1mal das heck ausgebrochen, war aber schnell wieder auf der Spur.

    Würde sagen wenn man weiß wie man den MX5 fahren muss sollte es kein Prob. sein !

    Grüße
     
  12. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    ich würde sagen: kommt drauf an wo du wohnst ;-) - wenn wir hier recht viel schnee haben jag ich ihn bestimmt nicht raus
     
  13. #13 Schurik29a, 26.02.2007
    Schurik29a

    Schurik29a Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.10.2005
    Beiträge:
    5.530
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    323f BA V6, EZ: 10/1997, silber
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    bis 09.05.08 - 626 GE, 90 PS, EZ: 06/96, 205.650km
    Heckschleudern hatte ich auch einige - glaube aber, dass keine so spritzig wie die MX5 (oder RX8) waren. Ich hatte im Winter immer (wohnte im Harz) etwas Gewicht im Kofferraum.

    Allerdings muss ich grundsätzlich Bestätigen, dass man sich erstmal an einen Hecktriebler im Winter gewöhnen muss, da die Fahrweise wie mit nem Fronttriebler hier nicht hilfreich ist. Und man braucht den Mut in Richtung Heck zu lenken, wenn es ausbricht.

    Aber jedem das Seine - ich habe lieber nen Hecktriebler, andere lieber nen Fronttriebler. Hauptsache man hat keine Angst vorm fahren und nimmt Rücksicht auf die anderen Verkehrsteilnehmer - dann sollte jeder heile ans Ziel kommen ;)

    Gruß Schurik
     
  14. #14 bassmann, 20.04.2007
    bassmann

    bassmann Einsteiger

    Dabei seit:
    20.04.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M 3 active 1.6
    Zweitwagen:
    MX 5 NA
    Moin,

    ich hab meinen im Winter auch mal in den Graben geschickt. Trockene Fahrbahn, und vorsichtige Fahrweise.
    Aber in einer Kurve war´s dann wohl doch ein bischen glatt, gesehen habe ich allerdings nichts (war nachts). So bei 30 Kmh vermutlich zu sportlich auf´s Gas, und dann schön in langsamen Kreisen in den Graben.
    Zu sehen war nicht viel, aber etwa E 1.800,- Reparaturkosten. Seitdem steht das gute Stück im Winter in der Garage.
    Man überschätzt sich doch gerne selber :-) Schuld waren nicht die Wetterverhältnisse, oder das Auto, sondern ich war schlicht zu schnell für die Kurve bei den Verhältnissen, mit diesem Auto.
    Aber jedes Jahr ist es wieder ein Freudentag, wenn ich das gute Stück aus der Garage holen darf.

    Gruß, Klaus
     
  15. Dom

    Dom Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX5 / Audi A4
    Naja ich würde sagen das kommt drauf an wo du wohnst und wie du fährst. Ich glaub wenn Du dich bei unseren Witterverhältnissen mit dem mx5 quer stellst, hast ein problem. Ausser du bist irgendwie im rally rennsport oder so.
     
  16. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    Winter und Heckantrieb ist schon eine lässige Kombination wie Schurik schon sagte. 8)
    Dabei lernt man noch richtig Autofahren. Andererseits muss man sich aber auch in manchen Situationen mehr zurückhalten als bei FWD.
    Im Endeffekt alles eine Frage der Einstellung, Neues (kennen) zu lernen.

    Mir ist vor ein paar Tagen übrigens vom 323F das Heck auf trockener Fahrbahn geräuschlos in der Stadt ausgebrochen (Rechtskurve, normaler Speed). War nichts sichtbares auf der Straße, aber wird es wohl gewesen sein. Also wissen kann man es nie, wo der nächste Drift lauert. :-)
     
  17. #17 drifter, 23.04.2007
    drifter

    drifter Stammgast

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX 5 Kompressor/MX 5 Rennwagen/BK MPS
    Hallo
    Nein ist kein Problem, wenn ich mich mit dem Mx 5 Quer stelle, meist(oder immer) sogar gewollt.
    Trainiere das ganze aber auch auf gesperrten Strecken, (Rennstrecken, Motorsposrtveranstaltungen...).
     
  18. #18 Lavender Cheetah, 23.04.2007
    Lavender Cheetah

    Lavender Cheetah Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    3.663
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX-8 Challenge
    ich würde sowas nicht als sinnlosen elektornisch schund bezeichnen! sicherheit beim fahren ist wichtig - was nützt mir das geilste auto zu fahren, wenn man mich dann vom asphalt kratzen kann :frown:

    Lavender Cheetah
     
  19. Strobe

    Strobe Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.02.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    0
    sehr löblich, dass du ein fahrsicherheitstraining gewählt hast.
    mein post sollte als fingerzeig für die breite masse sein, die nach dem motto handelt, dass wird schon das auto machen.
    leider einsehr großer anteil der piloten da draußen. vor allem jüngere, die einfach keinen tau von gar nichts im bereich auto haben.
    und vor ein zwei tagen durfte ich bei einer solchen pilotin wieder mitfahren. als fast der bmw zur fahrertür reinkam, hab ich auch an das kurze leben gedacht und das ich lieber fahren würde! :p

    nichts für ungut. ;)

    grüße strobe
     
  20. #20 Lavender Cheetah, 23.04.2007
    Lavender Cheetah

    Lavender Cheetah Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.07.2006
    Beiträge:
    3.663
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda RX-8 Challenge
    ja danke, es war bei uns zwar schon pflicht, dennoch hab ichs recht gern gemacht! hat mir schon was gebracht, denk ich. zumindst bin ich mal länger alleine gefahren (unser training hat den ganzen tag gedauert).
    mit diesen leuten geb ich dir recht.. hab auch ne freundin, bei der man im auto angst bekommt :shock: - und ein früherer bekannter erst...
    da hab ich auch überlegt, obs nicht besser gewesen wäre, zu hause zu bleiben und mit den eltern dkt zu spielen :|

    sichere fahrt,
    Lavender
     
Thema: MX5 im Winter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx5 im winter

    ,
  2. mx5 winter

    ,
  3. mazda mx5 winter

    ,
  4. mx5 im winter fahren,
  5. mx5 im winter,
  6. mx 5 wintertauglich,
  7. mazda mx 5 winter,
  8. mazda mx 5 im winter,
  9. mazda mx 5 wintertauglich,
  10. mazda mx 5 nb wintertauglich,
  11. mx-5 winter,
  12. mx5 schnee,
  13. mx5 bei schnee,
  14. mx5 nb im winter,
  15. wintervorsorge mx5 nbfl,
  16. Mazda mx5 na im Winter fahren,
  17. mx5 nb imnwinter,
  18. mazda mx 5 im winter fahren,
  19. mazda mx 5 auch im Winter tauglich,
  20. mx5 wintertauglich,
  21. mx 5 winter,
  22. mx5 winter fahren,
  23. mx5 fahren,
  24. wie faehrt der mazda mx5rf im winter?,
  25. heckantrieb fahren lernen
Die Seite wird geladen...

MX5 im Winter - Ähnliche Themen

  1. MX5 NCFL 2013 Ausbau Schalter Sitzheizung

    MX5 NCFL 2013 Ausbau Schalter Sitzheizung: Servus zusammen, bei meinem MX5 NC 2013 schaltet die Sitzheizung nicht mehr ab, sehr angenehm bei 30 Grad im Schatten. Habe erstmal die 20A...
  2. MX-5 (NB) Fehlerhafte Starthilfe MX5 NB BJ:2002

    Fehlerhafte Starthilfe MX5 NB BJ:2002: Hallo zusammen ich habe bei der Starthilfe beide Pole der Batterie vertauscht und nun funktionieren einige Komfortfunktionen nicht mehr. Neben der...
  3. Suche Recaro´s für MX5 ND

    Suche Recaro´s für MX5 ND: Hallo zusammen, ich suche für meinen MX5 ND die originalen Recaro Sitze aus den SL Modellen. Ich würde die Ledersitze aus meinen Exklusiv mit 1700...
  4. Mazda MX5 NA 91er 1.6l - Batterie Tausch

    Mazda MX5 NA 91er 1.6l - Batterie Tausch: Hi Leute, hoffe ihr könntet mir weiterhelfen. ich habe gestern mein Miata mit angeschaltenen Lichtern stehen gelassen und die Batterie ist...
  5. MX5 NB Heckscheibenheizung Relais

    MX5 NB Heckscheibenheizung Relais: Hallo Forum. Ich lese schon länger mit und habe mich nun mal angemeldet.... Wir fahren seit 2,5 Jahren einen 2000er NBFL, 110PS. Und der hat noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden