MX-5 ruckt beim fahren

Diskutiere MX-5 ruckt beim fahren im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hi, ich hoffe das ihr mir helfen könnt. Seit zwei Tagen stottert mein MX-5 wenn ich gas gebe. Das heißt: Ich fahre los im ersten, bei...

  1. #1 MX_Driver, 16.12.2009
    MX_Driver

    MX_Driver Einsteiger

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 Sunracer, 1,6V
    KFZ-Kennzeichen:
    Hi,
    ich hoffe das ihr mir helfen könnt.
    Seit zwei Tagen stottert mein MX-5 wenn ich gas gebe.

    Das heißt: Ich fahre los im ersten, bei stärkeren Gas geben ruckt er kurz und dann fährt er wieder flüssig weiter. So geht das bei den ersten 3 Gängen. Ab dem 4 fährt er normal weiter, auch wenn ich mehr gas gebe. Könnt ihr mir sagen was das sein kann? Kann es daran liegen das nicht mehr viel Benzin im Tank ist?
     
  2. #2 TopRock, 18.12.2009
    TopRock

    TopRock Neuling

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    hatte das selbe Problem...war bei Mazda und hab ne Fehlerdiagnose machen lassen. Der Luftmassenmesser war defekt, bzw die dort integrierte Temperatureinheit. Neuen Luftmassenmesser vom schrotti geholt, batterie ne halbe stunde abgeklemmt, damit der Fehler aus dem System gelöscht wird und dann gings bei mir wieder :)

    hoffe ich konnte ein wenig helfen...
     
  3. #3 MX_Driver, 19.12.2009
    MX_Driver

    MX_Driver Einsteiger

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 Sunracer, 1,6V
    KFZ-Kennzeichen:
    Super, danke schön =) Hat mir schonmal weitergeholfen, da ich jetzt bei Mazda sagen kann, was es evtl. ist. Habe am Montag nen Termin. Hoffen wir das es nichts zu teures ist ;)
     
  4. #4 TopRock, 21.01.2010
    TopRock

    TopRock Neuling

    Dabei seit:
    25.09.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    und?
    ist bei dir was rausgekommen?
     
  5. #5 steef120, 21.01.2010
    steef120

    steef120 Stammgast

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 Na '92 85 KW
    Ich hatte ebenfalls dieses Problem.
    Auch bei mir lags an der Temperaturfühleinheit im Luftmassenmesser.
    Raz faz das Ding ausgetauscht und nun funktioniert alles wieder.
     
  6. #6 MX_Driver, 24.01.2010
    MX_Driver

    MX_Driver Einsteiger

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 Sunracer, 1,6V
    KFZ-Kennzeichen:
    jetzt kommt die geschichte schlecht hin:

    von der wertstatt wurde ich zurückverwiesen zum händler, wegen der garantie.
    hingefahren und dabei ist mein auto auch noch heiß geworden.

    Das Problem mit dem Rucken lag an den Zylinderkabeln. Das er heiß geworden ist, da hatter nur mal den Keilriemen angezogen.

    Wir sind nach Hessen gefahren und er wurde wieder heiß. Hielt sich aber noch in Grenzen. Dacht ich mir: Ok, irgendwas stimmt nicht. Aber gut. Als wir dann wieder zurück nach Hamburg gefahren sind, ist er so heiß geworden das er angefangen hat zu qualmen, also sind wir auf den Rastplatz, der zum Glück nur 500m weit entfernt war, gefahren und haben den ADAC angerufen. Der hat das Kühlwass gecheckt und festgestellt: ist leer. Ich hatte allerdings noch vor der abfahrt nachgeguckt und aufgefüllt. Also hatter aufgefüllt.

    Ich bin dann weitergefahren. Nur 30km weiter (wir sind nun 90 km von hessen entfernt) wurde er wieder heiß. Also wieder auf nen Rastplatz. Hatte auch relativ schnell wieder abgekühlt. Also weiter. Nach weiteren 60km wurde er wieder heiß und fing an zu qualmen. Also wieder auf nen Rastplatz, ADAC angerufen und abschleppen lassen. Der ADAC meinte es wird wahrscheinlich die Kopfdichtung sein. Also hat der Händler das Auto aus Bad Hersfeld abgeholt und ne neue Kopfdichtung eingebaut. Übrigens: Das Kühlwasser war wieder leer -.-

    Jetzt habe ich den Wagen vorletzte Woche Donnerstag abgeholt. Er ist wieder zu warm geworden, sobald man über 90km/h gefahren ist. Ich dachte mir nur der will mich doch verarschen.

    Endlich zu Hause angekommen bin ich trotzdem mit dem Auto gefahren. Bis letzte woche Mittwoch. Da hat das Auto wieder angefangen zu ruckeln (und leichtes quietschen, also tippe ich auf den Keilriemen) allerdings auch schwarz aus dem Auspuff zu qualmen, also verbrennt er ÖL. Nachdem ich dann nachgesehen habe wie der Ölstand aussieht und festgestellt habe, das das Öl auf der Minimalgrenze nur noch voll ist ( eine woche zuvor komplett voll) dachte ich mich das geht so nicht. 3 mal in 1,5 Monaten in die Werkstatt. Ich werde das Auto am Montag von dem abholen lassen und zurückgeben. Das rentiert sich nicht.

    Was haltet ihr davon: Wisst ihr ob ich das Auto noch zurück geben kann? eigentlich schon, oder?
     
  7. #7 Anni1673, 24.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2010
    Anni1673

    Anni1673 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.02.2008
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    1
    Ein sehr bekanntes Problem beim MX-5. Leider jedoch selbst bei Mazda-Werkstätten vielfach unbekannt/ignoriert.


    Wer jetzt? "Deine" Werkstatt, oder der Verkäufer? BTW: Hat der Verkäufer eine eigene Werkstatt? Vielleicht sogar von Mazda?

    Was die Überhitzungen des Motors angeht:

    Für mich liest es sich so, dass es ein Problem mit dem Kühlkreislauf gab und immer noch gibt, das bisher nicht behoben wurde. Als Folge dieses Problems ist jetzt anscheinend bereits zum zweiten Mal die Zylinderkopfdichtung zerstört worden.

    Das Quietschen des Riemens - sofern es derjenige Riemen ist, der u.a. die Lichtmaschine antreibt - könnte darauf hin deuten, dass es ein Problem mit der Wasserpumpe gibt (z.B. Schwergängigkeit). Es sind aber durchaus auch andere Ursachen für die Überhitzung möglich, z.B. Thermostat oder der Kühler selbst. Lässt sich aber nur sicher diagnostizieren, wenn man sich den Wagen anschaut. Aus der Ferne wird das nix.


    Schau mal hier:
    IHK Frankfurt am Main - Umtausch
     
Thema: MX-5 ruckt beim fahren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx5 ruckt während der fahrt

    ,
  2. mazda mx 5 bj 1998 stottern beim gasgeben

    ,
  3. mazda mx 5 ruckelt beim gas geben

    ,
  4. mazda mx5 stottern wenn gas geben,
  5. mx5 abgasanlage wird zu warm stottert
Die Seite wird geladen...

MX-5 ruckt beim fahren - Ähnliche Themen

  1. Automatik ruckt beim Anfahren

    Automatik ruckt beim Anfahren: Einen wunderschönen guten Abend zusammen! Ich bin zwar nicht neu hier, jedoch ist es seit Langem das erste Thema, das ich persönlich anspreche....
  2. Automatikgetriebe ruckt und eigenartige Motorgeräusche/ Beschleunigungsgeräusche

    Automatikgetriebe ruckt und eigenartige Motorgeräusche/ Beschleunigungsgeräusche: Hallo liebe Gemeinde, ich fahre einen 3er BM 150 D Automatikgetriebe mit einigen Problemen, die mich wirklich nerven. Aus diesem Grund möchte...
  3. Zetec Motor 1,25l, 55 kW, Bj.96 ruckt beim Gasgeben

    Zetec Motor 1,25l, 55 kW, Bj.96 ruckt beim Gasgeben: Ich hatte meiner Tochter gerade einen schnuckeligen 121er mit 16 Ventiler Zetec Motor 1,25l, 75 PS besorgt, der auch recht flott losmarschiert....
  4. CX-7 Benziner ruckt

    CX-7 Benziner ruckt: Hallo miteinander! Habe einen Cx7 Benziner, mit 260 PS. Wagen zieht unter Volllast gut, aber wenn man im ersten od zweiten Gang ohne Last...
  5. Motor ruckt im Leerlauf

    Motor ruckt im Leerlauf: Zum Fahrzeug: 626 Baujahr Mai 1998; 136 PS, 2 Liter, Automatik. Ca. 260.000 km. Problem: Wenn der Motor warm ist und ich stehe z.B. vor einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden