MX 5 NC FL - Welcher neue Reifen???

Diskutiere MX 5 NC FL - Welcher neue Reifen??? im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo liebes Mazda MX 5 Forum, ich habe heute festgestellt, das die original Bridgestone Reifen an meinem MX 5 NC FL Bj. 2013, nach 45.000 km am...

  1. #1 MX5Holger, 02.08.2017
    MX5Holger

    MX5Holger Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2014
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Mazda MX5 NC 1.8 Kenko
    Zweitwagen:
    VW Golf 6 GTI
    Hallo liebes Mazda MX 5 Forum,

    ich habe heute festgestellt, das die original Bridgestone Reifen an meinem MX 5 NC FL Bj. 2013, nach 45.000 km am Ende sind, aber nur an den Außenseiten, da sind an allen Rädern nur noch ca. maximal 1,5 mm Profil vorhanden, während auf der Lauffläche noch einheitlich 3,5 Millimeter Restprofil vorhanden sind.
    Ist das normal? Ich muss dazu sagen, das ich gerne und oft auf kurvigen Bergstraßen unterwegs bin. :headbang::thumbs:
    Die Räder wurden nie von vorne nach hinten gewechselt, auch waren nie Winterräder montiert.

    Meine eigentliche Frage nun:

    Welcher neue aktuelle Reifen ist zu empfehlen?
    Ich will nicht im Forum Archiv suchen, da es bestimmt immer wieder neue Reifen und vor allem neue Erfahrungen Eurerseits gibt!
    Der Bridgestone war mir viel zu hart und meiner Erfahrung nach extrem gefährlich bei Nässe.
    Schreibt mir bitte auch noch Eure Bezugsquelle, im Moment gibt es bei AT.... eine Aktion für einen Rabatt in Höhe der jeweiligen Zollgröße der Reifen, dort gibt es aber nicht alle gängigen Marken.

    Danke im Voraus! :shifty:
     
  2. #2 Toddymax, 02.08.2017
    Toddymax

    Toddymax Stammgast

    Dabei seit:
    01.03.2015
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    MX 5 NCFL Sendo 2.0l
    Moin Holger.
    Nun ja, ich fahre auf meinen Sendo 215/45/17 auf 8x17 OZ.
    Hatte damals lange überlegt und mir die Hankook Evo S1 zugelegt.
    Für den Reifen inkl. Montage hatte ich ca. 82 Euro bezahlt und bin nach 20.000 Km immer noch total begeistert.
    Das einzige Manko an dem Reifen ist, das er relativ schmal ausfällt für ein 215er.

    Das mit Deinem Reifenverschleiß liegt vielleicht an Deiner kurvigen Fahrweise in Verbindung mit einem etwas geringen Luftdruck im Reifen. Dadurch sind die Aussenkanten der Reifen in Kurven ordentlich am arbeiten.

    Gruss Torsten
     
  3. #3 driver626, 03.08.2017
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    157
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wir fahren auch Hankook auf unserem Niseko, kann mir aber nie merken ob es der S1evo oder V12 (evo?) ist.
    Muss ich nochmal drauf gucken.
    Aber: mit dem sind wir voll zufrieden, gutes Gefühl, guter Grip und das auch bei Nässe.
     
  4. wodik

    wodik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    MX5 NCRC brillantschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX5 Sportsline G194 magmarot
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo,
    45.000 km sind schon eine Menge an Laufleistung. :ja:
    So max. 30.000km schaffe ich mit einem Satz.
    Ich bin von den Toyo Proxes R888R begeistert, kosten zwar ein bischen mehr, machen aber gerade beim Kurvenräubern eine Menge Spass. :D
     
  5. #5 V-Strom1000, 03.08.2017
    V-Strom1000

    V-Strom1000 Stammgast

    Dabei seit:
    12.10.2014
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MX 5 SENDO
    Das Profilbild ist auf unseren Original Bridgestone ist ähnlich aber ohne Kurven jagen. Liegt eventuell aber auch am tieferen Fahrwerk und der entsprechenden Fahrwerkeinstellung. Ich mach mir da aber keinen Kopf, wenn die Reifen runter sind gibts eben neue. Ja der Bridgestone ist etwas hart, dafür hält er auch länger. Bei Regen die Geschw. anpassen, dann passt es. Muss aber jeder selbst entscheiden. Ich kenn das zur Genüge von den Motorradreifen, super Grip im Nassen und Trockenen geht immer zu Lasten der Laufleistung und ich hab da schon zig Reifenhersteller ausprobiert.
     
  6. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Ich empfehle Hankook, habe die auf zweien meiner drei Mazda´s. Ist ein super guter Reifen zu einem guten Preis :-)
     
  7. #7 MX5Holger, 07.08.2017
    MX5Holger

    MX5Holger Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2014
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Mazda MX5 NC 1.8 Kenko
    Zweitwagen:
    VW Golf 6 GTI
    Danke für Eure Erfahrungen! Also wird es ein Hankook, aber welcher genau, welchen soll ich nehmen?
     
  8. DrArno

    DrArno Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.06.2013
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    '94 MX-5 NA 1.9
    Zweitwagen:
    BMW 320dA Touring (E46)
    Ich bin auf dem NA mit dem V12 evo2 äußerst zufrieden, gerade auch mit dem Nassgrip. Wie ist dein Verschleißbild genau - an jedem Reifen sind beide Außenbereiche stärker abgenutzt als die Laufflächenmitte, oder ist es pro nur eine Außenkante, die stark abgenutzt ist?
     
    Petertom gefällt das.
  9. #9 MX5Holger, 08.08.2017
    MX5Holger

    MX5Holger Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2014
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Mazda MX5 NC 1.8 Kenko
    Zweitwagen:
    VW Golf 6 GTI
    Habe gerade nochmal nachgeschaut, ist innen wie außen gleichmäßig abgenutzt, verstehe ich nicht ganz, habe eigentlich immer auf den korrekten Luftdruck von 2,0 bar geachtet...
     
  10. #10 tuerlich, 08.08.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    369
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    2,0bar empfinde ich persönlich als viiiel zu wenig!

    Ich habe min. 2,5bar rundum!

    Ein Test einer Autosendung hatte mal nen Fahrer an der Tanke auf seinen Luftdruck angesprochen, dieser hatte 1,8bar bei irgendeinem Kleinstwagen, alla Twingo.

    Der 8 jährige Sohn sollte nun versuchen mit dem Abschleppseil den Wagen zu ziehen, ohne Erfolg!

    Den Luftdruck rundum auf 2,3bar erhöht, hat der Piefke den Wagen plötzlich leicht ziehen können!

    Verbrauchsersparnis von über 0,5Liter und der Reifen sollte sich ideal gleichmäßig abfahren!
     
  11. #11 Toddymax, 08.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2017
    Toddymax

    Toddymax Stammgast

    Dabei seit:
    01.03.2015
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    MX 5 NCFL Sendo 2.0l
    Ich fahre den Evo S1 und habe trotz heftigen kurvenfahren ein sehr gleichmäßiges Verschleisbild.
    Fahre rundum 2,0 - 2,1 Bar.
    Screenshot_20170209-184450~01.png
     
  12. #12 driver626, 09.08.2017
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    157
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Sorry, nicht böse gemeint, aber:
    Bitte vorsicht mit solch pauschalen Aussagen, wenn man vom betreffenden Modell keine Ahnung hat!

    Du kannst einen M3 (oder alle anderen "normalen" Autotypen nicht mit dem MX5 vergleichen!
    Gewichtsverteilung, Antriebsart sind 2 wichtige Faktoren, die sich grundlegend unterscheiden.
    Während bei den meisten 2.3-2.5bar vollkommen in Ordnung ist, wäre das am MX deutlich zu viel.
    Man kann nicht an jedem Fahrzeug einfach den Druck erhöhen und gut ist.
    An meinem M6 würde ich mir mit 2.5bar an der Hinterachse ganz schnell die Innenflanken abfahren.
     
    Nihonsha gefällt das.
  13. #13 Nihonsha, 09.08.2017
    Nihonsha

    Nihonsha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    MX-5 NC 2.0 Coupe Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Mit Verlaub, aber das Nachplappern von massentauglichem BlaBla aus Autosendungen im Fernsehen (welcher Pemiumsender war das denn?) ist keine Referenz.
    Du fährst einen MX-5 oder kennst zumindest dessen feinfühlige Reaktionen auf Reifendruck?
    Ich empfehle 2.1bar beim NC mit 215/45-17ern bzw. 2.0bar bei 205/45-17 Serienreifen als Startwerte zur Ermittlung der eigenen Präferenzen. Grip und Komfort stehen in einem guten Verhältnis. Darauf aufbauend lässt sich das Fahrverhalten gut feintunen, Vorne mehr Druck = mehr Untersteuern, hinten mehr Druck = mehr Übersteuern.
    Wer den letzten Mikrometer des Reifenprofils nutzen will, sollte sich primär um eine ordentlich Fahrwerkseinstellung kümmern, denn was Mazda an dieser Stelle ab Werk abliefert, ist bekanntlich mehr als traurig.
    2.5bar beim MX-5 (NC) sind Bullshit. Punkt.

    Viele Grüße!
     
  14. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hi MX5Holger,
    wichtig wäre zu wissen welche Dimension Du haben möchtest, dann kann man schauen welchen von Hankook man empfehlen kann.
    Was ich persönlich nicht nehmen würde wäre so ein Energie-Spar-Reifen.
    Gruss black6
     
  15. wodik

    wodik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    MX5 NCRC brillantschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX5 Sportsline G194 magmarot
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    jeder wie er will. ich fahre nach langem probieren bei 225/45/17 2,6 bar und bin begeistert. Richtig schön straff und hart.
     
  16. #16 Nihonsha, 09.08.2017
    Nihonsha

    Nihonsha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    MX-5 NC 2.0 Coupe Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Na klar, kannste ja machen, ich kann's nur nicht nachvollziehen. Ich bin eine gute Weile 2.3bar gefahren und im Vergleich ist das schon leicht polteriger mit etwas weniger Grip.

    Viele Grüße
     
  17. #17 tuerlich, 09.08.2017
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.747
    Zustimmungen:
    369
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist ja gut, nicht gleich hauen! :schlag:
     
  18. #18 Nihonsha, 09.08.2017
    Nihonsha

    Nihonsha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    52
    Auto:
    MX-5 NC 2.0 Coupe Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Aber nein. wir sind ja alle groß und zivilisiert :winke:
     
  19. #19 driver626, 09.08.2017
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.647
    Zustimmungen:
    157
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    keine Sorge, wir tun dir nicht weh, wir wollen nur "Spaß beim Fahren" :engel:
    Hauptsache du hast verstanden worum es geht :ja:

    Damit bist du wirklich eine Ausnahme.
    Aber: bitte verrate mir mehr. Fahrwerk? Reifentyp? Fahrstil?

    Ich kann mich Nihonsha nur anschließen:
    Nach Kauf waren bei unserem (mit Bridgestone) 2.5 bar drauf: polterig, kein Grip, permanent ESP/ASR/DSC-Eingriff, vor allem bei Nässe, unfahrbar
    Habe dann viel mit dem Druck gespielt. Inzwischen sind Hankook drauf.
    Mit aktuell 2.1 bar eine ganz andere Welt, kaum noch ESP/ASR/DSC-Eingriffe.
    Die damaligen (schrottigen) Winterreifen musste ich gar mit 1.8bar fahren, damit die überhaupt etwas gegriffen haben. :shock:
     
    Nihonsha gefällt das.
  20. wodik

    wodik Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.11.2009
    Beiträge:
    767
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    MX5 NCRC brillantschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX5 Sportsline G194 magmarot
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo driver 626,
    KW Gewindefahrwerk Variante 3, Zug- und Druckstufe einstellbar
    Reifen: 225/45/17 Toyo Proxes R888R, bei trockener Piste unschlagbar
    Fahrstil: ESP/DSC abgeschaltet :lachen:
     
Thema: MX 5 NC FL - Welcher neue Reifen???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mx 5 nc reifenempfehlung

    ,
  2. mazda mx 5 nc reifenempfehlung

    ,
  3. welcher sommerreifen für mx5 nc

    ,
  4. reifengröße mx-5 nc,
  5. mx 5 nc welche reifen,
  6. mc 5 nc welche reifen 17,
  7. sommerreifen mazda mx 5,
  8. mx 5 nc fl sportversion,
  9. mazda mx 5 nc welche reifen,
  10. Sommerreifen mx 5 nc Beste,
  11. mx5 reifen ,
  12. mx 5 reifenempfehlung,
  13. mx 5 brigstone reifen hart,
  14. reifenempfehlung mx5
Die Seite wird geladen...

MX 5 NC FL - Welcher neue Reifen??? - Ähnliche Themen

  1. Mazda 6 (GJ) Mein neuer 6er

    Mein neuer 6er: Hi, ich hatte damals während meiner Ausbildung einen 323F BJ. Da ich 75km pro Wegstrecke pendeln musste, hatte er irgendwann echt viele KM auf...
  2. Die Neue oder auch nicht

    Die Neue oder auch nicht: Hallo zusammen, ich war vor ca. 8 Jahren auf dem Mazdatreffen, aber hier nie aktiv. Das wird sich aber nun ändern. Meine beiden vorherigen...
  3. MX-6 Wasser im Kofferraum

    MX-6 Wasser im Kofferraum: Hallo ! Bei meinem 1994er MX-6 habe ich seit Kurzem Wasser im Kofferraum - jetzt schon zum zweiten Mal . Im Kofferraum selber ist alles trocken -...
  4. Mazda cx 5 Android

    Mazda cx 5 Android: Hallo, ich habe einen mazda cx 5 aus 2012 und habe mir ein Android Radio gekauft. Kann mir jemand beim anschließen der original Rűckfahrkamera...
  5. Der neue, noch ohne Mazda ;P

    Der neue, noch ohne Mazda ;P: Hallo zusammen, ich komme aus Hessen und bin zukünftiger Mazda2-Fahrer. Der in der Signatur genannte 2020er ist bestellt und soll Ende Februar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden