MX-5 NB oder NC?

Diskutiere MX-5 NB oder NC? im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Zusammen, da mein Roter leider einen Motorschaden hat, kommt er nun weg. Nun belege ich mir einen Mazda MX-5 zu kaufen. Ich wollte schon...

  1. #1 Killarusse85, 21.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2019
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Hallo Zusammen,

    da mein Roter leider einen Motorschaden hat, kommt er nun weg.
    Nun belege ich mir einen Mazda MX-5 zu kaufen. Ich wollte schon immer einen haben.
    Mein Budget liegt bei 7.000-8.000 Euronen.

    Das Auto soll auch ein Daily Driver werden. Rein Optisch sagt mir der NB viel mehr zu aber für Gute Exemplare zahlt man schon fast so viel wie für einen durchschnittlichen NC.

    Zu was würdet ihr mehr tendieren wenn es um eine Mischung aus Fahrspaß und Komfort gehen soll?
    Was sind die Vor- und Nachteile der NB NC? Und worauf sollte ich beim Kauf achten?
     
    3bkDriver gefällt das.
  2. #2 chrisil, 21.08.2019
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Killarusse85,

    in deinen Beitrag hat sich ein Tippfehler eingeschlichen, der zu Verwirrung führen kann.

    Zitat: Rein Optisch sagt mir der NB viel mehr zu aber für Gute Exemplare zahlt man schon fast so viel wie für einen durchschnittlichen NB.

    Gruss,
    Chris
     
    Killarusse85 gefällt das.
  3. #3 Killarusse85, 21.08.2019
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Danke, ist korrigiert
     
  4. #4 Gladbacher, 22.08.2019
    Gladbacher

    Gladbacher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.08.2013
    Beiträge:
    6.457
    Zustimmungen:
    544
    Auto:
    CX-3 Sportsline, 120 PS, matrixgrauer Schalter
    KFZ-Kennzeichen:
    Moin @Killarusse85,

    vielleicht hast du es bereits gefunden, ansonsten:

    Kaufberatung

    Hättest meinen im Frühjahr kaufen können, dein Budget hätte gereicht und du hättest noch etwas über!
    Weiterhin kann ich dir noch eine Notiz geben, die ich damals auch von jemandem bekommen habe, vielleicht hilft es dir weiter:
     

    Anhänge:

    black6, Killarusse85 und 3bkDriver gefällt das.
  5. #5 black6, 22.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2019
    black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hi Killarusse85,
    wie immer im Leben, die Medaille hat 2 Seiten. Schade das dein schöner Kintaro weg muss; aber schön das Du zum MX5 wechseln möchtest. Sehr gute Wahl. Macht bedeutend mehr Spaß als der Kintaro.
    Ob deine Anfrage wirklich eine Entscheidungshilfe wird, ich weiß nicht. Das ist doch eine sehr emotionale Geschichte…

    Was spricht für einen NB
    > Der Motor. Ich bezeichne die immer gerne noch als „MAZDA“-Motor.
    > Das Design. Für mich das schönste Modell, auch wenn mich jetzt viele User verteufeln werden. Klar hat jeder Typ, ob NA, NB, NC oder ND was sehr Eigenes für sich. Da sind wieder die 2 Seiten der Medaille.
    > Die Technik. Alles noch sehr einfach gehalten.
    > Der Fun. Aufgrund der einfachen Technik ist das Fahrerlebnis so wie ich es mir wünsche.

    Was spricht gegen den NB
    > Das leidige Thema Rost. Die wichtigsten Dinge hat Gladbacher schon aufgeführt.
    > Die Leistung. Ist halt nicht gerade eine Rakete.

    Was spricht für den NC
    > Die Technik wird dir anhand der Bauzeit sehr bekannt vorkommen im Vergleich zum BK. Hat schon einiges an Helferlein und somit auch Wintertauglich, falls Du als „Daily Driver“ den auch im Winter fahren willst.
    > Die Leistung. Ich würde einen 2 Ltr mit 160 PS suchen. Am besten noch mit Hardtop oder mit dem Klappdach.
    > Der Fun. MX5 ist einfach eine andere Welt

    Was spricht gegen einen NC
    > Der Motor. Das Problem kennst Du ja aus dem Kintaro. Das sind halt die „FoMoCo“-Motoren. Kann jeder davon halten was er will. Für mich sind die mittlerweile ein rotes Tuch.
    > Der Rost. Gerade zu der Bauzeit haben einige Hersteller mit Rost Probleme. Mein Mazda 6 GY aus 2003 ist mir unter der Hand weggerostet.
    > Das Design. Mir wirkt der NC zu groß.

    Die typischen Schwachstellen beider Modelle findest Du zu genüge hier im Forum und im Netz.
    Solltest Du was Interessantes im Saarland finden bin ich gerne behilflich. Kann vorab schon mal schauen und Dir neutral berichten!
    Entscheiden musst Du selbst!

    lg black6
     
    Killarusse85 gefällt das.
  6. #6 Nihonsha, 22.08.2019
    Nihonsha

    Nihonsha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    MX-5 NC 2.0 Coupe Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Hm, da gehe ich nicht mit. Die Serie L/MZR wurde von Mazda entwickelt und von Ford übernommen. Ein grundsolider Motor, kompakt und mit seinen knapp über 100kg eher leicht. Ich habe den Motor zweimal, einmal als MZR 2.0 im MX-5 NC und einmal als Ford Duratec HE 2.0 mit 175PS im Spaßauto und kann nicht klagen.
    2007 gab es wohl einige diffuse Q-Probleme mit den Motoren bei Mazda (Pleuellager...). Einen späteren NC ab dem Facelift würde ich uneingeschränkt empfehlen, wenn er vernünftig gewartet und behandelt wurde.

    Viele Grüße!
     
    obsidian.mx5 gefällt das.
  7. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    ... 2 Seiten der Medaille. Ich habe einen aus 2007, Da hilft mir nicht weiter das später verbessert wurde.
     
  8. #8 Nihonsha, 22.08.2019
    Nihonsha

    Nihonsha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    MX-5 NC 2.0 Coupe Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Probleme bestanden ja nicht durchgehend, sondern soweit mir bekannt mit einzelnen Materialchargen. Hattest Du schon Probleme mit dem Motor?

    Viele Grüße
     
  9. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hallo Nihonsha,
    ja, ich habe Probleme mit dem Motor. Derzeit bewege ich mich bei 0,4 Liter pro 1.000 km. Mir ist das zu viel, ich muss alle 2 Wochen die geniale FoMoCo-Konstruktion von Ölmessstab beurteilen.
    Ist ja gut das Du nur gute Erfahrungen hast, ich leider nicht.
    Worauf das beruht?
    | Ich fahre seit 1987 Mazda. Bis die FoMoCo-Motoren auftauchten hat keienr Öl verbraucgt. Jährlicher Ölwechsel mit befüllen zwischen Min und Max reichte. Fertig. Ab dem Zeitpunkt als aus den 3-stelligen einstellige wurden ( 323 > 3 ) war das anders.
    | Ein Kumpel von mir hatte im 6 GY den 1.8er, hat angefangen Öl zu brauchen und war innerhalb von 12 Monaten Herztod. Siehe das Problem von Killarusse85.

    Davon abgesehen, woher stammen deine Informationen die FoMoCo-Motoren seien eine Mazda-Konstruktion?
    Das glaube ich wenn es um den Motorblock geht. Was die Innereien und den Kopf betrifft glaube ich da eher an eine Ford-Konstruktion. Ich vermute mal das Ford als „großer“ Serienhersteller sich nicht von einem „kleinen“ wie Mazda den Motor konstruieren lässt. Wie gesagt, der Motorblock könnte ich mir vorstellen, das war früher ein sehr fehlerfreies und robustes Teil von Mazda´s Entwicklung.

    Vor zwei Jahren auf dem TÜV hat der Prüfer gemeint das der Mazda 3 von unten (Unterboden und Achsen) identisch mit dem Ford Focus ist. Ich denke das Ford da und beim Motor die Konstruktion geliefert hat. So läuft das in der Industrie, der Kleine profitiert vom Großen. Die Großen nehmen sich vom kleinen die Sahnestücke, wie z.Bsp. hier der Motorblock. So kenne ich das, bin seit 25 Jahren bei einem weltweit agierenden Unternehmen.

    Alles meine Sicht und ohne Gewähr :fluester:
    Gruss black6
     
  10. #10 Nihonsha, 23.08.2019
    Nihonsha

    Nihonsha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.05.2014
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    MX-5 NC 2.0 Coupe Sendo
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Black6,

    kann ich verstehen, 0,4l Öl auf 100 wären mir auch deutlich zu viel.

    Es gibt viele Quellen, einige zusammenfassend z.B.

    Mazda MZR engine - Wikipedia
    MZR is the brand name of a generation of Inline-four engines engineered and built by the Mazda Motor Corporation from 2001 to the present. MZR stands for "MaZda Responsive". The MZR generation includes gasoline and diesel powered engines ranging in displacements from 1.3L to 2.5L.
    [...]
    The Ford Motor Company owns rights to build and use the MZR generation of engines under their Duratec brand name for global service in its vehicles since 2003.

    Mazda L engine - Wikipedia
    The Mazda L-series is a mid-sized inline 4-cylinder gasoline engine designed by Mazda as part of their MZR family, ranging in displacement from 1.8L to 2.5L. Introduced in 2001, it is the evolution of the cast-iron block F-engine. The L-series is used by Ford as their 1.8L to 2.5L Duratec world engine.[...]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ford_Duratec#Duratec-HE
    [...]
    Ford war zu dieser Zeit Hauptaktionär bei Mazda und das beim japanischen Automobilhersteller als L-Motor bekannte Triebwerk wurde fast unverändert übernommen[...]

    Während der Kooperationsphase der Firmen kümmerte sich Mazda primär um die Entwicklung dieser 4 Zylinder und Ford um die großen 6 Zylinder und andere. Sicher wird es dabei bis zu einem gewissen Grad Zusammenarbeiten gegeben haben. Die verbauten Motoren sind nicht im Detail gleich, aber wer mal an beiden geschraubt hat, erkennt mehr als den Block wieder. Schade, dass Mazda zumindest in den frühen Baujahren damit scheinbar Langzeitprobleme generiert hat. Zumindest im Ford Lager gelten die Dinger als robuste Klötze und was man damit schönes anstellen kann, zeigen Cosworth und andere. Ford würde ich hier sicher nicht als Problemursache sehen.

    Viele Grüße
     
    obsidian.mx5 und black6 gefällt das.
  11. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hallo Killarusse85,
    wie weit ist es denn mit deiner Überlegung MX5 NB oder NC. Schon Vorschritte gemacht?
    Gruß black6
     
  12. #12 Killarusse85, 26.08.2019
    Killarusse85

    Killarusse85 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    1.787
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    Mazda 3 BK, Kintaro
    Zweitwagen:
    Bobby Car
    Hallo black6,
    ich habe mich für einen NC entschieden und suche zur Zeit. Ich denke es wird die bessere Wahl da es wie gesagt auch ein Daily driver wird. Es ist die bessere Mischung aus Fahrspaß und Alltagstauglichkeit. Am liebsten wäre mir ein 2.0 aber die meisten bezahlbaren sind 1.8.
     
    black6 gefällt das.
  13. #13 driver626, 27.08.2019
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    155
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Moin,
    nimm dir viel Zeit bei der Suche, evtl. sogar bis in die Wintermonate.
    Unseren haben wir damals im Januar gefunden, zu einem Schnapperpreis.

    Ganz wichtig: nach dem Kauf als erstes die Hohlräume konservieren lassen, damit du auch lange Freude an dem Wagen hast.
     
  14. black6

    black6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    151
    Auto:
    seit 1987 nur Mazda´s ... bis 17.08.2018
    Hallo Killarusse,
    gute Wahl, passt glaube ich am besten zu dem was Du an Fahr-Profil hast. Und was driver626 schreibt ist auch nicht zu verachten. Über Winter eventuell was um die 500 bis 1.000 € mit 1 Jahr TÜV und dann im Frühjahr wieder verkaufen, wenn Du einen NC gefunden hast.
     
Thema:

MX-5 NB oder NC?

Die Seite wird geladen...

MX-5 NB oder NC? - Ähnliche Themen

  1. MX-5 (NC) Mx5 NC Coupé Dachverriegelung defekt

    Mx5 NC Coupé Dachverriegelung defekt: Hallo, bei meinem Hardtop vom MX5 NC1 funktioniert die Dachverriegelung nicht mehr richtig. Beim Öffnen und Schließen gibt es ein lautes Geräusch...
  2. [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung

    [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 90€ VB Typ: Scheinwerfer, rechts Marke: Mazda Modell: MX-5 NB (vor FL)...
  3. [Mazda MX-5 NB] Motorhaube

    [Mazda MX-5 NB] Motorhaube: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 100€ VB Art: Karosserieteil Typ: Motorhaube Farbe: Bordeauxrot...
  4. [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne

    [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne: [ATTACH][ATTACH] -------------------------------------- Preis: 50€ VB Art: Karosserieteil Typ: Stoßstangenträger Marke: Mazda Modell: MX-5 NB...
  5. [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne

    [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne: Zur Anzeige geht's hier lang. -------------------------------------- [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 50€ VB Art:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden