MX-5 NB Nockenwellenrad abgerissen

Diskutiere MX-5 NB Nockenwellenrad abgerissen im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo! Meine Mutter ist gestern mit ihrem MX-5 liegengeblieben. Der Wagen hat 206.000 km runter (Baujahr 2003). Nun sagt ihre (freie)...

  1. #1 A.Wedel, 16.12.2013
    A.Wedel

    A.Wedel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Meine Mutter ist gestern mit ihrem MX-5 liegengeblieben. Der Wagen hat 206.000 km runter (Baujahr 2003).

    Nun sagt ihre (freie) Werkstatt, daß ihr Motor nicht mehr zu retten sei. Ein neuer Motor macht bei einem Fahrzeug dieses Alters wohl kaum noch Sinn, oder?

    Was genau mag da passiert sein?



    Die Mail der Werkstatt lautet wie folgt:

    "So,
    der Schaden wurde ermittelt:

    Nockenwellenrad der Einlassnockenwelle abgebrochen und Nockenwelle festgefressen :(
    Zahnriemen ist noch ganz.
    Motor lässt sich aber nicht mehr reparieren.
    Werde nun mal nach einem gebrauchten Motor ausschau halten.

    Fotos vom Schaden anbei.

    Liebe Grüße
    Ralph Kunkel"


    Vielen Dank für viele Hinweise!

    Grüße!

    Andreas
     

    Anhänge:

  2. #2 Sebastian S., 17.12.2013
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Zu dem Schaden gehört schon viel Kraft dazu. Wenn das tatsächlich der Fall sein sollte, nicht gleich den Kopf in den Sand stecken.
    die NBs sind schöne Autos und diese wegen der Zeitwert übersteigenden Kosten einzustampfen wäre zu schade. Bevor man sagt "ist nicht zu retten" muss man erstmal eine komplette Diagnose stellen. Das heißt: Zylinderkopf runter und schauen, wie viele der 4 Kolben den Ventilen "Guten Tag" gesagt haben. Wenn es nur einer ist, wäre der Schaden evtl noch überschaubar, ein gebrauchter vollständiger Zylinderkopf (mit Nockenwellen & Ventilen) dürfte nicht sehr teuer sein. Der betroffene Kolben müsste ebenfalls erneuert werden eventuell auch das Pleuel und dessen Lagerschalen auf der Kurbelwelle.

    Wenn euch das Auto also was Wert ist wartet noch ein wenig, ob der nette Herr, der mir laut der Mail nicht sehr 'seriös' erscheint, einen Tauschmotor für wenig Geld auftreibt, ansonsten ist es nach wie vor eure Entscheidung was damit passiert. Evtl. sogar Zweitmeinung einholen. Wie ist das Liegenbleiben den passiert? Laut Schaden müsste das in einem riesen Knall geendet haben.
     
  3. #3 Red Baron, 17.12.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.12.2013
    Red Baron

    Red Baron Guest

    Hallo Andreas!
    Also die Auskunft dieser freien Werkstätte ist die typische Standardauskunft in so einem Fall. Das bedeutet, für viele Motoren würde diese Aussage auch zutreffen. Nicht jedoch so bei den Motoren der NB´s. Laut Auskunft in diversen Foren sind diese Motoren sogenannte Freiläufer, es kommt also zu keiner Berührung der Ventile, auch nicht bei Riss des Zahnriemens! Google mal unter "Mazda MX5NB Freiläufer", da findest Du diese Aussagen.

    Also ich würde eine gute Mazda-Fachwerkstätte aufsuchen und hier einen Kostenvoranschlag einholen. Ein guter MX-5 Hobbyschrauber könnte auch helfen, und vermutlich günstiger, da gibt es Leute mit großem Fachwissen betreffend MX5. Nur, einen solchen muss man eben kennen.

    Herb
     
  4. #4 Gast, 17.12.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.12.2013
    Gast

    Gast Guest

    Hallo Andreas,

    Versucht nicht nach einem neuen Motor Ausschau zu halten, sondern nur nach einemZylinderkopf !!! Die sind echt günstig zu bekommen ! UNd bei dem von dir beschriebenen Schaden ist nur der hin.... der NB ist so wie der NA ein Freiläufer, also wenn ihr nicht gaaanz viel Pech hattet, sollte am Block selber garnichts sein. Der Kopf lässt sich in der Regel in einer freien Werkstatt für wenige hundert Euros tauschen. (oder in wenigen Stunden, ohne riesigen Aufwand, von jemandem der sich damit auskennt) Den Wagen direkt zu verschrotten wäre das Letzte wo du dran denken solltest.
    Ist es denn ein B6 oder ein BP Motor ? Für den B6 wirst du einen Kopf schon für 150-200 bekommen ;)

    Edit: oh sorry realisiere grade, dass der Kopf auf den Fotos keine Nockenwellenradverstellung hat, sollte also ein B6 sein.

    Allerdings sollte man sich bei solch einem Schaden auch im Nachhinein mal Gedanken darüber machen, wie es möglich ist, dass dieser aufgetretetn ist. Eine festgefressene Nockenwelle ist ein typischer Schaden, wie er wegen Ölmangels, bzw wegen unzureichender Schmierung an dieser Stelle auftritt. Wieso das so war sollte man prüfen. Kann sein, dass zu wenig/kein Öl drin war, das völlig falsche, sogar die Ölpumpe defekt ist, oder die Kanäle verstopft. Sollte etwas der letzten beiden zutreffen, wird es zeitnah nach einer Reparatur wieder zu einem Schaden kommen.

    Gruß, Chris
     
  5. #5 A.Wedel, 17.12.2013
    A.Wedel

    A.Wedel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Oh Mann, und das mir als technischem Laien!

    Ich habe eben mit dem Werkstattmenschen telefoniert. Die Nockenwelle würde festsitzen, sie ließe sich überhaupt nicht mehr drehen. Dies würde darauf hindeuten, daß die Ventile sehr wohl einen Schlag abbekommen hätten. Auch bei diesem Motor wäre es technisch möglich, daß die Kolben die Ventile erreichen würden. Was stimmt denn nun? Mein Hinweis auf dieses Forum und einen Freund, der Ahnung hat, beließen ihn bei seiner Meinung.

    Dann habe ich noch eine Frage: Wie ist das Nockenwellenrad auf der Nockenwelle befestigt? Ist da nur diese eine Schraubverbindung, oder - wie der Werkstattmensch sagt - noch eine "Einrastung", die in diesem Fall abgeschert sein soll?

    Grüße!

    Andreas
     
  6. #6 Gast, 17.12.2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.12.2013
    Gast

    Gast Guest

    Also das Rad ist mit der Mutter axial angeschraubt. Es ist aber auch formschlüssig mit einer Nase fixiert, damit es sich nicht verdrehen kann.
    Damit bei solch einem Schaden die Ventile und/oder Kolbem etwas mitbekommen, da gehört schon viel zu. Es ist zu 99% ausgeschlossen, dass die Ventile und Kolben sich berühren. Sowas kann passieren wenn mab geplant hat, Nockenwellen mit größerem Hub verbaut etc... aber selbst da ist bei mir bei 7800 Umdrehungen nichts passiert als der Riemen mal riss. ;) ....
    Wie gesagt, schau nach einem kompletten Zylinderkopf. Da sind Ventile,Nockenwellen und alles andere schon drin, und der Tausch weitaus (!) billiger als wenn ihr anfangt am alten Kopf die Nockenwellen und Ventile zu tauschen ;)

    Achja und rein technisch ist es keinesfalls möglich dass sich Koblen und Ventile berühren. Bei Kolben auf OT und Ventiloffenstellung sind noch 2mm Platz. Von der Konstruktion her geht das einfach nicht. Man hat Freiläufer aus einem einzigen Grund gebaut. Damit sich die Bauteile bei einem Schaden nicht in den Weg kommen.

    So oder so muss der Kopf runter, dann sieht man was, wie und in welchem Umfang gemacht werden muss. Ich an deiner Stelle würde mir aber wie schon erwähnt wurde, eine Zweitmeinung einholen, ggf von jemandem, der speziell von Mx5 Ahnung hat ;) ... denn auch in manchen Mazda Werkstätten ist man tatsächlich der Meinung, die B6 und BP Motoren seien keine Freiläufer :roll:
     
  7. #7 ollotec, 17.12.2013
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Nockenwelle ist nicht fest, WEIL die Ventile eventuell aufgesetzt haben. Sie ist fest, weil sie mit ziemlicher Sicherheit Ölmangel an den Lagern hatte. Wegen Verkokungen in den Ölkanälen, mangelnde Leistung der Ölpumpe, oder Verschleiß...........
    Jedenfalls wollte der Zahnriemen trotzdem weiter und hat das Nockenwellenrad einfach abgedreht.
     
  8. #8 HansAnona, 18.12.2013
    HansAnona

    HansAnona Stammgast

    Dabei seit:
    22.06.2013
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 Kenko Coupe 1.8
    Zweitwagen:
    Smart Roadster QP SIR; Mitsubishi ASX 1.8D Instyle
    Hallo Andreas,

    das würde mich jetzt interessieren, was Du nun gemacht hast.

    Liebe Grüße, Alf
     
  9. #9 A.Wedel, 30.01.2014
    A.Wedel

    A.Wedel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    @alle

    So, meine Mutter hat sich entschieden. Sie hat einen Austauschmotor einbauen lassen. Der ist 45.000 km gelaufen, alles zusammen hat sie 2.700,- € gekostet.

    Das war vielleicht nicht wirklich mehr wirtschaftlich, aber sie fährt eh nur noch ein paar Jahre (sie ist 65), und ein Neuwagen hätte sie ca. 8.000,- € - 10.000,- € gekostet. Und einen MX-5 hätte es dafür wohl nicht gegeben.

    Vielen Dank für Eure vielen Tips!

    Grüße!

    Andreas
     
Thema: MX-5 NB Nockenwellenrad abgerissen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Nockenwellen mx5 na

    ,
  2. nockenwellenrad abgerissen

    ,
  3. mx5 nockenwellen

    ,
  4. mazda mx 5nb nockwelli,
  5. mx 5 nb 1 6 ot,
  6. mazda nockenwellezahnrad defekt
Die Seite wird geladen...

MX-5 NB Nockenwellenrad abgerissen - Ähnliche Themen

  1. Faltenbildung Sitzwangen CX 5

    Faltenbildung Sitzwangen CX 5: Fahre seit Mai 2019 einen Mazda CX 5 2.2 D AWD AT Takumi. Ingesamt bin ich zufrieden dennoch bereitet mir die Materialqualität der vorderen Sitze...
  2. Suche eine Stoßstange vorne für mx5 nb 2004 schwarz

    Suche eine Stoßstange vorne für mx5 nb 2004 schwarz: Hallo liebe Mazda-Fahrer, leider ist jemand beim Ausparken schön bei mir vorne reingefahren, so dass ich eine mittlere Beule auf der Stoßstange...
  3. Mazda5 (CR) Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!

    Mazda 5 CR 143 PS springt nach Einspritzdüsenwechsel nicht an!! Mazda-Werkstatt weis nicht weiter!: HILLLFFEEEEE Hallo Liebe Mazda Freunde, Diesel Modell CR 143 PS Bj 2008 das Auto steht noch immer in der Werksatt. Bis jetzt haben die die...
  4. Servus Mazda 5

    Servus Mazda 5: Hallo Möchte mich mit diesen und letzten Beitrag aus dem 5 er Forum verabschieden.Er war jetzt 10 Jahre Familienmitglied ,jetzt war der Punkt...
  5. Ausfahrende Antenne beim MX-5

    Ausfahrende Antenne beim MX-5: Hallo, hab hier mal eine Frage: Hatte der MX-5 eine elektrisch ausfahrende Antenn? Wenn ja, welche Generationen? Lg Miatafreak
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden