Mx-5 als anfänger und winterauto??

Diskutiere Mx-5 als anfänger und winterauto?? im Mazda MX-5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo zusammen Trotz erggiebiger suche habe ich immer noch nicht die antwort auf dieses tehma erhalten und hoffe von euch die richtige antwort...

  1. Timoto

    Timoto Einsteiger

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen
    Trotz erggiebiger suche habe ich immer noch nicht die antwort auf dieses tehma erhalten und hoffe von euch die richtige antwort zu bekommen.

    Also, folgendes ich bin schon länger auf der suche nach meinem ersten auto, und wollte von anfang an was besonderes haben oldtimer habe ich mir dann selbst ausgeredet.
    und dann bin ich auf den mx5 NB gestoßen.

    jezt die frage ich suche ein alltags auto dass mich mich jeden tag zur ausbildung bringt AUCH IM WINTER !
    ist das auto zu empfelen? dazu muss ich sagen ich fahre nicht schlecht und habe auch meinen rechten fuß unter kontrolle ;) .

    ach und nochwas kostet der mx5 im allgemeinen viel im unterhalt ?


    schonmal danke iim vorraus
    ich bin gespannt auf eure antwort

    mfg. TIMO
     
  2. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Timo,
    im Bilderbereich wirst du nicht viel Hilfe bekommen, ich hab deinen Beitrag daher mal in den MX-5-Technikbereich verschoben! ;)
     
  3. #3 Mx5 cruiser, 03.01.2011
    Mx5 cruiser

    Mx5 cruiser Einsteiger

    Dabei seit:
    11.09.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hay timoto
    Um deine frage zu beantworten nein der mx5 ist nicht besonderst teuer im vergleich zu anderen Roadstern. Kommt immer auf den zustand des fahrzeugs an( reperaturen)und einstufung der versicherung ( prozente).
    Fahre schon lange MX5 und kann mit sicherheit sagen ein sehr gut kontrollierbares Fahrzeug,allerdings ist der grenzbereich sehr sehr klein wenn man nicht 100 % weiss was man tut wars das.
    Für einen Anfänger würde ich das Auto nicht empfehlen.
    Anfangen mit einem Fronttriebler und nach 2-3 jahren auf ein Hecktriebler wie den MX5 wechsel. Aber selbs für geübte fahrer ist es eine umstellung mit einem mx 5 zu fahren.
    MX5 fahren sich echt braf abeer wehe man läst sie los.
    Kurven jäger, Drifftsau,Heckschleuder, was auch immer. Diese Auto egal mit welchem Motor oder Baujahr es ist mit vorsicht zu geniesen ist immer für Überaschungen bereit. Raubkatze im Schaffpelz.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen.
     
  4. #4 Monochrome Pictures, 03.01.2011
    Monochrome Pictures

    Monochrome Pictures Stammgast

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 CD 143 Active Sportkombi
    KFZ-Kennzeichen:
    Einem Fahranfänger würde ich vom MX-5 vor allem im Winter dringend abraten. Hektische und unkontrollierte Aktionen mag mein NC nichtmal mit eingeschaltetem ESP. Ohne ESP wird ganz schnell mal hinten vorne.
     
  5. #5 Mikey77, 03.01.2011
    Mikey77

    Mikey77 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mx5nb Bj 2000 110 PS
    Hi, da kann ich mich nur anschließen. Ich bin nur Fronttriebler gefahren, das ist mein erster Mx5. Ich fahre jetzt 14 Jahre Auto, aber an den Mazda musste ich mich jetzt im Winter auch erstmal gewöhnen. Es macht schon Spass, sich auf freier Fläche zu drehen, aber wehe es passiert dir im Strassenverkehr...
    Aber vielleicht hat es auch was gutes, wenn du dir direkt nen Mx5 holst:
    Du gewöhnst dich an die Fahreigenschaften, und andere Autos werden dann ein Kinderspiel.
    Mach mal irgendwo eine Probefahrt, dann siehst du, ob er zu dir passt :)
     
  6. MRusso

    MRusso Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 Coupe 2.0
    MX-5 Anfänger oder Fahranfänger?

    Ob man es gleich Abraten soll? Weiss nicht ob das schon fast zu übertrieben ist... hängt wie du schon sagtest ganz von deinem rechten Fuß ab.

    Frontantrieb ist natürlich sicherer, keine Frage... macht aber bekanntlich weniger Spaß usw..

    Mein Tipp.
    Mach ein oder mehrere Probefahrten bei Schnee, wenn du dich wohl fühlst - kauf dir einen! Überbrücke noch diese paar winterlichen Monate mit Verstand und du hast ein Super Auto!

    ... Letztendlich reden wir hier auch nicht von 200+ PS ;-)

    PS. Mein erstes Auto war ein Winterauto (Alfa Romeo 147) den ich 6 Monate lang gefahren bin... seit April hab ich den Mx-5 NC und komm auch damit ganz gut durch den Winter (optimal ist es weiterhin nicht!)
     
  7. #7 Beedspeed, 04.01.2011
    Beedspeed

    Beedspeed Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Als Anfänger Auto nicht zu empfehlen.
    Keine Elektronik und Heckantrieb - ruckzuck bist du abgeflogen.
    Ich bin auch 10 Jahre fast nur Frontantrieb gefahren.
    Nach dem Schnee / Eis der letzten Wochen war es teilweise schon
    wirklich nicht ohne früh morgens auf Arbeit zu fahren.
    Einmal das Gaspedal zu sehr durchgedrückt kommt das Heck.
    Und ich garantiere dir das du als Fahranfänger es nicht wieder einfängst.
    ...auch mit Sandsack wird es nur unwesentlich besser.
    Brauche ich aber weil ich sonst in unserem Parkhaus die Auffahrten nicht mehr hochgekommen bin :)
     
  8. RX7MX5

    RX7MX5 Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NCFL RC 1.8
    Also ein Sandsack im Kofferraum ist eher kontraproduktiv.
    Wenn einem da das Heck weggeht fängt man es wirklich nur schwer wieder ein.
    Aber ansonsten kann ich mir der Mehrheit hier nicht anschließen.

    Gerade der NA bzw NB ist doch genial im Schnee zu fahren.
    Sicher kommt manchmal das Heck, aber das ist imho gut beherschbar.
    Bei einem Fronttriebler haut es einen eben mit der Schnauze in das Hindernis.
    Mit dem MX fährt man unter Umständen gar nicht so schnell.

    Mir hat der NB im Schnee immer sehr viel Spaß gemacht und ich hatte mit
    keinem anderen Auto, egal ob Front- oder Hecktriebler, so ein sicheres Gefühl.
    Vorrausetzung sind natürlich gute Winterreifen.
    Außerdem sollte der MX nicht tiefergelegt sein, denn da macht Schnee keinen Spaß mehr.

    Zu Zeiten als ich den Führerschein gemacht habe war Heckantrieb eigentlich die Norm.
    Ich denke das selbst ein Fahranfänger, der das Gehirn nicht gerade im rechten Fuß hat, mit dem MX im Winter gut zurecht kommen kann.

    Auf jeden Fall habe ich schon wesentlich mehr Golf GTI um einen Baum gewickelt gesehen als MX-5.
    Und das bei jedem Wetter :p
     
  9. #9 Mikey77, 04.01.2011
    Mikey77

    Mikey77 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mx5nb Bj 2000 110 PS
    Also ich sag mal, bei Schnee musst du mit JEDEM Auto vorsichtig fahren, egal ob Mazda oder Golf GTI oder Mopet ;)
    Aber dafür macht der MX5 im Sommer um so mehr Spass, und wenn du ihn schon ins Auge gefasst hast, dann kauf dir den Mazda, so teuer sind die ja auch nicht gebraucht
    Die andere Sache ist jetzt: Ist ein Zweisitzer und du hast wenig Platz, einen kleinen Kofferraum, du kannst halt nur eine Person mit nehmen.
    Ich hab meinen Mazda als Zweitwagen, für Größere Reisen mit viel Gepäck und Leuten nehme ich das große Auto, wobei ich jetzt nicht sage,
    dass du mit dem Mazda keine größeren Reisen unternehmen kannst, musst nur entscheiden, was dir wichtig ist, mit zu nehmen
     
  10. #10 Beedspeed, 04.01.2011
    Beedspeed

    Beedspeed Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Sandsack um die Auffahrt im Parkhaus zu bewältigen.
    Da der MX5 hinten keine Gewicht hat ist da ein Sandsack nicht verkehrt.

    Bitte nimm mir das nicht böse, aber zwischen einem Idiotensicheren Fronttriebler und einem Hecktriebler liegen im Winter Welten.
    Mit dem Frontantrieb fährst locker lässig bei Schnee über die Autobahn
    Das zeigst du mir wie du das mit dem Heckantrieb machst.

    Bei aller liebe kann ich deiner Aussage nicht zustimmen.
    Sonst gibt es bald wieder einen schönen MX5 weniger auf dieser Welt...
     
  11. RX7MX5

    RX7MX5 Stammgast

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NCFL RC 1.8
    Hi Beedspeed,

    du musst meiner Meinung nicht zustimmen.
    Jeder macht ja selbst seine Erfahrungen.

    Einen Sandsack habe ich bisher noch nie benötigt.
    Und ich musste auch schon öfters bei Tiefschnee an einer Steigung anfahren.
    Das bleibt auch garnicht aus, wenn man den MX als Alltagsauto fährt.
    Nur weil Schnee liegt kann ich schlecht aufs Arbeiten verzichten ;)
    Also fahre ich brav die 25km zur Firma.

    Ob nun ein Fronttriebler so idiotensicher ist wage ich mal zu bezweifeln.
    Außerdem bremst es sich mit einem Fronttriebler genauso gut bzw. schlecht
    wie mit einem Hecktriebler.
    Nur bemerkt man das mit einem Fronttriebler oder gar Allrader eventuell zu spät.
    Siehe mein Zitat von oben.

    Natürlich hat ein Fronttriebler gewisse Vorteile aber darum geht es hier eigentlich nur sekundär.
    Die Frage war ob ein Fahranfänger mit einem MX-5 NB klarkommen kann und ob das Auto alltagstauglich ist.

    Ich finde es dann sehr übertrieben diese Frage von vorneherein mit nein zu beantworten.
    Es gab Zeiten da stellte sich die Frage Frontantrieb überhaupt nicht, da die meisten Autos Hecktriebler waren.
    Und ja, auch zu jener Zeit, waren Autofahrer sämtllicher Erfahrungsstufen bei Schnee auf der Autobahn vorzufinden.

    Ich persönlich würde den MX jedem Golf oder was auch immer Fronttriebler, den Vorzug geben.
    Wie ich schon geschrieben habe hat mir bisher noch kein anderes Auto
    bei Schnee so eine Sicherheit vermittelt wie mein Ex-NB.
    Und langsamer als ein Fronttriebler war ich im Durchschnitt auch nicht unterwegs.
    Selbst der NC mit seinem DSC ist davon meilenweit entfernt, da er sich
    ganz anders fährt und anfühlt als ein NB.
    Spaß macht aber auch Er bei jedem Wetter.


    Diesen Aussagen sind natürlich meine ganz persönliche Meinung die auf
    jahrelanger Erfahrung mit allen 3 Baureihen des MX-5 beruht.

    Ich würde dem Threadersteller empfehlen gerade jetzt, bei diesen Straßenbedingungen, mal die ein oder andere Probefahrt zu machen.
    Am Besten sind immer noch die eigenen Erfahrungen.
     
  12. #12 Pedder59, 04.01.2011
    Pedder59

    Pedder59 Stammgast

    Dabei seit:
    23.01.2010
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MX-5 NC 2.0
    Zweitwagen:
    Suzuki VS800
    Im Gegenteil. Der NX-5 ist Aufgrund seiner ausgewogenen Gewichtsverteilung, seines guten Fahrwerks und dem guten "feedback" in der Lenkung ein ausgezeichnetes und ehrliches Fahrzeug was den Fahrer immer über den jeweiligen Zustand der Fahrbahn informiert.
     
  13. #13 Beedspeed, 04.01.2011
    Beedspeed

    Beedspeed Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.03.2010
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Richtig, aber die Jugend von heute lernt Auto fahren mit Autos die
    alles elektronisch regeln.
    So jemand wird sich deutlich schwerer tun ;)

    Sandsack ist ein muss da ein intelligenter Mensch den Bodenbelag in unserem Parkhaus aus PVC !!! gemacht hat.

    Da ich ungefähr "Werner-Werte" fahre (Sturz hinten -1,3)
    habe ich schon bissi Probleme ;)
    Wundert mich eigentlich selber, habe neue (gute) Winterreifen drauf
    aber das Auto ist schon ziemlich lustig zu fahren.
    Im Sommer fahren sich die Werner Werte bombig, super geradeauslauf
    und noch besseres Handling.
    Jetzt im Winter hat sich das ganze ein bissi umgekehrt.
    Teste morgen mal meine 25er Spurplatten ob es dann besser wird.
    Dachte eigentlich das eine schmalere Spur im Winter besser ist.

    Also ich finde das Fahrverhalten richtig geil, meine Freundin langt das Auto
    nicht mehr an seit ich sie beim ersten Schnee mit genommen hab :D

    Neulich fragte mich ein Kollege warum ich immer ganz oben im Parkhaus parke.
    Nachdem er mich jetzt hochdriften gesehen hat sagte er eigentlich nur noch ein was: Du bist ja total irre :) :) :)
    Ja, bin ich, sonst würde ich ja auch keinen MX5 fahren.
    Der gute alte Heckschleuder Geräusch-Generator
     
  14. #14 Mikey77, 04.01.2011
    Mikey77

    Mikey77 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mx5nb Bj 2000 110 PS
    Ja richtig, vor 14 Jahren hatte ich meine Fahrprüfung auch mit einem Wagen, der viel Elektronik hatte, das gabs früher auch schon ;)
    Und mein erstes Auto war dann ein Opel Kadett e Cabrio, absolut unelektronisch, ich war quasi abwärtskompatibel, na ja, er hatte weniger PS, nur 75,
    aber gaaaaanz andere Fahreigenschaften als mein Fahrschulwagen.

    Ich denke, der Junge hier weiss schon genau, was er will, mit dem Winter sei mal dahingestellt, dass die Winter in Deutschland nicht so lange dauern wie die Sommerzeiten
    (bzw. Zeiten ohne Schnee), da lass ich mein Wagen auch die meisste Zeit zu Hause.

    Er muss mit jedem Wagen, der sein Erster ist, lernen zu Fahren, und damit seine Erfahrungen machen. Jedes Auto kannst du zu Schrott fahren, ob Front oder Hecktriebler, viel oder wenig PS.....
    Also ich denke, er soll sich den Mazda kaufen, denn wenn sein erstes Auto schon ein Hecktriebler ist, dann kann er lernen, damit zu fahren,
    das heisst, er kennt ja nix anderes und gewöhnt sich schnell an die Fahreigenschaften.

    Lassen wir mal die Kirche im Dorf, es ist ja nicht gleich ein Lamborghini, den würde ich als Einsteigerauto auch nicht wählen,
    es ist ein schöner MX5, der (ausser bei Schnee) sehr gut und toll zu fahren ist :)
     
  15. Timoto

    Timoto Einsteiger

    Dabei seit:
    31.12.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Wow danke leute
    mit so viel netten antworten hab ich nicht gerechnet :respekt: also kann man schon sagen das mx-5 fahrer echt nett sind dass lässt mich auch zu meinem endschluss kommen dass ich erstmal fahrpraxis in einem lupo oder ähnliches sammel und mich später der mx-5 scene anschließen !

    nochmal vielen dank und euch allen noch viel spaß mit euren mx-5!!
     
  16. Monaco

    Monaco Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    verkauft: MX5 NC Niseko Roadster, Xenon, Bose
    Ein Lambo Gallardo ist mit seinem Allradantrieb und el. Helferlein einfacher zu bewegen als ein MX5, sofern man seinen rechten Fuß einigermaßen beherrscht.

    Beide Fahrzeuge würde ich als Anfängerauto für den Winterbetrieb nicht empfehlen.
    Erstmal rantasten mit einem 'normalen' Auto, dann umsteigen.

    Aber die Entscheidung ist ja dementsprechend bereits gefallen.
     
  17. #17 dodozmiata, 09.01.2011
    dodozmiata

    dodozmiata Einsteiger

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-5 1.8 2/98 Na
    Hallo

    Habe mir als erstes eigenes Auto den MX5 NA 1.8l gekauft. Der Fahrspass im Winter ist unbeschreiblich =). Die Voraussetzung ist ein ruhiger Gasfuss und Konzentration. Habe die Erfahrung gemacht, dass ab 2000u/min das Heck zur Seite kommt auf rutschiger Strasse!

    Der Fahrspass kommt bestimmt nicht zu kurz:-D

    gruss dodozmiata
     
  18. #18 Hank Moody, 14.01.2011
    Hank Moody

    Hank Moody Neuling

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX 5 NBFL Bj. 05
    KFZ-Kennzeichen:
    Habe mir im September einen NBFL gekauft. Hatte auch Bedenken, was im Winter alles so auf uns so herabschneien würde. Und es kam auch so. Ab Mitte November bis Neujahr war es ein richtiger Winter. Ich fahre jeden Tag von Hagen nach Dortmund. Was soll ich sagen? Der MX 5 fuhr wie am Schnürchen und ohne größere Probleme. Natürlich merkt man jederzeit den Heckantrieb. Aber ein sensibles Füsschen am Gas und gute Winterreifen haben mich bis jetzt gut durch den Winter gebraucht (Holzklopf...);-)

    VG
    hank
     
  19. #19 Wavemaster, 17.01.2011
    Wavemaster

    Wavemaster Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.09.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX 5 NB
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Ford Fiesta
    Ich weis zwar nicht was dein Geldbeutel hergibt oder wie Autoverrückt bist, aber schonmal über 2 Autos nachgedacht?
    Ich hab mir als Altagsauto einen alten Fiesta zugelegt. Alte Technik, wenig Elektronik Schnick schnack und man kann fast alle Reperaturen selber durchführen, dazu noch Fronttriebler und im Winter kannst überall durchpflügen. Der kostet mich in der Haftplicht aufs Jahr nichtmal 280€, da lohnt sich nichtmal das An und abmelden. Somit wird er auch im Sommer als Lastenesel benutzt.
    Der Mazda kommt bei mir nur auf die Straße wenn kein Salz mehr liegt und es trocken ist.
    Gruß Björn
     
  20. Monaco

    Monaco Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    verkauft: MX5 NC Niseko Roadster, Xenon, Bose
    Über den Unterhalt kann ich im Vergleich nur über neuere Fahrzeuggenerationen berichten. Evtl. gilt dies für die NA's und NB's auch.

    Unser NC kostet im Jahr weniger Versicherung als unser Fiesta (das Modell vor dem jetzigen Fiesta) den wir vorher hatten, wir waren selber erstaunt aber er ist so gering eingestuft.
     
Thema: Mx-5 als anfänger und winterauto??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx 5 als ganzjahresauto

    ,
  2. mazda mx 5 erstes auto

    ,
  3. mx5 ganzjahresauto

    ,
  4. mx5 erstes auto,
  5. mazda mx5 anfänger,
  6. mazda mx 5 als erstes auto,
  7. mazda mx5 na als anfängerauto,
  8. mazda miata als erstwagen,
  9. mx-5 erstes mal fahren,
  10. mx 5 nc Versicherung,
  11. ist für einen führerschein neuling ein mazda 5 was,
  12. mazda mx 5 winter Anfänger,
  13. mx 5 erstwagen,
  14. mx 5 als anfängerauto,
  15. unterhalt mazda mx 5,
  16. mx 5 nc im winter fahren,
  17. mazda mx 5 unterhaltskosten,
  18. mx5 winterauto,
  19. mazda mx 5 fahranfänger,
  20. mx 5 als erstes auto,
  21. mazda mx 5 unterhalt,
  22. mx5 na erstes auto,
  23. mx 5 als erstwagen,
  24. mx5 sandsack kofferraum,
  25. mazda mx 5 erst auto
Die Seite wird geladen...

Mx-5 als anfänger und winterauto?? - Ähnliche Themen

  1. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  2. [MX-5 NB / NBFL] Classic Carrier Edelstahl-Gepäckträger

    [MX-5 NB / NBFL] Classic Carrier Edelstahl-Gepäckträger: Ich verkaufe meinen Classic Carrier passend für NB und NBFL. Das Auto ist leider einem Unfall zum Opfer gefallen, der Träger muss also auch weg....
  3. Mazda 5 Fenster geht nicht mehr ganz zu

    Mazda 5 Fenster geht nicht mehr ganz zu: Hallo, heute ging plötzlich während der Fahrt das Beifahrerfenster etwas auf ohne das ein Knopf gedrückt wurde. Ich kann das Fenster runter und...
  4. Mazda5 (CW) Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter

    Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter: Guten Tag, seit 2 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Mazda 5 CW, so heißt das glaube ich :shock: Kurz zu meinen Fahrzeugdaten: Baujahr 10/2010...
  5. Mazda 5 neue Kurbellwelle

    Mazda 5 neue Kurbellwelle: Hallo, Angaben zum Fahrzeug: Mazda 5 1.8 I MZR 2011 Benzin, 6 Gang Schaltgetriebe. Motor macht beim Gas geben und wegnehmen kurz...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden