MX-30 Review First Edition

Diskutiere MX-30 Review First Edition im Mazda MX-30 Forum im Bereich Elektro; Hallo Leute, der MX-30 stellt sich in den ersten Tests vor und ich empfehle euch dieses Video! Mit gefällt das Auto sehr gut und ist für mich...

  1. #1 Mr. Mazda, 17.06.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo Leute,
    der MX-30 stellt sich in den ersten Tests vor und ich empfehle euch dieses Video!

    Mit gefällt das Auto sehr gut und ist für mich derzeit eines der nützlichen E-Autos mit viel Platz für die Familie und den schönen RX-8 Türen zu fairen Preis wenn man die Prämien abzieht :D

    Wäre definitiv für uns ein Auto in der Zukunft und hoffe Mazda kann damit einige Autos weltweit absetzen :!:

    PS. Es gibt auch ein kürzeres Video von Autophorie auf YouTube mit einem roten MX-30.

     
    Bigteddy, Skyactiv Ox, Skyhessen und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #2 Skyhessen, 17.06.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.298
    Zustimmungen:
    1.586
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Ein "erwachsenes" Fahrzeug ... und keine Elektrobüchse auf 4 Räder :thumbs:
    Aktuell mit den Förderprämien rd. 9000€ günstiger zu bekommen ... da könnte man sogleich in Versuchung kommen.
    Schade nur, dass der Kollege lediglich die Mazda-Angaben bezüglich der Reichweiten vorbetet. Er hätte den Wagen ja mal fahren können, bis ihm der Strom ausgeht ...?
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  3. #3 Mr. Mazda, 17.06.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Also bei Autophorie war der Verbrauch auch echt gut, weil es ja auch bei Regen gemacht wurde und zusätzlich die Reviewer oft 130+ gefahren sind.

    Denke bei 100kmh auf AB wird der MX-30 auch sehr sparsam ausfallen, interessant wirds zusätzlich mal mit dem REX als Wankel :cheesy:

    Finde in Mondsteinweis sowie Matrixgrau sieht er am Besten aus ;)
     
    Bigteddy und hjg48 gefällt das.
  4. #4 Skyactiv Ox, 22.06.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Neuling

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    260
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Hallo...

    gibt es schon einen Thread zum neuen MX-30?

    Auch wenn ich persönlich kein Elektrofahrzeug möchte, finde ich diesen zugegebenermaßen recht gelungen!
    Mir gefällt das Design noch besser als beim CX-30, der Innenraum mit Kork etc. ist klasse. Über den Sinn der
    Tür-Lösung kann man sicher streiten...

    Nachdem ich nun die Videos auf Autohub, Ausfahrt TV und Autophorie zum MX-30 gesehen habe, würde mich
    die Meinung der Gemeinde interessieren. :-)
     
  5. #5 Skyhessen, 22.06.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.298
    Zustimmungen:
    1.586
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Dazu gibt es sogar schon einen eigenen Themenbereich :fluester:

    Mazda MX-30
     
    Skyactiv Ox gefällt das.
  6. #6 Skyactiv Ox, 22.06.2020
    Skyactiv Ox

    Skyactiv Ox Neuling

    Dabei seit:
    25.12.2019
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    260
    Auto:
    Mazda 3 Fastback Skyactiv X Selection
    Zweitwagen:
    vorher: Mazda 3 G165 Sportsline
    Danke
     
  7. #7 Skyhessen, 22.06.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.298
    Zustimmungen:
    1.586
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Jetzt tauchen auch aktuelle Fahrberichte und Resümees auf ...
    z.B. "Wo der kompakte Crossover richtig liegt und wo er Schwächen hat, zeigt der Fahrbericht."
    auto-motor-und-sport.de/elektroauto/mazda-mx-30-elektro-suv

    "... 200 bis 260km Elektroreichweite ... 5 Std. Ladezeit an der Mazda-Schnellladesäule ... Mazda gibt 8 Jahre bzw. bis 160k die Garantie, dass der 310kg schwere Akku nicht unter 80% Kapazität fällt ... max. 140Km/h Höchstgeschwindigkeit ... "Brake-by-Wire"-Technik zur Rekuperation ... usw....."

    motor1.com/reviews/mazda-mx-30-2020
    "....Preis: aber da könnte ich mir doch gleich einen günstigeren VW e-Up kaufen! Der hat 32,3 kWh und schafft auch 260 Kilometer." Mag sein. Nur ist er kleiner, kein brandneues Konzept und bei weitem nicht so fein ausgestattet wie der MX-30. Hinzu kommt, dass der Mazda sich sehr präzise fahren lässt. Möglich macht es die Fahrdynamikregelung G-Vectoring Control, kurz GVC. .... Kühle Rechner und rationale E-Auto-Käufer werden den neuen Mazda MX-30 nicht verstehen. Er ist eine kühne Antithese zum ewigen "Größer und Weiter" bei den Batterien. ...."

    efahrer.chip.de/mazda-mx-30-im-test-erstes-elektro-suv-der-japaner-mit-einem-defizit (eher ein Negativ-Bericht)
    "... Die Verarbeitung ist sehr gut, die Qualitätsanmutung des Mazda liegt irgendwo zwischen Volvo und BMW. In jedem Fall geht es deutlich wertiger und schicker zu als im Interieur des VW ID.3, wo man den Wolfsburger Sparstift sieht. .... Türkonzept bewirkt ein beschwerliches Einsteigen, hinten eng und kaum Sicht nach Außen (?) (man muss ja was zum meckern finden) .... laden an der Haussteckdose dauert 10-12 Std. .... das größte Problem des Mazda sind seine wenig beeindruckenden technischen Daten. 200 Kilometer Reichweite, 140 km/h Spitze, Aufladen mit 50 Kilowatt - was vor fünf Jahren noch gut gewesen wäre, ist heute allenfalls ausreichend. Das können Andere besser (?) (ach ja, Äpfel mit Birnenvergleich?) .... "

    um nur einmal ein paar wichtige Fakten daraus zu nennen.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  8. #8 Mr. Mazda, 23.06.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Der MX-30 ist definitiv das Einzigste Premium-EV in seiner Preisklasse mit Nachhaltigkeit!

    Was nützen mir die Basispreise der anderen E-Autos, die bei jedem Extra nochmals Kohle wollen und nicht mal Connectivity, Matrix-LED oder Head-Up bieten für alles Geld der Welt!

    Bei der Sicherheit wird der MX seinem CX Bruder gleich sein, also auch 5 Sterne NCAP :-D
    Ein schöner E-SUV mit 2+2 Plätzen für die junge Familien oder auch als Zweitwagen für fast über 70% aller Haushalte!

    Übrigens gehts dieses EV 0-100 sogar schneller als die preislichen Mitbewerber Zoom-Zoom!
    Freu mich auf eine Fahrt um den Verbrauch selber zu testen.

    Die beworbenen CorsaE und 208E schaffen auf der Autobahn nicht mal die hälfte Ihrer WLP Reichweite also sogar unter 200km :roll:
     
    Bigteddy gefällt das.
  9. #9 Mr. Mazda, 23.06.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    1.043
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hier noch ein unerwartet sachlicher sowie fairer Test :!:

    https://www.mobile.de/magazin/artikel/mazda-mx-30-2020-test-36460

    Im echten Fahrbetrieb scheint der Mazda tatsächlich sparsam (13-17 kWh) und schafft 200+ km! Damit ist er fast ähnlich effizient wie Niro und Ioniq :idea: TOP

    Traut daher nicht immer der Reichweite der Hersteller, siehe Opel/Peugeot die 20+ kWh benötigen oder Audi/Mercedes die locker über 30+ kWh entladen auf 100km Fahrten.
     
    Bigteddy gefällt das.
  10. tino27

    tino27 Stammgast

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    67
    Autogefühl hat ihn auch getestet und paar schöne Fahrimpressionen dabei. Das englisch von Thomas versteht man als Deutscher besonders gut.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  11. #11 Skyhessen, 01.10.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.298
    Zustimmungen:
    1.586
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Oh Wunder - selbst der ADAC lobt den MX30 (... und ausnahmsweise mal nicht immer nur VAG-Autos)

    adac.de/rund-ums-fahrzeug/mazda-mx-30/

    "Mazda ist schon irgendwie eine besondere Marke. Während andere Hersteller vor allem das nachahmen, was die Konkurrenz (erfolgreich) vorgemacht hat, gehen die Japaner oft Sonderwege. ... Hervorragende Arbeit leisteten die Techniker dagegen bei der Abstimmung des knapp über 1700 Kilo schweren Stromers. .... zügig gefahrene Kurven machen enorm Spaß, weil das straffe, aber nicht unkomfortable Fahrwerk wie ein Brett auf der Straße klebt. ....
    Eine echte und sehr gut funktionierende Innovation sind die zwei Paddel links und rechts am Lenkrad. Die haben einige andere E-Autos zwar auch, doch mit ihnen wird in der Regel nur die Rekuperation zeitweise erhöht. Macht das linke Paddel beim Mazda auch, doch das rechte bewirkt das Gegenteil: Die Normal-Rekuperation beim Rollen wird in zwei Stufen verringert. Selbst beim Rollen hat man so das Gefühl als würde man plötzlich bergab fahren. ....
    Schon die Serienausstattung kann sich sehen lassen .... Selten war es also so günstig, mit einem so umfangreich ausgestatteten Fahrzeug wie dem Mazda MX-30 in die E-Mobilität einzusteigen. ...."
     
    Mr. Mazda und Nadinka gefällt das.
  12. #12 Nadinka, 01.10.2020
    Nadinka

    Nadinka Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.06.2019
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    244
    Auto:
    CX-9 3.7 V6 Sport 277PS 2011
    Zweitwagen:
    2 1.5 MZR Sport 103PS 2008
    Na Gott sei Dank mal von dieser Seite lobende Worte. Hab grad 2 Videos gesehen von welchen, die sich vor allem am synth. Motorgeräusch aufhängen. Meine Fresse, die in der Werkstatt können das sicher abstellen, wenn man sonst keine Probleme hat.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  13. tino27

    tino27 Stammgast

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    67
    Generell kann man sagen: Für BEV-Fahrer ist der MX-30 nichts. Bei Umsteigern vom Verbrenner zum ersten BEV ist er sehr gebliebt.

    Das Geräusch hätte man aber wirklich abschaltbar machen sollen. Versteh nicht, wo das Problem liegt.
     
Thema:

MX-30 Review First Edition

Die Seite wird geladen...

MX-30 Review First Edition - Ähnliche Themen

  1. [MX-5 RF 30th Anniversary Edition]

    [MX-5 RF 30th Anniversary Edition]: Liebe Mit-Aficionados Aufgrund ungeplanten Änderungen der familiären Situation, werde ich in Zukunft diesen Schatz nicht mehr so ausfahren...
  2. Mazda CX5 Edition 100

    Mazda CX5 Edition 100: Warum gibts den nicht in Deutschland? [ATTACH] [ATTACH]
  3. Mazda 3 (BP) Mein persönlicher Skyactive X Review (viel Text!)

    Mein persönlicher Skyactive X Review (viel Text!): Als Verfasser von knapp 200 Amazon Rezensionen kann ich nicht anders, als auch potenziellen Mazda 3 Interessenten ein paar Eindrücke zu schildern....
  4. Mazda 3 Edition 2.0 DiSi - TomTom falscher Standort

    Mazda 3 Edition 2.0 DiSi - TomTom falscher Standort: In meinem Mazda befindet sich ein eingebautes Navigiergerät ( Tomtom). es zeigt mir nicht den augenblicklichen Standort an, sonder man sieht auf...
  5. Review neue Assistenzsysteme im 6er Facelift 2015

    Review neue Assistenzsysteme im 6er Facelift 2015: Im neuen 6er gibt es einige Assistenzsysteme die dazu gekommen sind: LKA, ALH, RCTS, usw. Hier ein kurzes Review dazu: Lane Keep Assistant: Der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden