MPV V6 3.0l

Diskutiere MPV V6 3.0l im Demio, Premacy, MPV, Tribute und Xedos 6/9 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hey Ho, hab ein super Angebot für einen MPV gefunden mit folgenden Daten. 91.000 km 113 kW (154 PS), Benzin, Automatik, Erstzulassung...

damogran

Hey Ho,

hab ein super Angebot für einen MPV gefunden mit folgenden Daten.

91.000 km
113 kW (154 PS), Benzin, Automatik,
Erstzulassung: 12/94, HU/AU - Neu, Klimaanlage, rot-metallic, 4/5 Türen

Jetzt meine fragen. Mit was für einem Spritverbrauch muss ich rechnen bei Innerorts und Ausserorts bei "normaler" Fahrweise.

Mit was für Steuerpreisen muss ich rechnen (bei 3l Benzin müsste das ne Menge sein :-/ )

Natürlich weicht das immer vom Bundesland ab, aber eine ca. Angabe reicht mir schon. ^^

Ansonst echt ein klasse Auto! Bin es heute gefahren und war sehr zufrieden.

Achja, kann man die hintere Bank komplette rausnehmen, oder nur umklappen?

Das Auto hatte nur ein Problem, es stand wohl recht lang und beim Anlassen bzw. solange der Motor kalt war haben die Ventile recht laut geklappert. Nach einer Autobahnfahrt war das Klappern allerdings weg. Woran kann das liegen und wie kann ich festmachen das das keine große Reperatur werden kann? Der Verkäufer meinte das sei normal da das Fahrzeug lange stand.

Gibt es sonst noch was auf das ich achten sollte?

Vielen Dank

Gruß
Damo
 
#
schau mal hier: MPV V6 3.0l. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
K3-VET

K3-VET

Mazda-Forum User
Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
798
Zustimmungen
1
KFZ-Kennzeichen
Hallo,

falls du mit Steuern die Kfz-Steuern meinst, die sind in ganz Deutschland gleich hoch.
Beim Spritverbrauch ist er mit 12,1 l Normalbenzin angegeben.


Bis denne

Daniel
 

damogran

Aha, normalbenzin und kein Super find ich schonmal gut. ^^
Mit was für einem Steuerbetrag muss ich dann bei der Maschine ca. rechnen?
300 - 400 euro ?
 
Fragga

Fragga

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.01.2005
Beiträge
573
Zustimmungen
1
30*15,71 wenn mich nicht alles täuscht - also ca. 470€.... Steuern! Und die 12 lite verbrauch... wenn du oft in der Stadt unterwegs bist dann werdens sicherlich 14 - 15 liter oder gar noch mehr! (Mein 2,0 nimmt ja schon 11 liter inna Stadt)!
 

damogran

uiuiuiuiuiuiuiuiu das is ne Menge Holz an Steuern.

Wenn der Verbrauch mit 12 l NORMALBENZIN angegeben ist, kann ich dann egtl. bei dem Motor Sprit sparen wenn ich SUPER fahre?

THX und Gruß
Damo
 
Clexi

Clexi

Stammgast
Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
2.013
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
Zweitwagen
Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Damit kannste, wenn überhaupt, nur im Bereich von 0,1-0,2 Liter sparen ! Also vergiss es ganz schnell wieder.
 
K3-VET

K3-VET

Mazda-Forum User
Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
798
Zustimmungen
1
KFZ-Kennzeichen
Hallo,

@Fragga: du braucht 11 l in der Stadt??
Meinen alten 2,2er fuhr ich mit 8 bis 9 in der Stadt.

Aber auch in der Stadt ists doch wie außerhalb: man kann sparsam und vorausschauend fahren oder man kann bei jedem Grün der erste auf der anderen Straßenseite sein und bis zur nächsten Ampel gut am Gas hängen.


Bis denne

Daniel
 

damogran

Das Problem bei der Kiste ist nur das es halt ein Automatik ist.
Und da kann man ja gut +2l dazurechnen.

Naja ich schau mir das Auto morgen nochmal an mit einem Kumpel von KFZ Mechanik richtig Ahnung hat und dann werd ichs wohl mitnehmen. =)

Total cool dieses Auto. ^^
 
K3-VET

K3-VET

Mazda-Forum User
Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
798
Zustimmungen
1
KFZ-Kennzeichen
Hallo,

meine Daten (die vom MPV) beziehen sich auf den Automatik. Meines Wissens nach (na gut, Wissen des Autokataloges) gab es das Auto nur mit Automatik.


Bis denne

Daniel
 

damogran

Ah cool, dann bin ich mit dem Verbrauch bei der Leistung aber mehr als zufrieden!

Das Auto ist nicht für mich sondern für meinen Papa und der ist davor einen Renault Espace gefahren. War auch Benzin Automatik allerdings mit wirklich 0 Leistung. Und das Auto hatte im Schnitt einen Verbrauch von 12.0 l Benzin. :shock:

@ K3-VET: Kannst du was zum Automatikgetriebe sagen? Was ich so gehört hab ist das der Schwachpunkt bei Mazda (siehe Xedos).
Falls du den MPV nichtmehr fährst, gibt es einen speziellen Grund dafür?
 
K3-VET

K3-VET

Mazda-Forum User
Dabei seit
23.06.2004
Beiträge
798
Zustimmungen
1
KFZ-Kennzeichen
Hallo,

äh, Moment: ich hatte nie einen MPV. Der oben angesprochene 2.2er war ein 626 GD (der im Avatar). Und verkauft habe ich den, weil ich einen Viertürer brauchte (den 626 GE).

Zu den Mazda-Automaten kann ich nicht viel sagen, hatte immer manuelle Schaltungen.


Bis denne

Daniel
 
Dom

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
ich bin den 626 mal mit Benzin Automatik gefahren, muss sagen das ist wirklich nett, das einzige was enorm ist, ist der Spritverbrauch. Konnte aber nichts schlechtes daran feststellen
 

damogran

Hat jemand ne Ahnung was das mit dem klappernen Ventilen sein kann?
Nach ca 10 min Fahrt war es weg. Wenn das heute wieder ist gleich beim anlassen, sollte ich dann die Finger von lassen?
 
Thema:

MPV V6 3.0l

Sucheingaben

Mazda Mpv V6

,

mazda mpv 3.0 probleme

,

mpv 3 0 automatik verbrauch

,
mazda mpv 3 0i test
, mazda mpv 3.0 i v6 verbrauch, mazda mpv 3.0 automatik erfahrungen, Mazda MPV 3 0i Bj. 2006, Mazda mpv v6 erfahrungen, mazda mpv test 1994
Oben