MPS Motor Turbo Loch??

Diskutiere MPS Motor Turbo Loch?? im Mazda 6 MPS Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; hi leute werde mir sobald erschienen, den mazda 3 MPS holen! Nun meine Frage: Wie schaut es aus mit dem gas geben und so!! 6 MPS hat ja den...

  1. #1 TeraPro, 27.07.2006
    TeraPro

    TeraPro Stammgast

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS inkl. Bose und Leder
    KFZ-Kennzeichen:
    hi leute

    werde mir sobald erschienen, den mazda 3 MPS holen!
    Nun meine Frage: Wie schaut es aus mit dem gas geben und so!! 6 MPS hat ja den gleichen Motor drin wie der 3 MPS!!
    Turbo = Turboloch, sagt man immer!! Nun wie schaut es aus wie beschleunigt der, merkt man das turboloch oder dreht der schön hoch??
    bin bis jetzt nur mit TDI's rumgefahren, da merkt man den trubo extrem finde ich! Schreibt mal bitte eure erfahrungen mit dem Motor!!

    Danke

    TeraPro
     
  2. #2 calimeroMPS, 28.07.2006
    calimeroMPS

    calimeroMPS Guest

    Hallo,

    habe den 6er MPS und weiß was Du meinst...
    meiner Meinung nach gibt es bei dem Auto sogut wie kein Turboloch mehr.
    Habe noch 2 Sunny GTI-r Turbo, und da ist es stärker zu merken. Durch die 2,3Liter vom Mazda, fährt sich der Motor eher vergleichbar mit einem 3,o Liter 6 Zylinder. Tritt auch unter 3000U/min sehr willig und ohne plötzlichen Drehmomenthammer an. Wenn man es nicht wüßte, merkt man den Turbo kaum. Die 380NM beim 6er stehen ja auch über ein breites Drehzahlband zur Verfügung.
    Wenn Du einen Probefährst, kann es sein, daß er noch enttäuscht wenn er nicht mindestens 4000Km eingefahren ist. Dann kam meiner erst richtig aus dem Knick! Jetzt bin ich für Serie vorerst zufrieden damit. (1000Km ruhig eingefahren und dann ab und zu mal richtig einen verpult!)
     
  3. #3 TattooMicha, 01.08.2006
    TattooMicha

    TattooMicha Guest

    hallo,

    ich fahr auch einen MPS (jetzt 6500 km auf der uhr) und kann mich nur anlischiessen. nach 5000 km einfahrphase ist der motor erst richtig frei. bums ohne ende und nichts von turboloch zu spueren
     
  4. #4 PetersMPS, 03.08.2006
    PetersMPS

    PetersMPS Guest

    Ich kann leider nur von meiner Probefahrt mit dem MPS berichten.

    Das klassische Turboloch wie ein Diesel (habe bisher A3 TDI und BMW 330d gefahren) hat er definitiv nicht. Die bei Dieseln typische Gedenksekunde ist beim MPS eher eine Millisekunde.

    Aktuell fahr ich einen BMW 330i, also den klassischen Sauger. Von unten heraus fährt sich dieser 3 Liter Motor schon eleganter und viel geschmeidiger. Er hängt besser am Gas.
    Sind natürlich die 3.000 Umdrehungen erreicht gibt es nur noch einen Favoriten: MPS. Dann brennt echt ein Feuerwerk. Das macht für mich die Faszination dieses Autos aus.

    Das Drehmoment eines Diesels hat er nicht. Zum Beispiel die 390 NM bei 1.700 Umdrehungen eines alten 330d. Also der Büffelantritt bei extrem niedriger Drehzahl.

    Für richtiges Sportfeeling brauchts aber sowieso mehr Drehzahlen!

    Grüße
    Peter
     
  5. #5 TattooMicha, 04.08.2006
    TattooMicha

    TattooMicha Guest

    das drehmoment eines diesels ist natuerlich schon ueberwaeltigend. nur rechnet sich fuer mich ein diesel nicht mehr und so hatte ich mich damals fuer den MPS entschieden. denn auf ordentlich dampf und gewitter wollt ich nicht verzichten. sicher genehmigt sich der MPS bei volllast einen ordentlichen schluck des teuen plus, aber sowas weiss man eben vorher. und wert ist es das allemal.
    wenn man sich im leistungsbereich des MPS aufhalten will, stehen auch nicht viele alternativen zur verfuegung (preislich gesehen). fuer mich steht fest, dass ich meinen nach 2 jahren wieder abgeben werde. vielleicht gibt es dann schon einen neuen oder eine kombiversion.
     
  6. #6 TeraPro, 10.08.2006
    TeraPro

    TeraPro Stammgast

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 MPS inkl. Bose und Leder
    KFZ-Kennzeichen:
    hi

    Guten Argument, Danke für eure Antworten!!

    Habt ihr ein Tipp wie man so ein Motor am besten einfahren muss?? dass er erstens nicht zerstört wird oder besser gesagt einfach länger hält!! und das er auch seine volle power enfalten kann??
    Danke

    Was verbraucht der motor so, denn meiner erfahrung nach stimmen weder die vom hersteller angegeben Werte noch die vom Bordcomputer??
    Erfahrungen??

    TeraPro
     
  7. #7 K3-VET, 10.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2006
    K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    die ersten 1000 oder 2000 km weder Vollgas fahren, noch Vollgas beschleunigen. Vermeide auch, längere Zeit konstante Geschwindigkeit zu fahren. Fahre anfangs lieber Landstraße als Autobahn. Ich würde ihn die ersten 1000 km auch nicht höher als 3000 - 3500 /min drehen. Später kann man langsam höher gehen, bis an den Begrenzer ran.

    Bei Turbomotoren grundsätzlich darauf achten, dass man ihn warmfährt (nicht nur das Wasser, sondern auch das Öl - hat der eine Öltemp-Anzeige?) und vor dem Abstellen wieder kaltfahren. Nichts nimmt dir der Turbolader übler, als von der linken Autobahnspur mit 230 km/h auf den Parkplatz zu fahren und gleich abgestellt zu werden. Irgend wann machts dann mal mächtig knack und du brauchst einen neuen Lader - und für den Preis bekommst du wahrscheinlich auch einen neuen Kleinwagen.

    Zum Verbrauch: schaue mal bei www.spritmonitor.de . Da ist aber nur einer drin. Ansonsten hängt der Verbrauch eh sehr stark von der Fahrweise ab. Ich fahre einen Daihatsu YRV Turbo (auch bei spritmonitor zu sehen) Ich fahre ihn mit ca. 8,8 l, andere brauchen nur 7 bis 8 l/100 km. Grundsätzlich ist die Spanne beim Turbo sehr groß. Ich kann 5,2 brauchen, ich kann ihn aber auch mit 17 l/100 km fahren. Angegeben ist meiner mit 7,0 l.
    Ich denke, man kann den MPS unter 10 l/100 km bringen. Ist halt nur die Frage, ob man dann einen MPS braucht. Im Normalbetrieb sollte er sich wohl 10 bis 15 l genehmigen. Man kann ihn aber mit Sicherheit auch mit 25 l/100 km fahren - nur lange Zeits gehts wohl nicht: so lang ist dann keine Autobahn :):):) .


    Bis denne

    Daniel
     
  8. #8 TattooMicha, 10.08.2006
    TattooMicha

    TattooMicha Guest

    @ K3-VET

    also unter 10 liter beim MPS kannste vergessen. zumindest im durchschnitt. also bei wirklich softer fahrweise waren es immernoch 11,8 liter. 260 PS und 2.3 ltr wollen irgendwie beatmet werden. sind keine 1.3 ltr. ;-) ansonsten hab ich nen durchschnittsverbrauch von glatt 13 liter. noch oben gehts schnell auf der offenen richterskale.
     
  9. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    @Micha: man kann sogar einen 6-l-V12 in der S-Klasse mit 10 l/100 km fahren: immer soft mit 120 bis 140 km/h dahingleiten. Würde mich wundern, wenns beim MPS nicht auch ginge. Ist halt nur die Frage, ob man sich dafür einen V12 oder einen MPS gekauft hat. Deshalb würde ich es auch nicht länger als eine Tankfüllung durchhalten :)


    Bis denne

    Daniel
     
  10. #10 calimeroMPS, 11.08.2006
    calimeroMPS

    calimeroMPS Guest

    Meiner hat jetzt 11000Km drauf, und bei mir ist es auch nichts mit 10 Litern!
    Ich zahle mich zu den "warmfahren und dann spaß haben"-Fahrern und liege bei 14-16 Litern Verbrauch.... aber bin da auch echt zugig mit dabei! Setze mir enge Termine bei Kunden tagsüber, die ich mit 75 PS oft definitiv nicht schaffen würde.
    Wie schon einmal geschrieben, habe ich die ersten 1000Km vorsichtig eingefahren und dann gesteigert und ab 2000 bei warmem Motor immer voll in die Fresse.... seit ca.4-5tkm läuft der jetzt auch ordentlich....
    Letztes WE nach dem Reisbrennen in Wittstock mit Kumpel mit einem Impreza mit Ladedruck über einem Bar, leichterer Schwungscheibe usw..... (also über 300 PS) mal aus 130 im vierten Gang rausgedrückt bis 245(Begrenzer MPS:x )!
    Der Subaru ist nicht einen Meter weggekommen und wir waren die ganze Zeit nebeneinander.... hätte ich nicht gedacht...:-)
     
  11. #11 TattooMicha, 14.08.2006
    TattooMicha

    TattooMicha Guest

    @ calimeroMPS

    dieser begrenzer ist zum kotzen. ich aerger mich jedesmal. zumal man deutlich spürt da ist noch ordentlich luft. du sagt deiner macht bei 245 schluss. also da schein ich ja glueck zu haben ;-) laut navi und stoppuhr ist bei mir bei 255 ende
     
  12. lisa

    lisa Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
    Komm mal in die Schweiz! Hier gehts bestimmt! :D Hier fährt man (AB / Landstrasse) gezwungenermassen sparsam.. :|

    @TatooMicha & calimeroMPS: Thema Begrenzer; ich hab da mal was gehört, dass man sich die japanische (?) Software draufspielen lassen kann. Die hat keinen Begrenzer und angeblich noch bissle mehr Leistung. Weiss aber nicht, ob das wirklich geht, aber bei unserem ist das so eigentlich geplant. Wir müssen unseren MPS nur noch bekommen! 8)
     
  13. #13 TattooMicha, 14.08.2006
    TattooMicha

    TattooMicha Guest

    @ lisa

    hoert sich ja gut an. soll das direkt von mazda gemacht werden? hat du da naehere infos, bzw. einen kontakt?
     
  14. lisa

    lisa Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
    So wie ich das gehört hab, kann man das in D beim Mazda-Händler machen lassen. Hier in der CH ginge das scheinbar nicht. Viel mehr weiss ich auch noch nicht. Aber ich würd vielleicht mal ganz unverbindlich beim Freundlichen vorbeifahren und den danach fragen. Ich muss mir in Grenznähe dann auch noch nen guten Händler suchen, der das macht.

    Aber wie gesagt: Ich habs nur gehört. Ich weiss nicht, obs wirklich geht. Nicht dass ihr mir dann böse seid. ;)
     
  15. #15 TattooMicha, 14.08.2006
    TattooMicha

    TattooMicha Guest

    @ Lisa,

    ich hab nen ganz guten draht zu meinem Haendler. da werd ich mal höflich anklopfen
     
  16. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    meine Befürchtung ist, dass der MPS in Japan zwar nicht bei 230 oder so abgeregelt ist, dafür aber bei 180 - so wie jedes andere in Japan zugelassene Auto auch.

    Mal ein anderer Vorschlag: wie wäre es damit: http://www.hksusa.com/products/?id=781&rsku=
    ??


    Bis denne

    Daniel
     
  17. lisa

    lisa Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
    Bei mir geht der Link nicht... :|
     
  18. K3-VET

    K3-VET Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    1
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    probiere das hier: http://www.hksusa.com/categories/?id=1926&rsku=0

    Falls das auch nicht geht, gehe auf www.hksusa.com und tippe oben rechts bei "search" einfach mal "speed" ein. Dann tippe auf den Speed Limit Defencer.


    Bis denne

    Daniel
     
  19. lisa

    lisa Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.08.2006
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seat Leon 1.8T 4, Mazda 6 MPS
    Super! Danke! Diesmal hats geklappt. :)
     
  20. #20 calimeroMPS, 14.08.2006
    calimeroMPS

    calimeroMPS Guest

    @TattooMicha :
    Es kann auch sein, daß ich wegen der 20 Zöller bei 245Laut Tacho den Begrenzer habe... die sind ja bisserl größer als die Serien18Zöller... ist jedenfalls noch Luft bis zum roten Bereich und willig ist er noch, das merkt man...
     
Thema: MPS Motor Turbo Loch??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 mps turbo loch

    ,
  2. mazda 3 mps turboloch verringern

    ,
  3. mazds mps turboloch?

Die Seite wird geladen...

MPS Motor Turbo Loch?? - Ähnliche Themen

  1. Geräusch vom Motor nach Abstellen

    Geräusch vom Motor nach Abstellen: Hallo und schönen Abend Bin seit März Besitzer eines gebrauchten 2017er Mazda2 Benziner 90 PS Automatik. Unlängst ist mir aufgefallen daß nach...
  2. Mazda2 (DY) Motor geht aus!

    Motor geht aus!: Hallo Mazda Leute, ich habe einen Mazda DY 1.4 Bènzineŕ. Sèit gestern geht der Motor aus beim starten bzw. behält kein Leerlauf. Wer kann mir...
  3. Mazda3 (BL) Mazda 3 Motor

    Mazda 3 Motor: Hallo! Ich bin neu im Forum. Ich fahre seit April 2015 einen Mazda 3 BL 2010 1.6 MZR in der GT Edition. Nun wollte fragen, ob der Motor standfest...
  4. FS Motor Fahrer

    FS Motor Fahrer: Moin, Ich hab mich jetzt auch mal hier angemeldet, nachdem ich immer mal wieder hier rein geschaut hatte :cheesy: Fahre jetzt seit gut 3 Jahren...
  5. Mazda 6 (GG/GJ) Motor keine Leistung und frisst öl

    Motor keine Leistung und frisst öl: Hallo ich brauche mal ein Rat mein Mazda 6 2.0 108kw 147ps Frisst öl und hat keine Leistung mehr was kann das sein ich bin am verzweifeln
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden