MPS-Felgen auf "normalem" 6er

Diskutiere MPS-Felgen auf "normalem" 6er im Mazda 6 MPS Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hab' die Suche schon 'ne ganze Weile bemüht, aber einfach nicht die passende Antwort auf meine Fragen gefunden. Wie siehts aus, wenn man die...

  1. #1 der_joerg, 04.02.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hab' die Suche schon 'ne ganze Weile bemüht, aber einfach nicht die passende Antwort auf meine Fragen gefunden.
    Wie siehts aus, wenn man die Originalen MPS-Alus(egal ob vom 3er oder 6er) mit 215/45 R18 auf 'nen normalen M6 bauen will, z.B meinen - ich hab' max. 215/45 R17 eingetragen, und der Abrollumfang, auch zu den erlaubten 225/40 R18 (Zubehöralus) ändert sich ja gewaltig.
    Kriegt man die per Einzelabnahme ohne weitere Änderungen abgenommen?

    Hab' dazu mal 'ne Übersicht mit den Abrollumfängen vorbereitet.

    Breite- Querschn.- Felge- Raddurchm.- Abrollumfang
    195- 65- 15- 63,45- 199,3340505
    205- 55- 16- 63,19- 198,5172364
    205- 50- 17- 63,68- 200,0566168
    215- 45- 17- 62,53- 196,4437853
    225- 45- 17- 63,43- 199,2712186
    215- 40- 18- 62,92- 197,6690064
    215- 45- 18- 65,07- 204,4234305
    225- 40- 18- 63,72- 200,1822805
    245- 35- 18- 62,87- 197,5119268

    Wie läuft sowas in dem Fall?
    Wär froh, wenn sich einige Hobby-TÜVer darüber auslassen.;)

    Grüße an Alle
    Jörg
     
  2. #2 Probmaker, 05.02.2008
    Probmaker

    Probmaker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    die gleiche frage beschäftigt mich auch. bei mir gehts um die 6er MPS felgen. ich hab mit unserem geschäftsführer (wir ham ne mazda werkstatt) darüber gesprochen, und er meinte dass man nur eine freigabe von mazda austria braucht und sie dann ohne weiteres eingetragen bekommt....

    ...woher beziehst du die felgen?
     
  3. #3 Gast, 05.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.02.2008
    Gast

    Gast Guest

    für die mps-räder gibts ka freigabe von mazda fürn normalen 6er! zumindest in österreich ned. kannst dein glück nur mit einer einzeltypisierung versuchen.

    für österreich gilt wiefolgt:

    quelle: legales-tuning.at
     
  4. #4 Probmaker, 05.02.2008
    Probmaker

    Probmaker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    hm, alles komisch...

    wir ham einen kunden der auf seinen Mazda3 2.0GTA die 3er MPS felgen montiert hat -> da hat er auch eine freigabe von mazda austria bekommen...

    ...ich werde dem nachgehn und einfach mal eine anfrage an Mazda Austria schreiben ;)
     
  5. #5 der_joerg, 05.02.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gute Idee Probmaker...

    Wär schön, wenn du uns darüber auf dem Laufenden hälst.

    Meine Anfrage bei der DEKRA hat ergeben, dass man für die Einzelabnahme einer nicht eingetragenen Reifengröße, wie hier, auf jeden Fall ein Festigkeitsgutachten der jeweiligen Felge benötigt, dazu kommt - bei sich extrem vergrößerndem Abrollumfang - ein Prüfstandslauf um die Abweichung des Tachos zu bestimmen.
    Zeigt der Tacho dann weniger an, als man tatsächlich fährt - bye, bye Einzelabnahme.
    Ich hab da mal ein kleines Rechenbeispiel für euch:

    Nehmen wir an, dass mein Tacho 100% exakt geht.

    Dann leg' ich bei 100km/h (durch 3,6) = 27,7778 m/s zurück

    Das macht bei 205/55 R16(Abr.umf. 1,9852m)
    27,7778 m/s durch 1,9852 m = ziemlich genau 14 Radumdrehungen pro sek.

    Diese 14 Radumdrehungen multipliziert mit dem Abr.umf. der 215/45 R18(2,0423m)
    14 mal 2,0423m ergibt 28,604m/s, das entspricht ziemlich genau 103 km/h

    Das genaue Kürzen der Einheiten mag man mir nachsehen, in Anbetracht der Kürze und Prägnanz meines Beitrags;)


    Aber so kommt man also darauf, das der Tacho mit den größeren Rädern(in diesem Fall, Sprung von 205/55 R16 auf 21/45 R18) um 3km/h weniger anzeigt, als man tätsachlich fährt, wenn er vorher 100% exakt ging.

    Kann man damit die Einzelabnahme bekommen, wenn man davon ausgeht, dass der Tacho vorher eh' 10km/h zuviel angezeigt hat?

    Das bringt mich auch gleich auf eine zweite Frage:
    Hat der MPS ein "anderes Tacho" als "normale" 6er, wo er doch auch die 215/45R17 fahren darf, mit deutlich kleinerem Abrollumfang als die 215/45 R18 haben.

    Bitte fleißig weiterposten, damit wir dieses Problem möglichst bald erörtert haben.

    Größe an Alle, die gern auf großem Fuß leben
    Jörg
     
  6. #6 lrt13305, 06.02.2008
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    und die MPSler wollen die hässlichen Dinger loswerden... :p
     
  7. #7 der_joerg, 06.02.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich nehm' deine "hässlichen" Dinger, wenn du willst!
    Biete dafür 'n Appel und 'n Ei.;).

    Ne, Spaß bei Seite...
    Wieso denn hässlich?

    Grüße
    Jörg
     
  8. Gast

    Gast Guest

    ich find die felgen auch geil, aber das is leider an der fehenden freigabe seitens mazda austria gescheitert.
     
  9. #9 lrt13305, 07.02.2008
    lrt13305

    lrt13305 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    naja das einfallsreichste Design ist das doch wirklich nicht...
    wärs nicht so teuer ordentliche (2 oder 3teilige) 18" Felgen mit Markenreifen aufzuziehen (>3000€), wären Sie schon lange weg.
    Eine beschädigte kann ich dir anbieten :p
     
  10. #10 der_joerg, 07.02.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Na, mit 2 k€ kann man aber auch schon 'Menge auslausen.
    An welche hattest du denn so gedacht?
    Und welches Reifenfabrikat?

    -----------------------------

    Und nochmal zum Thema:

    Hat noch jemand was bezüglich einer Abnahme zu vermelden?

    Grüße an Alle
    Jörg
     
  11. #11 der_joerg, 09.02.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wie sieht's eigentlich mit 3er-MPS-Felgen auf 'nem normalen M3 aus?

    Hat jemand sowas schon eingetragen?
    Bitte posten.

    Grüße
    Jörg
     
  12. #12 Probmaker, 10.02.2008
    Probmaker

    Probmaker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    wollt mir ja vor dem 2.3i GT einen Mazda3 CD143GTA kaufen, und auch hier hat mir unser geschäftsführer gesagt dass es eigentlich keine großen probleme geben soll mit den MPS felgen.

    ...nur eine freigabe von mazda austria is nötig, und dann ab zum eintragen. vll kriegt man als "normalsterblicher" keine freigabe - er hat gesagt das sollte kein prob sein...
     
  13. #13 der_joerg, 12.02.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Gibt es größentechnisch eigentlich noch irgendwelche Unterschiede zwischen den 3er MPS-Felgen und denen vom 6er-MPS, bezüglich ET oder sogar Breite?

    Wenn jemand die genauen Daten beider Felgen hat, bitte posten, vielleicht sogar noch die ET von den originalen RX-8-18''ern nur so zum Vergleich.

    Grüße an Alle
    Jörg
     
  14. #14 der_joerg, 15.02.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Weiß' keiner was Neues?
     
  15. #15 Probmaker, 15.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2008
    Probmaker

    Probmaker Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.11.2006
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda3 MPS
    KFZ-Kennzeichen:
    hi

    du kriegst die MPS felgen aufgrund von der fehlenden freigabe von mazda austria nicht eingetragen.

    der hersteller der felgen is natürlich nicht mazda, sondern ein eigentlich namhafter felgenhersteller. hab mir heute den katalog durchgeschaut, und rate mal was da is? ;)

    -> MPS felgen :D ...mit gutachten usw. sind aber auch bessere/geilere felgen drin

    wenn ich wieder in der werkstatt bin, werd ich den katalog wieder einscannen (name ist mir entfallen). sind aber echt ein paar nette sachen dabei, und ich werd schaun dass ich mir da andere (18er oder 19er) bestell. echt wirklich geile dabei :D


    mfg
     
  16. #16 der_joerg, 15.02.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hört sich echt gut an, also unbedingt mal wieder posten, wenn du wieder ein paar Neuigkeiten oder, wie du sagst, sogar Bilder hast.
    Würd mich auch mal interessieren.

    Grüße an Alle
    Jörg
     
  17. #17 lutz4mx, 15.02.2008
    lutz4mx

    lutz4mx Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH 2.5 GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Also ich habe bi meinem M3 die Felgen von RX 8 eingetragen bekommen allerdings musste ich die Reifenkombination tauschen Statt originale 225/45/18
    habe ich jetzt 215/45/18 ! Et beträgt 50 bei die RX8 Felgen bei M3 ist die ET 52
     
  18. #18 der_joerg, 16.02.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hi Lutzi, sag mal:

    War das bei dir 'ne Einzelabnahme?
    Wo hast du sie machen lassen? Welche Organisation?
    Und wie teuer war das Ganze?

    Was hattest du denn für Papiere dazu bekommen?

    Wär froh, wenn du das mal mitteilen könntest.

    Gruß
    Jörg
     
  19. #19 lutz4mx, 16.02.2008
    lutz4mx

    lutz4mx Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    10.04.2007
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MAZDA 6 GH 2.5 GT
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo war keine Einzelabnahme nötig ich habe die Reifen nur getauscht weil ich Tieferlegung habe und mit 225 er Reifen zu knapp an die Kante war und ich wollte nichts ziehen oder börteln! Habe nur zu die Felgen den Schein gehabt das diese originale Mazda Felgen sind bin damit zum Landesregierung gefahren und das wars! Er sagte mir zudem eigentlich muss man die gar nicht eintragen lassen da es die originalen Mazda Felgen sind:?: habe es aber trotzdem gemacht! Hat mich ca 80,- Pipen gekostet! Wo die genau geschaut haben ist ob die Reifen irgendwo anstehen oder schleifen da sind die in Österreich ganz genau!! Haben 3 Leute hinten reingesetzt und 2 an die Kofferraumkante um ganz sicher zu gehen das nirgends anstehen!
     
  20. #20 der_joerg, 24.02.2008
    der_joerg

    der_joerg Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 Sportkombi 2.0i-MZR active (16w)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 323 s (ba) 1.5i (Champagnerbeige met. 4f)
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hat noch irgendjemand ein paar Neuigkeiten bezüglich der MPS-Felgen?

    und @ lutzi:

    Sag' mal, wo hast du denn die RX-8-Alus her?
    Hast du die für 270,00 Steine pro Stück bei Mazda neu erstanden oder hattest du irgendeine günstigere Möglichkeit?

    Gruß
    Jörg
     
Thema: MPS-Felgen auf "normalem" 6er
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 mps felgen

    ,
  2. mazda 6 mps

    ,
  3. mazda 6 kombi mps

    ,
  4. mazda 6 felgen,
  5. mps mazda
Die Seite wird geladen...

MPS-Felgen auf "normalem" 6er - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) Kaufberatung 6er Kombi BJ 2010 - 2012

    Kaufberatung 6er Kombi BJ 2010 - 2012: Hallo zusammen, ich suche gerade nach einem neuen Gefährt. Mein Bruder hat mit seiner Knutschkugel einen Fahranfänger umarmt, und braucht einen...
  2. Felgen 2018 auf 2020?

    Felgen 2018 auf 2020?: Hi, ich bin schon seit längerem auf der Suche nach neuen Felgen für meinen M3 BP-X, habe hierzu allerdings noch kaum Hersteller gefunden die ein...
  3. Mazda 3 (BL/BM) Passende Felgen

    Mazda 3 (BL/BM) Passende Felgen: Hallo zusammen, bin seit 2 Monaten Besitzer eines Mazda 3 G-120 Center-Line (Baujahr 2014 / 4-Türer) und benötige nun Winterreifen mit...
  4. Mazda3 (BK) Zentrierring bei Original Kintaro-Felgen ?

    Zentrierring bei Original Kintaro-Felgen ?: Hallo Leute, beim Wechsel auf die Winterreifen ist mir aufgefallen das die Originalen Kintaro-Felgen (siehe Bild) keine Zentrierringe haben. Da...
  5. Mazda 3 (BP) Maximale Felgen-/Reifengröße ohne Umbauten?

    Maximale Felgen-/Reifengröße ohne Umbauten?: Hallo, ich krieg meinen Fastback erst im März, hab aber gedacht ich fang bis dahin schonmal an mich nach Felgen und anderem umzusehen. Was sind...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden