MPS - ein paar Fragen

Diskutiere MPS - ein paar Fragen im Mazda 3 MPS Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo, ich ziehe in Erwägung den den 3er MPS zu kaufen und habe ein paar fragen: 1. Gibt es Probleme wenn er die Woche überwiegend im...

Meister1965

Hallo,

ich ziehe in Erwägung den den 3er MPS zu kaufen und habe ein paar fragen:

1. Gibt es Probleme wenn er die Woche überwiegend im Stadtverkehr gefahren wird? Überlandfahrten wird es ca. alle 2 Wochen geben und Autobahn nur selten.
2. Kann man auch Super tanken?
3. Kann man den Bordcomputer über Lenkrad bedienen?

Vielen Dank für eure Antworten.

Gruß
Meister
 
#
schau mal hier: MPS - ein paar Fragen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Roger 3MPS

Roger 3MPS

Neuling
Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
187
Zustimmungen
0
Ort
Balsthal,Schweiz
Auto
Seit 1.3.2007 Mazda 3 MPS
In der Stadt hasste halt den meisten Benzinverbrauch.
Die Kupplung könnte am Anfang Gewöhnungsbedürftig sein.
Das legt sich aber nach ein paar Kilometern.
Im Durchschnittsverbrauch kriegt man ihn locker unter 10 liter.
Sollte aber Super plus sein,im notfall geht auch normales Super,
aber mit leistungseinbusse,Mazda empfiehlt jedenfalls min 98 Oktan.
Uebers Lenkrad kann man die Audioanlage und den Tempomaten
bedienen.
Da du ihn aber hauptsächlich in der Stadt bewegen willst,weiss ich
nicht,ob man da mit einer kleineren Motorisierung nicht besser bedient ist.
Versteh mich jetzt nicht falsch,der Mps ist obergeil und geht wie die Sau.:!: :headbang:
Nur kannste den in der Stadt gar nicht richtig ausreizen.:?
Natürlich nur meine Meinung,am besten du machst mal eine ausgiebige
Probefahrt durch die Stadt und Entscheidest dich danach. :think:
 
axela_MPS

axela_MPS

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
402
Zustimmungen
1
Ort
Deutschland
Auto
Mazda626 BJ 99
Zweitwagen
Mazda3 MPS
In der Stadt hasste halt den meisten Benzinverbrauch.
Die Kupplung könnte am Anfang Gewöhnungsbedürftig sein.
Das legt sich aber nach ein paar Kilometern.
Im Durchschnittsverbrauch kriegt man ihn locker unter 10 liter.
Sollte aber Super plus sein,im notfall geht auch normales Super,
aber mit leistungseinbusse,Mazda empfiehlt jedenfalls min 98 Oktan.
Uebers Lenkrad kann man die Audioanlage und den Tempomaten
bedienen.
Da du ihn aber hauptsächlich in der Stadt bewegen willst,weiss ich
nicht,ob man da mit einer kleineren Motorisierung nicht besser bedient ist.
Versteh mich jetzt nicht falsch,der Mps ist obergeil und geht wie die Sau.:!: :headbang:
Nur kannste den in der Stadt gar nicht richtig ausreizen.:?
Natürlich nur meine Meinung,am besten du machst mal eine ausgiebige
Probefahrt durch die Stadt und Entscheidest dich danach. :think:

so seh ich das auch.
nicht nur wegen den verkehrsregeln, sondern auch einfach weil der MPS die 260PS im 1. und 2. gang kaum auf die straße kriegt, sind die 260PS in der innenstadt fehl am platz ;).
ich finde auch er läuft relativ schlecht in der stadt, meiner meinung ist er etwas zu hart für stadtfahrten, und der verbrauch bei nur stadtfahrten dürfte acuh um die 11-13l sein. (es seih denn du schaltest bei 50 schon in den 6. gang)
also wenn es schon ein starcker wagen sein soll, würde ich eher nen diesel nehmen...
 

Hight5

Nur für die Stadt würde ich mir auch keinen MPS holen. Da kommt ja der Turbo gar nicht zum Zug. (erst ab ca. 3000 U/min)
 
Projekt-FBA

Projekt-FBA

Gesperrt
Dabei seit
03.08.2006
Beiträge
1.152
Zustimmungen
1
Ort
Melsungen / Kassel
Auto
91er Subaru Legacy Turbo
Zweitwagen
Mazda 323F BA 1,5L
Ganz ehrlich? warum willst du dir nen MPS kaufen mit 280ps etc. wenn du nur stadtverkehr fährst? das macht irgendwie echt keinen Sinn und wäre Geldverschwendung.
 
RonMPS

RonMPS

Neuling
Dabei seit
11.01.2007
Beiträge
83
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 MPS
KFZ-Kennzeichen
Der MPS braucht viel viel Auslauf, den darf man gar net in ner engen Stadt halten. Und er ist sehr verspielt, vorzugsweise mit den Rassen von Audi, BMW, VW :D :D :D
 
Nidhögg

Nidhögg

Mazda-Forum User
Dabei seit
25.12.2006
Beiträge
337
Zustimmungen
35
Auto
Mazda3 BP Fastback schwarz
über die Bedienung ist alles gesagt:p
auch kannst Du einen MPS in der Stadt gut und schnell bewegen

ansonsten muß man selber wissen was man für ein Auto braucht oder aber möchte.

Der MPS ist nach meiner Auffassung ein schönes Auto, welches man überall fahren kann--gebaut ist er aber für die schnellen Strecken--sportlich halt
 

Hardcoregamer

Einsteiger
Dabei seit
01.02.2007
Beiträge
34
Zustimmungen
0
Ort
Wuppertal
hmmm. Also ich gönne meinen Baby, wenn es denn dann endlich da ist, jeden Monat ne Fahrt auf der Nordschleife. Denn so ein Auto kann man nur auf der Rennstrecke richtig ausfahren.

Auch mit meinem jetzigen bin ich schon Nordschleife gefahren. Und wenn man das einmal gemacht, will man immer wieder dahin.

Ich bin schon auf die erste Fahrt dort mit dem MPS gespannt.

Ich fahr auch meistens Stadt und für den richtigen Spaß, muß das schon sein *G*... Außerdem kauft man sich ja nicht so ein Auto um damit ständig Vollgas zu fahren. Natürlich ist es kein Stadtauto. Und wie jedes Auto braucht es eben auch mal seinen Auslauf das sollte man bedenken.
 
knostl

knostl

Einsteiger
Dabei seit
19.04.2007
Beiträge
22
Zustimmungen
0
Ort
Stuttgart, Deutschland
Auto
Mazda 3 MPS
Also ich bin auch viel in der Stadt unterwegs und komme sehr gut zurecht. Man kann den 3 MPS auch sehr gemütlich fahren. Durch sein hohes Drehmoment lässt er sich sehr locker in den niedrigen Drehzahlen fahren und man braucht nicht so oft zu schalten, bzw man überspringt einfach mal einen Gang (z. B.: vom 2. in den 4. oder so).
Also es geht auch gemütlich.

Aber klar, das Schätzchen will rennen....:-D
 

André

Der Meinung bin ich auch, der MPS ist gerade wegen des hohen Drehmoments bei niedrigen Drehzahlen hervorragend für die Stadt geeignet.
Von den ganzen TDI & Co sagt man das ja auch, und die haben auch den Bums bei niedrigen Drehzahlen.
Dafür bietet der MPS aber noch die hohe Spitzenleistung, die gerade außerhalb der Stadt für Freude sorgt.
Naja, und die 260 PS in den ersten beiden Gängen wollen wohl eh nur die Kavalierstarter unter uns abrufen. Aber in der Stadt kommt man am schnellsten voran, wenn man in der grünen Welle von Ampel zu Ampel rollt. Ich amüsiere mich immer über die Leute, die wie die besengten von Ampel zu Ampel sprinten und dann vor jeder auch anhalten müssen, während ich dann gemütlich an Ihnen vorbeirolle.

André
 

Meister1965

Der Wagen wird in der Woche überwiegend in der Stadt bewegt, aber da ich auf dem land wohne muss ja erstmal in die Stadt kommen;) . Und am Wochenende bekommt er die Sporen, aber wahrscheinlich nicht jedes Wochenende.
Aber wie sieht es mit Super-Tanken aus. Der Motor müsste ja eine Klopfregelung haben. Ich werde natürlich überwiegend Super-Plus tanken.
 

x-city

so seh ich das auch.
nicht nur wegen den verkehrsregeln, sondern auch einfach weil der MPS die 260PS im 1. und 2. gang kaum auf die straße kriegt, sind die 260PS in der innenstadt fehl am platz ;).
ich finde auch er läuft relativ schlecht in der stadt, meiner meinung ist er etwas zu hart für stadtfahrten, und der verbrauch bei nur stadtfahrten dürfte acuh um die 11-13l sein. (es seih denn du schaltest bei 50 schon in den 6. gang)
also wenn es schon ein starcker wagen sein soll, würde ich eher nen diesel nehmen...

Mein Mazda Dealer erzählte mir das der MPS im 1. und 2. Gang garnicht die volle Leistung von 260 PS abgibt sondern "nur" 170-180 PS. Das wäre elektronisch geregelt und weltweit patentiert. Stimmt das oder hat der Mann nur eine blühende Fantasie ?
Auch könnte man getrost auf SuperPlus verzichten.
Ich spiele auch mit dem Gedanken mir einen MPS zuzulegen.
Zur Zeit fahre ich den M3 Top Sport 2.0
 

Hight5

Das stimmt, die Leistung wird elektr. abgeregelt.

Allerdings wird glaube ich nichts abgeregelt wenn man DSC-Off hat.
 
axela_MPS

axela_MPS

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
402
Zustimmungen
1
Ort
Deutschland
Auto
Mazda626 BJ 99
Zweitwagen
Mazda3 MPS
Mein Mazda Dealer erzählte mir das der MPS im 1. und 2. Gang garnicht die volle Leistung von 260 PS abgibt sondern "nur" 170-180 PS. Das wäre elektronisch geregelt und weltweit patentiert. Stimmt das oder hat der Mann nur eine blühende Fantasie ?
Auch könnte man getrost auf SuperPlus verzichten.
Ich spiele auch mit dem Gedanken mir einen MPS zuzulegen.
Zur Zeit fahre ich den M3 Top Sport 2.0

schwachsinn.
der MPS wird zwar in den ersten beiden gängen abgeregelt, aber elekt. auf 300NM, anstatt auf volle 380.
 
Roger 3MPS

Roger 3MPS

Neuling
Dabei seit
25.10.2006
Beiträge
187
Zustimmungen
0
Ort
Balsthal,Schweiz
Auto
Seit 1.3.2007 Mazda 3 MPS
Das mit der elektronischen Begrenzung im 1. und 2. Gang hängt mit dem
Lenkwinkel zusammen!!
Je stärker der Lenkeinschlag um so mehr wird die leistung gedrosselt,
übrigens auch bei ausgeschaltetem DSC.
Und frag deinen Mazda Dealer gleich mal warum den auf dem Tankdeckel
steht:Only Premium Fuel min.98 ROZ:?: :idiot:
 
axela_MPS

axela_MPS

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
402
Zustimmungen
1
Ort
Deutschland
Auto
Mazda626 BJ 99
Zweitwagen
Mazda3 MPS
Das mit der elektronischen Begrenzung im 1. und 2. Gang hängt mit dem
Lenkwinkel zusammen!!
Je stärker der Lenkeinschlag um so mehr wird die leistung gedrosselt,
übrigens auch bei ausgeschaltetem DSC.
Und frag deinen Mazda Dealer gleich mal warum den auf dem Tankdeckel
steht:Only Premium Fuel min.98 ROZ:?: :idiot:

mit faktoren wie lenkwinkel, lade druck e.t.c hängt die gesamte TK ab, und das in allen fällen. (also theoretisch auch im 4. oder 5.)
380NM hat der in den ersten beiden gänge nie, selbst wenn du auf klebendem gummi fährst.
 

dummy0505

Einsteiger
Dabei seit
30.03.2007
Beiträge
43
Zustimmungen
0
Hallo,

ich ziehe in Erwägung den den 3er MPS zu kaufen und habe ein paar fragen:

1. Gibt es Probleme wenn er die Woche überwiegend im Stadtverkehr gefahren wird? Überlandfahrten wird es ca. alle 2 Wochen geben und Autobahn nur selten.
Ich denke nicht. Er hat soviel Kraft, dass du nicht über 2500 U/min drehen musst.
Er säuft dann auch nicht.
Der Motor wird aber auch wohl nie richtig warm - ob das gut ist?
Solltest ihn alle 2 Wochen mal richtig warm fahren.
2. Kann man auch Super tanken?
Nein ! Tu ihm das nicht an. Die paar Cent sind das auch nicht Wert.
(Er würde dann auch mehr verbrauchen, was den 'Gewinn' weiter schmälert)
3. Kann man den Bordcomputer über Lenkrad bedienen?
Jawoll
Vielen Dank für eure Antworten.

Gruß
Meister
 
Zooki

Zooki

Einsteiger
Dabei seit
02.03.2007
Beiträge
33
Zustimmungen
0
Ort
Zürich
KFZ-Kennzeichen
Man darf laut Bedienungsanleitung auch Super (95) tanken !

Sag mal wie bedienst du denn den BC übers Lenkrad ??
 
Thema:

MPS - ein paar Fragen

MPS - ein paar Fragen - Ähnliche Themen

Mazda6 (GG/GY) 2.3L 122kw (166PS) 2005 Mehrere Probleme: Liebes Forum. Mein erster Eintrag in einem Forum nach über 200h selbstsuche, habe ich mich dafür entschieden um Hilfe zu bitten und hoffe das ich...
Austauschmotor nach Zylinderkopfschaden / Hoher Verbrauch: Guten Morgen liebe Gemeinde, ich hätte da mal ein Problem... Vor etwa vier Monaten ist mein gebrauchter CX-5 Motor über den Jordan gegangen. Ich...
Mazda 3 (BP)

Probleme und Fehler

Mazda 3 (BP) Probleme und Fehler: Moin ich bin stolzer Besitzer eines Mazda 3 BP (Fastback) von März 2020 und ich habe schon so ein paar Sachen aufgeschrieben die ich über die...
SkyDrivers 3er: Hallo, Leute! Ich hab`s getan: Einerseits habe ich mich heute hier im Forum angemeldet (...obwohl ich bereits seit einiger Zeit sämtliche Berichte...
Mazda 3 (BP) Mein persönlicher Skyactive X Review (viel Text!): Als Verfasser von knapp 200 Amazon Rezensionen kann ich nicht anders, als auch potenziellen Mazda 3 Interessenten ein paar Eindrücke zu schildern...
Oben