Motorwarnleuchte an

Diskutiere Motorwarnleuchte an im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, leider hat meiner neuer Mazda 6 gh 2,2l 180 ps schon die Motorwarnleuchte gezeigt. Erstmalig nach 200 km. Fehlerspeicher wurde...

  1. #1 matthes50170, 17.10.2010
    matthes50170

    matthes50170 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    leider hat meiner neuer Mazda 6 gh 2,2l 180 ps schon die Motorwarnleuchte gezeigt.

    Erstmalig nach 200 km. Fehlerspeicher wurde ausgelesen. Fehler im Bereich Drossleklappe. Es wurde kein Fehler gefunden. Fahrzeug fährt sich auch normal. Fehlerspeicher gelöscht. Nach weiteren 600 km ging das Lämpchen wieder an.
    grrrrrrr.....
    Gleicher Fehler. Nach 2 h Untersuchung kann kein Fehler festgestellt werden. Die Kabel am sog. Drosselklappen-Schrittmotor wurden nochmals mit Kontaktfett eingeschmiert. Ein spezielles Protokoll des Schrittmotors wurde erstellt. Fehlerspeicher gelöscht.
    Am heutigen Tage wieder Motorwarnleuchte an.
    Der Meister der sich der Sache angenommen hat, hat auch geprüft, ob es einen Serviceeintrag von Mazda gibt, leider nicht. In der nächsten Woche ist der Meister bei einer Weiterbildung in Leverkusen bei Mazda und stellt die komplette Sachlage den Technikern in Mazda vor. Er hofft, dass der Fehler bekannt ist und es eine Lösung gibt. Sonst bleibt wohl nichts anderes übrig als Sissifus-Arbeit zu leisten, um den Fehler zu finden. Es könnte auch daran liegen, so der Meister, dass beim Zusammenbau des Fahrzeugs ein Kabel beschädigt wurde und deshalb eine Fehler dargestellt wird.

    Ich muss aber sagen, dass sich der Meister sehr viel Mühe gibt und auch selbst das Fahrzeug überprüft hat und nicht einer seiner Mechaniker. Er selbst nimmt auch jede Weiterbildung bzw. Lehrgänge die Mazda anbietet wahr. Hat auch guten Kontakt zu den Ingenieuren und Technikern in Leverkusen.

    Ich hoffe mal, dass sich das Problem schnell beheben lässt. Jetzt muss ich allerdings bis nächste Woche Freitag warten, vorher passiert da nichts.
    So ein Mist, 4 Monate auf das Auto gewartet,gerade mal 1000km gefahren und schon Probleme mit dem Fahrzeug.

    Hat vielleicht hier jemand im Forum schon ein ähnliches Problem gehabt?
    Es wäre zwar keinem zu wünschen, aber es wäre von Vorteil, um den Fehler schnell zu finden.

    P.S. Zwischendurch ist die Motorwarnleuchte mal wieder aus und geht dann auch irgendwann wieder an

    Gruß
    Matthias
     
  2. svasch

    svasch Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX 5 II Sportsline, 175 PS, Matrixgrau
    KFZ-Kennzeichen:
    Dass der neue M 6 als Diesel eine gewisse Affinität zum Zeigen seiner Motorkontrollleuchte hat, lässt sich leider nicht verleugnen. Ich selbst hatte auch schon zweimal das Vergnügen.
    Da das bei mir wie auch bei etlichen anderen Betroffenen hier aber an der Lamdasonde lag, wobei es wohl eine ganze Produktionsserie geben soll, die da betroffen ist, sollte Dein FMH vielleicht mal in diese Richtung forschen.
    Dazu gibt es hier übrigens schon mehrere Einträge und auch bei Mazda ist dieses Problem bekannt.
     
  3. #3 matthes50170, 18.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2010
    matthes50170

    matthes50170 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Antowrt.
    War bei dir der Fehler der Lamdasonde direkt auszulesen? Leider zeigt bei mir das OBD-Gerät einen Fehler an der Drosselklappe an.

    Gruß Matthias
     
  4. svasch

    svasch Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX 5 II Sportsline, 175 PS, Matrixgrau
    KFZ-Kennzeichen:
    Ob da jetzt ein Code direkt die Lambdasonde anzeigte, kann ich leider nicht sagen. Beim zweiten Fall sagte mein FMH jedenfalls, dass wohl ein Fehler in der Gemischaufbereitung vorliege, welcher aus einer defekten Lambdasonde resultiert.
    Und nachdem die neue Sonde vorschriftsgemäß eingebaut wurde, trat der Fehler auch nicht wieder auf.
     
  5. #5 matthes50170, 18.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2010
    matthes50170

    matthes50170 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Blinkte bei dir die Leuchte und ging das Fahrzeug in den Notlauf?
    Oder leuchtete sie nur gelb und das Fahrzeug fuhr normal?

    gruß

    Matthias
     
  6. svasch

    svasch Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX 5 II Sportsline, 175 PS, Matrixgrau
    KFZ-Kennzeichen:
    Nein, sie leuchtete permanent. In den Notlauf war der Motor aber auch so gewechselt.
     
  7. MaturE

    MaturE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    RX-8 192PS Revolution
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hatte der 2.2er Diesel überhaupt noch ne Drosselklappe? :?:
     
  8. #8 Rastafar, 25.10.2010
    Rastafar

    Rastafar Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.0 CD GG/GY
    Bei meinem 2.0 Liter Diesel Bj 2004 hat vorgestern auch die Motor- und ESP Warnleuchte dauerhaft aufgeleuchtet!

    Kurz vor dem Aufleuchten habe ich jedoch das typische ABS geräusch gehört. Vom Fahrverhalten war aber kein Unterschied zu spüren. Die Lampen waren auch nach mehrmaligem Motorneustart (Zeitraum 20 Minuten) noch an.

    Da Samstagnachmittag schnell zu ATU (na ja)....die hatten eh keine Zeit. :x

    Motor neu gestarten und siehe da: keine Warnleuchten mehr an! Seither ist auch wieder alles ok!


    Was kann das gewesen sein :?:
     
  9. #9 Eurasiermaus, 29.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2010
    Eurasiermaus

    Eurasiermaus Neuling

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Rastafa,

    erstmal: Wir haben genau das gleiche Fahrzeug.

    Bei uns fing diese unendliche, und Gott sei Dank beendete, Geschichte im März an. Ich gehe davon aus, dass Du mit der ESP evtl. die DSC-Leuchte meinst (ich glaube das ist das Gleiche). Auf jeden Fall die Leuchte, Gelb mit schleuderndem Wagen.

    Da unser Wagen auch normal gefahren ist und die Leuchten dann irgendwann aus waren, haben wir uns dazu entschieden dies zu ignorieren. Nach ein Paar Wochen gingen diese wieder an. Ich dachte mir dann: "Egal, Wagen fährt". Ich hatte dann auch mal die Info mir gegooglt, dass es evtl. das Abgasrückholventil (?) sein könnte. Also so was, wenn der Wagen noch arg kalt ist, holt er sich die warmen Abgase zurück, damit er schneller warm wird und weniger verbraucht.

    Dies ging gut bis zum Zeitpunkt als wir zum TÜV mussten. Wir sind durch die AU gefallen mit dem Fehlercode P0401, irgendwas mit "EGR/AGR zu gering" oder so was. Hatte also wirklich was mit der Abgasrückh. wohl zu tun.

    Wir also direkt zur Mazda-Werkstatt. Die haben dann das Abgasrückholventil gereinigt und gleich die AU gemacht. Wie ich den Wagen abgeholt habe, waren die Lichter aus. Kurz vor der Nachuntersuchung, also nach ein paar Stunden gingen sie wieder an. Aber Gott sei Dank hatte ich ja die Bestätigung der AU und ich bekam meinen Aufkleber.

    Um mal zum Punkt zu kommen:
    Uns fiel auf, dass vor ca. 2-3 Wochen, manchmal beim Starten alle Einstellungen von Radiosendern, Uhr usw. weg waren. Gestartet ist er. Wir haben dann mal die Batterie testen lassen. Siehe da: kaputt. Wir die Neue rein und es ist nicht zu glauben, die Lichter sind aus und sind seit dem auch nicht mehr angegangen.

    Evtl. ist es Dir auch mal aufgefallen, dass ein Diesel irgendwie "gespült" wird, wenn man mit ihm nur kurz gefahren ist. Ist so ein komisches blasendes Geräusch nach dem Abstellen. Das es in der letztes Zeit nicht da war, ist uns nun aufgefallen, nachdem es nun wieder da ist. Evtl. war immer zu wenig in der Batterie um dieses Teil anzutreiben und dieses Ventil verstopfte. Auf jeden Fall sind die Lichter weg!!! Und dieses Gebläse nach kurzer Fahrt ist wieder da, welches bei uns von Beginn an immer da war, wenn ich nur kurz zum einkaufen gefahren bin.

    Ich bitte darum, meine sicherlich laienhafte Erklärung zu entschuldigen. Bin nicht vom Fach und versuche es mit meinen Worten zu erklären. Man sagt im der Computerbrache auch DAU (dümmster anzunehmender User) dazu. :)

    LG
    E.
     
  10. #10 Eurasiermaus, 03.11.2010
    Eurasiermaus

    Eurasiermaus Neuling

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    :winke:Hallo Rastafa,

    mal die Batterie nun getestet?

    LG

    E.
     
  11. #11 Rastafar, 04.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2010
    Rastafar

    Rastafar Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.0 CD GG/GY
    Neee, du....noch nicht!

    Hab aber gemerkt, dass mein Auto ab und zu schlecht anspringt....also so, als ob die Baterie recht schwach (leer) ist!

    Werd das mal genauer überprüfen aber danke für den Tip! Wenns damit zusammenhängt gehts ja noch...

    Grüße
     
  12. #12 Eurasiermaus, 05.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2010
    Eurasiermaus

    Eurasiermaus Neuling

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar.
    Schreib mal, ob es bei Dir das Gleiche war.

    E.

    :?:
     
  13. #13 Rastafar, 18.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2010
    Rastafar

    Rastafar Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.0 CD GG/GY
    Sodele, nachdem das "weiter oben" genannte Problem (Motor- und DSC Warnleuchte an, aber keine Fahrverhaltensveränderungen) wieder aufgetreten ist, hab ich jetzt mal die Baterie überprüft.

    --> Die ist voll und geht auch beim Starten nicht wirklich in die Knie!....Daran kann es bei mir also nicht liegen.

    Hat von euch schonmal jemand Erfahrungen mit den Kosten in der Werkstatt bei einer Fehlerspeicherauslesung gemacht??

    Oder weis noch jemand weiter :(

    Danke und Grüße
     
  14. Shark

    Shark Stammgast

    Dabei seit:
    27.07.2009
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    Fehler Motor+DSC Warnleuchte kann auch auftreten, wenn sich der Unterdruckschlauch sich vom AGR-Ventil
    (am Motor rechts vorne) gelöst hat oder ein Uterdruckschlauch beschädigt ist.

    Fehler tritt auf, wenn die Traktionskontrolle regelt und kann man durch abklemmen der Batterie gelöscht werden.

    MfG Shark
     
  15. #15 Rastafar, 18.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2010
    Rastafar

    Rastafar Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.09.2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 2.0 CD GG/GY
    Ok, werde die Schläuche mal Prüen und am Wochendene die Batterie mal abklemmen!

    Wird dadurch der gesamte Fehlerspeicher gelöscht oder nur der "Fehler" zurückgesetzt?

    Weis jemand, was das Auslesen bei Mazda oder ATU kostet?

    Danke und Grüße
     
  16. #16 Eurasiermaus, 18.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.11.2010
    Eurasiermaus

    Eurasiermaus Neuling

    Dabei seit:
    17.08.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend,

    Bei uns ist die Batterie auch nicht auffällig geworden. Erst nach ca. 6 Monate (Prima gestartet, aber Radiosender gelöscht). Hast Du sie mal testen lassen bzw. selber getestet, ob alle Zellen ok sind?

    Leider geht es mir wie Dir, auch ich kenne keine Werkstatt, nicht wie bei vielen anderen hier im Forum, die eine haben, die einfach mal so auf die Schnelle und für lau oder kleines Geld mal eben einen Fehler ausliest. Sorry.

    Noch schönen Abend

    E.
     
  17. #17 paulizzio, 18.11.2010
    paulizzio

    paulizzio Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX3 2.0L 120PS
    Zweitwagen:
    Honda Black Widow VT750
    Bei meinem Diesel 2l 2003 war auch irgendein Unterdruckschlauch abgefegt und zog Luft ein! Motorwarnleuchte ging an. Schlauch in Ordnung gebracht,Leuchte aus und alles war gut!!!
     
  18. #18 NEo2000, 21.11.2010
    NEo2000

    NEo2000 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    15.11.2010
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 TopSport GT 2,3 (GG)
    KFZ-Kennzeichen:
    HoiHoi!

    Also Fehlerspeicher sollte auch beim ADAC (ned 100%ig sicher) bzw. ÖAMTC (100%ig sicher) möglich sein ausgewertet zu werden (also nicht nur beim Mazda Händler bzw. deren Werkstatt)

    Wenn du Mitglied beim ÖAMTC bist und du eben kann man dir den Fehler auch kostenlos auslesen lassen (oder man kennt dort vlt. den einen oder anderen)


    MfG
     
Thema: Motorwarnleuchte an
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 gh motorwarnleuchte

    ,
  2. motorwarnleuchte

    ,
  3. mazda motorwarnleuchte

    ,
  4. motorelektronik und esp leuchtet mazda,
  5. motorwarnleuchte mazda 2,
  6. motorwarnleuchte fehlerspeicher,
  7. motorwarnleuchte an,
  8. mazda 6 gh diesel motorkontrollleuchte,
  9. mazda 6 gh motorwarnleuchte 2.0 cd,
  10. mazda 6 motor warnleuchte,
  11. motorleuchte mazda 6 geht an und aus,
  12. mazda 6 motorwarnleuchte an und kurz wieder weg,
  13. mazda 6 gh warnleuchten an www.mazda-forum.info,
  14. mazda 6 gh motorkontrollleuchte,
  15. motorwarnleuchte wiederholt mazda,
  16. mazta 6 lohtet Motorwarnleuchte was kann das sein,
  17. warnleuchten mazda 6 www.mazda-forum.info,
  18. mazda 2 motorwarnleuchte ging kurz an,
  19. motorwarnleuchte mazda gh,
  20. motorleuchte,
  21. mazda gh motorwarnleuchte,
  22. mazda gh motor warnleuchte,
  23. mazda p0401,
  24. http:www.mazda-forum.infomazda6-und-mazda6-mps38216-motorwarnleuchte.html,
  25. motorkontrollleuchte mazda rx 8
Die Seite wird geladen...

Motorwarnleuchte an - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) Motorwarnleuchte leuchtet wegen Unterspannung

    Motorwarnleuchte leuchtet wegen Unterspannung: Hallo zusammen, bei meinem 5 Jahre alten Mazda mit 115000km leuchtet seit ca. 4 Wochen sporadisch die Motorwarnleuchte. Das Auslesen des...
  2. Neuwagen 2 Tage alt Motorwarnleuchte

    Neuwagen 2 Tage alt Motorwarnleuchte: Am Donnerstag 14.01.16 bekam ich meinen neuen Mazda 2. Als ich am 16.01. mit dem Auto fuhr leuchtete die Motorwarnleuchte dauerhaft auf. Dazu noch...
  3. ABS Warnleuchte, Motorwarnleuchte, generelle Warnleuchte, kein Tacho

    ABS Warnleuchte, Motorwarnleuchte, generelle Warnleuchte, kein Tacho: Liebes Forum, leider muss ich mich schon wieder an euch wenden. Ich war am Dienstag diese Woche auf einer Dienstreise, daher ist mein M6 GG...
  4. Motorleuchte fehlercode P2259 Hoffnungslos

    Motorleuchte fehlercode P2259 Hoffnungslos: Guten Abend miteinander Ich bin nun seit 2 Wochen besitzer eines Rx 8. Juhuu:) Nun leuchtet seit 3 Tagen die Motorleuchte. Da die Motorleuchte...
  5. Warnleuchten Traktion und Motorwarnleuchte

    Warnleuchten Traktion und Motorwarnleuchte: Hallo ich habe folgende Frage: bei meinem MPV leuchtet seit 2 Tagen das Warnlicht für die "Traktionskontrolle" TCS OFF und darunter TCS und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden