motorwarnleuchte 323F BJ 3/2001

Diskutiere motorwarnleuchte 323F BJ 3/2001 im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; hallo bin neu hier und hab auch gleich mal ne frage. hoffe irgeneiner kann vll helfen. seit ende letzten jahres meldet sih meine...

  1. #1 nacy2003, 20.05.2009
    nacy2003

    nacy2003 Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BJ
    KFZ-Kennzeichen:
    hallo bin neu hier und hab auch gleich mal ne frage. hoffe irgeneiner kann vll helfen.

    seit ende letzten jahres meldet sih meine motorwarnleuchte. beim vertragshändler sollte ich darauf hin 1.400€ fü nen neuen kat ausgeben.

    hab mir ne zweite meinung geholt und den fehler bei erneutem auftreten von ner naderen werkstatt auslesen lassen.

    der kat war es nicht sondern eine der lambdasonden. zuerst haben wir sie nur gesäubert und er lief wieder top. beim erneutem auftreten hab ich eine lambdasonde austauschen lassen.

    da nicht gezeigt wird ob die obere oder die untere habe ich die untere zuerst austauschen lassen, da das kabel schon leicht lediert war.das war im feb

    danach lief er wieder einwandfrei.

    bis vor ner weile. da ging die lampe wieder an. das war einmal an nem samstag und als ich am die drauf zur werkstatt wollte, war sie wieder aus.

    letztes we ging sie wieder aufm samtstag und nachdem ich am sonntag damit über die autobahn bin, war sie sonntag nachmittag wieder aus.

    gestern früh ging sie wieder an.

    was kann das sein??

    ich liebe mein baby und würde es ungern jetzt schon aufgeben müssen, aber bin langsam tierisch genervt weil er dann langsamer zieht und mehr schluckt.ansonsten läuft er aber normal und macht keine zicken.

    ich hoffe irgendjemand kann mir helfen denn ich weiß nicht mehr weiter. ich weiß nicht was es mir sagen will :|
     
  2. #2 Slash_Patzi, 21.05.2009
    Slash_Patzi

    Slash_Patzi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 121 DB
    KFZ-Kennzeichen:
    hallo ich hatte das bei meinem alten opel auch!

    die war fast immer an!

    konnte auch niemand was finden!
     
  3. #3 nacy2003, 21.05.2009
    nacy2003

    nacy2003 Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BJ
    KFZ-Kennzeichen:
    na aber irgendwas muss da ja sein. der macht das doch nich zum spaß..

    ging sie dann irgendwann auch mal aus?? oder hast dir nen neuen gekauft??
     
  4. #4 Slash_Patzi, 21.05.2009
    Slash_Patzi

    Slash_Patzi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 121 DB
    KFZ-Kennzeichen:
    ich hab jetzt nen 121 also nicht mehr den opel!
     
  5. 323ler

    323ler Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 323F BG 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Ein Mazda Teamkollege hat auch nen BJ und er sagt, dass du den Motor ausschlaten kannst, während des rollens dann kupplung durchtreten und zündung anmachen und den motor dann über die kupplung über den motor im 2 gang starten. => systemneustart vom steuergerät so sagte mir das ein mazda 323 f bj fahre asu unserem club.8)

    kannst ja mal so testen;)
     
  6. Slot76

    Slot76 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nacy
    Also die erste Werkstatt hatte recht es ist dein Kat und nicht die lambdasonde auch wenn der Fehlerspeicher das tatsächlich rauswirft.
    Der Kat ist tatsächlich super teuer. Habe schon sechs stück gewechselt und der Fehler ist danach nicht wieder aufgetreten. Du benötigst keine neuen Lambdasonden lass dir nichts einreden.
    Und noch was es gibt kein Steuergerätereset oder ähnliches.

    So ich werde jetzt mal die anderen fragen in diesem Forum auch noch beantworten bevor die meisten hier blöde antworten kriegen.

    Für alle die keine Ahnung haben.
    WENN MAN NICHTS WEISS EINFACH DEN MUND HALTEN.

    Gruß Slot 76
     
  7. #7 nacy2003, 23.05.2009
    nacy2003

    nacy2003 Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BJ
    KFZ-Kennzeichen:
    hallo, vielen Dank für deine Antwort.

    Was kann denn an so einem Kat kaputt gehen?
    Wir hatten den bereits ausgebaut da wir Ihn wechseln wollten, jedoch sah der eigentlich noch aus wie neu im Vergleich zum neuen, welcher dann leider der falsche Kat war.

    Wie kann denn an solch einem jungen Wagen der Kat kaputt gehen und die nächste Frage wäre dann, wo bekommen wir denn einen so jungen Kat her, da nichtmal die Autoverwertungsanlagen/Werkstätten einen solchen jungen Kat auf Lager hatten und der, der Vorgab einen zu haben, hat uns den falschen zugesandt.
     
  8. #8 Turbowiesel, 23.05.2009
    Turbowiesel

    Turbowiesel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!!

    Steuergeräte reset vom Hauptprogramm her nicht,
    aber Fehlerspeicher kann man resetten und das Notprogramm ebenso.

    Man kann ja alles auf die Goldwaage legen nicht wahr!!??

    So und nun zu Nacy,
    Es können sehr wohl die Sonden sein da brauchst du dir jetz mal keinen
    kopf zu machen. Wieviel Kilometer hat er denn drauf??
    Wurde der Fehlerspeicher nach dem ihr ihn zerlegt habt gelöscht??

    Und keine Sorge, hier im Forum sind mehr Leute vom Fach die sich wirklich auskennen und nicht gleich Werbal Randale machen müssen nur weil sich jemand von der Gemeinde nicht detailkorrekt ausdrückte...

    Und die nächste Kat-reperatur geht dann an slot 76, kann ich mir denken :-D



    Gruß
    Turbowiesel
     
  9. #9 Slash_Patzi, 23.05.2009
    Slash_Patzi

    Slash_Patzi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 121 DB
    KFZ-Kennzeichen:
    @ turbowiesel


    danke, du hast den nagel auf den kopf getroffen!:-)
     
  10. Slot76

    Slot76 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ich arbeite seit sehr langer zeit bei Mazda und von daher weiß ich das.
    Man sieht dem kat nicht einmal an das er kaputt ist, die keramik ist fast jedesmal heil hat aber nicht mehr den durchlass.
    Gruß Slot76
     
  11. 323ler

    323ler Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    866
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 323F BG 1.6
    KFZ-Kennzeichen:
    Finds auch nen bissel überzogen @Slot76 aber vllt. sollten wir uns einfach auf das problem konzentireren bzw. kümmern macht mehr sinn.

    danke an die anderen wegens goldwage etc.;) naja kein weiteres kommentar zu slot
     
  12. #12 Turbowiesel, 24.05.2009
    Turbowiesel

    Turbowiesel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Also dann,
    würde auch sagen das wir uns um das Problem kümmern sollten!!
    Also lasst uns keine Zeit verlieren und arbeiten als Team
    so kommen wir weiter!!! :dance:

    Slot_76 ich finde deine Argumente wirklich überzeugend das kann passieren
    das der kat "zu" macht aber kann man das nicht mit einer richtigen Volllastfahrt bereinigen??
    Das dürfte doch den Kat sozusagen ausbrennen wenn man mit dem Wagen mal
    50 bis 100 Kilometer richtig auf's Gas drückt. :think:

    Dann würde mich intressieren wieso du die Lambda ausschliesst
    diese haben doch gerade bei Mazda eine Lebensdauer von 90 bis 150-tausend Km. :roll:

    Schon klar das die lamda angezeigt wird vom Fehlerspeicher, die Abgase kommen nicht "sauber"(zu wenig oder zu viel Sauerstoff) aus dem Kat aber bei einer Lambda die schon verrusst ist und nicht mehr so gut misst könnte es doch bei einer neuen anders aussehen??
    Ich meine die Sonde funktioniert ja so:

    Eine Seite des keramischen Sensorelements ist dem Abgasstrom ausgesetzt, während die andere Seite an einer Sauerstoffreferenz liegt. In den meisten Fällen wird hierzu die Umgebungsluft verwendet, entweder durch eine Öffnung direkt an der Sonde oder über die Zuleitung. Dies erschwert die sogenannte Referenzluftvergiftung durch Wasser, Öl- oder Kraftstoffdämpfe. Dabei ist der Sauerstoffgehalt der Referenz verringert und die Sondenspannung verkleinert.

    Wenn jetzt durch Ruß hitze mit materialverschiebung etc. die Sonde nicht mehr das messen kann durch die unzureichende Referenz, was sie früher gemessen hat; und jetzt auch noch der verdichtete Kat dazu kommt, glaube ich das ne neue Sonde die ja bessere Messwerte liefert auch funktionieren könnte.
    Entschuldigt bitte Rechtschreibfehler aber bei solchen Texten gebe ich nicht mehr so viel acht auf groß und Kleinschreibung!! :rolleyes:



    Gruß an alle
    Turbowiesel
     
  13. Slot76

    Slot76 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Moin allerseits
    Kümmern wir uns ums Thema und an alle eine entschuldigung.
    Ich achte bei solchen foren auch nicht auf die Rechtschreibung.

    Ob sich der Kat wieder frei brennen würde weiß ich nicht, das kann man natürlich probieren es wäre die günstigste alternative.

    Die Lambdasonden sind beim Mazda 323 BJ eigentlich nie defekt man kann sie durchmessen und reinigen. Mal abgesehen davon ist ja eine schon gewechselt worden.

    Wir haben sehr viele kunden gehabt die genau mit diesem Problem angekommen sind und wir haben auch immer die Sonden ausgetauscht, die Motorkontrollleuchte ist dann auch meistens für ein paar tage oder wochen aus, bis sie wieder richtig durchgerust ist.
    Nachdem die kats getauscht worden sind gab es keine probleme mehr, die Lambdasonden habe wir beim tauschen gereinigt. Bei uns waren es ca 13 BJ bei denen die Kats getauscht worden sind, alle das gleiche Probleme und die Keramik sieht immer vollständig aus. Der kat kostet tatsächlich bei Mazda 1000 Euro + Märchensteuer.

    So werde jetzt arbeiten.
    Gruß Slot
     
  14. #14 nacy2003, 24.05.2009
    nacy2003

    nacy2003 Neuling

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 323F BJ
    KFZ-Kennzeichen:
    @ alle

    danke für eure mühe.

    irgendwie bin ich immernoch zerrissen was es nun ist.

    die sonden wurden vor dem tausch zweimal gereinigt als die lampe immer anging. beim dritten angehn hab ich eine dann wechseln lassen weil es mir auf die nerven ging.

    habe ihn ja letztes we mit leuchtender lampe auf 180 getreten.bin über autobahn zusammen 130km gefahren. als ich ihn nachmittags wieder anwarf war die lampe aus. und montag früh auf dem weg zur arbeit ging sie wieder an. versuch ihn schon immer so gut es geht auszufahren und freizublasen aber fahr nur statt und da kommen große beschleunigungen nich immer gut ;)

    mein baby hat jetzt schon 154.000km runter und is jetzt 8jahre alt.

    hab überlegt jetzt erstmal,weil die lampe jetzt seit montag schon leuchtet und er im notprogramm tierisch viel sprit frisst und der auch nich grad billig ist im moment, die andere sonde auch noch zu tauschen um dem teuren kat erstmal noch aus dem weg zu gehn.

    wenn das dann wieder kommt hätte ich gern gewusst ob ich nen neuen auch preiswerter finde. hab die katnummer von meinem mir beim ausbau damals aufschreiiben lassen, aber find den zettel nich mehr. beim letzten mal gings ja schief mit nem neuen. der war zwar billig aber war der falsche. find ich auch ohne die nummer einen??

    gruß
     
  15. #15 Turbowiesel, 24.05.2009
    Turbowiesel

    Turbowiesel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend allerseits!!

    Also ich muß sagen das Du dich da auf jeden fall mal auf nen neuen kat einstellen kannst wenn die Autobahnfahrt jetzt auch gar nichts half.
    Aber ich würde mir das geld für die zweite Sonde schon mal sparen
    und erst mal nach nem kat ausschau halten.
    Also hier im Forum könntest du ja mal direkt nach nem Kat fragen bestimmt hat der eine oder andre ne idee oder einfach mal googeln da steht ja sowas auch oft drin dann noch ebay.
    Wenn du nen neuen Kat hast, würde ich dir empfehlen zumal du es möchtest mit dem wagen einfach mal ne Spritztour zu machen in einem zyklischen rythmus. Z.b. alle 50-80 Km stadtbetrieb, über ne Landstrasse für ein paar Km
    mit gute 3000 touren damit Ablagerungen im Motor abgebaut werden und ebenso beim Kat. Also ein anderer Hersteller schreibt das sogar zur Pflege des Motors vor, alle 50 Km Stadt eine strecke von 10 Min. auf ner Schnellstrasse
    bei min. 3000 umdrehungen.

    Was ich aber auch noch tun würde ist den Fehlerspeicher löschen,
    macht der Händler mit nem diagnosegerät oder du selbst einfach batterie abklemmen und am besten Licht einschalten und dann ein paar min. warten dann dürfte er gelöscht sein.
    weil der fehler ja isoliert ist und das system um den fehler herum arbeitet (notprogramm) mal schauen was er dann tut.

    Manche Steuergeräte kommen nicht automatisch aus dem Notprogramm
    da muss man den Fehler manuell löschen.
    Sag bescheid was er macht!

    @ Slot
    Noch eine Frage hätte ich zu denen Wagen die du schon repariert hast,
    sind das auch vorwiegend Stadtwagen gewesen??

    Im Stadtverkehr ists ja klar das der Kat schneller verrekt, wird ja nicht heiß
    also verrußen die einfach schnell.



    Gruß
    Turbowiesel
     
  16. #16 AlexP21, 24.05.2009
    AlexP21

    AlexP21 Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    habe dasselbe Problem

    Hallo Mazda Gemeinde.

    Ich bzw. meine Eltern haben mit ihrem Mazda dasselbe Problem.
    Ich kopier mal mein Thread hierher. Hatte ihne leider im falschem Unterforum erstellt.


    --------------------------------------------------------------------------
    Ich brauche mal eure Hilfe.

    Bei dem 323 Baujahr 2000 meiner Eltern (323F BJ VI 1.6 72 KW) wurde aufgrund von starken Zündaussetzern im Dezember 2008 alle zwei Zündspulen vorsorglich ersetzt (1 war defintiv def.) nun vor 2 Wochen leuchtete die Motorchecklampe ohne das der Motor ruckelte oder es andere Probleme gab. Es ist einfach nur die Lampe angegangen.
    Fehler laut Speicher. P0420 Wirkungsgrad Katalysator unterhalb Grenzwert.
    Mazda möchte einen neuen KAT für !!!!!1500 Euro!!!!! einbauen. Wie sicher kann ich sein das der Kat wirklich defekt ist? Warum ist die Lampe erst jetzt nach 5 Monaten angegangen?

    Brauche euren Rat.
    Danke

    --------------------------------------------------------------------------
    Ich habe übrigens einen neuen Kat gefunden für 315 inkl.MWst exkl. Versand.
    E Bay Nummer

    Artikelnummer: 220356679055

    Dann brauche ich nur noch die Dichtungen von Mazda.

    Nochmal gefragt. Wie sicher ist es in meinem Fall das der Kat defekt ist?

    Danke
     
  17. #17 Turbowiesel, 24.05.2009
    Turbowiesel

    Turbowiesel Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    17.05.2009
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!!
    Also hier ist es offensichtlich!
    Durch Zündaussetzter kann unverbrannter Kraftstoff mit Öl in den Kat gelangen das führt zum zerspringen und korridieren der Keramik aus der das Innenleben des Kats besteht. Dieser Kat ist ziemlich sicher hinüber.
    Was ich Dir auch nur empfehlen kann sind die "Reinigungsfahrten"
    die ich bei nacy auch schon beschrieben habe schau mal eins drunter ;-)


    Ich will aber nicht voreilige Schlüsse ziehen warte erst mal ab was die anderen noch dazu sagen!!

    Gruß
    Turbowiesel
     
  18. #18 AlexP21, 25.05.2009
    AlexP21

    AlexP21 Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Info.

    Meine Mutter fährt sehr oft über die Landstraße und tritt den Wagen dabei auch ganz gut. Also zu in diesem Sinne sollte der Kat nicht sein.
     
  19. #19 Slot76, 25.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2009
    Slot76

    Slot76 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    22.05.2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Bei den kaputen kats die ich getauscht habe waren das meistens Stadtfahrer.
    Den Fehlerspeicher kann man nicht löschen mit batterie abklemmen aber das Fahrzeug geht sofort aus dem Notlaufprogramm raus wenn kein fehler auftritt, die Lampe geht ja dann auch aus. Der Fehler sollte aber trotzdem gelöscht werden, damit sollte noch was anderes sein niemand dein kat in verdacht zieht. Den fehlerspeicher kann dir aber auch jede Werkstatt mit einem Boschtester oder anderem Au tester löschen. Sie sollten es zumindest können.

    Ich habe im Keller noch zwei oder drei von den kats liegen die sehen vollkommen heil aus, die keramik ist lediglich ein bißchen heller als normal.
    Gebe dein alten kat an einen Schrottaufkäufer dafür bekommst du dann noch ca 50 - 75 Euro.
    Und das mit den Zündspulen ist genauso ein Problem es gab da beim 323 und beim Premacy ganze Serien die getauscht worden sind.
    Gruß Slot
     
  20. #20 AlexP21, 25.05.2009
    AlexP21

    AlexP21 Neuling

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Na ja dann werde ich wohl mal den Kat bestellen und bei gelegenheit selbst verbauen. Ich hoffe nur das dann endlich wieder Ruhe ist.

    Ich sage erstmal Danke an euch alle für die Unterstützung.
    Wenn jemand noch was einfällt dann bitte Posten.
     
Thema: motorwarnleuchte 323F BJ 3/2001
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 323 fehlercode p0420

    ,
  2. p0420 mazda 323

    ,
  3. fehler 0420 Mazda 323F

    ,
  4. 323f fehlercode 0420,
  5. mazda 323 f 2001 fehlercode 0420,
  6. fehlercode p0420 mazda 323,
  7. mazda 323 f p0420,
  8. mazda 323 2001 fehlerspeicher löschen katalysator,
  9. kat vergiftet motorlampe brennt
Die Seite wird geladen...

motorwarnleuchte 323F BJ 3/2001 - Ähnliche Themen

  1. Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019

    Mazda 2 Kizoku Intense BJ 2019: Guten Tag, ich wollte mal nachfragen ob jemand Erfahrungen mit der Auspuffanlage hat die Mazda für den 2er anbietet ? Ich wollte in näherer...
  2. Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen

    Mazda 6 Kombi Bj 2006 88KW Benziner Keilriemen: Hallo zusammen ich bin neu im Mazda-Forum.info Ich bin der Markus ich hätte eine frage ich kenne mich leider nicht so gut aus bezüglich Motor und...
  3. Mazda 3 (BP) Automatik Mazda 3

    Automatik Mazda 3: Hallo zusammen, von vorne herein: Ich weiß, zu dem Thema gibt es schon Beiträge, aber nachdem die auch schon ein paar Jahre alt sind, wollte ich...
  4. 626 (GF/GW) Pleuel vom 3.Zylinder krumm. Suche Ersatz

    Pleuel vom 3.Zylinder krumm. Suche Ersatz: Hallo. Habe an meinen 626 GW Bj1999 2.0L 85 KW Schlüsseln. 7118/489 bei 170 tkm. die Kolben ausgebaut und bemerkt das am 3. Zylinder das Pleuel...
  5. Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 ab Bj 2006 wer kann mir weiterhelfen?

    Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 ab Bj 2006 wer kann mir weiterhelfen?: Hallo Suche Befestigungssatz für Hardtop Mazda Mx5 NC1 Bj.2006 Wer kann mir weiterhelfen. MfG
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden