Motortunning Mazda 6 GH 2.5

Diskutiere Motortunning Mazda 6 GH 2.5 im Performance Tuning Forum im Bereich Technik und Tuning; Hallo, ich bin schon länger am suchen nach einer Ideen zum Motortunning, aber irgendwie findet mann nichts !!! Hat da einer mal einer eine Idea...

  1. #1 mosti, 26.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2011
    mosti

    mosti Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin schon länger am suchen nach einer Ideen zum Motortunning, aber irgendwie findet mann nichts !!!
    Hat da einer mal einer eine Idea was mann da am besten tun kann ?!

    MFG
    mosti
     
  2. mosti

    mosti Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    ;)Keiner einen Einfalllllllll;)

    :!::!: Hilfe :!::!:
     
  3. #3 driver626, 29.06.2011
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    155
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Machen kann man viel, Geld dafür ausgeben noch mehr.

    Hängt ganz von deinen Vorstellungen und deinem Portmonaie ab.

    Aber ob sich der (finanzielle) Aufwand auch lohnt ist mehr als fraglich.
     
  4. #4 BlackM3, 30.06.2011
    BlackM3

    BlackM3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 2,2MZR 185PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda Integra Type R
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Motortuning ist ein grosser Begriff. Was willst denn ereichen?
     
  5. #5 Raziel-13, 30.06.2011
    Raziel-13

    Raziel-13 Stammgast

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.2l MZR-CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Also erstmal vorweg. Da 2.5er ein Sauger ist musst du für eine Spürbare Mehrleistung deutlich tiefer in die Tasche greifen als bei einem Turbo. Da hier die Mehrleistung fast ausschließlich über Änderungen der Hardware möglich ist.

    Nun zum Zweiten:

    Der 2.5er ist ein recht großer Motor mit verhältnissmäßig wenig PS (für seine Größe). Das macht sich unter anderem in einem Verdichtungsverhältnis von "nur" 9,7:1 bemerkbar. Ein solches Verdichtungsverhältnis ist eigentlich typisch für Autos mit Normalbenzin. Hier kann man z.B. den Zylinderkopf abfräsen um so das Verdichtungsverhältnis zu erhöhen. Werte bis 12:1 sind zwar möglich aber rein vom Verschleiß und von der erhöhten Neigung zum Klopfen nicht empfehlenswert. Bis 11:1 ist noch verdrehtbar. ABER: auch hier musst du dir im Klaren sein das du dann 1. nur noch SuperPlus tanken solltest und der Verschleiß vom Motor deutlich steigt. Auch muss klar sein das ein solches Tuning noch weitere Anpassungen erfordert (z.B. Zyndkerzen mit kürzeren Gewinde, da sie evtl. an den Kolben anschlagen könnten, evtl. eine kürzere Steuerkette, da nun der Kopf näher zur Kurbelwelle kommt). Was auf jedenfall angepasst werden muss sind die Steuerzeiten der Ventile.

    Es gibt natürlich noch mehr Sachen die man machen kann. Was aber stark vom Zubehörmarkt abhängig ist. z.B. Rennkat, Auspuffanlage, Fächerkrümmer, Ansaugweg optimieren, etc.

    Eine Sache die man noch in betracht ziehen kann ist Das Aufbohren. Da der 2.5er aber eigentlich ein aufgebohrter und gestrokter (stroke = Hub) 2.3er ist, kann es sein das hier nicht viel Luft nach oben ist. Und nur auf das 1. Übermaß aufzubohren (sollte eigentlich auch beim 2.5er gehen) bringt dir vieleicht 0.1l mehr Hubraum. Aber auch hier ist wieder die Frage ob es der Zubehörmark überhaupt anbietet. Da heutzutage lieber der Motor getauscht wird als auf das 1. bzw. 2. Übermaß aufgebohrt wird.

    So, das sollten mal ein Paar Ideen sein. Was mit am meisten bringt ist die Sache mit dem Verdichtungsverhältnis und dem Aufbohren, was aber beides auch am meisten auf den Verschleiß des Motors geht und mit das teuerste ist. In jedem fall solltest du nach jeden PS-steigernden Tuning das Motorsteuergerät auf einem Prüfstand anpassen damit der Motor mit der geänderten Hardware optimal umgehen kann.

    Und damit die Diskussion nicht langweilig wird schmeiß ich mal Turboumbau in die Runde, ohne mich jetzt darüber auszulassen.
     
  6. #6 BlackM3, 30.06.2011
    BlackM3

    BlackM3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL 2,2MZR 185PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Honda Integra Type R
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da muss nicht mehr viel dazu gesagt werden,. Da hat Razeil recht. Nur, Steuerkette muss keine andere her. Der Spanner gleicht das aus. Ist ja nicht mal 1mm der abgenommen wird. Die Zündkerzen müssen auch nicht mit spezial Gewinde sein. Anderer wärmegrad ist sicher nötig.
    Würde mir da eher Gedanken um einen MPS machen.
     
  7. #7 driver626, 30.06.2011
    driver626

    driver626 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    01.03.2007
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    155
    Auto:
    Mazda 6 Sport 2.2 Sportline + Eibach, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Kawasaki ZR7-S mit Wilbers+ Bos, Bj.02
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Genau den MPS gibt es eben vom GH leider nicht.
     
  8. #8 Raziel-13, 30.06.2011
    Raziel-13

    Raziel-13 Stammgast

    Dabei seit:
    25.10.2010
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GH 2.2l MZR-CD
    KFZ-Kennzeichen:
    Das wäre aber mal ne echte Herrausforderung den Motor vom 3er MPS in den 6er GH einzubauen. Würde mich mal interessieren was da alles angepasst werden muss? Immerhin teilen sie sich ja auch noch ein paar andere Motoren. :D

    So nun aber mal Spaß bei Seite. Was sagt denn eigentlich der Themenstarter zu den genannten Vorschlägen? Schon abgeschreckt, da du eher mit Antworten wie Luftfilter, Chiptuning und Co. gerechnet hast. Oder bist du noch bester Dinge und würdest gern mehr über das genannte hören?
     
  9. #9 Siedlaczek, 01.07.2011
    Siedlaczek

    Siedlaczek Einsteiger

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich würde Dir ein gutes Chiptunning empfehlen. Ich habe meinen Mazda 5 gechipt und habe ihn mit 65.000 km verkauft ohne Probleme.
    Wichtig ist, daß die Leistungssteigerung nicht 25% übersteigt. Es darf auf keinen Fall beim Erstversuch die Motorlampe angehen. Dann wird es problematisch.
    Gruss
    Jack
     
  10. #10 MPSDriver, 01.07.2011
    MPSDriver

    MPSDriver Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.04.2009
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 6 MPS
    Lass mich raten: Es war ein Turbo-Diesel.

    Wie soll man bei einem Benziner auch nur annähernd 25 % Leistungssteigerung durch bloßes Chiptuning erreichen?
     
  11. #11 mosti, 05.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2011
    mosti

    mosti Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.04.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Die Ideen sind schon nicht schlecht !!!
    Erstmal RESPEKT mit dem Motortuning, das ist mal Tunning wie früher !!
    Denn es gibt nur eine Sache die besser ist als Hubraum, "MEHR HUBRAUM" :D
    Aber am verdichtungsverhältniss was auszuprobieren ist Kritisch, da der Block aufgebohrt ist auf 2.5 und nicht mehr viel übrig ist .....
    Die kleinste Maßnahme wäre Facherkrümmer, Auspuff, Kat und Luftfilter (Performance Kit).

    Es ist nicht schlecht das hier leute sind, die mal "Gute" Ideen haben !!
    Das Problem ist das mann schlecht Teile bekommt !!! :|
     
  12. #12 Copperhead135, 08.10.2011
    Copperhead135

    Copperhead135 Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2011
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6
    ist denn ein Performance Kit am Mazda 6 Benziner überhaupt ohne Probleme möglich?Ich hab darüber nämlich auch schon nachgedacht,aber weniger wegen Leistungssteigerung sondern eher wegen dem Klang.Bei K&N hab ich das 57i Performance Kit gefunden.Ist das geeignet für nen 2.0l GG/GY 1 Mazda 6?Weil ich hab das Kit bei nem Seat Ibiza von nem Kollegen gehört und der Sound ist einfach mal genial.Oder gibt es andere Alternativen, die nicht so schwer ins Geld gehen und auch nicht schädlich für den Motor sind?
     
  13. #13 ollotec, 12.10.2011
    ollotec

    ollotec Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    23.02.2009
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    323 BF2 4x4 Turbo und 323 BF1 Autocross
    KFZ-Kennzeichen:
    Alternativ, und das ist jetzt kein scherz: Stickstoffoxid.
    Der Motor ist wie dafür gemacht. Relativ viel Hubraum, relativ flach verdichtet.
    Kurzzeitig sind da bis zu 20, bei einigen 25 Prozent mehrleistung drin.
    Ist aber eher zum beschleunigen, als zum Autobahn Höchstgeschwindigkeit fahren. Dafür aber ohne Änderung der eigentlichen Motormechanik zu bewerkstelligen und verhältnismässig günstig.
    Über eine Adapterplatte, oder Bohrungen an der Ansaugbrücke wird kurzzeitig Stickstoffoxid und zusätzlich Kraftstoff durch entsprechend angebrachte Düsen eingespritzt, womit sich die Füllung der Zylinder erhöht, Brennraumkühlung inbegriffen.
    Ob das ganze dann noch STVZO-konform ist, sei jetzt einfach mal dahingestellt.
    Solche Anlagen gibt es als fertige Universalkits und sollen mit abgeklemmter Flasche angeblich sogar legal sein.
    Die Montage ist mit Baumarktwerkzeug zu machen, was man von einem Turboumbau, oder einer Änderung der Nockenwelle nicht sagen kann.
    Und bevor es jetzt wieder Klugscheißerbeiträge hagelt: Diese Methode zur Leistungssteigerung ist seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr neu. Man muß sich nur damit befassen.
     
  14. #14 Robertleon97, 10.12.2017
    Robertleon97

    Robertleon97 Einsteiger

    Dabei seit:
    03.09.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Es ist kompletter Schwachsinn zu sagen man kann nur bei einem Saugmotor über mechanische Änderung Leistung generieren das war vor 30-20 Jahren der Fall... ich selbst fahre einen Mazda 6 Gh 2.5 mit FMS Anlage ab Kat und habe ihn die Woche Kennfeldoptimieren und auf 102 einstellen lassen und habe einen großen Unterschied bemerkt und nachweislich dokumentiert! Siehe Bilder!
    Ich habe vorher 0-100 mit einer geeichten
    Drift-Box (GPS)gemessen auf 205er Winterreifen: vorher 8,6 sec auf 100 (echte 100km/h) nach der Optimierung 7,5sec auf echte 100 was ein großer Unterschied ist!!! Und das Drehmoment Endfaltet sich früher und hält länger an und das für 320€ vom Fachmann.
    Die Messung würde mit dem Insoric verfahren gemessen die momentan genauste Methode...
    Wer jetzt anfängt über die Haltbarkeit zu streiten sollte sich immernoch bewust sein das es sich um einen 2.5Litter Saugbenziner handelt der aus Japan kommt und an sich sehr Solide ist und kein VAG Rotz ist... und wie gesagt das wichtigste ist immer schön Warm fahren und regelmäßig Ölwechsel mit hochwertigen Ölen usw...
    Wer fragen hat kann sie gerne drunter schreiben
     

    Anhänge:

  15. #15 MFseries, 15.12.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    93
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Sicher kannst du auch nen Sauger abstimmen aber da muss man immer relativ sein. Bei nem 2.5er kann das Sinn machen, wenn auch der "Gewinn" von der Leistung nicht sooo der Bringer ist, wie bei nem Turbomotor. Da hast eben immer mehr Gewinn(zumindest meist). Das ist der Grund, warum meist vom Sauger-chippen abgeraten wird, weil es in den wenigstens Fällen was bringt oder nicht in Relation zum Preis steht. Bei dir ist das jedoch voll im Rahmen für den Preis.

    Was bei dir viel gebracht hat laut deiner Beschreibung ist die Fahrbarkeit und nicht direkt die Spitzenleistung. Es fühlt sich eben deutlich kräftiger an und das macht auch den Spass dran. Das erreicht man schon viel über die Ansteuerung der Drosselklappe, wie schnell sie öffnet beim E-Gas


    Aber wiegesagt viele pauschalisieren immer alles und dann kommen Leute mit nem 1.3er oder 1.6er mit 110Ps und wollen ihn abstimmen lassen ;)
    Das sind dann solche Momente, wo ich auch sage: Lasst es gut sein
     
  16. #16 Robertleon97, 17.12.2017
    Robertleon97

    Robertleon97 Einsteiger

    Dabei seit:
    03.09.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Eine Änderung am E-Gas beim Mazda 6 Gh ist sowas von unnötig da er eigentlich schon zu sensibel reagiert und eine weiterstelung nichts ändern wird hab es am Anfang auch mit umstellen lassen (20% mehr) war kein Unterschied und haben es zurück gestellt auf die Orginal Werte.
    Was ne Menge bringt war der Umstieg auf 102 Oktan denn der Motor hat im Vergleich zu Super 95 Oktan 5-7° Zündung zurück genommen und schätzungsweise von 5-8Ps ausgemacht!!! Denn Motoren mit Klopfsensor/Regelung können diesen Unterschied gut nutzen.
    Wer sein Auto schon Tunt sollte bei so kleinen Sachen nicht unnötig sparen und E10 Suppe tanken... denn die 5-10€ mehr beim tanken sollte man haben wenn man über sowas nachdenkt.
     
  17. BuFu79

    BuFu79 Stammgast

    Dabei seit:
    22.04.2013
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Mazda6 2.5 AT Takumi Plus SPC 2018
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda3 1.8 Revolution 2018
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Darf ich dich um nähere Details bitten?
    • Was hast du für die Auspuffanlage bezahlt und wo hast du die gekauft?
    • Wo wurde die Optimierung gemacht?
    • Was wurde da genau gemacht?
    • Was ist der Wert "102"?
    Vielen Dank für deine Antworten

    TOM
     
  18. #18 MFseries, 18.12.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    93
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Hat er die Zündung ohne Abstimmung nach vorne geschoben die 5-7°? Weil dann müsste der Motor ab Werk schon auf 98Oktan wenigstens gemappt sein. (könnt ich mir sogar vorstellen)
    Wär eben wie beim MPS so weil die ECU kann immer nur das maximal gemappte an Oktan verarbeiten.
    Wär der Motor auf beispielsweise 95Oktan abgestimmt ab Werk, wird die ECU nie die Zündung alleine bei 102Oktan vorschieben, weil der eingestellte Max-Wert schon erreicht is. Seidenn sie zieht auch mit 95Oktan schon die Zündung raus, dann kanns sein
    Tank ja auch Ultimate aber da schiebt er die Zündung auch nicht von alleine vor, aber es hilft dabei auch im Sommer, dass er den eingestellten Zündzeitpunkt weiter fahren kann, ohne dass er klopft.
    Die Klopfregelung ist ja normalerweise nur dazu da, um die Zündung rauszuziehen, wenn er klopft aber sie kann ihn nicht weiter vorschieben als wie gemappt. Das mein ich damit

    Soll keine Anmache oder so sein, im gegenteil. Find das echt interessant, dass der 2.5er da so drauf anspringt:ja:


    BuFu79: 102 =Aral Ultimate mit 102Oktan
     
Thema: Motortunning Mazda 6 GH 2.5
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 6 2.5 tuning

    ,
  2. mazda 6 gh 2.5 turbo umbau

    ,
  3. mazda 6 gh tuning

    ,
  4. mazda 6 gh 2.5 tuning,
  5. mazda 6 2.5 chiptuning benzin,
  6. mazda 6 2.5 turbo kit,
  7. mazda 6 2.5 turbo,
  8. mazda 6 gh 2.5 chiptuning,
  9. mazda 6 turbo nachrüsten,
  10. mazda 6 2.5 chiptuning,
  11. mazda 6 2.5 motortuning,
  12. mazda 6 chiptuning,
  13. mazda 6 gh 2.5 ecu flasher,
  14. Zylinderkopf aufbohren mazda 6 2.5,
  15. 2.5 mzr sauger,
  16. mazda 6 2.5 Leistungssteigerung,
  17. mazda 6 gh 2.5 chip tuning,
  18. mazda 6 2.5 l chiptuning ,
  19. turbo für mazda 6 gh mps benzin 2.5,
  20. mazda 2.5 mzr haltbarkeit,
  21. mazda 6 2.5 2008 chiptuning,
  22. mazda 6 tuning japan,
  23. mazda 6 2009 turbo kit,
  24. mzr 2.5 Motor probleme,
  25. mazda 6 tuning 2.5 oktan
Die Seite wird geladen...

Motortunning Mazda 6 GH 2.5 - Ähnliche Themen

  1. Seitenschweller Mazda 3 BN

    Seitenschweller Mazda 3 BN: Suche Seitenschweller für den Mazda 3 BN. Kann da jemand Abhilfe schaffen?
  2. [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne

    [Mazda MX-5 NB] Stoßstangenträger vorne: Zur Anzeige geht's hier lang. -------------------------------------- [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 50€ VB Art:...
  3. [Mazda MX-5 NB] Motorhaube

    [Mazda MX-5 NB] Motorhaube: Zur Anzeige geht's hier lang. -------------------------------------- [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis:...
  4. [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung

    [Mazda MX-5 NB] Scheinwerfer rechts, inkl. Leuchtweitenregulierung: Zur Anzeige geht's hier lang. -------------------------------------- [ATTACH] [ATTACH] -------------------------------------- Preis: 90€ VB Typ:...
  5. Mazda 3 (BP) Mazda 3 BP Zubehör

    Mazda 3 BP Zubehör: gibt es schon irgendwo eine Seite mit Zubehör für den neuen 3er--nicht nur on Mazda dachte ach an andere
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden