Motortemperatur zu niedrig

Diskutiere Motortemperatur zu niedrig im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Guten Tag Community !! Ich möchte euch mal mit einem Problem belästigen, welches zwar schon einige male besprochen wurde , allerdings nicht vom...

-taube-70

Dabei seit
28.05.2008
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Ort
Eilenburg
Auto
Mazda 323 F BG
KFZ-Kennzeichen
Guten Tag Community !!

Ich möchte euch mal mit einem Problem belästigen, welches zwar schon einige male besprochen wurde , allerdings nicht vom 323 F BG.

Eigentlich bin ich sehr zufrieden mit meinem Mazda, allerdings nun wo es kälter wird, habe ich so meine Probleme.

Ich habe einen Arbeitsweg von 23 km wovon ca 15km überland sind. In dieser Zeit bekomme ich das Auto nicht richtig warm. Die Anzeige ging im Sommer ungefähr in die Mitte und das auch ziemlich zügig.
Manchmal war das Auto schon nach 5 km warm und der Lüfter sprang auch des öfteren an.

Nun ist es so, das das Auto in 15 min Stadtfahrt leicht warm wird und wenn ich die Stadt verlasse, kühlt er wieder ab. Nach ca. 15 km geht die Motordrehzahl immernoch nicht in der normalen Leerlauf zurück, sonder löpt immernoch auf 1100 Umdrehungen.
Der Spritverbrauch ist auch drastisch gestiegen ( von 550km / Füllung auf 470km/ Füllung ).

Woran kann das Liegen?

MfG
 

Zefram Cochrane

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
341
Zustimmungen
0
Ort
Dortmund, aktuell: Troy/Michigan USA
Auto
Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
323F BA V6 - Die grüne Schlampe
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Es könnte sein, daß der Thermostat kaputt und ständig offen ist. Dadurch ist immer der große Kühlkreislauf aktiv. Der Motor wird dadurch bei niedrigen Außentemperaturen nicht warm.

Daß der Verbrauch steigt ist logisch. Der Motor ist permanent in der Kalt- bzw. Warmlaufphase. Da ist der Spritverbrauch höher.

Die gute Nachricht ist, daß der Thermostat nicht so teuer ist und man ihn beim 323 BG sehr leicht selbst wechseln kann.
 

-taube-70

Dabei seit
28.05.2008
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Ort
Eilenburg
Auto
Mazda 323 F BG
KFZ-Kennzeichen
kann man das irgendwie prüfen?
Oder merkt man das nach dem auswechseln erst?

MfG
 

Zefram Cochrane

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
341
Zustimmungen
0
Ort
Dortmund, aktuell: Troy/Michigan USA
Auto
Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
323F BA V6 - Die grüne Schlampe
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Wenn Du Ihn ausgebaut hast, muß er im kalten Zustand vollständig geschlossen sein. Meist ist auf den Dingern die Temperatur eingestanzt, bei denen sie zu öffnen beginnen.
Das Funktionsprinzip beruht auf einer Wachskapsel, die sich ausdehnt, wenn das Wachs schmilzt. Dadurch bewegt sich eine Art Ventilteller.
Vielleicht ist er auch garnicht kaputt, sondern es blockiert nur irgendetwas, so daß er nicht mehr ganz zu geht.
 

-taube-70

Dabei seit
28.05.2008
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Ort
Eilenburg
Auto
Mazda 323 F BG
KFZ-Kennzeichen
kann man das termostat nach dem ausbau wiederverwenden? oder braucht man da was z.b. neue dichtung oä.

MfG
 

mellissengeist

Mazda-Forum User
Dabei seit
04.08.2008
Beiträge
984
Zustimmungen
0
Ort
Augsburg
Auto
M3 2.0 BL DISI SPORTS-LINE
Zweitwagen
Mazda 2 DY
kann man das termostat nach dem ausbau wiederverwenden? oder braucht man da was z.b. neue dichtung oä.

MfG

Hallo servus,

das thermostatgehäuse kannst du natürlich wieder verwenden, nur das thermostat selber mußt du austauschen bzw erneuern.
Wenn da eine dichtung zu sehen ist, was ich schon glaube, auf jeden fall erneuern!

Gruß Roman
 

Zefram Cochrane

Mazda-Forum User
Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
341
Zustimmungen
0
Ort
Dortmund, aktuell: Troy/Michigan USA
Auto
Premacy CP 2.0 DITD, Bj 01/2003 mit Remus-DPF
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
323F BA V6 - Die grüne Schlampe
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Wenn der Thermostat OK ist, kannst Du ihn natürlich wiederverwenden. Die Dichtung geht bei der Demontage kaputt. Das ist so eine von beiden Seite gummierte Pappdichtung.
 

future74

Mazda-Forum Profi
Dabei seit
27.05.2007
Beiträge
3.171
Zustimmungen
3
Ort
Wiener Neustadt
Auto
626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
KFZ-Kennzeichen
Wenn genug Kühlwasser im Kühler ist, dann kann man mit Sicherheit sagen das dein Thermostat diesen Fehler verursacht. Wenn aber zu wenig Kühlwasser im System wäre, würde das auch so ähnliche Phänomene zeigen, zumindest in der Anfangsphase, wo der Kühlmitteltemperatursensor nicht mehr mit genug Kühlwasser umspült wird. Wenn das Kühlwasser dann aber weiter sinken würde, dann läuft der Motor heiß.

Also wenn Kühlwasserstand in Ordnung ist, dann kannst beruhigt das Thermostat wechseln. Beim erneuern unbedingt alle Reste von der alten Dichtung entfernen, und ich rate dir zusätzlich zur neuen Dichtung auch noch eine Dichtmasse zu verwenden. Vorsicht beim einbauen, das Thermostat rutscht gerne zwischen Thermostatgehäuse und Zylinderkopf, in diesem Fall hättest eine starke Undichtheit, also aufpassen beim zusammen bauen.

Grüsse Peter
 
Thema:

Motortemperatur zu niedrig

Sucheingaben

Mazda 6 GY Kühlwassertemperatur gering

,

mx-5 Kühlwasser Temperatur zu niedrig

,

kühlmitteltemperatur zu niedrig mazda 2 beim starten

,
mazda 323 f ba motortemperatur
, mazda 323 f ba motortemperaturanzeige, motor temperatur steigt nicht weiter mazda 3, motortemperatur zu niedrig mazda, motortemperatur zu niedrig cx3 mazda, mazda 6 geringe temperatur, niedrige kühlmitteltemperatur mazda, Auto zuckt motortemperatur sehr niedrig Mazda , mazda 323c motortemperatur kalt , motortemperatur bleibt niedrig mazda 6, Auto Kühlmittel Temperatur wird bei Überland kalt, Mazda 2 Kühlwassertemperatur niedrig
Oben