Motorsteuerung beim neuen MPS ändern

Diskutiere Motorsteuerung beim neuen MPS ändern im Mazda 3 MPS Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo Leute, ein Kollege von mir hat beim seinem 5er Golf über das Ändern der Motorsteuerung aus 200, 250 Ps gemacht!!! Sonst wurde nichts...

  1. #1 LatinoLingo, 12.10.2009
    LatinoLingo

    LatinoLingo Einsteiger

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ein Kollege von mir hat beim seinem 5er Golf über das Ändern der Motorsteuerung aus 200, 250 Ps gemacht!!! Sonst wurde nichts dran gemacht, außer ein neuer Auspuff. 25% ist schon ne Menge. Meint ihr so eine enorme Leistungssteigerung ist bei dem neuen MPS auch drin? Immerhin hat er durch die Hutze eine viel bessere Kühlung. Was meint ihr? Wäre schon cool, damit sprengt man dann die 300 Marke.
     
  2. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Was hat dein Kumpel denn dafür bezahlt??? Bei Golf denk ich irgendwie immer an "Ebay-Tuning", wo ein Luftfilter für 50 Euro schon allein 30PS bringt. Dann noch nen Widerstand für den LMM, damit das Steuergerät meint, es wird kältere Luft angesaugt, nochmal 20PS und schon sind's 50 Mehr-PS!

    So einfach funktioniert das nämlich nicht! Wie du schon erkannt hast, 25% Leistungssteigerung ist schon enorm. Bei derartigen Leistungssteigerungen musst du nämlich zuerst mal an der Bremse anfangen - denn die Serienbremse ist für sowas nämlich sicher nicht ausgelegt!

    Lass dir von deinem Kumpel mal nen Prüfstandsbericht zeigen und mal erklären, was alles angepasst wurde. Ein Turbomotor lässt sich zwar einfacher Leistungssteigern als ein Saug-Motor, aber irgendwo sind halt einfach Grenzen gesetzt und nur noch durch wirklich große Änderungen lässt sich dann noch Mehr-Leistung rausholen!

    Grundsätzlich möglich ist es, der Fachmann hierfür im Forum ist Silo-QAS von Quantum-Auto-Sport: klick: [​IMG]

    Kuck dir mal diesen Thread an: MPS-3 Tuning (+130 PS, +225 Nm)

    Aber ACHTUNG: Das ist kein "mal eben so ATU-Tuning" für "mal eben 200 Euro übrig"!!!
     
  3. #3 Prison39, 12.10.2009
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    300 wirst du mit einen Mazda 3 MPS nie schaffen. Lass den Motor wie er ist, 260 Ps auf der Vorderachse reichen. Mehr ist nicht ratsam.
     
  4. #4 Roger 3MPS, 12.10.2009
    Roger 3MPS

    Roger 3MPS Stammgast

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seit 1.3.2007 Mazda 3 MPS
    Soviel zum Thema "300ps wirst du mit dem MPS nie schaffen!!":rolleyes:
    Von einem 3erMPS Fahrer aus Oesterreich:

    "Änderungen bis jetzt sind, im inneren Bereich rote LED´s vorne und hinten jeweils bei den Einstiegsleisten, rote LED´s rund um den Schaltknauf, Kofferraum Verstärker Toxic mit 1500 W mit einem 25cm Woofer, verbaut in die Reserveradmulde mit blauer Beleuchtung, RX8 Felgen schwarz mit rotem Rand und MPS Schriftzug auf der Speiche, 70% Sperrdifferential, schwarz foliertes Dach, Forge Blow off, Eibach Federn, TurboXS Downpipe 3“, Racepipe 3“ Injen CAI, Garrett GT30R HF, Freiprogrammierbare Steuergerät von AEM, Pleuel von Eagle, Feingewuchtete Kurbelwelle, verstärkte Motorlager, HKS Wastegate, Ein-/Auslaßkanäle gefräst und poliert und und und , kann nicht alles aufzählen.
    Der selbstgemachte Ladeluftkühler war leider zu klein und leider undicht und darum wird schon ein neuer gefertigt mit den Maßen 83x25x10 cm.
    Mein Auto ist am 20.06.09 fertig geworden nach 1 Woche programmieren, Abstimmen und Testfahrten.
    Am 22.06. dann ab auch den Prüfstand.
    Uiii das war lustig, ich traute meinen Augen kaum und die Werkstatt war schwersten begeistert welche Arbeit sie verrichtet haben."
    - Motorleistung 455 PS
    - Radleistung 383,4 PS
    - Schleppleistung 71,6 PS
    - Drehmoment 488,6 Nm

    Merke, wenn mann will geht alles!!8)
     
  5. #5 DerGilb, 12.10.2009
    DerGilb

    DerGilb Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.07.2008
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 Sport Top 2.0GTA
    KFZ-Kennzeichen:
    Das klingt schon nach Fachmann. Da ist ja dann auch fast nochmal der Neuwagenpreis in das Auto eingeflossen.
    Gibt es davon auch einen Link? Den Wagen und die Felgen würde ich gerne mal sehen.
     
  6. 323fV6

    323fV6 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 GY L3-VE Mazda 6 GH LF-VE
    Zweitwagen:
    Mazda 3 BL GTA
    ja gehen tut alles immer nur die frage des geldes und der mechaniker die du dafür brauchst..........
    sag mal beim mps wars klar das es geht da hast schon einen turbo aus ausgangsbasis.......
    und das hast mit echt netten teilen gemacht........grins
    schau mal unter biete 323p ba was der aus nichts gemacht hat........
    und da sagten auch alle das geht nicht und danach kam der spruch
    soviel aufwand für max 170ps
    und blöde geschaut habens alle..

    ps mit vieviel bar fährst im mps........
     
  7. #7 Roger 3MPS, 12.10.2009
    Roger 3MPS

    Roger 3MPS Stammgast

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seit 1.3.2007 Mazda 3 MPS
    Hier ist der Link, um Bilder anzusehen muss man sich aber anmelden:

    Visi´s 3er MPS - mazda-mps.net
     
  8. Strale

    Strale Stammgast

    Dabei seit:
    05.03.2008
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    KFZ-Kennzeichen:
    Das ist schon klar wenn man viel geld und zeit vorallem ahnung hatt ist so ziemlich alles machbar ! Aber jeder will immer so 50PS mindestens mehr und soll nichts kosten ! deshalb ist beim sauger alles schweine teuer für 10-15 ps ! aber jeder oder so ziemlich jeder will alles geschenkt oder umsonst !;););););)
     
  9. #9 LatinoLingo, 13.10.2009
    LatinoLingo

    LatinoLingo Einsteiger

    Dabei seit:
    12.10.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mein Kollege sagte, er hätte es in der Schweiz machen lassen (SKN) und musste dafür 1400 Euro zahlen. Am Motor wurde nichts gemacht außer die Steuerung via PC zu verändern und den Ladedruck zu erhöhen. Ein Problem ergab sich nur durch einen Abgas-Stau bei hoher Drehzahl. Ein neuer KAT und dickeres Endrohr haben das Problem aber auch gelöst.

    Mein Bruder ist Mechatroniker bei Audi und daher weiß ich, das es ÜBERHAUPT KEIN PROBLEM ist die PS-Leistung um ca. 8% zu erhöhen. Sind Scheibenbremsen vorne und hinten montiert, muss nichts gemacht werden. Auch nichts an Kühlung, Aerodynamik, Kupplung oder sonst irgendwas. Auch bis zu max. 10% ist nichts zu beachten, außer die Kühlung. Zwischen 8% und 10% KÖNNTE eine Lebensdauer des Motors beeinträchtigt sein, muss aber nicht, mein Bruder würde aber an seinem Auto die 8% nicht überschreiten. 10% sind bei einem Turbomotor in den meisten Fällen GAR KEIN Problem, sollte der Hersteller nicht schon den maximalen Ladedruck aus dem Turbo rauß quetschen. Selbst wenn das der Fall wäre, kann man mit einem neuen Ladeluftkühler für 300 bis 400 Euro auch schon zwischen 4% und 6% rauß holen, Motorsteuerung bringt i. d. R. (bei Audi) auch immer noch mal 2% bis 4%. Alles was über 10% Leistungssteigerung geht, muss durch intensive Test überprüft werden. Mein Bruder meinte das oft die Kolben, insbesondere der Zylinderkopf, nicht für mehr ausgelegt sind. Geschmiedete Kolben sind bei Japaner wohl eher ausgeschlossen, daher müssen die ersetzt werden. Kühlung ist auch ein ganz wichtiger Faktor wenns über die 10% geht, sonst schmilzen einem die Dichtungen weg. Bremsen vielleicht, Aerodynamik selten.

    Vielleicht habe ich meine Frage dumm gestellt, deshalb frage ich anders. Würde der Motor eine Leistungssteigerung, abgesehen von dem Rest, zulassen? Läuft der Motor schon bei maximalen Druck? Bringt die Hutze genug Kühlung? Sind die Kolben der neuen Belastung gewachsen? Bei dem Golf 5 war das alles kein Problem, mein Bruder (VW und Audi sind ja praktisch gleich) meinte der er sich bei einem Golf 5 GTi vorstellen kann das der Motor das aushält, Bremsen müsste man mal schauen, ein etwas größerer Heckspoiler sollte das Auto ohne Probleme der neuen Aerodynamik anpassen.

    Hoffe ich habs jetzt besser beschrieben was ich meinte.
    Gruß
    PS: SKN in der Schweiz behauptet sogar das man bis 40% gar nichts machen muss, außer die Motorkühlung beachten. Die geben sogar Garantie auf den Motor.
     
  10. _Jay_

    _Jay_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    02.11.2007
    Beiträge:
    8.118
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    626GE: Probe 2 GT Automatik 2,5l V6 24V (KL), blau
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    626GE: Probe 2, 2,0l 16V (FS), AHK, silber
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich schrieb es doch oben schon:
    Auch mit 1.400 Euro wirst du da wohl eher nicht hinkommen!
     
  11. #11 Roger 3MPS, 13.10.2009
    Roger 3MPS

    Roger 3MPS Stammgast

    Dabei seit:
    25.10.2006
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Seit 1.3.2007 Mazda 3 MPS
    Wenn du auf der sicheren Seite sein willst bei 300 Ps, brauchst du einen grösseren TMIC wenn nicht sogar FMIC,dann eine Cat-back und eventuell noch ne Downpipe, eine andere Inlet-Pipe könnte auch nicht schaden!!
    Und falls beim neuen MPS immer noch das billige undichte Plastik-BOV verbaut ist,darfste das auch wechseln.
    Stärkere Motorenhalterung nicht vergessen:rolleyes:
    Wie schon erwähnt komst du da mit 1.400 Euro nicht weit beim Mps.
    Pleuel,Kolben und Kurbelwellen sollten die 300 Ps eigentlich ohne Probleme
    meistern.
    Wenn du mehr willst, wirds dann richtig teuer!!
     
  12. #12 Silo-QAS, 14.10.2009
    Silo-QAS

    Silo-QAS Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.03.2006
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda6 MPS
    Also, wir empfehlen bei serienmäßigen Fahrzeugen eine moderate Ladedruckanhebung, damit sind etwa 25 PS und 40 Nm drin. Für mehr, empfehlen wir dringend einen Upgrade-Ladeluftkühler, denn der hat einen geringeren Druckverlust und ein größeres Kühlernetz als das Originalteil. Dann kann man mit dem Reflash den Lader ausreizen. Es ist sinnvoll das BOV upzugraden und eine Cat-Back Anlage sollte auch dabei sein. Race Pipe, Inlet Pipe usw. bringen dann nochmal mehr Leistung.

    Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

    PS: Der Erste der mit einem neuem MPS3 (BL) zum Auslesen der Steuergerätedaten zu uns kommen kann, bekommt ein kostenloses Reflash! Es wäre sinnvoll wenn er aus der Nähe ist, denn es wird notwendig sein, dass er hierfür mind. 2x kommt.
     
Thema: Motorsteuerung beim neuen MPS ändern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda 3 mps ladedruck anpassen

Die Seite wird geladen...

Motorsteuerung beim neuen MPS ändern - Ähnliche Themen

  1. Suche Mazda 3 BK MPS Heckschürze

    Suche Mazda 3 BK MPS Heckschürze: Moin zusammen! Ich bin schon seit geraumer Zeit auf der Suche nach einer Heckschürze von einem Mazda 3 BK MPS. Es ist seit ca. einem halben Jahr...
  2. Welche Tpms sensoren beim cx 9 2017?

    Welche Tpms sensoren beim cx 9 2017?: Guten Abend, Kurze Frage welche Tpms sensoren hat der cx9 bj 2017 verbaut.
  3. Vibrationen beim Fahren, Gelenkwellen nicht ausgeschlagen

    Vibrationen beim Fahren, Gelenkwellen nicht ausgeschlagen: Hallo zusammen, bei meinem Mazda 2 DY habe ich seit einer Zeit ein technisches Problem bei dem mir die Fehlerdiagnose schwer fällt. Deswegen...
  4. Zeit für 'nen Neuen!

    Zeit für 'nen Neuen!: Servus liebe Mazda-Gemeinde :headbang: bin neu hier, aktuell dabei meinen KIA proceed zu verkaufen um dann endlich den aktuellen 3er Mazda zu...
  5. Mazda5 (CR) Wagen springt häufig erst beim zweiten mal an...

    Wagen springt häufig erst beim zweiten mal an...: Ich wende mich nochmals mit einer Frage an euch :winke: Mein Bock springt von 10x starten 6x erst beim zweiten mal an. Hat einer eine Idee wo ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden