motorschaden

Diskutiere motorschaden im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo zusammen, bin mal auf eure Hilfe angewiesen. folgendes hat sich zugetragen, ich und meine Freundin ( ihr auto ) waren auf der Autobahn...

  1. #1 michael86, 21.02.2016
    michael86

    michael86 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, bin mal auf eure Hilfe angewiesen. folgendes hat sich zugetragen, ich und meine Freundin ( ihr auto ) waren auf der Autobahn unterwegs als wir auf einmal aus dem motorraum ein Geräusch wahrgenommen hatten. ( ähnlich wie bei defekten Hydrostößel ) ähnlich wie in diesem YouTube video. https://www.youtube.com/watch?v=D8fGQbIaW7c
    daraufhin nahmen wir die nächste ausfahrt auf der Autobahn. glücklicherweise war direkt neben der ausfahrt eine vw Werkstatt. kamen gerade noch so mit mühe und not dort auf den Parkplatz.dort angekommen ging die rote Öllampe an. schonmal komisch, normal geht ja erst eine gelbe an die einem zeigt das man schnellst möglich öl nachfüllen muss. hab dann erst mal nen liter öl in das Fahrzeug geschüttet mit der Hoffnung auf Besserung. war aber nicht der fall, durch den lärm wurde auch der Werkstattleiter angelockt. dieser wiederum sagte das der motor hinüber sei. nun zu meiner eigentlichen frage, wie schon beschrieben, war keine gelbe Öllampe zu sehen. service wurden immer regelmässig gemacht. so weit ich weiss auch bei Mazda. in wiefern kann ich jetzt auf Kulanz von Mazda hoffen ? meines Erachtens haben wir nichts falsch gemacht. diese gelbe warn leuchte is ja dazu da um einen geringen Ölstand zu m melden . wenn diese aber durch einen defekt nichts anzeigt, wie soll man dann richtig handeln ?

    danke schon mal für eure Hilfe

    habt bitte Verständnis falls ich es in die falsche Kategorie gestellt habe. bin neu hier und muss mich erst mal zurecht finden
     
  2. #2 Skyhessen, 21.02.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.533
    Zustimmungen:
    448
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Sry ... aber ein paar mehr Daten zum Auto (wie alt, welcher Motor, Laufleistung usw.) und Infos zum Ölstand im Motor wären da schon recht hilfreich.
    Gibt es vielleicht noch irgendwelche Garantieansprüche?
     
  3. Eisi1

    Eisi1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BM Skyactiv-D Black Limited No.206/250
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Suzuki SV650S, Yamaha XSR 900
    Die gelbe zeigt wie Du schon richtig geschrieben hast den Ölstand an und die Rote geht bei zu geringem Öldruck an. Es kann natürlich sein, das trotz ausreichend Öl im Motor trotzdem kein Öldruck mehr aufgebaut werden kann. Dies führt über kurz oder lang unweigerlich zum Motorschaden. Ursache dafür kann z.B. ein defekt der Ölpumpe sein etc. Um welches Modell handelt es sich denn?
     
  4. #4 pixel785, 21.02.2016
    pixel785

    pixel785 Stammgast

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 G 120PS (BM), Center-Line,Tou-P,Lic-P,Nav
    Wo soll man da anfangen?!
    Zunächst wäre es schön zu erfahren um was für ein Auto es sich handelt.
    Es muss nicht erst immer eine gelbe Öllampe angehen, was mich zu meiner Frage bringt, ob du immer bis zur gelben Warnleuchte fährst um dann erst Öl aufzufüllen und ob du den Liter Öl einfach so reingekippt hast, ohne vorher den Ölstand zu überprüfen?
    Der Werkstattleiter hat nur aufgrund des Geräusches behauptet der Motor sei defekt?

    Ist auch zunächst egal. Erstmal benötigen wir mehr Info´s um überhaupt was sagen zu können!
     
  5. #5 pixel785, 21.02.2016
    pixel785

    pixel785 Stammgast

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 G 120PS (BM), Center-Line,Tou-P,Lic-P,Nav
    Bitte was?
     
  6. Eisi1

    Eisi1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BM Skyactiv-D Black Limited No.206/250
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Suzuki SV650S, Yamaha XSR 900
    Meine vorherigen Autos meldeten sich mit einer gelben Warnlampe wenn der Ölstand gegen minimum tendierte. Ist das bei Mazda nicht so? Habe die Bedienungsanleitung noch nicht auswendig gelernt. ;-)
     
  7. #7 michael86, 21.02.2016
    michael86

    michael86 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    also zum auto kann ich nicht all zu viel sagen. was ich weiss, bj 07 105 ps benziner und 120tkm. des war es leider schon, ist das auto von meiner Freundin. Den Ölstand kann ich leider nicht sagen, hab ja direkt nach Ankunft auf dem vw Parkplatz öl hinein gefüllt. in der Hoffnung dem motor was gutes zu tun. der letzte service wurde regulär gemacht. muss dazu sagen, das auto gehörte früher der Oma von meiner Freundin. und wie alte Leute so sind, wurde alles fristgerächt bei Mazda machen lassen. wegen dem motor haben wir mittlerweile schon einen befreundeten Kfz Mechaniker drüber schauen lassen. laut ihm ist er wirklich hinüber. jetzt ist meine bzw unsere Hoffnung einfach das wir Kulanz Ansprüche haben. wie schon erwähnt, haben wir dieses problem nicht kommen sehen. kein warnhinweiss durch die gelbe Öllampe oder der gleichen. von jetzt auf gleich kamen die Geräusch.
     
  8. Eisi1

    Eisi1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BM Skyactiv-D Black Limited No.206/250
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Suzuki SV650S, Yamaha XSR 900
    Also 9 Jahre alt und nicht erst gerade gekauft. Wer soll denn da welche Kulanz leisten? Die Oma?

    Bevor du den Liter Öl reingekippt hast, wo war denn da der Ölstand?
     
  9. #9 michael86, 21.02.2016
    michael86

    michael86 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wie gesagt, das Fahrzeug gehört nicht mir. ich persönlich prüfe meinen Ölstand regelmässig, habe aber nen ziemlich leistungsgesteigerten bmw mit Kompressor umbau. bei ihrem auto schaut auf Wunsch ihrer Oma immer der Mazda Händler drüber bei dem ihre Oma das auto gekauft hat. service mit Ölwechsel ist noch nicht lange her, daher bin ich bzw wir davon ausgegangen das alles ok ist. Anzeichen auf einen defekt waren keine zu sehen. sind aber beide keine Fachleute.
     
  10. #10 michael86, 21.02.2016
    michael86

    michael86 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich weiss das das Fahrzeug 9 Jahre alt ist. aber wenn ich mein Fahrzeug regelmässig zu Mazda zwecks service bringe, bin ich davon ausgegangen das alles passt. korrigiere mich wenn ich falsch liege, aber bei einem defekten ölsensor oder ölpumpe, was auch immer. wie soll ein leihe so etwas feststellen ? daher dachte ich das Mazda dahingehend Kulanz zeigt. :/
     
  11. Eisi1

    Eisi1 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    04.12.2015
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Mazda 3 BM Skyactiv-D Black Limited No.206/250
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Suzuki SV650S, Yamaha XSR 900
    woher soll der mazda mechaniker heute wissen wenn morgen was kaputt geht. deshalb meine frage wieviel war noch drin als du nachgefüllt hast?
     
  12. #12 michael86, 21.02.2016
    michael86

    michael86 Neuling

    Dabei seit:
    21.02.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    um ehrlich zu sein hab ich einfach öl nachgefüllt. ich hab zuvor nicht geschaut. für mich war die rote lade einfach ein Indiz öl nachzufüllen. wie gesagt, ich bin kein Fachmann. mein Fehler
     
  13. #13 pixel785, 21.02.2016
    pixel785

    pixel785 Stammgast

    Dabei seit:
    18.01.2014
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 G 120PS (BM), Center-Line,Tou-P,Lic-P,Nav
    Weiß ich ehrlich gesagt auch nicht. Mir ging es dabei auch mehr um die möglicherweise missverständliche Aussage. Klingt beinahe so, als könne man ganz in Ruhe fahren, bis die gelbe Lampe angeht und erst dann Ölmenge kontrollieren und ggf. auffüllen.
    Und nein - die ganzen kleinen niedlichen und bunten LED´s entbinden einen nicht von jeglichen Selbstkontrollen!

    Wenn du selber sogar einen "leistungsgesteigerten" Wagen fährst, wie kommt man dann auf die Idee einfach mal nen Liter Öl aufzufüllen, ohne vorher den wirklichen Stand zu ermitteln, was bei einem "bewegten" Motor eh schon schwierig wäre.
    Viel hilft hier nicht viel!

    Wird keine Kulanz/ Kostenübernahme geben denke ich! Selbst bei täglicher Inspektion treten unvorhersehbare Fehler auf. Sei es durch geplante Obsoleszenz, einfach nur so oder weil die Autos ja immer mehr mit teils minderwertigen Materialien zugemüllt werden.
    Empfehle mal ein zwei wöchiges Praktikum in einer KFZ Werkstatt ;) um festzustellen was da wirklich kontrolliert wird bei so einer Inspektion.
     
  14. #14 Skyhessen, 21.02.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.533
    Zustimmungen:
    448
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    @michael86

    Da ist wohl nix mit Kulanz - es ist einfaches Betriebsrisiko und Pech! Da kannst Du dem Händler/Werkstatt keinen Vorwurf machen.

    Falls es reparabel ist, könnte vielleicht der Händler kulanterweise ein faires Angebot machen oder behilflich bei der Suche/Einbau eines AT-Motors (falls unreparabel) oder einen guten Inzahlungsnahmepreis, falls Du bei dem Händler einen anderen Wagen käufst, da Du ja offensichtlich Stammkunde mit dem Wagen bist?
     
  15. marad

    marad Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Mazda G120 BN Revolution
    Gehen wir mal davon aus Mazda3, 105 PS und Benziner.
    Der kleine Benziner hat recht wenige Probleme ... ich kenne kaum Motorschäden bei guter Pflege.

    BK Besitzer: hat der Bk eine Anzeige bei zu niedrigem Ölstand ... ich glaube nicht.
     
  16. Azam3

    Azam3 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda CX-5 AWD Benziner
    Zweitwagen:
    Lotus Evora
    Der Motor gilt als recht standfest. Würde mich auch interessieren was da schief ging. Bei zu wenig Öl tritt ein Lagerschaden auf.
    Ich hoffe er berichtet darüber was man herausgefunden hat.
     
  17. #17 stephan-jutta, 21.02.2016
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.577
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    CX3+Mazda 2
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Wenn also eine regelmässige Inspektion Kulanz beinhalten würde, würde ich nur noch ältere Autos kaufen die regelmässig in Inspektion waren.
    Du hast keinerlei Kulanz. Bei keinem Hersteller mit so einem alten Auto. Aussage von MAzda- wenn man keine Garantieverlängerung nach 3 Jahren abschliesst aber regelmässig in Inspektion war gibt es im 4 Jahr Kulanz nach ermessen von Mazda.
    Das einzige was dir etwas hätte helfen können wäre wenn du den Wagen bei einem Händler mkt Gebrauchtwagengarantie gekauft hättest, was bei dir ja nicht der Fall ist
     
  18. malajo

    malajo Stammgast

    Dabei seit:
    17.03.2010
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    16
    Bei dem Alter des Autos und einem etwaigen Wert von 3-4000€ gibt es wenige vernüftige Optionen. Abstossen oder beim Motorinstandsetzer reparieren lassen. Austauschmotor ist sicher viel zu teuer.

    Nein, der M3 hat keine Ölstandwarnlampe. Nur die rote bei Öldruckverlust, aber wenn die leuchtet ist es eigentlich schon zu spät.
     
Thema: motorschaden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skyactiv motorschaden

    ,
  2. mazda kulanz motorschaden skyaktiv

    ,
  3. mazda skyaktiv motorprobleme benzin

    ,
  4. kolbenkipper mazda 3,
  5. skyactive motorschaden,
  6. mazda 3 skyactiv motorschaden,
  7. lotus evora standfest,
  8. mazda skyactiv d oellampe,
  9. mazda skyactiv g motorschaden,
  10. mazda 3 skyactiv-g 165 Motorschaden ,
  11. mazda 3 g120 motorschaden,
  12. mazda 6 skyactiv motorschaden,
  13. mazda skyactiv motorschaden,
  14. mazda 6 skyactiv diesel ölleuchte,
  15. mazda skyactiv diesel motorschaden
Die Seite wird geladen...

motorschaden - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) Motorschaden aus dem Nichts, Mazda 6 GH 2.5 MZR Benziner , 2008

    Motorschaden aus dem Nichts, Mazda 6 GH 2.5 MZR Benziner , 2008: Liebe Mazdafreunde, traurig, aber wahr, unser treuer Mazda hat bei gut 150 TKM ohne Vorankündigung einen fiesen Motorschaden auf Zyl. 2 inkl....
  2. Mazda 6 motorschaden

    Mazda 6 motorschaden: Hallo Zusammen. Habe ein Problem. Vor 2 Wochen ist mein geliebter Mazda 6 bei 120000 km kaputt gegangen. Wie es aussieht ist die kurbelwelle...
  3. CX7 Flammscheiben Motorschaden

    CX7 Flammscheiben Motorschaden: Hallo zusammen, bin seit kurzer Zeit stolzer Besitzer eines schwarzen 7ers (EZ09/2012 Diesel) mit ca. 80.000km). Da ich 2m groß bin und fast jeden...
  4. Mazda3 (BK) Motorschaden Mazda 3 MPS??????

    Motorschaden Mazda 3 MPS??????: Hallo Leute, mein Sohn hat ein Motor schaden, in seinem Mazda 3 MPS, BJ 2007. Habe bei eBay gefunden. Der ist aber von einem Mazda 6 MPS. Darf...
  5. Mazda 5 Motorschaden

    Mazda 5 Motorschaden: Hatte den Thread versehentlich in die falsche Kategorie gepostet, daher jetzt richtig: Hallo zusammen, mein Mazda 5 (und das war dann definitiv...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden