Mazda6 (GH) Motorschaden - Steuerkettegerissen

Diskutiere Motorschaden - Steuerkettegerissen im Mazda6 und Mazda6 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, bei meinem Mazda BJ 2011 ist am Wochenende auf der Autobahn plötzlich die Steuerkette gerissen mit Motorschaden. Laut freier Werkstatt...

  1. #1 DarkNemesis, 15.07.2020
    DarkNemesis

    DarkNemesis

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    bei meinem Mazda BJ 2011 ist am Wochenende auf der Autobahn plötzlich die Steuerkette gerissen mit Motorschaden. Laut freier Werkstatt wohin der Wagen abgeschleppt wurde darf, dass nicht passieren, weil diese Wartungsfrei ist und auch vorher vom Wagen keine Fehler oder Hörsignale gekommen sind.

    Er hat geraten sich an Mazda zu wenden wegen Kulanzleistung.

    Hat jemand eine solche Erfahrung schon mal gemacht? Stimmt es war die Werkstatt da von sich gibt?

    Danke.
     
  2. #2 Mr. Mazda, 15.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    1.158
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Mein Beileid natürlich, bei gerissener Steuerkette in voller Fahrt auf der AB ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass die Ventile auf den Kolben aufgeschlagen haben :sad:

    Wenn das Auto zuvor regelmäßig in der Wartung war kann man einen Kulanzantrag stellen und drücke dir die Daumen natürlich!

    Hatte mal einen Steuerketteschaden beim E90 320i mit gerade mal 50tkm auf der Uhr und lediglich 5 Jahre alt :arrow: gab keinen Cent von BMW...

    Kannst du etwas mehr Infos mitteilen zu deinem Mazda?
    Welches Modell, Baujahr, Wartungen, Ölwechsel, Laufleistung, hat die Kette die letzten Wochen/Monate gerasselt (komische Geräusch gemacht):?:
     
  3. #3 DarkNemesis, 15.07.2020
    DarkNemesis

    DarkNemesis

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Danke für deine Antwort.

    BJ 2011 Mazda 6 2.2 Diesel. Der letzte Ölwechsel war im Dezember 19. Die letzte Wartung bei Mazda hatte er ~2015/2016. Er hat aktuell knappe 180T runter.
    Geräusche waren nicht zu hören auch keine Anzeigen, die auf Unstimmigkeiten hingewiesen hätten. Laut Werkstatt sind die Ventilekrumm, der Zylinderkopf hat wohl auch was abbekommen und vermutlich auch die Kolben. Also quasi alles was ging.

    Hatte vorhin auch bei Mazda angerufen. Da der Wagen aber in die nächste Werkstatt geschleppt wurde, die natürlich nicht von Mazda ist muss der Wagen jetzt zu einer Mazda Werkstatt. Diese müsste einen KV erstellen und Kulanzantrag einreichen. Es gibt aber wohl auf Grund des Alters vom Auto keine rosigen Aussichten laut Hotline.

    Ich vermute mal mit viel Glück übernimmt Mazda einen kleinen Teil der Kosten.
     
  4. #4 Mr. Mazda, 15.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    1.158
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Der Motor aus dem Jahrgang war noch zusammen mit Ford gebaut worden.

    Hoffe Mazda zeigt sich Kulant, die letzte offizielle Mazda-Wartung ist natürlich etwas lange her...

    Halte uns auf dem Laufenden und vielleicht melden sich auch noch die 2.2 Diesel Fahrer zu dem Thema.

    So ganz ohne Geräusche ist bei mir auch die BMW Steuerkette kaputt gegangen :(
    Morgens normal gestartet auf halber Strecke Leistung runter + Kontrollleuchte an! Hab dann den Motor abgestellt, erneut gestartet und es hat dann gerasselt wie Fritte im Motorraum :cry:

    Reparatur Steuerkette für 2500+ EUR, habe dann wieder zu Mazda gewechselt und keine Probleme bisher gehabt. Grüßle
     
    Bigteddy gefällt das.
  5. #5 chrisil, 15.07.2020
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    79
  6. #6 DarkNemesis, 15.07.2020
    DarkNemesis

    DarkNemesis

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    1
    Danke für den Link. Mal sehen ob der gleiche Motor drin ist ... den gab es in 3 PS Varianten meiner war mit 163 PS.
     
  7. #7 Skyhessen, 15.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.467
    Zustimmungen:
    1.671
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    oje ... das ist höchstwahrscheinlich heftig :-(
    Bei Peugeot (und BMW Mini) sind die THP-Motoren reihenweise mit Motorschäden wegen gerissener Steuerkette oder Steuerkettenlängung aufgelaufen.
    In erster Linie lag es an einem miserablen Steuerkettenspanner bei den "großen" THP150 und THP155 Motoren. Nach Änderung (Einbau eines verbesserten Spanners) wurden die Motorschäden etwas seltener. Der kleinere THP Motor war nicht davon betroffen.
    Anfangs hat Peugeot sich da noch kulant gezeigt bei Autos bis 5 Jahre und unter 100k. Mittlerweile sind die wohl alle durch bzw. hat man den Steuerkettenspanner wohl alsbald ausgetauscht. Dadurch wurden die Schäden weniger und Peugeot lässt Fahrer mit Steuerkettenschäden abblitzen.
    Bei den aktuellen THP-Motoren hat man es nun im Griff.
     
    Skyactiv Ox und Mr. Mazda gefällt das.
  8. #8 Gast75948, 15.07.2020
    Gast75948

    Gast75948 Guest

    Kette gerissen ist schon übel. Mazda sagt das passiert nur bei schlechter Ölqualität.
    Kulanz gibt es nur bis 5 Jahre und 150.000km. Darüber hinaus nur in besonderen Einzelfällen und das auch nur wenn der Wagen immer beim Mazda Händler zur Wartung war.
     
    Bigteddy und Mr. Mazda gefällt das.
  9. #9 chrisil, 15.07.2020
    chrisil

    chrisil Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    06.02.2016
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    79
    Hallo DarkNemesis

    Motor 2.2 Diesel mit 120 KW / 163 PS = Motorcode: R2AA

    Gruss,
    Chris
     
  10. #10 tuerlich, 15.07.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.314
    Zustimmungen:
    679
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 2,2D Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    BMW E88 Cabrio
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich finde es immer wieder erstaunlich, dass es tatsächlich Händler gibt, die bei einem 9 Jahre alten Fahrzeug noch einen Kulanzantrag zu stellen versuchen...

    Ich meine, das Auto ist sein 6 (!!!) Jahren aus der Werksgarantie heraus und hat mit seiner Laufleistung das erreicht was der Hersteller von Ihm erwartet!

    Klar, wäre toll wenn ein paar Taler herumkommen, doch stehen die Chancen eher bei Null!
     
    Gast83707, S1PikesPeak, hjg48 und 3 anderen gefällt das.
  11. #11 Mr. Mazda, 15.07.2020
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    1.158
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Denke auch dass es schwierig mit Kulanz wird, weil es nicht durchgehend bei Mazda zu Inspektionen war.

    Vielleicht schreibt @DarkNemesis ob er immer jährlich Öl gewechselt hat und welches er genau für sein Diesel verwendet hat?
     
  12. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    591
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich glaube für das Geld was die Inspektionen bei Mazda gekostet hätten kann er sich drei neue Steuerketten einbauen lassen.
    Muss mann mal von der anderen Seite sehen.
     
    3bkDriver, tuerlich und Mr. Mazda gefällt das.
  13. #13 Mr. Mazda, 15.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    1.158
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @HELAN
    Könnte stimmen :neutral:
    Ich handhabe es bisher immer so, während der Garantiezeit immer bei Mazda jährlich zur Inspektion!

    Danach mache ich weiter jährlichen Ölwechsel und alle 2x Jahre die anstehende Inspektion bei Mazda.

    Autofahren ist/war nie billig gewesen, aber im Vergleich zu Arbeitskollegen musste ich noch keine "tausende" Euros in VAGs + zuzüglich Inspektionen stecken ;)

    Tendenziell sind ja Mazda Benziner etwas gütiger, da die Technik einfacher ist.
    Beim X ist es wieder ein neues Kapitel, da wollten wir im 3BP und CX-30 nicht die Betatester sein.
     
    Gast83707 und Bigteddy gefällt das.
  14. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    591
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich auch, die Garantie Inspektionen und jährlich ein Ölwechsel sind meiner Meinung nach wichtig.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  15. #15 Fabuleus, 15.07.2020
    Fabuleus

    Fabuleus Neuling

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    108
    Auto:
    Mazda 3 BP - ST/TE/SO/PR
    Zweitwagen:
    BMW 335d LCI (E91)
    Bei BJ 2011 und knapp 200 Tausend Kilometern liegt die Chance auf Kulanz bei genau 0,0%, hier wird sich auch der kulanteste Hersteller querstellen. Was auch verständlich ist, da alles andere absolut nicht wirtschaftlich wäre. Beim 2.2er längen sich leider ab und an die Steuerketten und überspringen (ich vermute dass das auch bei dir der Fall war, gerissene Steuerketten sind enorm selten), was in den meisten Fällen den Motor unbrauchbar macht. Mich wundert aber, dass sich das nicht angekündigt hat. Gelängte Steuerketten hört man normalerweise recht deutlich wenn man das Gehör dafür hat, beim GH hatten ja die letzten Baujahre doch auch eine Warnmeldung die aufkommt, wenn sich die Kette längt. Wundert mich, dass beides bei dir nicht der Fall war. Wenn du das Fahrzeug weiterfahren möchtest, ist wohl ein gebrauchter Austauschmotor die beste Option, eine Instandsetzung zahlt sich in den seltensten Fällen aus da man ja auch nicht genau weiß was genau alles in Mitleidenschaft gezogen wurde. Es soll zwar Fälle geben, in denen die Kette überspringt und der Motor sonst unversehrt bleibt, aber ich würde nicht darauf spekulieren da das eindeutig die Ausnahme ist. Tut mir auf jeden Fall echt Leid für dich, sowas ist echt mehr als ärgerlich und reißt einem ein dickes Loch in die Brieftasche. Hoffe dass du noch gut was rausholst aus dem Auto bzw. ihn bald wieder zum laufen kriegst!
    Beste Grüße
    Martin
     
    hjg48 und Mr. Mazda gefällt das.
  16. #16 Skyhessen, 15.07.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    5.467
    Zustimmungen:
    1.671
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda´s seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
  17. #17 Bigteddy, 15.07.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    471
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Ich bin da anderer Einstellung. Ich brauche mein Auto täglich und sehe es als eine Selbstverständlichkeit an die Inspektionen und Ölwechsel immer beim Händler machen zu lassen, auch nachdem die ersten drei Jahre um sind. Auch liefere ich KEIN Öl an, finde ich persönlich nicht gut. Habe ich bisher immer so gemacht und werde ich auch nicht ändern.

    Was mich zuletzt bei VAG gestört hat war allerdings die Tatsache dass man da nicht unter 700-800 EUR rausspaziert ist, das ist bei Mazda hoffentlich nicht so schlimm. Auch das war u.a. ein Mitgrund den Autohersteller zu wechseln.

    Ja, Steuerkette gerissen ist schon übel, sollten die doch ein Autoleben lang halten. Auf Kulanz sollte man bei dem KM-Stand und Alter allerdings nicht mehr hoffen, kann ich mir schwierig vorstellen dass das jemand zahlt. Wünsche Dir trotzdem nur das Beste. ;-)
     
    Gast83707, Mathias9782, Fabuleus und 2 anderen gefällt das.
  18. #18 Fabuleus, 15.07.2020
    Fabuleus

    Fabuleus Neuling

    Dabei seit:
    05.07.2017
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    108
    Auto:
    Mazda 3 BP - ST/TE/SO/PR
    Zweitwagen:
    BMW 335d LCI (E91)
    Also ich habs immer so gemacht, dass ich Service und Verschleißteile in der Vetragswerkstatt hab machen lassen, leben und leben lassen, und größere Reparaturen bei einer Freien Werkstatt. Passend zum Thema habe ich bei meinem letzten Bmw die Steuerkette auf Verdacht tauschen lassen, BMW nimmt sich für sowas rund 3000€, macht kein Mensch bei einem 9 Jahre alten Auto. Würde grundsätzlich bei JEDEM Motor mit Steuerkettenschwäche das Ding bei einer gewissen Laufleistung tauschen lassen, erspart einem potentiell einiges an Ärger.
     
    Mr. Mazda gefällt das.
  19. #19 Mr. Mazda, 15.07.2020
    Mr. Mazda

    Mr. Mazda Stammgast

    Dabei seit:
    16.02.2020
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    1.158
    Auto:
    Mazda 3 BP, Skyactiv G122, Automatik
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda CX-30, Skyactiv G122, Handschalter
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Bigteddy
    Bei Mazda ist immer "Kleine" anschließend "Große" Inspektion abwechselnd, Preis sollte sein (wenn Öl fair berechnet ist) knapp 200+ EUR sowie 350+ EUR.

    Garantieverlängerung war bei meinem aktuellen Autohaus immer sehr fair, habe zuletzt für 3x weitere Mazda Jahre beim CX-3 knapp 250€ bezahlt.

    Nach der Garantiezeit wechseln ich jährlich Motoröl auf meine bevorzugte Marke (zuletzt Liqui-Moly sowie Mannol) :-)
     
    Bigteddy gefällt das.
  20. #20 Bigteddy, 15.07.2020
    Bigteddy

    Bigteddy Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    02.07.2018
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    471
    Auto:
    Mazda 3 (2020) Skyactiv-X Automatik
    Also gibts strenggenommen nur alle 2 Jahre bei Mazda eine Inspektion...
     
    Mr. Mazda gefällt das.
Thema:

Motorschaden - Steuerkettegerissen

Die Seite wird geladen...

Motorschaden - Steuerkettegerissen - Ähnliche Themen

  1. Motorschaden

    Motorschaden: Moin, mein CX-5 Sendo Diesel 150PS - von Nov 2014 - 80 Tkm gelaufen - steht in der Werkstatt Werkstatt sagt: Motor platt - Kurbelwellenschaden...
  2. Neu hier mit Motorschaden

    Neu hier mit Motorschaden: Hallo, nach 5 schönen Jahren hat es mich heute erwischt. - Motorschaden. Ich habe ja gewusst, dass er viel Öl schluckt, und doch habe ich es...
  3. MX-5 (NA) Mx-5 Motorschaden?

    Mx-5 Motorschaden?: Hallo alle zusammen Seit letzen Wochenende macht mein auto laute geräuche aus dem Motorraum.( siehe video) Nach einen ölwchsel wurde das geräuch...
  4. Motorschaden Mazda 6 Kombi 2014

    Motorschaden Mazda 6 Kombi 2014: Hallo zusammen, ich besaß bis heute einen Mazda 6 Kombi 2,2l Diesel 150PS BJ 2016. Er wurde vor 2 Jahren mit 46.000 km von privat gekauft. Dieser...
  5. Mazda Mx5 NA Motorschaden

    Mazda Mx5 NA Motorschaden: Hallo, mein Mazda MX-5 (mit Klappscheinwerfern) hat einen Motorschaden, der Zahnriemen ist gerissen. Er hatte fast 200.000 drauf. Ich hänge sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden