Mazda3 (BM) Motorschaden nach 50.000km?

Diskutiere Motorschaden nach 50.000km? im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, ich habe vor einem Monat einen gebrauchten 3er (Erstzulassung 2/14) mit 2.2l Diesel gekauft, 52.000km Laufleistung, laut Ausdruck alle...

  1. #1 FragGyver, 07.01.2017
    FragGyver

    FragGyver Neuling

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 BM 2.2D AT
    Hallo,

    ich habe vor einem Monat einen gebrauchten 3er (Erstzulassung 2/14) mit 2.2l Diesel gekauft, 52.000km Laufleistung, laut Ausdruck alle beiden Service durchgeführ, gekauft. Bei einem Ankauftest war im Prinzip alles in Ordnung.
    Nun bin ich gut 1000km ohne Probleme gefahren, aber gestern am Abend (ziemlich kalt im Moment) hörte ich auf einmal ein drehzahlabhängiges Klackern aus dem Motorraum (hab von der Lokalisation eher auf die Lichtmaschine getippt) gehör. Deshalb bin ich heute zum Pannendienst gefahren, dessen "Hördiagnose" lautet: verstopftes Ölsieb, Pleullager kaputt
    Ich bekam keinerlei Warnmeldung angezeigt, der Ölstand ist auch in Ordnung. Leistung habe ich, seit mir das Geräusch aufgefallen ist, nicht mehr abgerufen, aber ca 50km davor ging der Motor noch gut.

    Das Fahrzeug wird nun zu einem Mazdahändler in meiner Nähe geschleppt (dort hat der Vorbesitzer das Auto gekauft).

    Nun meine Frage: ich habe im Forum schon von Motorschäden wegen dem Ölsieb gelesen, aber das waren immer Fahrzeuge älteren Baujahres und mit mehr Laufleistung. Ich dachte Mazda hat das Problem mittlerweile gelöst?
    Kann ich auf eine Kulanzlösung seitens Mazda hoffen? Bzw wird das noch von der Garantie abgedeckt? Das 3 Jahres Service wäre Ende Jänner fällig (wollte am Montag einen Termin ausmachen).

    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
    FragGyver
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 injemato, 07.01.2017
    injemato

    injemato Stammgast

    Dabei seit:
    20.02.2015
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M3 STH 6G D-150 sportsline Tec|Leder-schwarz|Navi
    Ich meine, das liegt noch im Garantiebereich.

    Grüsse
     
  4. #3 Skyhessen, 07.01.2017
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    Mazda3 BM G120, Centerline, Touring-P.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Da dürfte ja wohl VOLLE GARANTIE (3 Jahre ab EZ) noch greifen! Hoffentlich ist es ein wirklicher Ausnahmefall und hat nichts mit den verstopften Ölsieben der 2009-2013er Baureihe zu tun?
    Sollte sich der Händler blöd anstellen, wende Dich direkt an Mazda, so wie Er, der sogar noch 70% d. Kosten auf Kulanz erreicht hatte.
    http://everyday-life.de/motorschaden-mazda-6-sport-kombi-diesel-mzr-cd-2.2l

    Und halte uns zum D-150 Skyactive bitte auf dem Laufenden, was war und wie es weiterging !!!
     
  5. #4 FragGyver, 07.01.2017
    FragGyver

    FragGyver Neuling

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 BM 2.2D AT
    Hallo!

    Danke für eure Antworten, ich werde selbstverständlich berichten, wie es weiter geht.
    Dass es das Ölsieb ist, kann aber nur eine Vermutung vom Mechaniker sein, denn er hat das sofort, nachdem er mit dem Auto in die Garage gefahren ist, gesagt. Die Ölwanne demontiert hat er nicht.

    Eine Frage hab ich noch: der Vorbesitzer hat eine 2 jährige Anschlussgarantie abgeschlossen. Zählt diese für mich auch noch? Auf der Garantiekarte steht ja der Name des Vorbesitzers drauf.

    LG
    FragGyver
     
  6. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    69
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Die 2 jährige Anschlussgarantie hat er doch hoffentlich aufs Auto abgeschlossen und nicht auf den Besitzer.
     
  7. #6 Kuddel S-H, 07.01.2017
    Kuddel S-H

    Kuddel S-H Stammgast

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda3 BM 165PS Sportsline alles was ab Werk geht
    Der war gut :dance:

    Ich würde nichtmal für mich garantieren :lol:
     
  8. #7 Bärenmarke, 07.01.2017
    Bärenmarke

    Bärenmarke Stammgast

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    9
    Seit ihr euch sicher, dass da die Herstellergarantie greift? Ich dachte immer die gilt nur für den Erstkäufer/Erstbesitzer? Deswegen hab ich mir keinen Jahreswaagen gekauft :)
     
  9. #8 2000tribute, 07.01.2017
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    1.597
    Zustimmungen:
    91
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 70TKM
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 125TKM
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ....ganz sicher...:cheesy:
     
  10. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    69
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Aber sowas von sicher...:smile:
     
  11. #10 NeuerDreier, 07.01.2017
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    59
    Auto:
    CX-5 Sportsline 160 PS AWD Obsidiangrau-Met. 12/15
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
  12. #11 Kuddel S-H, 08.01.2017
    Kuddel S-H

    Kuddel S-H Stammgast

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda3 BM 165PS Sportsline alles was ab Werk geht
    Also ich bin ja Erstbesitzer, aber schon über 30 Jahre alt, die Übernehmen für mich keine Garantie! Fürs Auto aber schon, mindestens 3 Jahre, manchmal auch länger....
     
  13. #12 Bärenmarke, 09.01.2017
    Bärenmarke

    Bärenmarke Stammgast

    Dabei seit:
    09.10.2015
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    9
    @dreier
    Auf der Mazda Seite steht dazu aber auch nichts ;-) Wenn ihr euch da so sicher seit ist das ja gut für den Te, aber ich mein auch schon gelesen zu haben, dass sie Hersteller da quer gestellt haben... Aber da Mazda ja nicht so unkulant wie BMW ist, sollte das ja kein Thema sein :)
     
  14. #13 Skyhessen, 09.01.2017
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    80
    Auto:
    Mazda3 BM G120, Centerline, Touring-P.
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Haben die ja wohl aus den AGB von Mazda übernommen?
    8 Jahre Garantie für alle neuen Mazda Modelle - MeinAuto.de

     
  15. #14 stephan-jutta, 09.01.2017
    stephan-jutta

    stephan-jutta Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.05.2010
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    Mazda 3 MPS (BL)
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Toyota Corolla Coupe 110PS
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Bei meinem Mazda Händler stehen die Neuwagen aber mit 3 Jahre Herstellergaratie + 2 Jahre Anschlussgaratie.Also nix 8 Jahre
     
  16. #15 FragGyver, 10.01.2017
    FragGyver

    FragGyver Neuling

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 BM 2.2D AT
    Guten Morgen,

    danke für eure Antworten.
    Ich war gestern beim Händler, die sehen sich den Motor an und melden sich dann, wennsie genaueres wissen.
    Laut deren Aussage ist die Neuwagengarantie auch für mich gültig, ebenso wird die Anschlussgarantie auf mich umgeschrieben.

    LG
    FragGyver
     
  17. #16 NeuerDreier, 10.01.2017
    NeuerDreier

    NeuerDreier Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    59
    Auto:
    CX-5 Sportsline 160 PS AWD Obsidiangrau-Met. 12/15
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Altes Bobbycar
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Da hat sich dein Besuch beim Händler doch für dich gelohnt. :mrgreen:
     
  18. #17 mind_explorer, 10.01.2017
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo FragGyver,

    herzlich willkommen im Forum, auch wenn die Umstände nicht gerade die schönsten sind....

    Und halte uns auf Laufendem, mein D150 hat jetzt ca 46tsd km runter (EZ 8/2014) und ich habe die Ohren jetzt gespitzt....

    Grüße
     
  19. HELAN

    HELAN Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    09.09.2015
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    69
    Auto:
    CX-5 / 2,2 D Automatik / 150PS (FWD)
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo FragGyver !
    Na dann nichts wie rann und den Motor reparieren lassen.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Anworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kuddel S-H, 10.01.2017
    Kuddel S-H

    Kuddel S-H Stammgast

    Dabei seit:
    21.06.2012
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda3 BM 165PS Sportsline alles was ab Werk geht
    Viel Erfolg undhalte uns mal auf dem Laufenden...

    Alles andere als eine Übertragung der Garantie an den neuen Besitzer hätte mich auch gewundert. Die Garantie gilt ja für 3 Jahre für das Fahrzeug. Es altert und verschleißt ja nicht unbedingt schneller wenn das Fzg in der Zeit 3 mal den Besitzer wechselt....
     
  22. #20 FragGyver, 11.01.2017
    FragGyver

    FragGyver Neuling

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    Mazda 3 BM 2.2D AT
    Guten Abend,

    habe heute die Rückmeldung von der Werkstatt bekommen, es ist tatsächlich ein Pleuellagerschaden an einem Zylinder. Mazda hat keine Erklärung dafür, wie dieser Schaden zustande gekommen ist, jedoch sind circa 30 solche Fälle bereits bekannt (es ist scheinbar nicht immer der selbe Zylinder betroffen). Meine Werkstatt vermutet, dass es eventuell an Produktionsrückständen (Metallspäne) liegt, die dann eine Schmierung des Lagers verhindern.

    Die gute Nachricht ist: der Schaden wird auf Garantie repariert :) das ist erstmal eine Erleichterung für mich.

    Wenn Interesse besteht, berichte ich gerne noch, was alles getauscht wurde, sobald ich das Fahrzeug wieder habe.

    LG
    FragGyver
     
    JanW_, Daniel_sun, injemato und 3 anderen gefällt das.
Thema: Motorschaden nach 50.000km?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 2.2l mzr-cd motorschaden

Die Seite wird geladen...

Motorschaden nach 50.000km? - Ähnliche Themen

  1. MX-5 (NC) Vorbeugung eines Motorschaden MX-5 NC

    Vorbeugung eines Motorschaden MX-5 NC: Hallo Zusammen, ich möchte mir demnächst einen Mazda MX-5 2.0 NC kaufen. Das Fahrzeug wird wahrscheinlich vom Baujahr 2006/2007 sein. Allerdings...
  2. Motorschaden mit unserem CX 7

    Motorschaden mit unserem CX 7: Hallo Zusammen seit gestern haben wir mit unserem CX 7 einen Motorschaden. Auf dieser Seite haben wir gelesen das es mit dem verstopftem Ölfilter...
  3. Mazda 6 MPS Probleme mit Motorschäden?

    Mazda 6 MPS Probleme mit Motorschäden?: Hallo, ich suche noch ein Spaßauto für das nächste Jahr. Der 6er MPS hat mir schon immer gut gefallen aber leider hab ich in der letzten Zeit...
  4. Bitte um Rat-Geld investiert, nun Motorschaden

    Bitte um Rat-Geld investiert, nun Motorschaden: Hallo an Alle! Ich fahre seit einem Jahr einen RX-8. ist 231 Maschine 2006 130.000 km Habe vor 1000km Kat,Lambdasonden,Kerzen,Reifen machen...
  5. Mazda5 (CR1) 2.0 Diesel, Motorschaden, Defekt, Diagnose, Ölschmierung

    Mazda5 (CR1) 2.0 Diesel, Motorschaden, Defekt, Diagnose, Ölschmierung: Hallo, Es geht um folgendes Fahrzeug: Mazda5 (CR1) 2.0 Diesel, 6Gang, EZ 2007, 141.000 km Das Fahrzeug hatte auf der Heimreise aus dem Urlaub...