Motorschaden Mazda 6 Kombi 2014

Diskutiere Motorschaden Mazda 6 Kombi 2014 im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo zusammen, ich besaß bis heute einen Mazda 6 Kombi 2,2l Diesel 150PS BJ 2016. Er wurde vor 2 Jahren mit 46.000 km von privat gekauft. Dieser...

  1. Sybert

    Sybert Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich besaß bis heute einen Mazda 6 Kombi 2,2l Diesel 150PS BJ 2016.
    Er wurde vor 2 Jahren mit 46.000 km von privat gekauft.
    Dieser hatte bei 70.000 (!) km nun einen Motorschaden.
    In der Vertragswerkstatt sagte man mir, dass in der Vergangenheit evtl ein falsches Öl eingefüllt wurde. (ohne DPF Additiv)
    Der 1., 2. und 5. Service wurde in einer Mazda - Vertragswerkstatt durchgeführt und auch im elektronischen Scheckheft eingepflegt. Der 3. und 4. Service wurden in einer freien Werkstatt durchgeführt und sind dort (elektronisches Scheckheft) nicht protokolliert. Die Rechnungen der Kundendienste vom Vorbesitzer habe ich noch vorliegen. Auf den Rechnungen steht als verwendetes Öl : 5W30 (ohne den Zusatz "DPF") (lt Mazda gehört 0W30 DPF eingefüllt)
    Der letzte Ölwechsel, der in der Mazda Vertragswerkstatt durchgeführt wurde (mit richtigem Öl), war beim letzten Service im Mai ´19.
    Der Wagen lief bis zuletzt unauffällig und ganz normal. Lediglich am Tag des Motorschadens tackerte und nagelte er sehr laut weswegen ich auch statt nach Hause in die Werkstatt fuhr.
    Der Motor wurde am nächsten Tag geöffnet und nach dem Fehler gesucht. Es ist anscheinend eine Pleuelstange fest. Ich kenne mich mit Motoren nicht sonderlich aus. Der Meister gab mir am nächsten Tag Bescheid, dass eine Reparatur bzw ein Austauschmotor mit Einbau ca. 8.000 - 10.000 € kosten würde.
    Wirtschaftlicher Totalschaden nach 70.000km.
    Kann das wirklich sein, dass der Motor durch das falsche Öl in der Vergangenheit so beschädigt wurde, dass er nun, zehntausende Kilometer später kaputt geht?
    Kulanz von Mazda gibt es übrigens keine.

    Gruß,
     
  2. #2 Grabber28, 03.03.2020
    Grabber28

    Grabber28 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    Mazda 6 GJ Spirit
    KFZ-Kennzeichen:
    Das wirst du nur feststellen können, wenn dir die freie Werkstatt GENAU sagt, welches Öl sie verwendet haben, also mit den genauen Spezifikationen.
    Dann lässt sich vergleichen, ob diese mit den von Mazda geforderten übereinstimmen. Bemühe mal hier die Foren-Suche, es gibt einige Themen betreffend Öl und Motorschaden beim Diesel diesen Baujahres.

    LG,
    Martin
     
  3. Sybert

    Sybert Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Der Service war 2016, ich denke nicht dass die Werkstatt das noch weiß...
     
  4. hjg48

    hjg48 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    109
    Moin Sybert,
    sorry, aber als erstes eine ganz persönliche Frage: Wann war die letzte Ölstandkontrolle???
    Welcher Ölfilter ist/war verbaut?
    Wie viele km biste mit dem hörbaren abnormalem Geräusch noch gefahren?

    Meine Meinung, da will dich eine WS / ein Unmeister aber ganz heftig abzocken.
    So ein Schaden sollte sich mit Ersatzteilen günstiger instandsetzen lassen.
     
  5. #5 max1987markus, 03.03.2020
    max1987markus

    max1987markus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.01.2020
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    VW Passagt 3BG 4 Motion
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Pajero V24
    Das 5W30 wäre sehr wohl als Motoröl von Mazda zugelassen.


    Empfohlenes Motoröl

    Mazda Original Oil Supra DPF 0W‐30
    Mazda Original Oil Ultra DPF 5W‐30


    Motorölalternative
    ACEA C3

    0W‐30, 5W‐30
     
  6. #6 Skyhessen, 03.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2020
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.760
    Zustimmungen:
    1.220
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Der Motor lief noch mit "lautem tackern und nageln" bis in besagte Werkstatt?
    Dann tippe ich eher mal in Richtung "Pleuellager-Schaden". https://fairgarage.de/pleuellagerschaden
    (hört sich leider alles nicht gut an)

    Denkbar wäre vielleicht auch ein Schaden an der Pleuelstangen-Lagerschale, wegen Einwirkung eines Fremdkörpers (Schmutzpartikel), was aber eigentlich recht selten vorkommt, insbesondere nur dann, wenn man die Ölwechselintervalle sträflich vernachlässigen würde. Trotzdem kommt dieser Schaden seltenener vor.
    https://ms-motorservice.de/schaeden-an-gleitlagern-durch-partikeleinwirkung/
     
  7. #7 max1987markus, 03.03.2020
    max1987markus

    max1987markus Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    28.01.2020
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    VW Passagt 3BG 4 Motion
    Zweitwagen:
    Mitsubishi Pajero V24
    Haben irgendwelche Kontrollleuchten auch aufgeleuchtet?
     
  8. #8 Sybert, 03.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2020
    Sybert

    Sybert Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Motorölstand muss ich zugeben, habe ich nicht kontrolliert.
    Dass mich die Werkstatt abzocken will denke ich nicht.
    Auto wurde jetzt ins Ausland verkauft. Habe noch ein paar tausend € dafür bekommen.
    Nach Aussage des Meisters wurde der Motor so heiß, dass die Pleuelstange? sich mit anderen Teilen verschmolzen hat.
    Kontrollleuchten haben nie, zu keiner Zeit aufgeleuchtet...
     
  9. hjg48

    hjg48 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    109
    Moin Sybert,
    deine Beschreibung klingt sehr stark nach akutem Schmierölmangel!!!
    Ob Eigenverschulden (!!!) oder eine andere technische Ursache kann ja leider nicht mehr geklärt werden.
     
  10. #10 Nichtraucher, 03.03.2020
    Nichtraucher

    Nichtraucher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    Mazda6 Sport GG Diesel
    Zweitwagen:
    Suzuki GSX-S1000F
    Ein klares NEIN!
    Eindeutig ein Schmierölmangel, egal welches Motoröl.
     
    hjg48 gefällt das.
  11. Sybert

    Sybert Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wie kann das passieren?
    Es wurden alle Services inkl. Ölwechsel gemacht.
    Ein normaler Nutzer kontrolliert doch nicht jeden Monat seinen Motorölstand?
    Und wenn keine Lampe angeht, macht man sich normal ja auch keine Gedanken...
     
  12. #12 tuerlich, 04.03.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    606
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ältere Skyactiv-D, wo ich Deinen ‘14er auch zu zählen würde, haben teils Probleme mit Undichtigkeiten an den Flammschutzdichtungen!

    So gelangen Abgase ins Kurbelgehäuse und das Motoröl verrußte.

    Aus Folge dessen setzt sich das Ölansaugsieb in der Ölwanne zu.

    Daraus resultierte nicht selten ein Motorschaden!
     
    marco19 gefällt das.
  13. Sybert

    Sybert Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Dann sollte das Mazda ja eigentlich bekannt sein.
    Stattdessen 0 Kulanz und keine Vorbeugung eines Schadens bei einem KD, Rückruf oder Ähnlichem...
     
  14. #14 2000tribute, 04.03.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    1.407
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    :wall:
     
  15. #15 2000tribute, 04.03.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    1.407
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...wenn
    ...dann
     
    tuerlich gefällt das.
  16. #16 tuerlich, 04.03.2020
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.246
    Zustimmungen:
    606
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    So sieht’s aus!
     
    2000tribute gefällt das.
  17. Sybert

    Sybert Neuling

    Dabei seit:
    03.03.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, aber normal sollte ein Service halt ein Service sein.Egal in welcher Werkstatt...
     
  18. #18 2000tribute, 04.03.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    1.407
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...Service sollte Service sein - egal in welcher Werkstatt ! Jetzt aber das große "ABER"....Kulanz ist freiwillig und wird i.d.R. nur bei einem in der "Markenwerkstatt" durchgewarteten KFZ gewährt.
    Nicht zu verwechseln mit der Herstellergarantie und der Wartung nach "Herstellervorgaben"....sorry
     
    hjg48 gefällt das.
  19. #19 Nichtraucher, 04.03.2020
    Nichtraucher

    Nichtraucher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    31
    Auto:
    Mazda6 Sport GG Diesel
    Zweitwagen:
    Suzuki GSX-S1000F
    Jain, die Freie Werkstatt kann nur 08/15 arbeiten durchführen, von der Problematik der Mazda Flammschutzdichtungen wissen die wenigsten Bescheid!
    Deine Flammschutzdichtungen sind wohl defekt, das Ölsieb ist zu = deswegen Mangelschmierung!
     
  20. #20 2000tribute, 04.03.2020
    2000tribute

    2000tribute Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    4.038
    Zustimmungen:
    1.407
    Auto:
    M 6 Edition 125 2.0 DISI bj 2011, 99TKM, M3 BL 1,6
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    M 2 1.4 Active bj 05, 148TKM, M2 DJ 1,5 BJ 18
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    ...das ist natürlich ein Argument pro "Markenwerkstatt", dazu noch "Updates" und "stille Rückrufe"...
     
Thema:

Motorschaden Mazda 6 Kombi 2014

Die Seite wird geladen...

Motorschaden Mazda 6 Kombi 2014 - Ähnliche Themen

  1. Mazda Mx5 NA Motorschaden

    Mazda Mx5 NA Motorschaden: Hallo, mein Mazda MX-5 (mit Klappscheinwerfern) hat einen Motorschaden, der Zahnriemen ist gerissen. Er hatte fast 200.000 drauf. Ich hänge sehr...
  2. [Mazda 3 BK - Kintaro] Motorschaden zu verkaufen... :(

    [Mazda 3 BK - Kintaro] Motorschaden zu verkaufen... :(: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hiho. nach jahrelanger Abwesenheit im Forum und treue Dienste meines...
  3. Mazda 6 Kombi 2006 mit Motorschaden

    Mazda 6 Kombi 2006 mit Motorschaden: Hallo, verkaufe Mazda 6, Typ GG1 mit Motorschaden. EZ.: 05/2006 (Facelift) Diesel, 143 PS Farbe: Rot Metallic Top Zustand (bis auf den...
  4. [Mazda 6] Bj.2002 Kombi TD 136 mit Motorschaden

    [Mazda 6] Bj.2002 Kombi TD 136 mit Motorschaden: Hallo zusammen, verkaufe hier meinen 6er mit 185000km für Bastler. Diverse Einzelteile wie Felgen, Navi,... können natürlich auch separat...
  5. Mazda 6 Sport Kombi 2.3 - Motorschaden

    Mazda 6 Sport Kombi 2.3 - Motorschaden: Hallo zusammen, wir haben seit drei Jahren einen Mazda 6 Sport Kombi 2.3 und waren bisher eigentlich zufrieden. Nun ist jedoch das Pleullager...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden