Motorschaden M5

Diskutiere Motorschaden M5 im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo Mazdafreunde, hat schon jemand Erfahrung mit Mazda bei einem Motorschaden? Ich fahre einen M5 Diesel 143PS Bj. 2007. Der Wagen hat...

  1. #1 schneefrau, 28.01.2010
    schneefrau

    schneefrau Einsteiger

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo Mazdafreunde,

    hat schon jemand Erfahrung mit Mazda bei einem Motorschaden?

    Ich fahre einen M5 Diesel 143PS Bj. 2007. Der Wagen hat erst 58Tkm.
    Nach einer kurzen Fahrt (es war -14C°) ca. 10min hat mein Wagen auf einmal Geräusche gemacht die er sonst nicht macht. Meine Vermutung "Lagerschaden".
    Leider hat meiner des Vertrauens diese Vermutung bestätigt.
    Er sagte, dass ich einige Wochen warten müsse, da er den Motor erst zerlegen muss und den Schaden kommentiert zu Mazda schicken müsse.

    Ich dachte eigentlich das ich mir einen sehr guten Minivan gekauft hätte:(

    Gruß aus Hessen
    Schneefrau
     
  2. MaturE

    MaturE Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    06.09.2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    RX-8 192PS Revolution
    KFZ-Kennzeichen:
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Leider gibt es immer einige Ausnahmen, aber von heute auf morgen passiert so etwas eigentlich nicht... Da muss dann wahrscheinlich schon ein Problem vorgelegen haben... Aber das wird man dir sicherlich mitteilen... Aufjedenfall wirst du die Teile auf Garantie ersetzt bekommen, vorrausgesetzt Wartungsintervalle eingehalten...
     
  3. #3 Shinichi, 28.01.2010
    Shinichi

    Shinichi Neuling

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Wenn das der 2.0l DPF Motor is dann kann ich dir sagen, dass das zurzeit öfters vorkommt. Wir hatten jetzt schon 3 dieser Maschinen mit Kurbelwellenlagerschalenschaden in der Werkstatt, liegt wohl irgendwie an dem kalten Wetter das die Schmierung nicht ausreicht :/
     
  4. Gerd1

    Gerd1 Stammgast

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    1

    Hallo zusammen,

    und damit gewinnt der Passus in der Betriebsanleitung, dass man den Motor quasi warmlaufen lassen soll, plötzlich eine Berechtigung !

    Dort steht ganz klar drin, dass der Motor einige Zeit im Leerlauf laufen soll, bevor man losfährt, aber auch ebenso klar, dass dies in Deutschland verboten ist ....

    Bin mal gespannt, was die Fa. Grün-Weiss dazu sagt, wenn die mir deswegen ein Ticket verpassen wollen und ich ihnen diesen Absatz unter die Nase halte !

    Gerd
     
  5. #5 Prison39, 19.02.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Da interessiert mich das Gesetz nicht,ich lasse meinen immer im Stand 5min laufen.
    An dem kalten Wetter keann das nicht liegen,sonst würde die RF Motoren ja reihenweise hops gehen,und das ist nicht der Fall.
     
  6. #6 schneefrau, 31.03.2010
    schneefrau

    schneefrau Einsteiger

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5
    KFZ-Kennzeichen:
  7. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Und wieso kommt es dann zum Streit mit deinem Händler?

    CU
    Jonni
     
  8. #8 schneefrau, 31.03.2010
    schneefrau

    schneefrau Einsteiger

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5
    KFZ-Kennzeichen:
    Hai,

    da ich zwei Intervalle (Inspektionen) etwas überzogen habe will Mazda nicht in Garantie tretten.

    Laut BGH ist dies aber unzulässig.

    Gruß
    schneefrau
     
  9. Jonni

    Jonni Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    1
    Ganz so einfach ist das mit der BGH-Entscheidung nicht. Der BGH hat sich nur mit Bedingungen für eine Gebrauchtfahrzeuggarantie beschäftigt und festgestellt, dass hier die für den Kunden nachteilige Vertragsklausel unwirksam ist, sofern die Schadensursache nicht im Überziehen des Wartungsintervalls liegt. Ich wünsch dir daher viel Erfolg beim Streit mit deinem Autohaus.

    CU
    Jonni
     
  10. #10 hondacivic, 31.03.2010
    hondacivic

    hondacivic Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Active Benziner FL 2008
    Wie weit hast du die Intervalle denn überzogen? Mir sagte mein Autohaus bis zu 1000 km oder 3 Monate drüber ist ok.
     
  11. #11 hondacivic, 31.03.2010
    hondacivic

    hondacivic Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    28.07.2009
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 BK 1.6 Active Benziner FL 2008
    Und der 2.0 l Diesel ist auch sicher wieder von den Franzosen und nicht von Mazda. Ein Motor aus Japan wäre wohl nicht nach 58.000 km kaput gegangen.
     
  12. #12 Prison39, 31.03.2010
    Prison39

    Prison39
    Mod-Team

    Dabei seit:
    19.02.2009
    Beiträge:
    2.355
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 MPS Bk
    KFZ-Kennzeichen:
    Zurzeit haben wir ebenfalls einen Mazda 5 2.0l 143CD in der Werkstatt.
    Jedoch keinen Motorschaden,der Motor verbraucht ca 1l Öl auf 1000km.
    Ursache dürfte in Richtung Turbo gehen.
    Allerdings musste der ganze Motor ausgebaut werden um die Lagerschalen zu begutachten.
    Also Motor sammt Getriebe ausbauen wegen 2 6er Schrauben die hinter der Schwungscheibe liegen.

    Der Motor hat 100.000km runter.Alle Lagerschalen einschließlich Kurbelwellenlager sehen Top aus und haben keinerlei abnutzungen.
    Also muss man nicht unbedingt davon ausgehen das bei 100.000km der Motor drauf geht.

    Für mich selbst ist es natürlich besonders interessant weil ich den selben Motor hab,da will man schon genau die Usachen wissen was passiert ist.
    Besonders komisch ist das der Turbo selbst noch Topfit ist,weder ausgeschagen oder sonstiges.

    Der 2.0CD ist von Mazda konstruiert.

    Mal davon ab,die Franzosen bauen die besten Dieselmotoren gleich hinter den deutschen Herstellern.
     
  13. Tigger

    Tigger Guest

    Ich habe immer gedacht, dass unter der Motorhaube ein Ford-Motor werkelt....

    Zumindest hat unser Verschluss vom Öleinfüllstutzen ein Ford-Logo drauf.

    Und den (nicht ernst zu nehmenden) Spruch "fährste mit`m Ford fort, kummste mit der Bahn ham" kennt ihr doch alle...;)
     
  14. Tigger

    Tigger Guest

    Oh, da lehnt sich Dein Händler aber weit aus dem Fenster! Ich kann nicht beurteilen, wie "kulant" Mazda im allgemeinen ist. Von anderen Herstellern/Händlern (die mit dem Propeller auf der Haube) habe ich auch schon von einer "Null-Toleranz-Grenze" gehört, was das Überziehen der Wartungsintervalle (im Falle einer Kulanz) angeht.
     
  15. #15 M-SC0000, 31.03.2010
    M-SC0000

    M-SC0000 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen bei VW gibts auch keine Toleranzen,habe einen Caddy,3 Monate den Service überzogen und keine Kulanz mehr.Fzg 2 Jahre und 3Monate alt.Hätte er den Service eingehalten würde es 70% Mat.+Lohn.Kunde muß sich jetzt wohl mit VW streiten.Soviel zum Thema Inspektionen einhalten;)
     
  16. #16 rs4-cabrio, 04.06.2010
    rs4-cabrio

    rs4-cabrio Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M5 Active Plus 2.0 6G 146 PS brillantschwarz
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    (R)S4-Cabrio 4,2 LPG
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich denke, dass die Kausalität eine große Rolle spielt...

    tritt der Fehler auf, während der Service noch "überzogen" / also noch nicht durchgeführt ist... => schlecht...

    ist irgendwann mal ein Service etwas später gemacht worden, der Schaden aber ERST NACH dem Service eingetreten (der nachgeholt wurde) - dürfte das BGH Urteil vermutlich greifen...??? (lasse mich aber gerne berichtigen)...

    P.S. Bei Suzuki hab ich auch erst im Serviceheft nachgeschaut, und es ist gut zu wissen, dass es ein BGH Urteil gibt..- haben den 30.000 er nämlich auch erst bei 34000 gemacht..-. und wenn meine Annahme stimmt, kann Suzuki so NICHT die Garantieleistungen verweigern (weil nicht kausal)....

    schönen Abend.
    Torsten
     
Thema:

Motorschaden M5

Die Seite wird geladen...

Motorschaden M5 - Ähnliche Themen

  1. Der neue mit dem M5

    Der neue mit dem M5: Servus Mitanand, direkt erst mal grüße aus München! Habe mir vor kurzem nach einiger Suche einen Mazda 5 CR Facelift aus dem Jahr 2010 gegönnt....
  2. Mazda6 (GH) Motorschaden aus dem Nichts, Mazda 6 GH 2.5 MZR Benziner , 2008

    Motorschaden aus dem Nichts, Mazda 6 GH 2.5 MZR Benziner , 2008: Liebe Mazdafreunde, traurig, aber wahr, unser treuer Mazda hat bei gut 150 TKM ohne Vorankündigung einen fiesen Motorschaden auf Zyl. 2 inkl....
  3. Mazda 6 motorschaden

    Mazda 6 motorschaden: Hallo Zusammen. Habe ein Problem. Vor 2 Wochen ist mein geliebter Mazda 6 bei 120000 km kaputt gegangen. Wie es aussieht ist die kurbelwelle...
  4. CX7 Flammscheiben Motorschaden

    CX7 Flammscheiben Motorschaden: Hallo zusammen, bin seit kurzer Zeit stolzer Besitzer eines schwarzen 7ers (EZ09/2012 Diesel) mit ca. 80.000km). Da ich 2m groß bin und fast jeden...
  5. M5 tieferlegen

    M5 tieferlegen: Hey Leute, habe die SuFu schon benutzt und werd mir nicht ganz schlüssig. Ich möchte meinen M5 tiefer legen und 8x18 ET45 msw40 Felgen drauf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden