Motorraum - wie am besten gegen Rost schützen

Diskutiere Motorraum - wie am besten gegen Rost schützen im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen, am Wochenende möchte ich gerne meinen Motorraum von meinen 323 "sauber" machen - da hier und da ein bißchen Rost zu sehen ist...

  1. #1 mstyle83, 01.11.2007
    mstyle83

    mstyle83 Stammgast

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Calibra 2,0 Liter 16V
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hallo zusammen,

    am Wochenende möchte ich gerne meinen Motorraum von meinen 323 "sauber" machen - da hier und da ein bißchen Rost zu sehen ist möchte ich den Rost gerne abschleifen und am besten "versiegeln". Was kann ich hier am besten für ein Mittel verwenden? Würde es genügen wenn ich den Rost komplett weg schleife und danach einfach Steinschlag Schutz drauf mache? Möchte das sich der Rost mal gute 2 Jahre Zeit lässt bis er wieder auftaucht ;-)

    Danke für eure Hilfe

    Gruß Stefan
     
  2. #2 Sulbana, 02.11.2007
    Sulbana

    Sulbana Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    In den Bereichen der nicht heiß/sehr warm wird (Stoßdämpfer Dom) und den ganzen anderen "Kalten" Bereich nimm am besten Wachs zur Hohlraumkonservierung z.B. von ATU oder Baumarkt.

    Da kannst du auch gleich die Hohlräume im Motorbereich mit konservieren.
    Für den Bereich der merh der Wärme ausgesetzt wird kann man z.B. "Hammerit" oder ähnliches verwenden.

    Gruß
    Sulbana
     
  3. #3 future74, 02.11.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, bevor du aber einen Wachs aufträgst solltest den Rost gut entfernen und zuerst eine Grundierung auftragen. Welche Grundierung du nimmst ist nicht so entscheidend Hauptsache du verwendest einen. Erst wenn diese Trocken ist, kannst darüber einen Wachs nehmen. Da gibt es verschiedenste(Roststop, Primer,...) In jedem Autozubehörgeschäft bekommst du sowas. Steinschlagschutz würde ich schon aus optische Gründen im Motorraum nicht verwenden.

    Grüsse Peter
     
  4. #4 mstyle83, 02.11.2007
    mstyle83

    mstyle83 Stammgast

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Calibra 2,0 Liter 16V
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Danke für eure Hilfe - aber eine Frage und zwar das Wachs sieht man ja auch im Motorraum oder etwa nicht? Wird da die ganze Geschichte dann nicht ein "wenig" Klebrig und mit der Zeit auch nicht mehr schön anzusehen weil ja sich der ganze Dreck sich dabei sammelt? Wäre hier nicht besser einfach nur das Hammerit zu verwenden?
     
  5. #5 future74, 03.11.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Es gibt speziell eine Wachsversiegelung für Motorräume. Das ist ein Spray und das Wachs ist durchsichtig und es muss nur ein Film aufgesprüht werden, was man so gut wie nicht sieht. Klar bleibt daran Staub haften, aber besser ein wenig Staub als Rost. Wenn du jährlich den Motorraum wieder rauswascht und wieder versiegelst, schaut der Motorraum immer wie neu aus.

    Aber unbedingt erforderlich ist die Versiegelung des Motorraumes nicht, da hier eh viele Kunststoffteile vorhanden sind, wo es ja eh nichts bringt. Wenn du die betroffenen Stellen nacharbeitest und nur dort lokal versiegelst reicht es allemal.

    Grüsse Peter
     
  6. #6 mstyle83, 03.11.2007
    mstyle83

    mstyle83 Stammgast

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 626 GE Limo mit 2,2 Turbo
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Opel Calibra 2,0 Liter 16V
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ok danke für eure Hilfe dann werd ich mich mal um das Wachs schauen. Hab heute schon mal begonnen denn Rost zu entfernen und hab ein bißchen Grundierung rauf gesprüht.
     
Thema: Motorraum - wie am besten gegen Rost schützen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rost im motorraum behandeln

    ,
  2. auto motorraum gegen rost schützen

    ,
  3. schutz vor rost motorraum auto

    ,
  4. http:www.mazda-forum.info121-323-626-92912434-motorraum-wie-am-besten-gegen-rost-schuetzen.html,
  5. rost im motorraum entfernen opel
Die Seite wird geladen...

Motorraum - wie am besten gegen Rost schützen - Ähnliche Themen

  1. Lautes Geräusch aus dem Motorraum

    Lautes Geräusch aus dem Motorraum: Guten Morgen, ich habe ein Problem und hoffe, Jemand kann mir einen Hinweis geben. Seit gut einer Woche habe ich ein lautes Geräusch aus dem...
  2. MX-5 (NA) Rost mx 5 na

    Rost mx 5 na: Hallo ihr, Ich bin noch nicht lange im Besitz eines Mazdas und kam über Umwege zu einem, den ich übernommen habe. Ich wollte das gute Stück...
  3. Mazda5 (CW) Brandgeruch im Motorraum

    Brandgeruch im Motorraum: Hallo Mazda Gemeinde, war letzte Woche mit meinem 5er unterwegs und plötzlich roch es verbrannt. Der Geruch war eine Mischung aus heiß gelaufener...
  4. Mazda2 (DJ) Rost am Rad hinten ?

    Rost am Rad hinten ?: Hallo liebe Forengemeinde, gerade eben hab ich am Hinterrad meines Mazda 2 (Baujahr ende 2017) Rost entdeckt. Da ich das nicht einschätzen kann,...
  5. Rost auf hinteren Bremsscheiben Mazda 3 BM

    Rost auf hinteren Bremsscheiben Mazda 3 BM: Hallo, da es mich gerade erwischt hat und ich meine hinteren Bremsscheiben erneuern musste, dachte ich mir ich geb mal meine Erkenntnisse hier...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden