!!!motorproblem!!! ich weiß nicht mehr weiter

Diskutiere !!!motorproblem!!! ich weiß nicht mehr weiter im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; hallo liebe mazda fahrer kurz zum fahrzeug: mazda 6 kombi bj. 2003 100kw diesel cd...

  1. #1 shorty_ht88hty-ht88, 21.10.2013
    shorty_ht88hty-ht88

    shorty_ht88hty-ht88 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebe mazda fahrer

    kurz zum fahrzeug: mazda 6 kombi
    bj. 2003
    100kw diesel cd

    so nun zum problem meine frau ist gestern mit dem auto gefahren ohne probleme hatte auch noch nie welche gehabt und dann ist der wagen plötzlich abgestorben und springt seit dem nicht mehr an aber de starter dreht ohne probleme

    folgende dinge wurden schon gemacht: fehlerdiagnose von einem werkstatt meister- der tester sagt kein fehler
    zahnriemen kontrolliert- alles i.o. auch nicht gesprungen oder sonstiges
    sicherungen im motorraum und beim fahrer überprüft- i.o.
    masse sammelstecker unterm lufi- i.o.
    kraftsoffversorgung- diesel kommt bis zur hochdruckpumpe
    glühstifte- alles i.o
    wfs- geht auch nicht mit dem res. schlüssel also auch i.o.

    nun weis ich nicht mehr woran der fehler liegen könnte vielleicht hat ja einer von euch mit sowas erfahrung ich glaube auch nicht dass es das saughubsteuerventil ist den das ist ja nur fürn leerlauf oder?

    ich hoffe das mir hier wer helfen kann den de stundenlohn von nem meister ist nicht gerade billig

    schöne grüße und vielen dank schonmal
     
  2. #2 mitchel90, 21.10.2013
    mitchel90

    mitchel90 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda6 GH 2,2l 163 PS
    Und auch weiter zu den Einspritzdüsen mit dem richtigen Druck?
     
  3. #3 shorty_ht88hty-ht88, 21.10.2013
    shorty_ht88hty-ht88

    shorty_ht88hty-ht88 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    kann ich die hochdruckseite im eingebauten zustand testen?

    ich hab auf jedenfall mal bei den leckleitungen am ventildeckel nachgeschaut da tropfts beim starten raus
     
  4. solblo

    solblo Guest

    Am einfachsten gehts indem du die Leitung direkt an der Düse abmachst und kurz! startest. Kommt da was raus, dann wäre die Werkstatt dran mit Druck messen.
     
  5. #5 Nichtraucher, 22.10.2013
    Nichtraucher

    Nichtraucher Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    Mazda6 Sport GG Diesel
    Zweitwagen:
    Suzuki GSX-S1000F
  6. #6 shorty_ht88hty-ht88, 22.10.2013
    shorty_ht88hty-ht88

    shorty_ht88hty-ht88 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    danke für eure antworten
    @solblo: hab die leitung direkt an der pumpe abgemacht und da läufts raus jedoch nicht mit dem druck wies sein soll

    @nichtraucher: regelt das saughubsteuerventil auch unter last oder nur den leerlauf

    mfg
     
  7. #7 Sebastian S., 22.10.2013
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Da kommt IMMER was raus, das ist die Rücklaufleitung und dass da was zurückfließt ist gewollt. Der Knackpunkt ist WIE VIEL kommt da raus. Dafür gibts wiederrum Messgeräte und Prüfmethoden.
     
  8. #8 kingkhan, 22.10.2013
    kingkhan

    kingkhan Stammgast

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    dafür gibt es spezielle "gläser" und von Mazda referenzwerte (wieviel in welcher zeit zurückfließen musst....)
     
  9. #9 shorty_ht88hty-ht88, 22.10.2013
    shorty_ht88hty-ht88

    shorty_ht88hty-ht88 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    sorry aber das ist nicht richtig der rücklauf geht über die leckrohrleitung am ventildeckel und von da wieder zur pumpe denn über diese leitungen führt mann auch die messmethode durch

    mfg
     
  10. #10 Sebastian S., 22.10.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.10.2013
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Rücklauf am Ventildeckel? Was für Injektoren hast verbaut, Prototypen oder was? Du weißt wie ein Magnetventilinjektor funktioniert?
    Injektor.JPG

    Unbestromter Zustand
    In Steuerraum und Düsenraum herrscht Raildruck. Da die effektive Fläche der Düsennadel kleiner wie die des Steuerkolbens ist, wird die Düsennadel in ihren Sitz gepresst - es wird nicht eingespritzt

    Bestromter Zustand
    Die Kupferspule baut ein Magnetfeld auf und zieht das Kugelventil nach oben. Der RÜCKLAUF wird geöffnet und Kraftstoff fließt aus dem Injektor heraus. Der Druck auf den Steuerkolben fällt, während der Druck an der Düsennadel nahezu gleich bleibt. Die Kraft an der Düsennadel ist nun größer wie die im Steuerkolben und die Düse wird freigegeben - es wird eingespritzt.

    Das heißt, gibts kein Rücklauf, gibts kein Motorlauf um es plump auszudrücken.
     
  11. #11 shorty_ht88hty-ht88, 23.10.2013
    shorty_ht88hty-ht88

    shorty_ht88hty-ht88 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine antwort

    Aber es muss doch die pumpe den druck erzeugen deshalb sind ja auch hochdruckleitungen verbaut von pumpe zum rail und von dort zu den injektoren oder? Und die leitungen am ventildeckel sind schläuche also keine druckleitungen also kann da ja nicht eingespritzt werden?

    Mfg
     
  12. #12 Sebastian S., 23.10.2013
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich hab ja nicht gesagt dass dort eingespritzt wird. Nur sind die Leitungen nicht im Ventildeckel sondern an der Injektoroberseite. Im Rücklauf herrscht logischerweiße kein Raildruck, sonst würde der Injektor ja nicht funktionieren.
     
  13. #13 shorty_ht88hty-ht88, 23.10.2013
    shorty_ht88hty-ht88

    shorty_ht88hty-ht88 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ja der motor ist etwas anders aufgebaut ist kein normaler cd bin aber kein diesel spezi also kann ich dir nur sagen laut meiner beschreibung unterhalb das oben am ventildeckel der rücklauf is

    am ventildeckel sind halt wie gesagt pro zylinder der eine schlauch wo auch ein 2poliger stecker drauf ist das ganze sieht aus wie ein membran aber ich weiß nicht was das macht aufjedenfall hängt da der rücklauf drauf einer pro zylinder darunter am zylinderkopf sind 4 düsen inkl. hochdruckleitung die werden von der rail versorgt und die rail wiederum von der pumpe

    kann leider kein bild machen da ich den wagen jetzt in die werkstatt gegeben habe

    aber wenn du das system kennst erklärs mir bitte es ist auf jedenfall kein normales common rail sytem denn da hätte ich ja wie mann auf den bildern von dir sehr schön sieht am injektor eine hochdruckleitung eine niederdruckleitung ( rücklauf ) und die elektr. ansteuerung vom strg

    mfg
     
  14. #14 Sebastian S., 23.10.2013
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Was für ein FZ mit welchem Bauhajr fährst du denn?
     
  15. #15 shorty_ht88hty-ht88, 23.10.2013
    shorty_ht88hty-ht88

    shorty_ht88hty-ht88 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    6er kombi
    2003
    100kw cd
     
  16. #16 Sebastian S., 23.10.2013
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Ist ne normale CommonRail Diesel anlage mit Magnetventil Injektoren. Das was so verwirrend ist ist die Konstruktion. Die Kraftstoffleitungen werden durch einen Dichtungsstopfen unter den Ventildeckel geführt. Zusätzlich ist der Injektor im Ventildeckel "eingelassen" und ebenfalls abgedichtet. Dort oben sind dann die Rücklaufleitungen zu finden. Sieht verwirrend aus, ist aber nur konstruktiv bedingt so. Daher werden mit dem Zahnriemenwechsel auch gleich Flammscheiben, Injetor-Zulaufdichtungen und aller andere möglicher Kleinkram gewechselt. Die 120tkm Inspektion ist bei den Dieselmotoren mit Steuerriemen die teuerste, dort wird praktisch alles gemacht.

    So jetzt fällt mir wieder mal was ein, wenn ich so darüber nachdenke -.-
    Die Steuergerätelogik ist etwas streng. Die kleinste Abweichung der Steuerzeiten wird mit dem Blockieren des Starts beantwortet. Normal kann man einen Zahn versetzen und es passiert nichts, aber hier ist das schon zu viel des guten.
    An der Nockenwelle sitzt ein Impulsgeberrad, wo auch der Nockenwellensensor zu finden ist. Ich könnte wetten, dass da das problem liegt, hatten wir nämlich schonmal. Ich weiß nur nicht mehr wie das instandzusetzen ist. Ob man das einzeln tauschen kann oder die gesamte Nockenwelle erneuert werden muss (ist aber nicht allzu teuer)

    AUF EIGENE GEFAHR!! - Stecker für den Nockenwellensensor abziehen und den Motor zu starten versuchen. Springt er an, wird der Riemen wohl doch gesprungen sein. Bitte nicht damit fahren sondern wirklich nur kurz zum probieren, ob er anspringt verwenden.
     
  17. #17 shorty_ht88hty-ht88, 23.10.2013
    shorty_ht88hty-ht88

    shorty_ht88hty-ht88 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    also doch der rücklauf am ventildeckel;)
    zahnriemen is ok hab ich schon kontrolliert ist nicht gesprungen das mit dem nockenwellensensor ebenfalls und den hätte auch der tester angezeigt

    bei der pumpe is aber nix zum einstellen wegen steuerzeiten wie ich das sonst kenn den ein common rail steuert ja direkt übers strg auf den injektor und die hochdruck pumpe regelt mittel saughubsteuerventil den leerlauf aber keine steuerzeiten oder?

    vielen dank für deine unterstützung

    mfg
     
  18. #18 Sebastian S., 23.10.2013
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Doch die Pumpe hat tatsächlich eine Markierung. Aber sehr schwer sichtbar und wird beim Einstellen daher oft ignoriert auch wenn ungewollt. Ich sage nicht, dass der NW-Sensor einen elektrischen Fehler hat sondern das Impulsgeberrad nicht mehr mit NW-Drehzahl dreht bzw. garnicht mehr da von der Welle gebrochen. Solch mechanische Fehler werden vom Steuergerät zwar erkannt aber nicht als Fehler gespeichert.

    Steuerzeiten_dieselmotor.png

    Das rechte Rad ist die Hochdruckpumpe
     
  19. #19 shorty_ht88hty-ht88, 23.10.2013
    shorty_ht88hty-ht88

    shorty_ht88hty-ht88 Neuling

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    die markierung an der zr abdeckung beim pumpenrad hab ich gesehen und das past bei mir um 180° nicht deshalb hab ich mir gedacht das wär egal den nockenwelle und kurbewelle past ja und das der zr soweit gesprungen währe und kurbelwelle und nockenwelle trotzdem noch passen kann ja auch nicht sein

    wegen dem geberrad das werde ich gleich mal der werkstatt erzählen die sollen das prüfen
    aber die hatten auch gemeint das die pummpe egal sei da die nur den hochdruck erzeugt und den leerlauf regelt mittels dem ventil

    die steuerzeiten kenn ich wie gesagt nur von den verteiler einspritzpumpen die musste man mittels OT einstellen

    mfg
     
  20. #20 Sebastian S., 23.10.2013
    Sebastian S.

    Sebastian S. Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.06.2012
    Beiträge:
    1.300
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Mazda MX5 ND 2.0 SL SP
    KFZ-Kennzeichen:
    Es ist auch egal, wie die Pumpe steht, das sagt mir mein Chef auch ständig. Wird schon stimmen, aber ich stell die Pumpe dennoch drauf ein.
     
Thema: !!!motorproblem!!! ich weiß nicht mehr weiter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mx 5 nb kurbelwellensensor

    ,
  2. mazda 3 bk diesel zahnriemenwechsel

    ,
  3. zahnriemenwechsel mazda 6

    ,
  4. magnetventil mazda 6,
  5. mazda 6 kombi zahnriemenwechsel,
  6. magnetventil injektor,
  7. kurbelwellensensor mazda 6 gg,
  8. magnetinjektor,
  9. mazda 323 zahnriemenwechsel,
  10. Bild Steuerzeiten mx5 nb,
  11. mazda 6 saughubsteuerventil,
  12. nockenwellensensor mazda 6 diesel,
  13. saughubsteuerventil mazda 6 diesel,
  14. zahnriemen mazda5,
  15. mazda 6 zahnriemen,
  16. mazda mx 5 kurbelwellensensor,
  17. wie ist der keilriemen beim mazda 6 verbaut,
  18. Kurbelwellensensor mx 5,
  19. saughubventil mazda 6 wo,
  20. mazda 6 hochdruckpumpe wechseln,
  21. hochdruckpumpe mazda 6 diesel,
  22. kurbelwellensensor rad,
  23. mazda mx 5 kurbelwellensensor einstellen,
  24. Kurbelwellengeber Rad 2.0 hdi,
  25. mazda 6 kurbelwellensensor wechseln
Die Seite wird geladen...

!!!motorproblem!!! ich weiß nicht mehr weiter - Ähnliche Themen

  1. Anlernmodus funktioniert nicht mehr

    Anlernmodus funktioniert nicht mehr: Hallo liebes Forum, hoffe hier mal auf eure Hilfe. Vllt hat jemand eine Idee. Unser CX-7 Diesel von 2010 kann aktuell mit beiden Schlüsseln über...
  2. Tribute (EP) Weißer Rauch nach Ölwechsel

    Weißer Rauch nach Ölwechsel: Hallo, mein Öl war alle laut Anzeige und Auto fuhr nicht mehr. Habe dann neues Öl zugegossen aber die ganzen 5liter. Das war sehr dumm und viel zu...
  3. Mazda 5 Fenster geht nicht mehr ganz zu

    Mazda 5 Fenster geht nicht mehr ganz zu: Hallo, heute ging plötzlich während der Fahrt das Beifahrerfenster etwas auf ohne das ein Knopf gedrückt wurde. Ich kann das Fenster runter und...
  4. Mx 5 nb ausgegangen und springt nicht mehr an

    Mx 5 nb ausgegangen und springt nicht mehr an: Hallo, ich habe einen mx5 nb aus 2000. Heute bin ich mit xa 60 Km/h aus einem Ort gefahren und es gab ein kurzes Geräusch als würde Luft aus einem...
  5. Klima funktioniert nicht mehr nach dem Ausbau von Radio

    Klima funktioniert nicht mehr nach dem Ausbau von Radio: Hallo zusammen Ich habe heute mein Radio ausgebaut und wollte ein USB Stecker montieren... Leider war der Stecker falsch. Ich habe mein Radio...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden