Motoröl

Diskutiere Motoröl im Mazda3 und Mazda3 MPS Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Moin zusammen, Besitze den Mazda 3 2.2 skyactiv-d 150. Demnächst steht wieder die Inspektion an. Bisher habe ich die immer bei Mazda machen...

  1. #1 stylowylo, 18.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2019
    stylowylo

    stylowylo Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.2 Skyactiv-d 150
    Moin zusammen,

    Besitze den Mazda 3 2.2 skyactiv-d 150.

    Demnächst steht wieder die Inspektion an. Bisher habe ich die immer bei Mazda machen lassen. Da aber die Gevrauchtwagengarantie abläuft werde ich die bei ner freien machen lassen.

    Die Frage die ich mir jetzt stelle, welches Öl soll ich einfüllen? Ist das Mazda supra 0w30 dpf zu empfehlen? Ansonsten tendiere ich zu dem Mobil 1 0w30 Bzw 5w30 ( von dem ich schon öfter gelesen habe) oder gibt es in dem Preissegment bessere?

    Grüsse
     
  2. #2 tuerlich, 18.11.2019
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    2.867
    Zustimmungen:
    398
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich fahre seit Jahren LiquiMoly TopTec 4200, bin sehr zufrieden damit!
     
  3. #3 Skyhessen, 18.11.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.748
    Zustimmungen:
    520
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
  4. #4 MFseries, 18.11.2019
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    War selber Fan von Mobil1 aber seit ich Rowe probiert hab, gibts nix andres mehr bei mir :ja:
     
  5. #5 stylowylo, 18.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2019
    stylowylo

    stylowylo Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.2 Skyactiv-d 150

    Meinst du das hier?
    Rowe Hightec Multi Synt DPF SAE 5W30?

    Woran hast du gemerkt dass, das Rowe Öl besser geeignet ist?
     
  6. #6 MFseries, 18.11.2019
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Nein ich fahr im MPS das RS 0W40. Du wirst beim Diesel sowieso eins brauchen, was dafür von den Spezis passt aber unabhänigig davon, macht man bei Rowe nix verkehrt.

    Die machen Top-Öle und ich hab damals beim Wechsel von Mobil 1 auf das Rowe sofort gemerkt, dass der Motor hörbar ruhiger lief. Weiterhin ziehen die Rowe Öle nicht so krass den Sprit rein (Ölverdünnung beim DISI)
     
  7. #7 stylowylo, 18.11.2019
    stylowylo

    stylowylo Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.2 Skyactiv-d 150

    Und preislich gehen die Öle ja auch ziemlich klar.

    dazu bin ich mir noch nicht sicher ob 0w30 oder 5w30.. nach welchen Kriterien muss ich da gehen?
     
  8. #8 MFseries, 18.11.2019
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    0W ist bei Kälte fliessfähiger als nen 5W.

    Allerdings ist die Spreizung der Visko damit größer und damit verlieren diese Öle schneller ihre Eigenschaften.

    Hat alles Vor und Nachteile und is jetzt bissl zu umfangreich, um das zu beschreiben ;)
     
  9. #9 stylowylo, 18.11.2019
    stylowylo

    stylowylo Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.2 Skyactiv-d 150
    Ok also eher ein 5w30. Lese ich aus deiner Aussage raus. Hab vorhin gelesen ein 40er wäre sogar eigentlich besser geeignet als ein 30er (wegen der Ölverdünnung), warum sagt Mazda dann das man nur die 30er nehmen darf..

    Hahaha ja das würde definitiv den Rahmen sprengen
     
  10. #10 MFseries, 19.11.2019
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Öle werden heutzutage auf optimierten Spritverbrauch ausgegelgt, statt auf Motorhaltbarkeit.
     
  11. #11 MFseries, 19.11.2019
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Die Öle werden heutzutage auf optimierten Spritverbrauch ausgegelgt, statt auf Motorhaltbarkeit.
     
  12. #12 M3.2012, 20.11.2019
    M3.2012

    M3.2012 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    08.05.2015
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    97
    Auto:
    MAZDA 3 2.2 MZR-CD DPF "Sports-Line" 2012
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MAZDA 2 1.5 Sport
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Doppelt gemoppelt hält besser...:mrgreen:
     
  13. #13 MFseries, 20.11.2019
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Hatte nach dem ersten Versuch ne Errormeldung bekommen, dass ichs nochmal versuchen solll. Nun habn wir den Salat :mrgreen::mrgreen:
     
  14. #14 Skyhessen, 20.11.2019
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    3.748
    Zustimmungen:
    520
    Auto:
    Mazda3 BM, G120, Centerline, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Peugeot 207cc VTI 120
    Salat-Öl ... gibt´s dies denn auch in 5w30? :mrgreen:
     
  15. draine

    draine Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.05.2017
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    175
    Das brauchst du nur innerhalb der EU wegen der Garantiebedingungen. Guck mal ins Handbuch was außerhalb der EU so an Ölen zugelassen ist, da kannst dir auch gleich mineralischen Schweröl reinkippen.
     
  16. #16 stylowylo, 20.11.2019
    stylowylo

    stylowylo Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.2 Skyactiv-d 150

    Die Garantie bei meinem ist abgelaufen. Was würdet ihr den für ein Öl empfehlen? Hab da echt keine Ahnung von.. der Typ von Mazda sagte zu mir, das er jedem empfiehlt das 0w30 von Mazda zu nehmen...

    Bin jetzt am überlegen von Rowe ein 5w30 zu nehmen zb oder doch ein w40?
     
  17. #17 BM-G120, 20.11.2019
    BM-G120

    BM-G120 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    Mazda 3 (BM) G120 Automatik Revolution
    Also was ich in den Jahren als Quintessenz zum Thema Öl (für mich selbst) herausgearbeitet habe, ist, dass man die Intervalle im Rahmen halten muss.
    Welche Marke man dann nimmt relativiert sich dann weitestgehend. (Mit Rowe machst du aber sicher nichts falsch.)

    Mazda schaltet da von sich aus ja schon einen Zahn runter (Zumindest beim Benziner sind es MAX 20.000km, was bei anderen Herstellern 30t km und mehr im Long-"Life"-Intervall sein können).

    Über 15.000km würd ich persönlich nicht raten. Selbst wechsle ich 2x im Jahr.
    (Im Endeffekt ist es bei meiner Jahreslaufleistung und dem halbierten Intervall wahrscheinlich egal, was ich rein kippe)

    Was viele in der Betriebsanleitung überlesen, sind die Intervalle für "erschwerte Einsatzbedingungen".
    Viele Fallen da rein, wissen es aber gar nicht, und reizen dann trotzdem das "normale" Intervall aus.

    Beim Diesel solltest du aber - denk ich - schon drauf achten, dass es "DPF-kompatibel" ist.

    Kommt aber immer darauf an, wie lange du den Wagen/Motor (im guten Zustand) behalten möchtest.

    MfG
     
  18. #18 stylowylo, 20.11.2019
    stylowylo

    stylowylo Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 2.2 Skyactiv-d 150
    Hab mir das von Rowe raus gesucht. Ist auch preislich ziemlich im Rahmen. Bisher wurde wie gesagt immer das von Mazda (Total) rein gekippt.

    Da mein Mazda im Moment Zweck entfremdet wird und unter der Woche nur Kurzstrecken gefahren werden. Muss ich definitiv auch die Intervalle klein halten. Wusste bis vor ein paar Tagen nicht, das es so gravierend sein kann.. wenn das Zweitauto den Geist aufgibt wird mein 3er aber wieder täglich Langstrecke fahren( über 50km hin und über 50 zurück. Somit kann ich die Intervalle ja dann wieder was nach hinten ziehen theoretisch
     

    Anhänge:

Thema:

Motoröl

Die Seite wird geladen...

Motoröl - Ähnliche Themen

  1. Mazda 3 (BP) Motoröl für Skyactiv-X Motoren

    Motoröl für Skyactiv-X Motoren: Hallo, Als ich mein neuen Mazda 3 Skyactiv-X im Oktober in Empfang genommen hatte, bekam ich vom Händler das Angebot einer „Einfahrinspektion bis...
  2. Motoröl Kauf im Internet

    Motoröl Kauf im Internet: Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir bei folgender Frage weiterhelfen. Ich habe im Internet, nicht bei ebay oder Amazon, sondern bei...
  3. Alternative Motoröl für das CX-7?

    Alternative Motoröl für das CX-7?: Hallo, kann mir bitte ein erfahrener Mazda Fahrer, bei der Öl suche für meinen CX-7 2.2 MZR-CD AWD 173 PS helfen? Ich habe null Ahnung davon darf...
  4. Mazda5 (CW) Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter

    Mazda 5 Motoröl, Kühlflüssigkeit, Lenkrad-Radio-Adapter: Guten Tag, seit 2 Tagen bin ich stolzer Besitzer eines Mazda 5 CW, so heißt das glaube ich :shock: Kurz zu meinen Fahrzeugdaten: Baujahr 10/2010...
  5. Probleme mit dem Motoröl

    Probleme mit dem Motoröl: Hey Leute, Mein Mazda 3 BK 2.0 Benziner erreicht nächste Woche die 280.000km. Heute habe ich dir dumme Erfahrung gemacht, das er aufeinmal viel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden