Motorleuchte & TCS/DSC Kontrollleuchte Ursache??

Diskutiere Motorleuchte & TCS/DSC Kontrollleuchte Ursache?? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, seit heute leuchten meine Motorleute und die DSC Kontrollleuchte gleichzeitig (gelb). Hatte den Wagen zur Unterbodenpflege. Kann es...

mynameisdmx

Einsteiger
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Hallo,

seit heute leuchten meine Motorleute und die DSC Kontrollleuchte gleichzeitig (gelb).

Hatte den Wagen zur Unterbodenpflege. Kann es sein das da ein DSC Sensor defekt gegangen ist? Fahren tut er ganz normal.

Kann jemand eine Ferndiagnose treffen?

Danke
 

Muerte

Neuling
Dabei seit
14.08.2006
Beiträge
126
Zustimmungen
0
Ort
Berlin
Auto
Mazda 6 Kombi Active 2.0l Diesel 143 PS
KFZ-Kennzeichen
wieviel km hast Du denn runter und was fährst Du? Diesel oder Benziner?
 

mynameisdmx

Einsteiger
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
29
Zustimmungen
0
190.000 km
einen Diesel.

hab vor kurzer Zeit das Saughubsteuerventil getauscht und das Abgasrückführventil ist wohl defekt...

aber wie gesagt fahren tut er...:?:
 

solblo

Kontrolliere mal deine Sicherungen im Motorraum.

Die letzte Unterbodenwäsche löste bei mir die Sicherung des Luftmassensensors aus. Warum auch immer. Aber eine neue rein und alle leuchten waren weg.
 

mynameisdmx

Einsteiger
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
29
Zustimmungen
0
war gerade beim Mazda...
ist wohl das Saughubsteuerventil welches getauscht werden muss
:0
ich bin gespannt
 

mynameisdmx

Einsteiger
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
29
Zustimmungen
0
weiß jemand was das ca. kostet?
gibt es das nur bei Mazda?
 

mynameisdmx

Einsteiger
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
29
Zustimmungen
0
war heute bei Mazda und habe das EGR Ventil tauschen lassen
500 €
auf der Heimfahrt sind die Lampen wieder aufgeleuchtet :x

ich glaub das einfach nicht

hat jemand noch Ideen?
Kann es vielleicht doch nur die Sicherung sein???
Und ich hab das Teil umsonst tauschen lassen????

langsam nervt mich mein Auto...
 

Mazda-Hamburg

Mazda-Forum User
Dabei seit
07.10.2005
Beiträge
260
Zustimmungen
1
Auto
Mazda 3 BL 90Th Anniversary
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Astra F GSI
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Welcher Fehler wurde denn ausgelesen??? Es gibt mehrere Probleme beim 6er die beim leuchten der Lampen in frage kommen.

Gruß Lars
 

mynameisdmx

Einsteiger
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
29
Zustimmungen
0
der fehler das da Abgasrückführventil getauscht werden muss
am anfang war es nur die Motorleuchte (gelb) und dann kam die Rutschleuchte dazu.
Fehler lt. Protokoll P0401-FF-PCM
 

mynameisdmx

Einsteiger
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
29
Zustimmungen
0
nach Reparatur und nochmaliger Löschung des Fehler leuchten seit heute die Lampen schon wieder...
ich verstehe es einfach nicht.
Teil getauscht viel Geld bezahlt und für was?

Laut Aussage des Autohauses kann es sein das der Fehler mehrfach gelöscht werden muss...kann das sein.
oder das in irgendwelchen Hochdruckleitungen noch was festgesetzt ist?

Wer kann helfen....
 

Shark

Neuling
Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
227
Zustimmungen
1
Hallo,

der Fehler Motorleute + DSC Kontrollleuchte (BJ 2003-2005) kommt auch, wenn ein Unterdruckschlauch undicht oder lose ist,
z.B. am Abgasrückführungsventil

Man kann ihn durch Batterie abklemmen löschen, wenn es ein unterdruck Fehler ist z.B. in der AGR-leitung, wenn das ABS regelt kommt dann der Fehler wieder.
Der Fehlercode stimmt bei einem undichten Schauch nicht immer.

Fenster-Automatik und Radiocode müssen nach dem Batterie abklemmen neu angelernt/eingegeben werden.
 

mynameisdmx

Einsteiger
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
29
Zustimmungen
0
nachdem die Leuchten immer wieder aufleuchten war ich erneut in der Werkstatt...es waren wohl irgendwelche Düsen des Abgasrückführventils verdreckt oder feucht. das verursachte auch den Defekt des AGRs.
wurden gereinigt und sollen getauscht nun getauscht werden.
bin gespannt ob dann endlich der Fehler endgültig weg ist???????
 

seppelg

Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo,
wie ging die Geschichte oben weiter? Habe genau den gleichen Fehler(im Fehlerspeicher steht das AGR drin). AGR wurde schon gereinigt, die Schläuche wurden auch überprüft. Keine Veränderung. Will alles Andere ausschließen, bevor ich das Teil für knapp 500€ tauschen lasse und bin daher für jeden Tipp dankbar...;)
 

DocSnyder

Gesperrt
Dabei seit
10.07.2009
Beiträge
812
Zustimmungen
2
Hallo seppelg,

mittels Diagnosetester kann man nur Fehlercode auslesen. Welche hatte man ausgelesen?

Das Reinigen eines EGR/AGR-Ventils ist meist nur eine Alibihandlung.

Welches Ventil ist verbaut, ohne oder mit Positionssensor?
Sind die zugehörigen Magnetventile in Ordnung?
Ist die Unterdruckversorgung durch die Vacuumpumpe in Ordnung (Bohrung verkokt)?
Sind die Unterdruckschläuche auf Marderverbisse geprüft worden (im Wasserbad mit Überdruck)?

Ggf. ist auch eine Scheuerstelle des Hauptkabelstrangs am LLK zu suchen.



mfG
 

seppelg

Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo!
Sorry für die verspätete Antwort. Bin nicht dazu gekommen.
Habe nun die Fehlercodes:
P0401-FF-PCM
P2142-FF-PCM
P2145-FF-PCM
Unterdruckschläuche sind alle in Ordnung
Keine Ahnung welches Ventil verbaut ist, werde ich noch prüfen.
Noch jemand ideen, was es außer dem EGR-Ventil sein könnte?
Wie prüfe ich den EGR - Ladedruchsensor und die Vacuumpumpe?
Danke und Grüße,

SeppelG

PS.: Vielleicht kann sich mynameisdmx nochmal äßern was nun bei ihm rauskam.
 

DocSnyder

Gesperrt
Dabei seit
10.07.2009
Beiträge
812
Zustimmungen
2
Hallo seppelg,

laut meinem „ahnendem“ sfMH:

DTC P0401 = Unterdruckschlauch defekt, EGR-Ventil defekt, Defekt des EGR-Ladedrucksensors oder EGR-Dichtung defekt..

DTC P2142 = EGR-Magnetventil (Belüftung) defekt, Kurzschluss mit der Stromversorgung zwischen Klemme B des EGR-Magnetventils (Belüftung) und entsprechendem Pin am Motorsteuergerät oder, Defekt an Steckverbinder oder Klemme.
DTC P2145 = EGR-Steuermagnetventil defekt, Kurzschluss mit der Stromversorgung zwischen Klemme B des EGR-Magnetventils (Steuerung) und entsprechendem Pin am Motorsteuergerät, Kurzschluss mit dem EGR-Magnetventil (Steuerung) oder Motorsteuergerät-Steckverbinder.

Aber das Zusammentreffen aller drei Fehlercode lässt am ehesten die „Vermutung“ zu:
2. Fehler am Masse-Sammelstecker (G01), unter dem Luftfiltergehäuse. Lufi-Gehäuse vorsichtig ausbauen und den Sammelstecker und die Befestigung (Zustand Schraube, Gewinde) prüfen ggf. instand setzen.
1. Oder eine Scheuerstelle des Hauptkabelstrangs am Ladeluftkühler. Zum Prüfen/instand setzen ist aber die Frontverkleidung zu demontieren.
Jedoch sind dies alles Arbeiten für einen prof. Mazda-Spezi!


mfG
 

mynameisdmx

Einsteiger
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
29
Zustimmungen
0
Hallo,

bei mir wurde nun noch nach dem EGR Ventil (530€) auch das Magnetventil (319€) getauscht.
Seit dem habe ich keine Probleme mehr und bin schon einiges an km gefahren.
Ich hoffe die getätigten Investitionen zahlen sich noch aus und mein Mazda fährt noch lang.

Grüße
 

seppelg

Dabei seit
29.11.2009
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,
will mich jetzt mal noch nicht zu sehr freuen, aber das Licht ist nun schon ner Woche aus geblieben. Normal war es nach Löschen des Fehlerspeichers immer 1-2 Tage später wieder an.
Beim Einbauen eines Marderschrecks bin ich an den großen Stecker links im Elektroverteiler gekommen. Danach war das Licht aus und kurz darauf wieder an. Da die Vermutung nahe lag, dass ein Kontaktproblem vorliegen könnte haben wir Kontaktspray in den Anschluss gesprüt und seither war Ruhe.
Hoffe natürlich, dass es somit behoben ist.
Vielen Dank schonmal an alle, die was geschrieben haben und wenn sich was Neues zu dem Thema ergibt melde ich mich wieder.

Grüße,
SeppelG
 

rol61

Einsteiger
Dabei seit
17.09.2009
Beiträge
25
Zustimmungen
0
Hallo,

habe jetzt 200000 km runter. Seit 120000 km das Problem mit der Motorwarnleuchte.
Mindestens 10 x habe die Experten "alles" gescheckt, AGR Ventil getauschte, Fehler gelöscht. Ergebniss nach ca 500 km geht die Warnleuchte wieder an.
Einmal war von Oktober bis April Ruhe dann wieder die gelbe Lampe.

Ich gabe jetzt nichts mehr drauf, brennt das Ding halt, der Wagen fährt schon 80000 km damit.
Mir würde es eher spanisch vorkommen wenn die Lampe nicht mehr brennt, dann ist wahrscheinlich was kaputt. ;-)

Gruß Rol
 

DocSnyder

Gesperrt
Dabei seit
10.07.2009
Beiträge
812
Zustimmungen
2
Hallo Rol61,

welche Fehlercode konnten deine sogenannten tauschenden „Experten“ auslesen und ganz rasch löschen?
Sehr häufig ist ein defekter Ansauglufttemperatur-Sensor Nr. 2 oder deren Verkabelung ein Grund für solche Leuchten-Lichtspiele.
Auch Scheuerstellen des Hauptkabelstranges am Ladeluftkühler könnten …
Übrigens, wir nehmen aber auch stark an, dass dein Mazda6 einen MZR-CD 2,0 Motor verbaut hat, denn …

mfG
 
Thema:

Motorleuchte & TCS/DSC Kontrollleuchte Ursache??

Motorleuchte & TCS/DSC Kontrollleuchte Ursache?? - Ähnliche Themen

Mazda CX-5 2.2 D Fehlercodes P0299 / P2262: Hallo, liebe Mazda-Forum Mitglieder. Eins vorweg, euer forum ist klasse! Hab schon den ein oder anderen Beitrag gelesen & finde es super wie Nett...
Mazda3 (BK) Mazda nimmt kein Gas bei Kälte an: Hallo, Mein mazda 3 bk bj. 2006 150 PS 2.0l benzin, hat folgendes Problem : Wenn ich den Motor starte bei 1 Grad oder kälter startet er ganz...
Blinkende DPF mit Fehlercode P2002: Hallo zusammen, langsam aber sicher verzweifle ich an meinem Problem. Vielleicht kann mir jemand von euch helfen: Ich fahre einen Mazda 6 GY, 2.0...
Mazda6 (GG/GY) Motorleuchte und DSC Leuchte an nach Batterie-Tod: Hi, ich habe eine Frage und hoffe, ihr könnt mir helfen. Mein Auto ist ein Mazda 6 Diesel mit 143 PS aus dem Jahre 2007 (Mazda GG1 AAL), ist...
Warnton bei Geschwindigkeitsbegrenzer: Hallo! Seit heute stelle ich bei meinem neuen Mazda CX3 folgendes fest: Wenn ich den Geschwindigkeitsbegrenzer (Lim) auf 30 einstelle (mit Mode-...

Sucheingaben

mazda 6 kontrollleuchte motor

,

mazda 6 kontrollleuchten

,

motorkontrollleuchte mazda 6 diesel

,
mazda 6 motorkontrollleuchte und dsc
, p0401 mazda, mazda 6 motorkontrollleuchte dsc, tcs dsc kontrollleuchte, motorwarnleuchte mit tsc mazda 5, http:www.mazda-forum.infomazda6-und-mazda6-mps42322-motorleuchte-tcs-dsc-kontrollleuchte-ursache.html, dsc kontrollleuchte mazda 6, dsc kontrollleuchte , p0401 mazda 6, mazda 3 dsc leuchtet, TCS dsc, mazda 5 motorkontrollleuchte, TCS Leuchte Mazda 6, 2 kontrolllampen mazda 6 leuchten, tcsdsc, mazda Motorleuchte dsc, mazda 6 dsc leuchtet, motorleuchte mazda 6, kontrollleuchte TCS, kontrollleuchten mazda 6, mazda p0401, mazda 6 motorwarnleuchte tcs leuchte
Oben