Motorenöl von Castrol

Diskutiere Motorenöl von Castrol im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Moin Gemeinde, hat hier schon mal einer Castrol GTX A1 im 5'er 110 PS Diesel eingefüllt? Das soll das passende von Castrol sein. So ein...

  1. #1 Atrus68, 01.08.2007
    Atrus68

    Atrus68 Guest

    Moin Gemeinde,

    hat hier schon mal einer Castrol GTX A1 im 5'er 110 PS Diesel eingefüllt?
    Das soll das passende von Castrol sein. So ein ansässiger Großhändler.
     
  2. fraggl

    fraggl Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Audi A4 Avant, 2.0 TDI
    Zweitwagen:
    Mazda 2, 1.3 Independence+Klimaauto+Trend, grün :)
    Hallo,
    bloß nicht!!!
    Der Diesel braucht wegen dem DPF ein Spezialöl mit der Freigabe "C1".
    Castrol führt ein derartiges Öl nicht.
    Der "Schmiermittelberater" auf www.castrol.de gibt dazu Auskunft:
    "Spezialprodukt, Originalflüssigkeit verwenden! "
     
  3. #3 Atrus68, 01.08.2007
    Atrus68

    Atrus68 Guest

    Für den offizellen Käufer!
    Es gibt aber Tabellen in denen es anders ist. Oder hat Mazda irgendwo en Raffinerie für die Spezialöle? Auch die Werkstätte kaufen große Gebinde.
     
  4. fraggl

    fraggl Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Audi A4 Avant, 2.0 TDI
    Zweitwagen:
    Mazda 2, 1.3 Independence+Klimaauto+Trend, grün :)
    Soweit ich weiß ist das Mazda-Öl eine Spezialproduktion von Total oder Elf...
    Klar haben Werkstätten große Gebinde, aber die Spezifikation muss halt stimmen...Castrol GTX A1 ist halt definitiv falsch...es muss C1 sein!
    Und wieso sollte Castrol das nicht offiziell anbieten, wenn sie es im Programm hätten??
     
  5. #5 mchammer, 02.08.2007
    mchammer

    mchammer Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M5 2,0 Diesel 105kw
    hi
    wenn man auf die deutsche seite von castrol geht steht da
    "Spezialprodukt, Originalflüssigkeit verwenden! ":(
    geht man aber auf die österreicher seite dann steht da
    "SLX Pro C1 5W-30 " :o
    in deutschland gehen laut castrol auch 5,1 liter rein
    in österreich 4,3 liter
    :?:
    in holland und polen genau wie in deutschland nix:(
    die spinnen doch alle
    ich denke c1 ist c1 egal wo oder ?
     
  6. #6 mchammer, 02.08.2007
    mchammer

    mchammer Stammgast

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    M5 2,0 Diesel 105kw
    ach hier noch ein auszug vom adac
    ACEA Spezifikationen für Pkw-Diesel-Motorenöle
    ACEA-Klasse Status Einsatzbereich / Anforderungen
    B1 Aktuell Kategorie für Fuel-Economy-Motorenöle mit besonders niedriger High-Temperature-
    High-Shear-Viskosität (entsprechend A1).
    B2 Zurückgezogen Kategorie für konventionelle und Leichtlauf-Motorenöle.
    B3 Aktuell Kategorie für konventionelle und Leichtlauf-Motorenöle. Übertrifft ACEA B2 bezüglich
    Nockenverschleiß, Kolbensauberkeit und Viskositätsstabilität bei Rußbelastung.
    B4 Aktuell Neue Kategorie für Direkteinspritzer-Dieselmotoren (TDI).
    B5 Aktuell Entspricht ACEA B4, allerdings mit abgesenkter HTHS-Viskosität. In einem Prüfmotor
    muss im Vergleich zu einem 15W-40 Referenzöl eine Kraftstoffeinsparung ≥
    2,5 % nachgewiesen werden.
    C1 Aktuell Neu seit 10/2004 für PKW-Dieselmotoren mit Dieselpartikelfilter. Sulfataschegehalt
    max. 0,5 %. Mit HTHS ≥2,9 mPas (Ford).
    C2 Aktuell Neu seit 10/2004 für PKW-Dieselmotoren mit Dieselpartikelfilter. Sulfataschegehalt
    max. 0,8 %. Mit HTHS ≥2,9 mPas (Peugeot).
    C3 Aktuell Neu seit 10/2004 für PKW-Dieselmotoren mit Dieselpartikelfilter. Sulfataschegehalt
    max. 0,8 %. Mit HTHS ≥ 3,5 mPas (DaimlerChrysler und BMW).
    C4 Aktuell Neu seit 2007 für PKW-Dieselmotoren mit Dieselpartikelfilter. Sulfataschegehalt
    max. 0,5 %. Mit HTHS ≥ 3,5 mPas.
    oder hier
    http://www.adac.de/images/Motoröl-Fachinformation_tcm8-128114.pdf
     
  7. fraggl

    fraggl Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Audi A4 Avant, 2.0 TDI
    Zweitwagen:
    Mazda 2, 1.3 Independence+Klimaauto+Trend, grün :)
    Stimmt C1 ist C1..scheinbar ist Castrol in Ö schon weiter...4,3 Liter ist die aktuelle Füllmenge mit modifiziertem Ölpeilstab, 5,1 ist die "alte" Füllmenge vor der Modifikation...dann wird es in D bestimmt auch bald angeboten....
     
  8. #8 Atrus68, 02.08.2007
    Atrus68

    Atrus68 Guest

    So ich habe nochmals nachgesehen.
    Vor mir liegt der "Schmierindex Handel, PKW-Motoren- und Getriebeöl- Empfehlungen" von Castrol. Und da steht bei Mazda 5 2.0 CiTD Castrol GTX A1!
    Sicherlich wird Castrol hier irgend einen Scheiß reinschreiben um anschließend in Regress genommen zu werden.
     
  9. fraggl

    fraggl Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Audi A4 Avant, 2.0 TDI
    Zweitwagen:
    Mazda 2, 1.3 Independence+Klimaauto+Trend, grün :)
    Erstens gibt es in Deutschland kein Modell 2.0 CiTD, und zweitens ist A1 für Diesel nicht freigegeben laut Hersteller...Fertig
     
  10. #10 future74, 04.08.2007
    future74

    future74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    27.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    626 GE, Bj.93, 2.0i, 86kW, 117PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo, A1 ist definitiv nicht freigegeben, aber das Castrol SLX C1 5W-30 kann verwendet werden.

    Grüsse Peter
     
Thema:

Motorenöl von Castrol

Die Seite wird geladen...

Motorenöl von Castrol - Ähnliche Themen

  1. Mazda5 (CR) Motorenöl Formula F

    Motorenöl Formula F: Hallo zusammen habe einen 1.8 Benziner 2007. Wollte euch mal fragen ob ich das Motorenöl FORMULA F 5W30 ohne Bedenken in meinen Wagen...
  2. MZR-2.2 Diesel Motorenöl -

    MZR-2.2 Diesel Motorenöl -: Hi all Dank dem DPF sollen die SAPS Anteile im Motorenöl möglichst niedrig gehalten werden. Nun hat man die Qual der Wahl zwischen den Normen...
  3. Welches Motorenöl?

    Welches Motorenöl?: Hallo, heute teilt mir mein Händler mit, nachdem er kurz einem Mechaniker hinterhergerufen hat :-) dass im Mazda 3 G-120 (Benziner) folgendes...
  4. Castrol Öl - gibt es Plagiate?

    Castrol Öl - gibt es Plagiate?: Hallo Zusammen, mein Auto braucht nun einen Ölwechsel und auf der Suche nach nem 5 Liter Fasst sind mir die teils immensen Preisunterschiede...
  5. MX-5 (NC) Welches Castrol Öl?

    Welches Castrol Öl?: Frohe Weihnachten zusammen! Ich müsste jetzt mal bald das Öl in meinem NC 2,0 wechseln und würde gerne ein castrol öl nehmen, nur welches? Beim...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden