Motoraussetzer beim 6er Diesel

Diskutiere Motoraussetzer beim 6er Diesel im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Folgendes Problem ist bei meinem 121 PS 6er Diesel aufgetreten. Der Motor geht in unregelmäßigen Abständen einfach aus, wenn er in den Leerlauf...

mangole

Folgendes Problem ist bei meinem 121 PS 6er Diesel aufgetreten. Der Motor geht in unregelmäßigen Abständen einfach aus, wenn er in den Leerlauf geht. Hat jemand Ähnliches mit seinem Fahrzeug erlebt. Die Werkstatt hat zunächst auf Anraten der Mazda-Hotlein das Motorsteurgerät getauscht, schließt aber nicht aus, dass es tatsächlich die Einspritzpumpe ist.

Gruß Mangole

[email protected]
 

Piper

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.393
Zustimmungen
0
Geht er nun nach dem wechsel des Steuergerätes immernoch aus ? Meine Mutter hatte das mit ihrem Diesel, das er auch während der Fahrt ausging, neues Steuergerät und er läuft wiede 1A :D
 

mangole

Hallo.

Das Problem ist nach dem Austausch des Motorsteuergerätes nicht gelöst. Gehe davon aus dass jetzt die Einspritzpumpe getauscht wird.
 

Gast

richtig, diese problem ist be mazda auch bekannt und mich wundert, daß bei dir zuerst das steuergerät getauscht wurde und nicht gleich die einspritzpumpe.
 

intruder

Sers!

Mein M6 geht seit einigen Tagen auch im Leerlauf gelegentlich aus. Egal, ob kalt oder warm, meist aber wenn er kalt ist.
Kommt mir so vor, als ob er auch zu niedrig laufen würde. Kann man das Standgas evtl. selbst erhöhen?

Hab keinen Biodiesel u. nicht im Ausland getankt.

@mangole: Ist das Problem mittlerweile behoben?

Gruß Mike.
 

Black6

6er CD 120 PS Motor geht im Leerlauf aus

Hallo zusammen,

meine 6er CD 120 PS Bj. 2004 geht auch gelegentlich aus. Zweimal vom 5. in den 4. Gang und vor einer Kurve macht sich das nicht so gut wenn auf einmal die Servo und der Bremskraftverstärker weg sind. Die anderen Male beim heran Rollen an Kreuzungen. Bisher wurde er zwei mal geprüft und es wurde kein Fehler gefunden. Ich werde mal meiner Werkstatt in L.E. (Leipzig) die voran gegangenen Beiträge vorlegen. Mal sehen was da für mich getan werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Black6
 

intruder

Sers!

War jetzt beim Testen, hab aber noch kein Ergebnis bekommen. Aber der Meister meinte schon, dass es beim Diesel nur die Hochdruckpumpe sein kann.

Zum Glück ist noch Garantie auf das Fahrzeug, d.h. die 2500 EURO muß ich im Falle eines Austausches nicht bezahlen.

WErde mich noch mal melden, wenn ich mehr weiß.

Eines ist sicher: Ich lasse auf jeden Fall für weitere 2 Jahre die Garantie verlängern.

Gruß Mike.
 

Black6

Motoraussetzer wird beobachtet

Ich bin mit der Werkstatt so verblieben, dass das Problem beobachtet wird. Bisher gab es keinen weiteren Aussetzer (seit 20.12.06). Die Garantie läuft im Mai ab. Laut meiner Werkstatt ist das aber kein Problem, weil die Aussetzer Mazda gemeldet worden sind.

Gruß

Black6
 

intruder

Sers!

also Einspritzpumpe wurde nun auf Garantie gewechselt. Seitdem läuft er wieder.
Bei der Gelegenheit wurde noch festgestellt, dass die Scheinwerfer noch komplett getauscht werden müssen.

Na hoffentlich kommt er dann mit seinen 3 Jährchen nächsten Monat durch den TÜV. :-D

Auf jeden Fall haben wir uns für einen 2-jährige Garantieverlängerung entschieden.

Pannenfreie Fahrt.

Mike.
 

herby

Neuling
Dabei seit
11.07.2006
Beiträge
55
Zustimmungen
0
Ort
Leipzig / München
Auto
Mazda 6 CD Facelift
also aussetzer kenne ich von anderen fahrzeugen. in jedem fall war es eine defekte ansaugkrümmerdichtung.
folge: motor bekommt kalte luft, kann nicht zünden und geht aus.
 

Black6

an Intruder

Hallo Intruder,

warum hat man bei Dir die Einspritzpumpe gewechselt? Auf gut Glück, Verdacht oder weil es die Fehlersuche ergab? Bei mir wird kein Fehler gefunden (laut Fehlerdiagnose), die Werkstatt hat meinen 6er schon mal eine Woche "Probe" gefahren und diverse Tests durchgeführt, allerdings ohne "Befund". Das Problem ist nur, mal geht er aus, dann gleich mehrere Male, vorletzte Woche 4x an zwei Tagen, dann läuft er wieder für eine Weile. Ich werde noch verrückt. Wenn er aus geht ist bisher noch kein Beifahrer dabei gewesen. Dumme Sache. Also wenn bei Dir irgend etwas, oder bei einem anderen User gefunden wurde, dann wäre ich über eine Nachricht sehr erfreut (werde allerdings erst am Wochenende wieder im Netz sein).

Bis später
Black6
 

Mazda6Pam

Hallöchen,

habe mir die ganze Geschichte durchgelesen und das Problem hatte ich auch mit meinem Mazda 6 Fließheck Diesel. Fuhr aus dem Urlaub zurück und im Stau (hatte die Klima an) ging der Karren aus. Mittem im Leerlauf. Auto wieder angemacht kurz Gas geben wieder im Leerlauf...und der Bock ging aus. Ich die Lage schnell gepeilt und habe die Klima ausgemacht...und da lief er anstandslos. Aber es auch kein Fehler aufgetaucht. Ich fuhr gleich zu meiner Autowerkstatt in Meckenbeuren. Anscheinenden kannten Sie diesen Fehler. Motorhaube aufgemacht, haben ein Teil zwischen Kühle und Pumpe eingebaut bekommen (natürlich auf Garantie) und bis ich das Auto verkauft habe war nie wieder was mit aussetzern.

Muß mal mein Mechaniker fragen, wie das Teil heißt.

Grüße Pam
 

Mazda6Pam

Hallöchen,

so das ich gestern meinen Mechaniker noch gefragt habe und er sich auch die Posts durchgelesen hat....Er sagte mir gestern das es nicht die direkt die Einspritzpumpe ist sondern das Ventil was oben drauf ist. Die Autohäuser müßen das wissen, dieses Problem ist bekannt, aber da gabs auch schon eine Rückrufaktion...also schnell zum Händler und nachfragen.

Grüße Pam
 

Black6

Wechsel der Einspritzpumpe

Am WE wurde die Einspritzpumpe gewechselt, nachdem dort Unregelmäßigkeiten festgestellt wurden. Woll´n doch mal schauen, ob es das war.

Gruß Black6
 

muhlch

Motoraussetzer - Mazda6, Diesel, 89kW, 2.0, GG/GY

Hallo Team
Ich wollte mal nachfragen, welche Symptome bzgl. Motoraussetzer sich bei Euch genau gezeigt haben. Bei meinem Auto trat folgendes auf:

- Diesel geht schlagartig aus, egal ob bei hoher Geschwindigkeit (Autobahn) oder mittlerer
- Motor geht NICHT bei "Standgas" aus
- Wenn der Motor ausgegangen ist leuchtet die Motorkontrollleuchte und DSC Leuchte GLEICHZEITIG auf
- Der Motor konnte nach ca. 1 bis 2 Minuten wieder angelassen werden, aber nicht unmittelbar nach dem Aussetzer
- Wird versucht, den Motor kurz nach dem Aussetzer anzulassen, hat man das Gefuehl, dass der Motor kurz vor dem Anspringen ist, aber im Endeffekt nicht kann...
- Als der Fehler zum ersten Mal aufgetreten ist habe ich im Vorfeld eine verstaerkte Russbildung bemerkt (nicht nur beim Beschleunigen, sondern auch bei konstanter Fahrt)
- Ich merke keinen Leistungsunterschied bzw. -verlust zwischen vorher (ohne Fehler) und jetzt (mit Fehler)
- Ich habe das Gefuehl das der Fehler jetzt haeufiger Auftritt

Weitere Angaben:
Mazda6, Diesel, 89kW, 2.0, GG/GY, Erstzulassung 2/2003, z.Z. 150Tkm

Ich denke schon das auch hier die Einspritzpumpe das fehlerhafte Teil ist, bin mir aber letzendlich nicht sicher. Vorallem verstehe ich den Zusammenhang zwischen Motorkontrollleuchte und DSC Leuchte nicht. Hat jemand eine Vorstellung was der Einbau einer neuen Einspritzpumpe kostet und welche Alternativen es gibt (ausser Mazda Vertragshaendler). Leider ist mein Auto ausserhalb der Garantie...

Gruesse, Ch.
 

M6XXL

Mazda-Forum User
Dabei seit
05.03.2007
Beiträge
700
Zustimmungen
0
Ort
Bayreuth
Auto
Skoda Octavia RS TDI
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Golf II
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens

Wenigkurzfahrer

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
7
Zustimmungen
0
Hallo allerseits,

ich fahre nun meine Mazda 6 2,0L Diesel seit Dezember 2003 und habe wie das Problem anfing, etwa 185 tkm drauf. Habe schon einiges mitgemacht bei einem Mazda Händler.

Auch bei mir ging er sporadisch aus, jedoch verschlimmerte sich die ganze Sache nach kurzer Zeit. Es ging soweit das die Leistung des Motors selbst bei durchgedrückten Gaspedal nicht mehr kam. Auch der Verlust der Servolenkung in Kurven wenn die Kupplung getretten wurde und dann der Motor ausgeht ist nicht gerade Sicherheits förderlich.

Der erste Verdacht der Mazda Vertragswerkstatt war, es könnte am Abgasregelventil liegen. Zwischenzeitlich war mein Wagen auch ausgibig Probegefahren worden. Mehreres Auslesen des Fehlerspeichers ergab nichts.
Dann sollte mal der Tank untersucht werden nachdem der Kraftstoff-Filter ausgetaucht war. Das Ergebnis der Tank war total dreckig und der Vorfilter fast total zu mit dreck, jedoch haben sie auch Metallspäne im Tank gefunden.
Dies würde vermutlich schon auf Verschleiß der Hochdruckeinspritzpumpe schließen. Nach der Säuberung des Tankes und einsatz von Dieselsystemreiniger lief er erstmal einige Zeit anständig, etwa 1800km. Dann ging das gleiche wieder loß :( .

Dann wurde der Luftmassenmesser ausgetauscht. Dies führte zu etwa 2800km entspanntem fahren. Nun aber wieder verstärkt Probleme.

Ich denke ich werde die Einspritzpumpe im September 2009 von einem Komolitonen von mir Austauschen lassen. Nur orginal kostet das € 2056,-, als Nachbauneuteil € 1199,- und im Austauch € 899,-. Darauf kommen noch die Kosten für den Einbau von etwa 7 - 10 h den mein Freund für 200 - 250 € machen würde, plus nochmal 80€ für einen neuen Zahnriemen der bei der Gelegenheit gleich mitgemacht wird. Sind zwar erst 100 tkm aber die 20tkm die der alte noch länger halten würde interessieren mich nicht.

Nun wer hat Erfahrungen mit dem Nachbauneu- bzw. Austauschteil einer Hochdruckeinspritzpumpe? Wer kann was negatives oder positives dazu zu sagen:?:

Gruß Wenigkurzfahrer

P.S. : Da gibt es übrigens verschiedene Hochdruckeinspritzpumpen von Mazda, also Vorsicht beim Kauf über ebay oder dergleichen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Motoraussetzer beim 6er Diesel

Motoraussetzer beim 6er Diesel - Ähnliche Themen

Mazda6 (GJ) heftiges Ruckeln beim Anfahren wenn TCS eingreift: Hi allerseits, ich hab da mal ein Problem bzw. komisches Verhalten. Fahrzeug ist der 6er Kombit Intense von 2018 mit Automatik und 192PS. Uns...
Drehzahl fällt ab und Motor geht aus Hilffeee absolut keine Ideen mehr: Hallo zusammen, Hoffentlich könnt ihr mir weiter helfen weil ich weiß langsam schon nicht mehr was es noch sein könnte. Ich habe einen Mazda...
Mazda 3 1.6 diesel Baujahr 2004 diesel 109 PS ruckelt beim Fahren und geht dann aus: Hallo ich habe seit ca. 2 Wochen ein Problem mit meinem mazda 3 Diesel (109ps) bj 2004. (193000 km) Wenn der Motor warm wird ruckelt das Auto...
Mazda6 (GJ) Motorwarnleuchte leuchtet auf, Fehlerursache unklar: Hab seit etwa einem Monat ein Problem, und zwar ist mir da nach einer längeren Fahrt von ca. 180 Km (mit längeren Vollgaspassagen jenseits der 200...
Mazda6 (GG/GY) Mazda 6 GY geht während der Fahrt aus: Hallo zusammen, ich habe zur Zeit ein echtes Problem und melde mich deswegen hier. Ich Fahre einen Mazda 6 Gy Bj 2005 mit 224000 km 121 PS...

Sucheingaben

saughubsteuerventil mazda 6

,

was brauche ich um ein saughubsteuerventil zu reinigen

,

Mazda 6 2006 diesel bremskraftverstärker www.mazda-forum.info

,
saughubventil Mazda 5 Diesel
, saughubsteuerventil mazda 6 diesel
Oben