Motorantenne 626 defekt - wie ausbauen, welche Marke?

Diskutiere Motorantenne 626 defekt - wie ausbauen, welche Marke? im 121, 323, 626, 929 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; Hallo zusammen! Wie ihr seht, bin ich neu hier. 8) Als recht frischer Mazda-Besitzer hoffe ich, dass ihr mir bei ein paar Dingen helfen könnt...

toc

Neuling
Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
249
Zustimmungen
0
Auto
Efini-MS6 2,5l V6 (GE)
Hallo zusammen!

Wie ihr seht, bin ich neu hier. 8) Als recht frischer Mazda-Besitzer hoffe ich, dass ihr mir bei ein paar Dingen helfen könnt. Vielleicht, hoffentlich kann ich das irgendwann auch jemandem hier.

Damit sind wir schon bei Problemchen N°1:

Die elektrische Motorantenne meines 626 BJ92/93 fuhr schon länger nicht mehr vollständig ein und nun hat sie beim Waschen den Todesstoß (leichter Knick) bekommen.

Bevor ich mich nun auf (womöglich) falschem Wege zum Entfernen der Verkleidung mache, die Frage, ob es zum Ausbau der Antenne irgendwo eine Anleitung gibt bzw. wo ich im Einzelnen ansetzen muss? Ich vermute doch stark, dass sich diese Heckantenne hinten rechts hinter der Verkleidung, wo das Warndreieck hängt, zurückzieht, oder geht sie gar Richtung Radkasten? Wo muss man da welche Schrauben, etc. öffnen? - Kenne mich mit Mazda (noch) nicht aus..

Nach dem Ausbau möchte ich beurteilen, ob da noch etwas zu reparieren ist, vermutlich wird es aber auf eine neue hinauslaufen.

Weiß hier jemand, welche Marke Antennen dort verbaut wurde bzw. welche bezogen auf diesen Fahrzeugtypen einen sehr guten Empfang gewährleistet?

Danke schonmal für eure Antworten!
 

HMK

Mazda-Forum User
Dabei seit
13.03.2005
Beiträge
630
Zustimmungen
0
Auto
323F 1.5i BA
KFZ-Kennzeichen
:lol:
Nun ja, dann will ich dir mal antworten. Auch wenn man sich auf dem falschen Weg macht beim abbauen der Verkleidung kommt man irgendwann ans Ziel. So ein Stück Verkleidung ist ja schnell wieder angebaut. Am besten man läßt ein bisschen Verstand walten und hat ein wenig handwerkliches Talent. Also Augen auf und die Klipser der Verkleidung im Kofferraum rausgezogen und die Verkleidung mit einem Ruck raus. Aber Vorsicht! In so einem Kofferraum kann man sich auch ganz schnell mal verirren. Dann fällt dir an einer Stelle mit Sicherheit die Antenne auf. Ausgeschraubt, fertig. Nun kommt die interessante Stelle im Text. Wäre interessant ob es eine original Antenne ist oder ob schonmal jemand die Antenne ausgetauscht hat. Dann gibt es mehrere Möglichkeiten, wenn der Antrieb noch funktioniert könnte man sich schlau machen ob es einen Ersatzstab gibt, beim Original beim Mazda Händler oder wenns ein Markenprodukt ist, im allseits beliebten Ersatzteilhandel. Wenns so ein Billigteil ist gleich in die Mülltonne und ein bisschen was Vernünftiges einegebaut. Da würde sich anbieten etwas von Hirschmann. Gibt welche die kosten so zwischen 40-50 EU Zlotý. Da gibts auch welche mit Ersatzstäben falls du dir wieder was ramponierst. Also wie gesagt, Köpfchen und etwas handwerkliches Geschick sind schon 90% der Problemlösung.
 

Dom

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.357
Zustimmungen
0
Ort
Penzberg
Auto
Mazda MX5 / Audi A4
Also ich habe das selbe vor ca 2. Monaten gemacht. Einfach verklediung runter und dann siehst du das Ding auch schon. Mit reparieren dürfte es bei einer original Antenne schwierig werden, ausser das nur der Stab kaputt ist, der ist beim Fachhündler relativ günstig zu bekommen. Wenn der Motor kaputt ist, wirf die Antenne am besten in den Müll und kauf dir was anderes, denn eine komplett neue Antenne + Motor kostet so um die 250 Euro laut dem Händler meines "Vertrauen"...

Gruß Dom
 

toc

Neuling
Dabei seit
12.05.2005
Beiträge
249
Zustimmungen
0
Auto
Efini-MS6 2,5l V6 (GE)
Danke euch beiden für die eure Antworten!

Hab die Antenne inzwischen ausgebaut. Mit Hinbiegen / Reparieren war leider nichts, das Rohr hat einen recht breiten Riss. Bis ich Ersatz besorgt habe, hab ich sie jetzt wieder eingebaut, ausgezogen (so weit möglich) und die (funktionierende) Ausfahrelektronik abgeklemmt. Könnte man fast so lassen. ;)

Original sah mir die Antenne auch nicht aus, da die Kabel mit selbst hingeklipsten Steckern (behaupte ich mal) angeschlossen und dann mit Isolierband umwickelt wurden. Es steht auch keinerlei Marke o.ä. auf der Antenne. Hat evtl. trotzdem jemand eine Ahnung, um was es sich handeln könnte? Ich versuch mal, ein Bild anzuhängen.



Oh, noch was: Mit etwas Erschrecken habe ich einiges an Rost rechts unten, wo hier ein Wagenheber liegt, festgestellt. Das kommt von Wasser, das über die Antenne reinläuft, oder?

Edit: Kann mir jemand sagen, für was der (zugegebenermaßen recht unscharfe) Stecker rechts im Vordergrund ist? Der ist mir beim Freilegen der Antenne in die Hände gefallen. Der links ist für die Kofferraumbeleuchtung, aber der rechts? (Oder soll ich dafür ein neues Thema starten?)

 

sailors03

Dabei seit
12.09.2009
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich habe grundsätzlich das gleiche Problem, jedoch an einem anderen Einbauort.

Ich bekomme an meinem 626 GD Bj. 90 die Motorantenne (in der A-Säule) nicht ausgebaut.

Kann mir jemand helfen?

Liebe Grüße
sailors03
 
Thema:

Motorantenne 626 defekt - wie ausbauen, welche Marke?

Sucheingaben

mazda 626 antenne ausbauen

,

mazda 626 antenne

,

motorantenne für mazda 626

,
mazda 626 antennenstab
, mazda 626 antennenmotor, antennenstab ersetzen mazda 626, mazda 626 antenne kaputt , maxda mx5 fl bj 2001 antenne ausbauen gebrauchsanweisung, reparatur antenne Mazda 626, Mazda 626 Antenne abklemmen , automatikantenne mazda 626, mazda 626 antene, Mazda 626 Antennen Motor abklemmen, hirschmann antennenstab mx-6, Antenne für Mazda 626, mazda mx-6 hirschmann auta
Oben