Motor warmfahren G120

Diskutiere Motor warmfahren G120 im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo an alle Kann mir jemand sagen wieviele KM beim M3 G120 nötig sind um zu sagen dass der Motor halbwegs warm ist? Wie hoch darf man...

  1. #1 saxhero, 01.03.2016
    saxhero

    saxhero Neuling

    Dabei seit:
    24.01.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Derzeit mazda3 cd 90
    Hallo an alle

    Kann mir jemand sagen wieviele KM beim M3 G120 nötig sind um zu sagen dass der Motor halbwegs warm ist?

    Wie hoch darf man maximal drehen während des warmfahren?

    Danke im vorraus ;)
    Lg saxhero
     
  2. #2 Tommy185, 01.03.2016
    Tommy185

    Tommy185 Stammgast

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Die ersten 10 km 2/5 der maximalen Drehzahl.
    Die folgenden 5 km 1/2 der maximalen Drehzahl.

    Auf der Autobahn gemächlich steigern.
    Alle paar km ein paar km/h mehr.

    So handhabe ich das ...
     
  3. Falko

    Falko Guest

    moin, vielleicht so 2-3 km ist der Motor relativ warm.... und dann nicht mehr als 2500 - 3000 Umdrehungen, alles andere kostet nur unnötig Sprit. lg
     
  4. #4 Skyhessen, 02.03.2016
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.528
    Zustimmungen:
    1.021
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Irgendwo im Forum wurde schonmal in die Richtung gefragt ...
    Der Skyactive Motor benötigt so ungefähr 4-6 Minuten Fahrzeit (je nach Außentemperatur), bis die blaue Kontrollleuchte aus geht. Bis dahin sollte man den Motor keinesfalls über 3000upm drehen.
    Die gleiche Zeit setzt man dann nochmal obendrauf, dann hat der Motor die Betriebstemperatur erreicht und man kann ihn normal fahren.
    ... so war die Aussage in dem Thema
     
  5. kakadu

    kakadu Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    07.04.2015
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Mazda 3 BM G120 Center, Touring, Licht, Navi
    Ich werde mal bei Gelegenheit die reale Motortemperatur in der Warmlaufphase über OBD aufzeichnen.
     
  6. #6 tuerlich, 02.03.2016
    tuerlich

    tuerlich Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    07.12.2014
    Beiträge:
    3.201
    Zustimmungen:
    565
    Auto:
    Mazda 3 BM 07/2015 D150+ Challenge
    KFZ-Kennzeichen:
    OBD zeigt die Öltemperatur?
     
  7. #7 mind_explorer, 02.03.2016
    mind_explorer

    mind_explorer Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    18.08.2014
    Beiträge:
    676
    Zustimmungen:
    77
    Auto:
    Mazda 3 Skyactiv D
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    ja, OBD zeigt auch die Öltemperatur an. Diese soll aber angeblich von der Kühlmitteltemperatur abgeleitet/berechnet sein. Heißt: mit Vorsicht zu genießen

    Habe mal die Temperaturen aufgenommen, an einem relativ kaltem ~2°C und nassem Tag, siehe Engine Coolant und Engine Oil Temperature (so hiessen die bei meiner OBD Messung)
    Verlauf Temp Coolant and Oil.jpg
    Die Öl-temp verläuft m.E. für eine echte Messung viel zu dicht an der Kühlmitteltemp.

    Grüsse
     
  8. #8 Der C.E., 03.03.2016
    Der C.E.

    Der C.E. Guest

    Mit dieser dort "errechneten" Öltemperatur kannst du gar nichts anfangen. Was soll die aussagen ? Wo hat das Öl diese Temperatur ?! ca.90° in der Ölwanne --> viel zu heiß! ca.90° am Ölfilter... okay..sogar relaitv kühl.

    Fakt ist, wenn man die Betriebstemperatur in Bezug auf das gesamte umlaufende Öl sicherstellen will, so muss man an der Ölwanne messen. Will man aber über die Maximaltemperatur des Öl (zb. auf der Rennstrecke etc.) aufgeklärt sein, sollte man schon eher im Bereich des Ölfilters messen.
    Die Öltemperatur über OBD auslesen bringt also erstmal rein gar nichts, da sowieso kein Sensor verbaut ist.
    Man sollte das Auto einfach ca. 8-10Km bei Teillast fahren, dann sollte die Betriebstemperatur erreicht sein. Pauschal eine bestimmte Zeit dazu zu nehmen, halte ich für unsinn. Durch 5 min. stehen an der Ampel, erreicht man keine Betriebstemperatur. ;)
     
  9. #9 BM-G120, 31.10.2017
    BM-G120

    BM-G120 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda 3 (BM) G120 Automatik Revolution
    Was genau ist denn unter "Last" bzw. "Teillast" oder "Volllast" zu verstehen??
    Die Umdr./min?

    Und wenn ja, gelten die nur, wenn ich sie durch das Betätigen des Gaspedals erreiche, oder auch durch zurückschalten in einen kleineren Gang OHNE Beschleunigung/Gas geben?
     
  10. #10 Skyhessen, 31.10.2017
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.528
    Zustimmungen:
    1.021
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    "Volllast" ist doch wohl, wenn Du voll aufs Gaspedal trittst, auch aus niedrigen Drehzahlen heraus, also Leistung anforderst. Die Drehzahl des Motors spielt natürlich beim Warmfahren oder Einfahren eines Neuwagens auch eine entscheidende Rolle. Daher gilt beim Warmfahren: mit max. mittleren Drehzahlen fahren und Gaspedal bestenfalls halb durchdrücken.
    Wenn Du zurückschaltest als Motorbremse, belastest Du ebenso die wesentlichen Bauteile wie Antriebswellen und Motor, nur mit dem Unterschied, dass durch die Schubabschaltung der Motor selbst in diesem Moment nicht thermisch belastet wird.
     
  11. #11 BM-G120, 31.10.2017
    BM-G120

    BM-G120 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    24.11.2016
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    Mazda 3 (BM) G120 Automatik Revolution
    Also "eingefahren" ist meiner schon.
    Ca 10 Monate/ 12.000km.

    Die Frage war also eigentlich aufs "normale" tägliche Warmfahren bezogen.

    Zur Motorbremse (zurückschalten ohne Gaspedal zu betätigen):
    Die Kolben fahren ja trotzdem im Zylinder auf und ab, nur ohne Benzineinspritzung. Sonst würde der Tourenzähler ja wohl nicht in die Höhe gehen.
    Außer ich hab was ganz falsch verstanden.

    Oder entsteht die Wärme rein durch die Zündung, und nur minimal durch die Bewegung selbst?
     
  12. #12 MFseries, 01.11.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Du hast ja bei der Motorbremse aber trotzdem Öl, was schmiert und gleichzeitig kühlt.
    Bei der Verbrennung kühlt zudem der Sprit mit aber durch die Explosion hast im gesamten trotzdem mehr Hitze drin.

    Last ist mehr oder weniger der Oberbegriff. Volllast ist Vollgas und Teilllast eben normal-Gas...
    Aber eben im Fahrzustand.

    Im Stand im Leerlauf kannst ja auch deine Drehzahl hochdrehen aber weil der Motor ja keinen Widerstand in Form vom Getriebe und Radantrieb zu überwinden hat, bekommst du mit wenig Gasstellung schnell die Drehzahl hoch. Ergo spritzt du wenig Benzingemisch ein. Die Abgastemperatur hat dadurch einige hundert Grad weniger.
    Fährst du nun und willst beschleunigen ist dies höher und dann spricht man meines Wissens nach von der Last ;)

    Ich zumindest handhabe das Warmfahren so (Gut hab n MPS, würds aber auch mit anderen so machen)
    10km im Sommer fahren ohne Ladedruck oder maximal ganz wenig und nicht höher wie 3000rpm
    Im Winter 15km je nach Temperatur.
    Eigentlich hat man mit der Zeit ein Gefühl dafür, wann der Motor bereit is. Merkt man ja, wie er läuft ;)

    Was auch besser sein soll, nicht zu untertourig fahren wegen dem Öldruck in der Warmlaufphase. Oftmals lieber einen Gang niedriger fahren mit weniger Last und n Mü mehr Drehzahl als dass er sich untertourig quält. Aber das hört man normal auch
     
  13. #13 Skyhessen, 01.11.2017
    Skyhessen

    Skyhessen Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.06.2014
    Beiträge:
    4.528
    Zustimmungen:
    1.021
    Auto:
    Mazda3 BM G120, EZ 7/14
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    3er Mazda seit 1995 /// Peugeot 207cc VTI 120
    Dies hängt aber auch mit der Motorcharakteristik (max.Drehmoment) zusammen. Der G120 Motor hat eh eine recht gute Kraftentfaltung (210Nm/4000upm). Wenn der Motor warmgefahren ist, kannst Du mit dem durchaus im 6.Gang cruisen, bis runter zu Tempo 60 bei freier Fahrt. Der zieht dann sogar noch mit knapp 2000upm von unten langsam wieder raus, ohne zu murren (bei defensiver und gemächlicher Fahrweise, also KEIN Vollgas geben).
    Ganz anders beispielsweise unser Peugeot, mit dem von Ford entwickelten 1,6l VTi-Motor (auch 120PS, Fünfgangschaltung, 160Nm/4000upm). Der beschwert sich massiv bei Drehzahlen unter 2000upm und ein gemächliches beschleunigen aus dem 5.Gang heraus geht da gar nicht. Im Vergleich zum Mazda G120 ist dieser Motor ein lahme Krücke und wird erst ab 3000upm munterer.
     
  14. #14 MFseries, 01.11.2017
    MFseries

    MFseries Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.11.2014
    Beiträge:
    2.064
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    Mazda 3 MPS BL
    KFZ-Kennzeichen:
    Hab ja auch nur vom kalten Motorzustand geredet ;)
     
Thema: Motor warmfahren G120
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel km Mazda 3 warm zu fahren

    ,
  2. mazda 3 bp wann motor warm

    ,
  3. mazda 3 g165 warmfahren

    ,
  4. mazda g120 motor,
  5. verlauf öltemperatur kfz,
  6. geringer öldruck mazda 3 2014 ,
  7. mazda 3 g120 öl temperatur
Die Seite wird geladen...

Motor warmfahren G120 - Ähnliche Themen

  1. Mazda6 (GH) Motor vibriert

    Motor vibriert: Hallo Sorry für meine Deutsch. Ich habe riesen Problem. Es handelt sich um Mazda 6 GH, Bj. 2008, Diesel, 140PS., 180tkm. Motor vibriert bei...
  2. Mazda3 (BK) Mazda 3 BK Bj2003 LWR Motoren defekt

    Mazda 3 BK Bj2003 LWR Motoren defekt: Hallo zusammen, ich habe hier wie schon oben beschrieben nen netten alten Mazda 3 BK aus dem Jahr 2003. Problem sind die LWR Motoren. Da TÜV...
  3. Motoröl 0W16 od. 0W8 für Skyactive-x Hybrid Motoren?

    Motoröl 0W16 od. 0W8 für Skyactive-x Hybrid Motoren?: Je dünner das Öl ist, desto weniger Kraft muss der Motor aufwenden, um das Öl zu pumpen. Entsprechend geringer werden der Kraftstoffverbrauch und...
  4. Laufleistungen des Motors, größere Reparaturen, Baugleichheiten mit anderen Mazdas/Marken

    Laufleistungen des Motors, größere Reparaturen, Baugleichheiten mit anderen Mazdas/Marken: Bj Ende2009/ Anfang 2010; Erstzulassung 3/2010, 1,8l 5Gang Getriebe, 90000km Laufleistung Hallo, hat jemand Ahnung, welche Laufleistungen mein...
  5. Rx8, neu aufgebauten motor "wie"besten einfahren

    Rx8, neu aufgebauten motor "wie"besten einfahren: Hey leute hab vor nen halven jahr ca nen rx8 geschenkt bekommen, motor is "war" ausgebaut hab zum fahrzeug noch einen neu aufgebautn motor vom...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden