motor umbau

Diskutiere motor umbau im MX-3 und MX-6 Forum im Bereich Technikbereich: Die klassischen Mazda Modelle; hallo leute bin neu im forum hier.bin 24 un lebe in salzburg.habe mir im märz einenen mx6 v6 gekauft und dass war liebe auf ersten blick .leider...

  1. milos

    milos Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute bin neu im forum hier.bin 24 un lebe in salzburg.habe mir im märz einenen mx6 v6 gekauft und dass war liebe auf ersten blick .leider habe ich vor paar tage erfahren dass mein motor extremen öl verbrauch hat und leistungs verlust .heute habe ich wegen einen motor telefoniert der motor hat gerade 35tsd,km und ist noch in einen xsedos 9 eingebaut .meine frage ?passt der motor in meinen mx6 1zu 1 oder mus da was gemacht werden.ich danke für alle antworten:(
     
  2. #2 eugen-troll, 27.06.2010
    eugen-troll

    eugen-troll Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ja der passt 1zu1

    es könnte ein problem mit ansaugbrücke werden aber da kannst du deine alte draufmachen.

    War im xedos 2.5 oder 2.3 miller eingebaut?
     
  3. milos

    milos Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hi bist du dir ganz sicher:?:der motor ist 2,5 wie meiner und steuergerät kabelbaum mus ich auch nehmen ode nich .danke:-):-):-)
     
  4. #4 eugen-troll, 27.06.2010
    eugen-troll

    eugen-troll Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    sicher sicher.

    steuergerät und kabelbaum kannst du lassen.

    evtl musst du zündverteiler und lmm
    von deinen alten übernehmen.

    ansonnsten passt alles.

    anbau teile sowie lima und servo übernimmst du.

    wenn du schon motor wechselst mach gleich zahnriemen mit wapu und neue kupplung rein.

    gruss
     
  5. milos

    milos Neuling

    Dabei seit:
    27.06.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hi .super danke also steht meinen umbau nichts im wege dass ist super dass es geht mir wurde gesagt das es nicht funktioniert da müste ich dan sensoren stecker löten usw .kuplung habe ich cor ca 2 monaten gemacht und zahnriemen mache ich gleich mit .wie sind die motoren sonst ich glaube meiner war schon kaputt als ich ihn gekauft habe dadurch nie volle leistung gehabt mich würde es sehr interesieren wie gutte von den gehen und wie die beschleuinigen weil meiner mit 2ten gang tod ist .mfg:?::?:
     
  6. #6 eugen-troll, 28.06.2010
    eugen-troll

    eugen-troll Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Mit umlöten stimmt es net.

    Wenn es vllt ein stäckern nicht passt zB bei nem sensor dann tausche halt den sensor von originalen.


    Wichtig dass du Zundungs teile und ecu von deinen alten nimmst.

    Bei mir will ich jetzt in 323f ba mit 2.0 V6 den KL-Ze mit 2.5 liter einzubauen der hat dann 200ps:)

    viel spass beim umbau
     
  7. #7 Satanibaerchen, 25.09.2010
    Satanibaerchen

    Satanibaerchen Einsteiger

    Dabei seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute wollte mal fragen ob es möglich ist in einen Mazda MX3 einen Diesel Motor einzubauen wenn ja welcher???
     
  8. #8 eugen-troll, 25.09.2010
    eugen-troll

    eugen-troll Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Da es serienmäsig in mx3 einen diesel nicht gab, würde ich sehr bezweifeln dass es so einfach geht.

    Könnte ich ich fragen für was soll es gut sein?

    gruss
     
  9. #9 wirthensohn, 25.09.2010
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Den MX-3 mit dem feinen, seidenweichen 2.5 Liter V6 (KL) aus Xedos 9, 626 GE und MX-6 auszustatten, ist ja inzwischen kein Kunststück mehr und wird häufig gemacht. Auf die eigentlich recht abwegige Idee, einen ruppigen, unkultivierten Treckermotor in das kompakte Sportcoupe zu verpflanzen, ist wohl bisher noch niemand gekommen :D

    Scherz beiseite: wenn Du einen MX-3 1.8i V6 besitzt, ist der Umbau auf 2.5i V6 kein echtes Problem, weil die Motoraufnahmen, die Verkabelung, Steuergeräte usw. untereinander weitestgehend kompatibel oder gar identisch sind. Ein Diesel ist aber eine ganz andere Baustelle. Da kann man dann rein gar nichts von den bekannten oder vorhandenen Komponenten übernehmen.

    Ein Dieselumbau würde bedeuten, dass man Motorhalterungen, Auspuffanlage, Antriebswellen, den kompletten Kabelbaum, Steuergeräte usw. individuell anpassen oder in den meisten Fällen erstmal als Einzelstücke fertigen lassen müsste.

    Da ein Diesel obendrein auch noch größer und schwerer ist als ein vergleichbarer Benziner, wirkt sich das auch noch negativ auf die Achslastverteilung und das Fahrverhalten aus.

    Gruß,
    Christian
     
  10. #10 Onkel Chris, 25.09.2010
    Onkel Chris

    Onkel Chris Stammgast

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-3 Pre FL V6 mit nem 2.5 DE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    1x Golf IV, 6x MX3, 1x MX6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @Troll, fahr dann mal aufen Leistungsprüfstand, aber nimm bitte genug Taschentücher mit! :clap:

    @wirthensohn, naja ned ganz richtig^^
    Der Pre FL V6 (133PS) ist der MX bei dem es recht Plug&Play geht, man muss nur ein Kabel umlegen und ggf. 2 etwas verlängern.
    Bei nem FL V6 (129PS) brauchst nen Motorkabelbaum vom Pre FL V6 der auf den FL Kabelbaum im Innenraum angepasst (umgelötet) wird ;-)


    Aber nen Dieselmotor gibts ned, zumindest keinen passenden, wär zuviel Aufwand ;-)
     
  11. #11 wirthensohn, 25.09.2010
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Wenn man es sich einfach macht und den KL mit K8-Steuergerät betreibt, muss man nichts verlängern oder umlöten. Ich habe gerade so einen Umbau hinter mir und der KL läuft ganz prächtig, zumindest mit dem KF-Steuergerät. Getriebe, Ansaugbrücke, LMM und Steuergerät behält man einfach vom Originalmotor bei, fertig ;)

    Gruß,
    Christian
     
  12. #12 Onkel Chris, 25.09.2010
    Onkel Chris

    Onkel Chris Stammgast

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-3 Pre FL V6 mit nem 2.5 DE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    1x Golf IV, 6x MX3, 1x MX6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ja, welcher Motor war denn verbaut, im MX? ;)
     
  13. #13 wirthensohn, 25.09.2010
    wirthensohn

    wirthensohn Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    3.803
    Zustimmungen:
    7
    Nicht MX, sondern Xedos 6 - die Prozedur ist generell die Gleiche, bei mir dank Gasanlage und Standheizung aber ungleich kniffliger... ;)

    Gruß,
    Christian
     
  14. #14 Satanibaerchen, 25.09.2010
    Satanibaerchen

    Satanibaerchen Einsteiger

    Dabei seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch für die schnellen antworten.
     
  15. #15 Satanibaerchen, 25.09.2010
    Satanibaerchen

    Satanibaerchen Einsteiger

    Dabei seit:
    25.09.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @ eugen-troll muss Täglich 30Km zur Arbeit und 30km zurück und ich hatte jetzt gerade ein Diesel 2 Wochen gehabt und der war sparsammer als der MX3. Nur will ich mich auch nicht von meinen Trennen.
     
  16. #16 Onkel Chris, 25.09.2010
    Onkel Chris

    Onkel Chris Stammgast

    Dabei seit:
    07.12.2008
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda MX-3 Pre FL V6 mit nem 2.5 DE
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    1x Golf IV, 6x MX3, 1x MX6
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    @wirthensohn, gut beim Xedos 6 schon, beim MX3 verhält sich das halt etwas anders, hier gings ja um nen MX3^^ :)

    Satani, das sollte klar sein, das ein Diesel weniger verbraucht wie ein V6 (gut, Ich weiß jetzt ned was Du für ne Motorisierung hast!!!) aber prinzipell haben alle 4 Modelle gscheid Durst ;-)
     
Thema: motor umbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. xedos 9 kabelbaum motor passt nicht

    ,
  2. mazda xedos motorumbau

Die Seite wird geladen...

motor umbau - Ähnliche Themen

  1. 626 (GD/GV) Motor Umbau

    Motor Umbau: Hallo, bin neu hier im Forum habe auch die SuFu schon benutzt, aber nichts gefunden. Hat hie schon jemand den 2.2 Turbo Motor vom Ford Probe in...
  2. MX-5 (NB) Mazda MX-5 1.9 Sportive Motor Umbau => Kompressor

    Mazda MX-5 1.9 Sportive Motor Umbau => Kompressor: Hallo zusammen, seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines MX-5 Sportive mit Sperrdifferential und 6-Gang Getriebe. Serienmäßig hat der Wagen...
  3. 323 (FA) Mazda 323 FA4 MX-5 Motor umbau

    Mazda 323 FA4 MX-5 Motor umbau: Hey Leute, Wie der Name es schon sagt, bin ich Besitzer eines Mazda 323 FA4 Baujahr 80. Heckantrieb, 800 Kg und 65.000 km. Hier ein Foto:...
  4. Motor Umbau Passt das?

    Motor Umbau Passt das?: Hey leute, ich könnte günstig einen Motor bekommen mit nur 77 000 Km Laufleistung Aktuell hab ich 207 000 Km . Original ist ein 1.5 L...
  5. [TL Kein B/Z] Mazda 323 BG GT Motor+ Getriebe+ Achsen... Alles für 128 PS umbau ;-)

    [TL Kein B/Z] Mazda 323 BG GT Motor+ Getriebe+ Achsen... Alles für 128 PS umbau ;-): Hallo, ich habe einen kompletten 323 BG Motor mit Getriebe und allem drum und dran. Die Achsen mit den entsprechender Bremsanlage und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden