Motor nimmt ab 3000 Umdrehungen kein Gas mehr an!

Diskutiere Motor nimmt ab 3000 Umdrehungen kein Gas mehr an! im Mazda 3 Forum im Bereich Mazda3 und Mazda3 MPS; Hallo! Hab schon ziemlich alles im Internet durchforstet, aber bin nie auf mein spezielles Problem gestoßen. Seit gestern morgen nimmt mein...

matzeee

Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo! Hab schon ziemlich alles im Internet durchforstet, aber bin nie auf mein spezielles Problem gestoßen.

Seit gestern morgen nimmt mein Mazda 3 Diesel Bj. 2005 ab 3000 Umdrehungen kein Gas mehr an! Nimmt sogar schon ab 2000 Umdrehungen Gas spürbar weg. Woran könnte es liegen? Können die niedrigen Temperaturen (bei uns bis -20 Grad!) da ne Rolle spielen? Und ab wann schaltet sich eigentlich der Turbo ein? Kann es sein dass der Turbo am abmurksen is??

Danke im Vorraus schon
 

rcstorch

Vermute mal, dass entweder der Turbo seinen Geist aufgegeben hat oder ein Ventil, das den Ladedruck regelt, defekt ist.
 

matzeee

Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Danke, was kostet n neuer Turbo so um den Dreh rum??
 

rcstorch

Da habe ich (zum Glück) noch keine Erfahrungen, was man so hört, so zwischen 1500 und 2000 Euro inkl. Einbau. Aber vielleicht ist es ja auch nur ein Ventil.
 

exgolfer

Mazda-Forum User
Dabei seit
11.01.2009
Beiträge
352
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BK / Mazda 5 CR
Schau mal ins CX-7 Forum hier, da haben einige die gleichen Probleme. Scheinen die Temperaturen zu sein.
Man muss auch bedenken das es zur Zeit ewig dauert, bis ein Diesel auf Betriebstemperatur kommt (wenn überhaupt).
 

Fozzyrock

Einsteiger
Dabei seit
04.01.2012
Beiträge
30
Zustimmungen
0
Ort
Magdeburg
Auto
Mazda3 90th Anniversary
KFZ-Kennzeichen
Zweitwagen
Straßenbahn
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Würde sagen das es am Wetter liegt, tip da sehr Sstark auf Probleme mit dem Diesel. Hatte bis vor paar Monaten nen Primera Diesel und kenne diese Probleme im Winter..
Habe daher im Winter nur den teuren Diesel getankt und dann keine Probleme mehr. Als kleine Lösung halt auch öftrs etwas Brennspiritus mit rein zu kippen
 

bino71

Ich stimme den Vorrednern bei: Winter, sehr kalt, Feuchtigkeit im Kraftstoffsystem.

Lösungen: warme Tiefgarage, Entwässern (siehe Handbuch), Diesel tanken und so ein Diesel additiv reinkippen.
 

rcstorch

Hmm, will da nicht widersprechen, kann es aber nicht so richtig glauben, denn es müssten dann ja alle haben. Bin heute Vormittag bei -19° gefahren und hatte bis auf die Tatsache, dass es recht lange dauert, bis es im Innenraum warm wird, keine Probleme.
 

matzeee

Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Danke für die Tipps :) Zum Thema "billigen" Diesel tanken.. Habe immer bei Shell getankt, von daher kann ich die Theorie mit dem billigen Diesel abhaken :)

Brennspiritus in Tank leeren? Noch nie gehört, aber wenns keine Gegenstimmen gibt würd ich das mal ausprobiern ;)
Dann hoff ich mal, dass es in den nächsten Tage ein wenig wärmer wird, vielleicht behebt sich dann das Problem von alleine.
 

exgolfer

Mazda-Forum User
Dabei seit
11.01.2009
Beiträge
352
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BK / Mazda 5 CR
Danke für die Tipps :)
Brennspiritus in Tank leeren? Noch nie gehört, aber wenns keine Gegenstimmen gibt würd ich das mal ausprobiern ;)

Gegenstimme.

Ich würde mich da vorher wirklich erkundigen. Benzin zum Beispiel (was man früher bei extremer Kälte immer empfohlen hat) soll man bei modernen Dieseln gar nicht mehr beimischen.
Keine Ahnung wie das mit Spiritus ist, aber im Zweifelsfall würde ich mir im Fachhandel lieber ein spezielles Dieseladditiv holen.
 

Anubis

Stammgast
Dabei seit
30.09.2007
Beiträge
1.059
Zustimmungen
0
Ort
Sachsen-Anhalt, Bitterfeld
Auto
Mazda 3 (BK) Sport TOP 2.0 MZR (EZ:2006)
KFZ-Kennzeichen
Du kannst auch im Bereich CX-5/CX-7/CX9 das Thema "Winterdiesel" lesen. Dort wird u.a. auch über Additive gesprochen. Vielleicht hilft dir das erstmal weiter.
 

Taxidriver

Gesperrt
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
3.591
Zustimmungen
2
Ort
NRW
Zum Thema "billigen" Diesel tanken.. Habe immer bei Shell getankt

Mach ich auch und genau bei Shell liegt das Problem. Unser Alltagsauto wollte nicht über 2000U/min drehen (bei -5°c - -10°C) und ging nach den Ampelstop beim anfahren aus. Hatte auch weiß Gott was gedacht was defekt wäre.
Nur mein Firmenwagen mit Stern der auch bei der Shell tankt, hat das selbe Problem. Keine Leistung und fast unmöglich über 2000U/min zu drehen. Die Nachbarn mit ihren Dieseln haben die selben Problem, haben zwar nicht an der selben Tanke getankt aber auch bei Shell :-( .
 

M3 Chris

Neuling
Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
157
Zustimmungen
0
Ort
Münchberg
Auto
Mazda 3 BM Nakama, 165 PS
KFZ-Kennzeichen
Mal aus dem anderem Threat und meine Antwort darauf ;)
Zitat von Spieler22
Wie kann denn sowas einfrieren. Ich denke bis -22°C soll der "Winterdiesel" nicht flocken und der müsste zu 95% im Tank sein.


Meine Antwort:
Bedenke:
Es gibt 3 verschiedene Diesel-Arten
Den Normalen (Sommer) (in den ab November auch Additive drin sind) (dann bis -22°C), den "Übergangs-Diesel" (Herbst) (dann bis -13°C) und den "richtigen" Winter-Diesel (dieser ist z.B. bei der OMV als Maxx-Motion oder bei Aral als Ultimate zu haben) welcher bis -35°C bei OMV und -33°C bei Aral nicht sulzig wird/werden sollte

Wenn du dir das viele Geld für dein Additiv "sparen" willst, tankst du einfach den "teuren" Diesel an deiner Tankstelle, denn da ist das ganze schon mit beigemischt.
Rechnung: (bei uns kostet der Maxx Motion Diesel ca. 1,54€/Liter)
Tank mit "normalem" Diesel voll machen = ca. 60 € + 1 Dose Additiv = ca. 74 €
Tank mit "teurem" Diesel voll machen = ca. 70 € UND Additiv schon mit drin
Ergebnis:
Keinerlei Ersparnis, beim Beimischen
4€ gespart, beim "teuren" Tanken

Es liegt devinitiv am Diesel
Denn bei uns in der Arbeit gingen heute auch laufend die Motoren aus, wenn sie denn überhaupt ansprangen


Vielleicht hilft´s weiter ;)
 

holp4444

Neuling
Dabei seit
15.01.2012
Beiträge
243
Zustimmungen
1
Auto
3 BK 1.6 CD
Hier ist auch einer mit dem Problem. Auch erst seit letztem Dienstag (aber auch erst auf dem Nachhauseweg, also schon 60 km runter gehabt). Und erst bei längerer Zeit mit "vollgas" (d.h. steiler Berg oder schneller Beschleunigung mit mehr als 3000 1/min).
Tanke(n) seit Jahren bei der gleichen Tankstelle, nie Probleme, weder mit Vatis Golf 2.0 TDi, noch mit meiner alten A-Klasse 170 CDI. Winter sind ja eig immer kalt, müssten in den letzten 3 Jahren also öfter vorgekommen sein?

Die Werkstatt vom Händler(Auto 26 Tage in meinem Besitz) meinte Kraftstoffilter und Mazda meinte Raildruck-Sensor "reinigen" (ergo irgendson Schmierstoff?). Den Filter hatten sie noch nicht, also nur Sensor bearbeitet -> nach 5 km Problemloser fahrt dann ein Hügel-> keine Leistung bzw. Notlaufprogramm (Kaum Leistung, max 3000 1/min). Nach ein, zwei km dann "totalausfall": Öl-Lämpchen, Batterie-Lämpchen leuchten, nimmt kein Gas mehr an, läuft aber:x

Mittwoch nach der Schule nochmal hin, mal sehen was der neue Kraftstofffilter dazu meint. :(

EDIT: bis zu -14 grad, aber meisten -12 bei uns
 

matzeee

Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Hallo nochmals!

War heut in ner Werkstatt. Da hats geheißen, dass auf jeden Fall der Diesel schuld war. Muss nur n neuen Krafststofffilter einbauen lassen, weil der ziemlich fertig sei. Am besten lass ich des mal mit dem Spiritus bevor sich mein Motor komplett verabschiedet :D
 

M3 Chris

Neuling
Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
157
Zustimmungen
0
Ort
Münchberg
Auto
Mazda 3 BM Nakama, 165 PS
KFZ-Kennzeichen
Meine Rede ;) ... Kraftstoff :D
Siehe mein Beitrag oben ;)
 

M3 Chris

Neuling
Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
157
Zustimmungen
0
Ort
Münchberg
Auto
Mazda 3 BM Nakama, 165 PS
KFZ-Kennzeichen
Für die jenigen, die es mir nicht glauben :D
Ich arbeite in der Abteilung Verkehr im wohl so ziemlich größten Logistik-Unternehmen der Welt :D

Der Diesel ist Schuld :D
 

M3 Chris

Neuling
Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
157
Zustimmungen
0
Ort
Münchberg
Auto
Mazda 3 BM Nakama, 165 PS
KFZ-Kennzeichen
Winter sind ja eig immer kalt, müssten in den letzten 3 Jahren also öfter vorgekommen sein?

Die Winter sind bei uns mit Sicherheit kälter und das hatten wir die letzten Jahre auch nicht, dieses Problem ;)
Erst heute so extrem :(
 

holp4444

Neuling
Dabei seit
15.01.2012
Beiträge
243
Zustimmungen
1
Auto
3 BK 1.6 CD
Angesichts der Tatsache, dass ich einen neuen Filter bekommen: vorher bei Shell/Aral tanken, oder nachher mit neuem Filter und dafür weitere knapp 70km mit günstigem Diesel? Habe noch 1/5 im Tank.
 

M3 Chris

Neuling
Dabei seit
08.06.2011
Beiträge
157
Zustimmungen
0
Ort
Münchberg
Auto
Mazda 3 BM Nakama, 165 PS
KFZ-Kennzeichen
Ich schreibe hier gerade in 2 Threats das selbe :D :D :D

Mein Werkstatt-Mensch hat gesagt, dass es bei ziemlich leeren Tank natürlich besser ist, aber auch schon bei halb vollen Tank nicht falsch ist ;)
Ich bin auch erst gestern abend auf den teuren umgstiegen, da ich ihn vorher fast leer haben wollte um bei unseren Temperaturen von z.Zeit -22 bis -27Grad auf Nummer Sicher zu gehen ;)

Vor allem auf der Autobahn oder allg. durch den Fahrtwind sind da schnell mal noch mehr Minus-Grade drin
 
Thema:

Motor nimmt ab 3000 Umdrehungen kein Gas mehr an!

Motor nimmt ab 3000 Umdrehungen kein Gas mehr an! - Ähnliche Themen

Mazda CX5 Fehlzündungen bei kaltem Motor: Hallo zusammen, Ich fahre seit 2 Jahren einen CX5 Diesel, Bj 2014. Nun habe ich seit einigen Wochen das Problem, dass der Motor im kalten Zustand...
Mazda 3 (BP) Neuen Mazda 3 bestellt, richtigen Motor gewählt: Hallo, ich habe mir vor einigen Wochen einen neuen Mazda 3 in matrixgrau, selection, iactive sense mit dem 150 PS Motor bestellt. Er kommt wohl...
Probleme mit meinem Mazda 3 1.6 Diesel: Guten Tag, Ich habe im Forum schon einige Threads gelesen aber keine Lösung gefunden. Ich fahre einen Mazda 3 Bk 1.6 Diesel Bj 2006 mit 168tkm...
Mazda 3 1.6 diesel Baujahr 2004 diesel 109 PS ruckelt beim Fahren und geht dann aus: Hallo ich habe seit ca. 2 Wochen ein Problem mit meinem mazda 3 Diesel (109ps) bj 2004. (193000 km) Wenn der Motor warm wird ruckelt das Auto...
Mazda3 (BL) Leistungsaussetzer beim Turbobereich: Hallo Community, Geht um folgendes Modell: 3er Mazda BJ 10/12 77.000 km, letztes Service bei 72.000 (großes Service mit Filtertausch etc.) 1.6...

Sucheingaben

motor regelt bei 3000 ab

,

mazda 5 diesel nimmt kein gas an

,

mazda 3 diesel dreht nur bis 3000

,
motor schaltet bei 3000 umdrehungen ab
, mazda 5 nimmt kein gas an, mazda 2 nimmt kein gas an, mazda cx 7 turbo ab wieviel umdrehung, mazda cx 5 nimmt kein gas, mazda cx 5 nimmt kein gas an, hyundai i30 nimmt kein gas an, motor regelt bei 2800 umdrehungen ab, mazda cx5 diesel nimmt kein gas an, Hyundai macht bei 3000 Umdrehungen zu, mazda cx-5 nimmt gas nicht an, mazda 3 diesel keine leistung ab 2000 umdrehungen, mazda 3 1.6 cd dreht nicht über 3000 umdrehungen, primera nimmt kein gas an, Diesel Auto dreht nicht richtig hoch mazda cx5, l200 regelt bei 3000 umdrehungen ab, mazda cx 7 dreht nur noch bis 3000 umdr, mazda cx 7 nimmt kein gas an ab 3000 umdrehung, mazda cx5 kein Gas, mazda 3 dreht nur bis 3000, mazda 3 1.6 diesel keine leistung, mein diesel nimmt ab 3000 umdrehungen das gas weg warum
Oben