Möchte Mazda 6 kaufen

Diskutiere Möchte Mazda 6 kaufen im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; So, ich überlege mir schon eine weile, nach dieser Sommersaison, mein derzeitiges Auto zu verkaufen und mir den Mazda 6 mit 166PS zu holen oder...

cryek

So, ich überlege mir schon eine weile, nach dieser Sommersaison, mein derzeitiges Auto zu verkaufen und mir den Mazda 6 mit 166PS zu holen oder evtl auch den Diesel mit 143PS.

Meine Frage, gibt es irgendwelche Kidnerkrankheiten, die man beim Kauf beachten sollte ?
Ab wann ist der Diesel sinnvoll (fahre ca. 20000-25000km/Jahr)
Was kostet der Diesel Steuer im Jahr ?
Wie seit ihr bisher zufrieden mit euren 6ern ?

Danke schon mal für eure Antworten.
 
#
schau mal hier: Möchte Mazda 6 kaufen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Clexi

Clexi

Stammgast
Dabei seit
14.03.2004
Beiträge
2.013
Zustimmungen
0
Auto
Mazda 3 BL 1.6 MZR 77 kW Exclusive-Line
Zweitwagen
Opel Corsa D 1.3 CDTi 55kW Comfort-Enjoy
KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens
Willkommen hier !

... und für erste Antworten schon mal im Board suchen oder "blättern".
 
Bruno

Bruno

Neuling
Dabei seit
04.10.2005
Beiträge
98
Zustimmungen
0
Ort
Bochum - Wattenscheid
Auto
M6 Sport Exklusive MZR-CD 100 KW
KFZ-Kennzeichen
Hallo!

Also über Kinderkrankheiten bei der zweiten Generation des M6 kann ich dir nichts sagen, da ich nichts darüber gehört habe!
Ich gehe ja mal davon aus, dass du einen aus der zweiten Generation kaufen willst, sonst hättest du andere PS - Werte geschrieben, oder?!

Ich fahre einen M6 Diesel aus der ersten Generation und bin restlos glücklich und zufrieden mit dem Auto!
Bei deiner Kilometerleistung von 20 - 25 TKm denke ich mal lohnt sich ein Diesel auf jeden Fall! Ich liege so bei ca. 25 TKm und etwas darüber im Jahr...
Also ich habe ja wie gesagt einen M6 aus der ersten Generation mit 136 PS.
Der hat Euro 4, KEINEN Rußpartikelfilter und kostet knapp 300 EUR im Jahr Steuer...

Ich habe mit meinem Auto bisher keinerlei Ärger gehabt!
Wunderschönes Design, Top Verarbeitung, hervoragende Mischung aus Sportlichkeit und Komfort, leistungsstarker Motor mit guten Verbrauchswerten ( ca. 6,5 L / 100 Km ).
Meiner Meinung nach kann man mit dem Auto nichts falsch machen!

Gruß

Bruno
 

cryek

Ich bin in etwa bereit 16000-18000€ (kommt auch darauf an, wieviel ich für mein altes auto bekomme) auszugeben, denke schon das es dann ein neueres Modell wird.

Wobei ich aber auch anderen Fahrzeuge nicht ausschließe, kommt halt drauf an wo ich gerade ein Schnäppchen bekomm :mrgreen:
 
Cupra

Cupra

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2006
Beiträge
344
Zustimmungen
0
Ort
Schweiz (SO)
Auto
Mazda 6 MPS
Zweitwagen
SEAT Leon4 Cupra 2,8 V6
Was fährst du derzeit?


Ich bin auch dabei, mir nebenbei mal nen Japsen zu testen ;)
 

cryek

Ich fahre momentan eine Celica (Toyota) T23 (neues Modell), hab aber jetzt auch fast 100.000 km drauf und mal lust ein etwas größeres Schiff zu kaufen :mrgreen:

Ich würd mir fast nie was anderes als nen Japaner kaufen, da stimmt wenigstens noch das Preis/Leistungsverhältnis in meinen Augen. Wenn ich da z.B. BMW an schau, da passt natürlich das Optische (ist eh Geschmackssache) und die top Verarbeitung, aber dann der Preis und die Zuverlässigkeit, dass steht einfach in keinem gerechten Verhältnis.

Hab noch den 350Z im Auge, das wär halt was ganz anderes, ist aber halt auch Null wirtschaftlich, von daher tendiere ich doch viel eher zum mazda6.
 

Armin

Dabei seit
08.06.2006
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

der Thread ist zwar schon etwas älter, möchte dennoch darauf antworten.

Habe im Januar einen neuen M6 Kombi, Diesel mit 143 PS, in Ausstattung "Top" bekommen. Und ganz ehrlich, ich bereue es. Dieses "gebürstete" Plastik in der Konsole sieht zwar ganz gut aus, ist aber kratzempfindlich. War bisher 3 x in der Werkstatt, weil die Arlarmanlage bei der geringsten Erschütterung (wenn z.B. ein LKW am geparkten Wagen vorbeifährt) anspringt. Der Schaltknauf ist locker, kann ich um 360° drehen. Verarbeitung, na ja. Der M6 kann da an den neuen Passat oder an eine C-Klasse nicht ranreichen. Für 30.000,-€ kann man da mehr erwarten finde ich. Meine Meinung. War leider ein Notkauf. Nun isser da......

Gruß

Armin
 
andi626

andi626

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
581
Zustimmungen
0
Ort
Kärnten/Ö
Auto
626GF 1,9i
Zweitwagen
626GE 2,0D-CX
Also das mit der Alarmanlage beim Diesel ist bekannt, da gibts leider immer noch keine Lösung!

Dass die Mittelkonsole vom PreFL sehr kratzempfindlich ist, weiß ich schon, aber die vom FL auch?

Wie meinst du das mit "Verarbeitung" und "kann nicht an den Passat ranreichen"?
Hast du dir schonmal die wunderschöne Plastiklandschaft in den VWs angesehen?

Aja - nochwas :p :
Weißt du, dass der Mazda6 das zuverlässigste (und qualitätsbeste) Auto der Mittelklasse ist? :mrgreen: Da kann der Passat nicht mithalten (und die C-Klasse schon gar nicht!) :mrgreen:
 

Armin

Dabei seit
08.06.2006
Beiträge
8
Zustimmungen
0
Mit Verarbeitung meine ich z.B. die Passgenauigkeit im Innenraum. Welche Fahrzeuge wurden denn bei diesem Qualitätstest verglichen?
Ne, ne, das war bei mir (leider) auch ein Notkauf wg. Nachwuchs. Meine Freundin fand den M6 so toll, und da haben wir uns eben dafür entschieden. (Musste meinen SLK abgeben :( :( ) Was natürlich positiv ist, ist der Verbrauch. Da gibt es nix zu Meckern.
 
andi626

andi626

Mazda-Forum User
Dabei seit
22.02.2005
Beiträge
581
Zustimmungen
0
Ort
Kärnten/Ö
Auto
626GF 1,9i
Zweitwagen
626GE 2,0D-CX
Hallo!

Verglichen wurden alle Fahrzeuge der Mittelklasse!

Mit Qualitätstest meinte ich aber eher sowas hier! eher technisch.

Hmm, aber irgendwie kann ich deine Meinung überhaupt nicht teilen :mrgreen:

Ich dachte eigentlich: einer von wenigen Schwachpunkten wäre der eher höhere Verbrauch durch den DPF... :oops:

Aber ist ja egal! Mal schauen, wie sich dein M6 in Zukunft bewährt!
 

Piper

Stammgast
Dabei seit
19.01.2005
Beiträge
1.393
Zustimmungen
0
Der Mazda ist ein gut verarbeitetes Auto und nicht umsonst einer der meistverkauften. Wenn du vorher nen SLK gefahren bist und nun nen Mazda 6 hast mag es dir so vorkommen als wenns schlecht is, da Mazda nunmal nicht Mercedes ist. Ich bin eigentlich zufriegen mit dem 6er, da ich ihn öfters für die Austellungshalle aufgebereite bin ich nicht dermeinung das das Plastik empfindlich ist.
 
Thema:

Möchte Mazda 6 kaufen

Möchte Mazda 6 kaufen - Ähnliche Themen

Kaufhilfe Mazda 6 2,2 Diesel 184ps, motor takkert: Moin! Ich bin neu hier und überlege derzeit mir einen Mazda 6 zu kaufen. Ich war eigentlich immer BMW Fahrer, aber der Mazda gefällt mir doch...
Mazda 6 2.2 Diesel: Hallo zusammen, Um mich kurz vorzuszellen, ich bin Tobias, bin 40 Jahre alt und zufriedener Fahrer Japanischer Autos (zur Zeit ein etwas in die...
Mazda6 (GH) Mazda 6 GH (Benzin) Kaufberatung - 1.8 oder unbedingt 2.0?: Guten Morgen zusammen! Ich bin derzeit auf der Suche nach einem gebrauchten Mazda 6 GH (Stufen- bzw. Fließheck) so um 6000-7000€. Dabei gibt es...
Mazda 6 - EZ 05/2018 vor Facelift 2018: Hallo Mazda-Freunde, ich bin immer schon mit einem Mazda 6 unterwegs gewesen. Mein erstes Auto war ein M 626 Benziner - mit locker 10-12 L...
Kaufberatung Mazda 3 2.2l Diesel: Hallo zusammen, ich bräuchte mal euer Schwarmwissen, ich bin am überlegen, mir einen Mazda 3 Diesel 2.2 150ps automatik von 08/2015 mit 150000km...
Oben