Mobilitätsgarantie, 5 Wochen kein Auto, kein Ersatzteil lieferbar?

Diskutiere Mobilitätsgarantie, 5 Wochen kein Auto, kein Ersatzteil lieferbar? im Mazda allgemein Forum im Bereich Allgemeine Diskussionen; Guten Morgen alle zusammen. Ich bin neu hier im Forum und würde mich freuen wenn ich eine Auskunft bekommen würde. Problem: Mazda 3, Erstzl....

  1. watamu

    watamu Neuling

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen alle zusammen. Ich bin neu hier im Forum und würde mich freuen wenn ich eine Auskunft bekommen würde.
    Problem: Mazda 3, Erstzl. 10/07, km ca. 48000.
    Vorheizung defekt, Auto in die Vertragswerkstatt gebracht am 11. 01.2010. Durfte damit nicht mehr fahren und bekam nach einigem hin und her mit dem Händler einen Ersatzwagen gestellt, Mazda 6, km ca. 3500. Ersatzteillieferung voraussichtlich laut Mazda KW 9. http://www.mazda-forum.info/images/smilies/icon_exclaim.gif
    Am 15. 02. konnte ich mein Auto dann wieder abholen mit ca. 2000km mehr darauf von mir gefahren in den 5 Wochen in denen ich das Auto hatte.
    Nun meine Frage, wer kommt für die Kosten auf, die dem Händler durch die gefahrenen Kilometer von mir ihm enstanden sind.
    Dies war nun schon das dritte mal, das wir mit Problemen mit diesem Auto ohne Fahrzeug dastanden und auf das Entgegenkommen des Händlers angewiesen waren. Beim ersten mal 1 Woche, beim zweiten mal waren es ca. 6 Wochen auch bedingt durch die Weihnachtsfeiertage und beim dritten mal blieb mir das Auto morgens um halb sechs auf dem Weg zur Arbeit stehen und lief nicht mehr an. Wurde dann von der Werkstatt mit einem Transporter abgeholt, Kurbelwellensensor defekt. Wieder ein paar Tage ohne Auto.
    Bei diesen Ersatzwagen waren es jedes mal ältere Gebrauchtwagen die der Händler selber nutzte also der Schaden für den Händler, aber nun ist es ein neues Auto gewesen.
    Es wurde im Vorfeld nicht darüber geredet wie das mit der Abrechnung für die gefahrenen Kilometer oder Tage/Wochen verrechnet wird, ging in dem Ärger über die lange Lieferzeit des Ersatzteiles unter. Ich habe aber kein Verständnis dafür, wenn ich für die Probleme, die ich mit dem Mazda 3 hatte und habe auch noch selber für die Unkosten des Händlers bezahlen soll.http://www.mazda-forum.info/images/icons/icon8.gif
    Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
     
  2. #2 M3Mattes, 17.02.2010
    M3Mattes

    M3Mattes Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    17.10.2006
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 Sport Active
    Nicht besonders konstruktiv, aber:

    Herzlich Willkommen in der aktuellen Mazdawelt.
     
  3. watamu

    watamu Neuling

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    die Mazda Welt kenne ich bereits seit 1980, aber sie ist nicht besser geworden, es ist wie im richtigen Leben auch. Der Mist wird jeden Tag größer.

    Man lernt eben täglich dazu, ist doch auch schön.:(
     
  4. #4 BenWish, 17.02.2010
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hm du schreibst irgendwie mit keinem Wort, was der Händler überhaupt verlangt. Hat er denn schon eine Rechnung gestellt, oder worüber regst du dich auf?
     
  5. #5 Roncalli, 17.02.2010
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    Ich weiß nicht, wie es um die Mobilitätsgarantie bei Mazda aussieht. Die Bedingungen weichen aber oft nicht voneinander ab.

    Bei Mercedes war es jedenfalls so, dass die Mobititätsgarntie in Sachen Ersatzfahrzeug nicht griff, wenn man das Fz. selbst in die Werkstatt brachte. Voraussetzung war vielmehr, dass das defekte Fahrzeug außerhalb liegenblieb und von Mercedes selbst in die Werkstatt geschleppt werden musste.

    Ich befürchte, dass es bei Mazda ählich sein könnte.

    Ich erinnere mich aber an eine sehr gut gelungene (wirklich!) Infobroschüre über die Mobilitätsgarantie. Wenn Du Deine nicht mehr findest, könnte ich mal nach meiner sehen. Nach nur 6 Monaten kann die noch nicht allzu tief verbaggert sein.

    Roncalli
     
  6. watamu

    watamu Neuling

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    der Typ der die Werkstatt unter sich hat, hat einen Tag nach zurückbringen des Leihwagens bei mir angerufen, und behauptet es wäre eine Delle auf dem Autodach, vermutlich von einer Dachlawine. Er hat gefragt ob wir das Auto parken würden, wo eine Dachlawine möglich sei. Das kann ich mit gutem Gewissen verneinen, werde vor der Haustür noch sonst, hab ich das Auto so stehen, das eine Dachlawine darauf rutschen kann. Das mach ich mit meinem Auto nicht und mit einem fremden Fahrzeug schon gar nicht.
    Angeblich sei die Delle in der Größe eines 10l Eimerboden und ausgerechnet jetzt sei ein Kunde da, der das Auto kaufen wolle. Er wollte dann noch am nächsten Tag den Himmel des Fahrzeuges eintfernen und innen nachsehen wie es darunter aussehen würde und sich dann wieder melden, das wäre gestern gewesen, aber bis jetzt noch keinen Anruf von ihm.
    Ich bin mir absolut sicher, das keine Dachlawine auf das Fahrzeug gerutscht ist, weder zuhause noch auf Arbeit geschweige denn beim einkaufen, da parkt man in der Regel auf großen, freien Plätzen.

    Die Mobilitätsgarantie scheidet aus, ich hab gestern dort angerufen. Leider ist mein Weg zur Werkstatt nur 39 km entfernt von meinem Wohnort, die zahlen erst ab 50km Entfernung soweit ich mich erinnere.
    Beim nächsten Autokauf achte ich darauf das der Händler minimum eben genau die 50km überschreitet. Hab ich dem Typ auch am Telefon gesagt. Da kauft man extra einen Neuwagen, hat damit ständig Probleme und dann ist man gezwungen, wenn der Händler nicht kulant ist, sich für viel Geld einen Leihwagen zu nehmen, nur weil kein Ersatzteil lieferbar ist, das zumal noch in Deutschland produziert wird. Lächerlich.
    Ich warte nun mal ab was sich tut.
     
  7. #7 BenWish, 18.02.2010
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Hm also ich ich weiß nicht wie es bei Leihwagen aussieht, aber wenn ich zum Beispiel einen Wagen Probefahre (ist ja quasi auch ne Leihe), dann ist der Wagen vom Autohaus über eine KFZ-Versicherung gegen Schäden versichert und ich unterschreibe dann, dass ich einen gewissen Selbstbehalt zu zahlen habe. Außerdem begutachten der Verleiher und Entleiher ja vor Antritt das Auto, genauso wie beim zurückbringen. Fallen dann Schäden auf, die bei Fahrtantritt nicht vorhanden waren, ist die Schuldfrage dann ja recht eindeutig. Zumindest bei offensichtlichen Schäden, aber eine solche Delle sollte ja recht offensichtlich sein, wenn man nicht blind ist. Habt ihr denn irgendwas schriftlich über den Verleih des Wagens?

    An deinem Fall würde mich folgendes ganz besonders folgendes stören:
    1. Der Händler hätte das Auto in deinem Beisein beim Zurückgeben begutachten und nicht erst einen Tag später mit nem offensichtlichen Mangel aufschlagen sollen.
    2. Ist der Leihwagen doch versichert und so Sachen wie Umweltschäden (Hagel, Baum, usw.) werden doch anstandslos von der (Teil?)-Kasko übernommen.

    Ich würde da erstmal garnichts zahlen und mir zur Not einen Anwalt nehmen.
     
  8. #8 Hayabussi, 18.02.2010
    Hayabussi

    Hayabussi Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 3 BL Edition 02/12 Hayabusa 05/2001
    Hallo und Guten Tag,

    die Vorraussetzungen für die Mobilitätsgarantie sind doch genau beschrieben.
    Ansonsten kann ich nur feststellen:
    wenn man den Händler(Suzuki und Mazda-Händler) seines Vertrauens gefunden hat , und das ist bei mir der Fall, dann hat man keine Probleme.

    1. Kostenloser Leihwagen bei Kundendienst !

    2. Bei Reparaturen auf Garantie oder auch wegen irgendwelcher
    Rückrufe wurde immer ein Fahrzeug gestellt, war selbstverständlich!

    2. Ich hatte auch während der Garantie ständig Öltropfen, wurde erstmal
    nicht gefunden--> der Wagen war bis Sie die defekte Dichtung gefunden
    hatten fast 3 Wochen in der Werkstatt!
    ---> gleichwertiger Leihwagen ohne irgendwelche Zusatzkosten oder Kommentare.

    Ich denke das liegt nur am richtigen Händler!

    Grüße

    Dieter
     
  9. watamu

    watamu Neuling

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    den Händler kenn ich nun schon einige Jahre und er selber, der Chef, ist okay, aber eben selten da. Er hat 3 Mazda Autohäuser und deswegen pendelt er ständig hin und her.
    Wir haben schon öfter einen "Leihwagen" unentgeltlich vom Autohaus gehabt, da ich bei den letzten 2 Mazda 3er, viel Probleme hatte und das Auto wochenlang in der Werkstatt stand. Nie gab es Probleme damit, allerdings waren das auch immer Fahrzeuge mit viel Kilometern darauf. Wir hatten schon Fahrzeuge die fuhren wir 6 Wochen bis unser Auto fertig war.
    Nie haben wir mit einem Auto vor oder nach der Übergabe mit dem Werkstattmeister eine Übergabe gemacht, Vertrauen gegen Vertrauen.
    Dieses mal gab es aber im Vorfeld schon eine Diskussion wer die Kosten übernimmt dafür, da ja im Dezember schon fest stand, das die Lieferzeit für das Ersatzteil in KW 9 vorgesehen war. Es wurde diskuttiert und überlegt, aber ich selber sah keine Möglichkeit und der Händler hatte das gleiche Problem und erklärte mir auch er bekomme von Mazda kein Geld für den Leihwagen.
    Ich sah mich auch nicht ein, für den Fehler von Mazda auch noch dafür zahlen zu sollen, nur weil das Fahrzeug nun schon zum vierten mal für längere Zeit in der Werkstatt stehen muss.
    Und nun bin fast der Überzeugung, der Werkstattmeister versucht hier mir Geld aus der Tasche leiern zu wollen, freiwillig bin ich wie gesagt nicht bereit für Fehler des Herstellers meinen Geldbeutel aufzumachen, das weiß er, nun versucht er auf die Tour, angeblicher Schaden auf dem Dach, doch nun an eine "kleine" Leihgebühr zu kommen.
    Ich warte nun mal ab ob er sich noch meldet oder mir gleich eine Rechnung schickt. Dann geht mein nächster Weg natürlich zum Anwalt.
    Ich kann nicht nachweisen ob die Delle schon vor Übernahme des Autos an uns drin war und er kann mir nicht das Gegenteil beweisen und genau so wenig, das ich die Delle verursacht habe.
    Auf jeden Fall hab ich wieder was gelernt, immer Übergabe machen und vertrau keinem und wenn du ihn noch so gut kennst
     
  10. #10 BenWish, 18.02.2010
    BenWish

    BenWish Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mazda 3 (BL) MPS 2.3 DISI
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Mazda 6 GG1 2.0
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das ist leider der Nachteil der schlechten Wirtschaftlichen Lage. Da wird der Kunde mal schnell zum Goldesel, wenn die Lage schlecht ist.
    Vielleicht sollte man den Händler mal auf ein CRM Seminar schicken...
     
  11. watamu

    watamu Neuling

    Dabei seit:
    17.02.2010
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    oder seinen Angestellten auf die Finger klopfen und ihnen klar machen, das sie mit ihrer Art auch die Kundschaft vertreiben.

    Vor allem solche, die regelmässig neue Autos kaufen, Jahrzehntelang dem Fabrikat die Treue halten und dann noch bar bezahlen.
    Ich bin am überlegen ob ich den Chef mal kontaktiere und ihn frage ob er überhaupt weiß was sein Werkstattmeister für ein Spiel treibt mit den Kunden.
    Klar ein Kunde mehr oder weniger wird nicht ins Gewicht fallen, aber wenn der das Spiel mit mehreren so macht, dann wird es kritisch.
     
  12. #12 Roncalli, 18.02.2010
    Roncalli

    Roncalli Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    22.06.2009
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 2 Impression - 86 PS - - Brilliantschwarz -
    Bei diesen Leihwagen "auf Vertrauensbasis" existiert m.W. keine Vollkaskoversicherung. Die läuft im Regelfall nicht dauernd, sondern wird anlässlichlich eines jeden Entleihvorgangs jeweils gesondert (meist auf Kosten des Entleihers) abgeschlossen.

    Ich musste auch schon feststellen, dass mündliche (oder auch keine) Absprachen in Bezug auf verliehene Dinge im Schadenfall zu sehr unangenehmen Auseinandersetzungen führen können. Und das in allen Bereichen des täglichen Lebens.

    Nur wer berücksichtigt das, wenn sich beide Parteien gut kennen ... auch bei mir siegt in diesen Fällen meist der Mut zum Risiko ...

    Roncalli
     
Thema: Mobilitätsgarantie, 5 Wochen kein Auto, kein Ersatzteil lieferbar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mazda mobilitätsgarantie ersatzwagen

    ,
  2. mazda mobilitätsgarantie leihwagen

    ,
  3. kfz reparatur ersatzteil nicht lieferbar

    ,
  4. mazda ersatzteil nicht lieferbar,
  5. autoersatzteil nocht lieferbar rückstand,
  6. leihwagen bei mazda,
  7. ersatzteil nicht lieferbar,
  8. ersatzteil fürs/auto vier wochen Lieferzeit,
  9. kfz ersatzteil nicht lieferbar,
  10. mobilitätsgarantie mercedes Teile nicht lieferbar,
  11. ersatzteil nicht leferbar auto,
  12. auto mobilitätsgarantieersatzteile nicht lieferbar,
  13. mercedes mobilitätsgarantie ersatzteil nicht lieferbar,
  14. garantie auto ersatzteil 4 wochen lieferzeit,
  15. mach wie viel wochen ersatzteil problem bekommt man einen leihwagen ,
  16. rückruf auto problem teil nicht lieferbar,
  17. mobilitätsgarantie und doch kein auto,
  18. ersatzteil nicht lieferbar welche rechte,
  19. mazda mobilitätsgarantie bedingungen,
  20. mobilitätsgarantie mazda erfahrungen,
  21. ersatzteil nicht lieferbar ersatzwagen
Die Seite wird geladen...

Mobilitätsgarantie, 5 Wochen kein Auto, kein Ersatzteil lieferbar? - Ähnliche Themen

  1. Einparkhilfe hinten Mazda 5

    Einparkhilfe hinten Mazda 5: Hallo Ihr Lieben, seit 2 Jahren fahren wir einen Mazda 5 Baujahr 2012. Nun kam es leider dass nach 75000 km die Kupplung völlig hinüber war und...
  2. MX-5 NB oder NC?

    MX-5 NB oder NC?: Hallo Zusammen, da mein Roter leider einen Motorschaden hat, kommt er nun weg. Nun belege ich mir einen Mazda MX-5 zu kaufen. Ich wollte schon...
  3. Mazda MX 5 Scheinwerfer

    Mazda MX 5 Scheinwerfer: Hallo zusammen, ich weiß gar nicht ob ich hier richtig bin. Ich möchte eine Frage im MX 5 Forum stellen, finde aber dort nichts, wo ich...
  4. 626 GD Ersatzteile ?

    626 GD Ersatzteile ?: Wo bekommt man noch Ersatzteile . Ich suche die Chrome Zierleiste für die vordere Stoßstange .
  5. [MX-5 NB / NBFL] Classic Carrier Edelstahl-Gepäckträger

    [MX-5 NB / NBFL] Classic Carrier Edelstahl-Gepäckträger: Ich verkaufe meinen Classic Carrier passend für NB und NBFL. Das Auto ist leider einem Unfall zum Opfer gefallen, der Träger muss also auch weg....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden