Mobile Navi im 5er, welches und welche Halterung dafür?

Diskutiere Mobile Navi im 5er, welches und welche Halterung dafür? im Mazda5 Forum im Bereich Technikbereich: Die neue Zoom-Zoom Generation; Hallo, da wahrscheinlich die Anschaffung eines 5ers jetzt kurz bevor steht... was für Lösungen habt ihr den so gefunden bezüglich Mobile Navi...

  1. #1 Golem74, 25.03.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Hallo,

    da wahrscheinlich die Anschaffung eines 5ers jetzt kurz bevor steht... was für Lösungen habt ihr den so gefunden bezüglich Mobile Navi (PNA) und Halterung und alles, was so dazugehört?

    Eigentlich schwebte mir vor, das Navi mit einem alternativen Halter auf dem Amaturenbrett zu fixieren, gerne auch wegen besseren Empfangs mehr "nach vorne" verlagert.. Strom sollte aus dem Amaturenbrett heraus geholt werden (Händler würde dementsprechend umbauen), damit das Stromkabel nicht rumfliegt.

    Angepeilt hatte ich das TomTom Go 920T, wegen Fernbedienung und Sprachsteuerung bietet sich das ja beim 5er irgendwie an...

    Hat jemand Vorschläge, gerne auch alternative Navis und die Halterungslösungen? (Bei den Features von den Navis bin ich jetzt mal recht frei.. wenn eure Vorschläge ohne TMC und MP3-Player sind, dann ist das eben so... Hauptsache ein paar Anregungen).

    Forum habe ich schon durchsucht.. aber soo ergiebig war das bisher nicht, wie ich finde...
     
  2. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    Garmin nüvi 660

    immer noch meins ...

    [​IMG]

    Beim M5 macht es m.M.n. nur mit der alternativen Armaturenbretthalterung Sinn, da für die Scheibensaugnapfhalterung die Frontscheibe viel zu weit weg ist.

    Gruß!

    PS: Die Stromversorgung habe ich seitlich der Mittelkonsole runtergelegt (einfach mit breitem schwarzen Klebeband aus dem Baumarkt befestigt).
     
  3. #3 Golem74, 25.03.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Das sieht doch schon gut aus!

    Das mit der alternativen Halterung ist klar.. anders macht das mit Sicherheit keinen Sinn.

    Mit dem Kabel könnte ich so leben.. ich weiß gar nicht mehr, wo der Zig-Anzünder vom 5er saß... fliegt da das Kabel unten noch wild rum oder war das halbwegs gut erreichbar?
     
  4. #4 rippchen_, 25.03.2008
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    suchen

    Hallo,
    suche doch hier einfach noch ein wenig herum (auch wenn es schwer fällt).
    Einige (ich auch) haben das Navi direkt auf die Radioblende gesetzt. Das geht allerdings nur mit Haltern, die man schrauben kann (meist vom Drittanbieter, Brodit etc.). Auch muss man aufpassen, dass nicht die Radio- bzw. Heizungstasten verdeckt werden. Das Stromkabel stört dann fast nicht mehr. Besser: Man führt es nach hinten in den Radioschacht und von dort nach unten, im Fußraum dann wieder raus und zum Zigarettenanzünder.
    Man muss sich aber bewußt sein, dass man beim Verkauf des Wagens diesem eine neue Radioblende (wegen der Bohrlöcher) spendieren muss - oder das Navi bleibt halt drin.
    Weiterer Nachteil: es sitzt ziemlich weit unten. Aber da ich eh nur die vereinfachte Kreuzungsdarstellung vom TomTom nutze, stört mich das nicht.
    Vorteil: man kann es öfters im Wagen lassen, weil man es nicht sofort sieht.

    Wegen MP3: es gibt verschiedene Lösungen. Ich finde am besten einen Audioeingang, der das "Tape" simuliert. So kann man seine MP3s über das Navi/Radio hören und hat trotzdem noch Verkehrsfunk. Klang: Wie ne CD. Kosten: ca. 70 Euro. Problem: die meisten Navis (außer TomTom) schalten vom internen Lautsprecher auf AudioOut, wenn man den Klinkenstecker reinsteckt.
    Grüße
    Henrik
     
  5. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    Also vom Kabel her sieht man das, was du am Bild siehst. Dann verschwindet das Kabel bei mir unter dem schwarzen Klebeband seitlich der Mittelkonsole (quasi neben dem rechten Fuß). Der Zigarettenanzünder ist ganz unten unter der Mittelkonsole nach hinten versetzt, von da her sieht man auch da kein Kabel (was zu lang ist einfach zusammenwickeln und im Bereich des Zigarettenanzünders unter der Konsole platzieren).

    Gruß!

    PS: Nach vorne geht die Antenne für den TMC-Empfang, die ist beim Garmin gottseidank schwarz und relativ kurz (und funktioniert noch dazu einwandfrei).
     
  6. #6 Golem74, 25.03.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Die Infos helfen mir doch schon mal recht weiter... danke! Eigentlich reicht mir schon die Lösung von ergo1, das sieht doch schon recht ordentlich aus.. da kann ich, glaube ich, auf größeren Aufwand verzichten.

    Was ich mich nur Frage, ob der Empfang (GPS Signal) da "vorne" ausreicht, zumal bei der mir am sympatischsten Halterung von ARAT der noch einen Tacken weiter im Innenraum sitzt.

    Siehe:
    http://www.arat.de/images/ns1363%20f%FCr%20Mazda%205%20520%20x%20400.jpg

    Ich weiß gar nicht mehr, wie weit die Frontscheibe "reingezogen" ist.. Notfalls muss ich halt einen externen Empfänger nehmen, der weiter vorne liegt, wäre ja auch nicht so schlimm.

    Tja, wenn jetzt keiner mehr Gegenargumente hat werde ich (ähem, "wir") wohl sehr bald Mazda 5 Eigner.. wenn es mir jetzt noch jemand ausreden will....
    Aber das ist jetzt Off-Topic.
     
  7. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    100% Empfangsqualität! Absolut kein Problem mehr heutzutage mit den SIRF III-GPS-Empfängern. Funktioniert bei mir auch in der Wohnung. Vergiss das mit dem externen Empfänger.
     
  8. Sascha

    Sascha Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda CX5 Revolution 2.2D HP
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    MX-5 NA
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich habe ein Medion PNA465, in meinem Mazda 5 wird die Halterung auf die Kassettenblende geschraubt. Zu Tief finde ich das nicht, der Monitor des Werksnavis wäre auch dort (zumindest beim Facelift).

    Gruss, Sascha

    P.S.: für die Stromversorgung baue ich mir noch einen 2. Zigarettenazünder ein, und das Kabel (5V Mini-USB) wird unsichtbar verlegt werden.
     
  9. #9 Rastaman0815, 25.03.2008
    Rastaman0815

    Rastaman0815 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe das TomTom 720go drinn, habe es auf der Fahrer Seite ganz links ins Eck geknallt. Passt top, kann es noch gut bedienen, immer Empfang, und man sieht kein Kabel, 1A
     
  10. ergo1

    ergo1 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    03.06.2006
    Beiträge:
    1.603
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 MZR Top 2006 gehabt
    KFZ-Kennzeichen:
    Für 'nen Linkshänder mag das ok sein, aber für 'nen Rechtshänder finde ich das ein bisschen doof zu bedienen an der linken Seite.

    Gruß!
     
  11. #11 rippchen_, 26.03.2008
    rippchen_

    rippchen_ Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ehemals M5 2.0 MZR-CD TOP
    zuerst

    Hallo,
    zuerst habe ich es auch links an der A-Säule gehabt. Aber man muss sich da immer so weit vorbeugen. Außerdem kann der Beifahrer es dann nicht bedienen.
    Nun habe ich es wie "Sascha" auf der Kassettenblende. Dort finde ich es optimal.
    Schade nur, dass es für die TomTom keine gescheiten Aktivhalter gibt (ich betone: gescheite).
    Grüße
    Henrik
     
  12. #12 Rastaman0815, 26.03.2008
    Rastaman0815

    Rastaman0815 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin Linkshändler *ggg* und mit fernbedinung ein voller genuss *ggggg*****
     
  13. Grossy

    Grossy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 CR, 2,0 MZR, Top, MP3, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf 1,6 TDI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Ich hab das auch selbergebaut

    zumindest den Grundhalter für den Brodit Halter

    MDA Halter
    von der Seite
    neu Steckdose
    Übersicht

    die Kabel drücke ich zwischen Türdichtung und Armaturenbrett fest,
    die GPS Maus liegt dann vorne links im Eck...
     
  14. #14 alpha1974, 07.04.2008
    alpha1974

    alpha1974 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Grossy,

    die zweite Steckdose wäre an dieser Stelle auch für mich interessant (Navi klemmt an einem Brodit-Halter zwischen den linken Lüftungsauslässen).

    Ist das eine normale Steckdose aus dem KFZ-Zubehör?
    Wie bzw. an was hast Du sie angeschlossen? War der Einbau aufwendig?

    Gruß
    alpha1974
     
  15. Grossy

    Grossy Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 CR, 2,0 MZR, Top, MP3, AHK
    KFZ-Kennzeichen:
    Zweitwagen:
    Golf 1,6 TDI
    KFZ-Kennzeichen des Zweitwagens:
    Das ist ein normaler Zigarettenanzünder (also keine Bordspannungssteckdose), den hab ich mal bei Conrad bestellt.
    Nur ein Loch in der Größe zu bohren ist nicht ganz einfach. Entweder mit nem Schäl- bzw. Stufenbohrer oder halt klein bohren und dann rausfräsen.
    Ich hab einfach ein Kabel zum Zigarettenanzünder in der Mittelkonsole gezogen und mit 2 Stromdieben angeschlossen (gibt es im KFZ Zubehör, werden einfach mit einer Zange auf die Leitung gepresst).
    Die Steckdose hat also keinen Dauerstrom.
    Den Dauerplus müsste man sich suchen, gibt es z.B. am Radiostecker... mein GPS Empfänger braucht nicht so lange bis er bereit ist, manche brauchen da ja mehrere Minuten und den Akku hab ich rausgemacht, da er in der prallen Sonne so dick wurde das der Deckel des Empfängers nicht mehr schließt.
     
  16. #16 Matze316, 08.04.2008
    Matze316

    Matze316 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    04.08.2006
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Honda Civic 2.2. CTDI Executive
    KFZ-Kennzeichen:

    Auf der Fahrerseite ganz links ins Eck? Wie verträgt sich das mit deinem Seiten/Kopfairbag (falls vorhanden).
     
  17. #17 alpha1974, 08.04.2008
    alpha1974

    alpha1974 Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt machbar. Was muss denn alles ausgebaut werden, um an den "Kasten" zu kommen, in den die neue Steckdose soll, und um das Kabel bis zum Zigarettenanzünder in der Mittelkonsole zu ziehen?
     
  18. Palue

    Palue Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mein Navi Tom Tom ONE auf der Radioblende zwischen den beiden Knöpfen mit Klettband befestigt. Ein Teil auf das freie Platz auf der Radioblende , das gegenstück auf die Orginal Halterung von Tom Tom zum anschrauben, nicht die mit dem Saugknopf. An meinem Handy habe ich auch ein Klett und drücke das Handy auch dort fest, wenn ich zu Hause rumfahre wo ich das Navi nicht brauche. Löcher bohren war einmal. Es gibt Klettverschlüße da kann man ganz schönes Gewicht dranhängen. Und beim Autoverkauf bekommt mann mit Feuerzeugbenzin das Klettteil ab. oder mann läst es dran.Der nächste Besitzer wird das ganze bestimmt übernehmen. Oder mann drückt auf den Klett ein Bild von seinen Lieben drauf MfG Lothar
     
  19. #19 Golem74, 09.04.2008
    Golem74

    Golem74 Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    M5 2.0 MZR-CD (105kw) EXLCUSIVE
    Wird ja noch ein richtig interessanter Thread hier! :-)

    Meine Teile sind soweit unterwegs.. dürften heute geliefert werden. Ein TomTom 720 (..egal was ich an Navis probiere.. ich komm letztlich immer wieder auf die TomTom Geräte zurück..) und die Haltung für den Mazda 5 von Arat.

    Werde mal berichten, wie sich so das ganze macht.
     
  20. Mikeh

    Mikeh Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 5 2.0 (das war mal)
    Hallo zusammen

    Also ich benutze zur Zeit ein Garmin, bin mit der Bedienung aber nicht restlos zufrieden.

    Momentan tendiere ich wieder auf ein TomTom, vermutlich aus der x30-Serie, da die jetzt auch einen Fahrspurassi haben.
     
Thema: Mobile Navi im 5er, welches und welche Halterung dafür?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. tomtom klebeplatte entfernen

    ,
  2. maza5 navihalter

    ,
  3. mazda cx5 kabel verlegen

Die Seite wird geladen...

Mobile Navi im 5er, welches und welche Halterung dafür? - Ähnliche Themen

  1. Update Navi Karte - Toolbox Dienst nicht erreichbar

    Update Navi Karte - Toolbox Dienst nicht erreichbar: Hallo Zusammen, ich fahre einen Mazda 2 Baujahr 2015 mit Werksnavi inklusive SD-Karte. Nun war die Karte inzwischen ungenau. Updates habe ich...
  2. Probleme Navi-Update

    Probleme Navi-Update: Hallo, da es bald mit dem Auto nach Italien geht, wollte ich das Navi aktualisieren. Der CX-5 ist knapp ein Jahr alt und das Update noch...
  3. Mazda3 (BM) Halterung Motorkühler

    Halterung Motorkühler: Mir ist aufgefallen, dass der ganze Kühler im kalten Zustand ein wenig wackelt, wenn man am Ausgleichsbehälter rüttelt. Die Gesamte Kühlereinheit...
  4. Mazda5 (CR) Startup-Warnung des Navi deaktivieren?

    Startup-Warnung des Navi deaktivieren?: Hallo, Ich bin seit einer Woche Besitzer eines Mazda5 GTA143 Navi (wie er in Österreich so schön heißt). Leider geht mir das Navi ziemlich auf...
  5. Navi Karte in Gebrauchten

    Navi Karte in Gebrauchten: Hallo liebes Forum. Ich bin heute einen Mazda 2 Nakama Bj2017 Probe gefahren, der mir sehr gut gefallen hat. Einziger Haken: kein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden