Mobil 1 0w40 empfehlenswert ?

Diskutiere Mobil 1 0w40 empfehlenswert ? im Mazda 6 Forum im Bereich Mazda6 und Mazda6 MPS; Hallo, habe das Mobil 1 0w40 Motorenöl in Betracht gezogen. Hat jemand dieses Öl befüllt ? Gibt es nennenswerte Verbesserung gegenüber dem...

  1. #1 Tazitus, 24.05.2011
    Tazitus

    Tazitus Mazda-Forum Profi

    Dabei seit:
    05.09.2005
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mazda 6 GJ (Kombi) Sportsline 2.0i-eloop 165PS
    KFZ-Kennzeichen:
    Hallo,

    habe das Mobil 1 0w40 Motorenöl in Betracht gezogen. Hat jemand dieses Öl befüllt ? Gibt es nennenswerte Verbesserung gegenüber dem alten Öl?

    Gruß
    Tazi
     
  2. #2 autovit, 24.05.2011
    autovit

    autovit Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 CD Sport Kombi 100kW
    KFZ-Kennzeichen:
    Es wird sehr viel über Motoröle disskutiert. Aber einen reelen und spührbaren Unterschied kann ein normaler Verbraucher ohne Labortests usw. nicht feststellen.

    Die Viskositätsklasse (z.B. 0W40) sagt nicht alles über das jeweiliges Öl. wichtig ist auch die "Qualitätsklasse" z.B. API-Klasse SJ/SK/SL oder ACEA A1/A2/A3/A4 (was in Deutschland nach meiner Erfahrung nicht viele interessiert, Hauptsache Leichtlauf oder Langlauföl). Einfach Öl in API oder ACEA Klassen die vom Hersteller empfolen sind oder höhere verwenden (natürlich Viskosität beachten 0W40 passt wahrscheinlich am besten). Alles andere ist meistens nur Einbildung (wenn es nicht um Motoren mit 300-400 t.km schon ohne Kompression und Öldruck geht.) Und sooo große Unterschiede in der Qualität bei Großen Ölhersteller gibt es wahrscheinlich auch nicht ob es Mobil, Schell oder Castrol ist.

    P.S.: Ich bin kein Profi und behaupte nicht dass meine Meinung einzigrichtige ist.
     
  3. solblo

    solblo Guest

    Das wahre liegt bekanntlich dazwischen.

    Alleine sich auf die Qualifikationen oder Freigaben zu verlassen ist falsch, in einem früheren Thread wird darauf auch hingewiesen, dass "entspricht der Norm XYZ" und "Freigabe durch ABC" und "Qualifikation der Sorte UZI" nicht immer das gleiche ist, bzw. es dort gravierende Unterschiede gibt was die Begriffsbestimmung angeht.

    Ich empfinde 0w Öle für zu flüssig (geringe Viskosität). Wenn Öl fast so schnell abfließen kann wie Wasser ist da was nicht richtig, Öl muss halt auch Schmieren und Druck aufbauen.
     
  4. #4 autovit, 24.05.2011
    autovit

    autovit Mazda-Forum User

    Dabei seit:
    20.11.2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mazda 6 CD Sport Kombi 100kW
    KFZ-Kennzeichen:
    Ich habe nichts über "Freigaben durch ABC" geschrieben. Ich wollte nur sagen, dass es Mindestanforderungen von Autohersteller gibt die an die API und ACEA Normen gekoppelt sind. So kann mann die "Qualität" des Öles relativ sicher vergleichen. Und die Öle mit "Mmindestanforderungen" sind mit sicherheit auf sehr harte Bedienungen ausgelegt und sind für einen normalen Einsatz mehr als ausreichend.

    Und Verweise wie z.B. VW-Norm xy ist höhstwahrscheinlich Geldmacherei, damit Autofahrer die sich fast nicht auskennen gleich zu einem entsprechendem Autohändler laufen und im Grundegenommen das gleiche Motoröl (wie im Baumarkt Mobil, Castrol usw.) aber mit anderem Aufkleber (mit dem Zeichen des Autoherstellers) überteuert kaufen.

    Zum Thema Viskosität hat natürlich jeder eigene Meinung und es ist schwer zu sagen was besser und was schlechter ist, bessonders mit der heutigen vielfalt von Additiven.
    0W... hat auch nicht so viel mit der Schmierung und Druckaufbau im normalen Betrieb zu tun (bei Betriebstemperaturen). Es geht nur um Kaltstarteigenschaften des Öles. Und wenn die 0W... Öle ihre Aufgaben nicht erfüllt hätten, hätten Herrsteller ihre moderne und extrem von der Ölqualität abhänige Motoren auf 0W... nicht umgestellt.
    Ich denke, dass ein 0W40 Öl bei der Betriebstemperatur nicht schlechter als 10W40 der gleichen Qualität ist aber besser beim Kaltstart. Es glit meiner Meinung nach für relativ frische Motoren. Für einen Motor mit 200.000km würde ich aber 0W.. auch nicht verwenden.
     
  5. solblo

    solblo Guest

    Ich verweiße nur an die so super hyper modernen 0W30 Öle und die unendlichen Probleme mit dem Öl.
     
Thema: Mobil 1 0w40 empfehlenswert ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mobil 1 new life 0w 40

    ,
  2. 0w-40 Mazda 3

    ,
  3. rx8 0w40

    ,
  4. rx8 0w-40,
  5. 0w40 mazda 6,
  6. mazda 3 bk mobil 1,
  7. mx5 mobil 1 new life,
  8. mx-5 mobil1 0w-40,
  9. mazda 3 bj 2012 0w40,
  10. mazda 6 mobil1 0w40,
  11. 0w40 mazda 3 mps
Die Seite wird geladen...

Mobil 1 0w40 empfehlenswert ? - Ähnliche Themen

  1. Biete einen Xedos 9 in 1:87 von Herpa

    Biete einen Xedos 9 in 1:87 von Herpa: Xedos 9 in 1 : 87 von Herpa die Modelle konnte damals beim Mazda Händler erworben werden. Das Modell ist in der Klarsichtbox mit der originalen...
  2. MX-5 (NC) Ölwechsel nötig nach 2000 km/1 Jahr?

    Ölwechsel nötig nach 2000 km/1 Jahr?: Hallo zusammen, nach einer sehr langen Pause habe ich doch mal wieder eine Frage. Hintergrund: Normalerweise habe ich bis jetzt immer zum...
  3. Mazda 3 im "1-Jahres-Test"

    Mazda 3 im "1-Jahres-Test": Moin Gemeinde, vielleicht kennen es viele von euch schon aber es war eine Freude und ein Spaß mir mich, die beiden Teile mal...
  4. 1 mal drücken des zuknopfes am Funkfernbedienungs

    1 mal drücken des zuknopfes am Funkfernbedienungs: Hallo, Bei zuschliesen der Türen vom mazda 626 gf. per F.B drückt mann es 1x mal ,kann der im Wagen gebliebene von innen die Türen nicht...
  5. Mazda3 (BK) Kosten für Wechsel Traggelenke rechts links 1. Achse

    Kosten für Wechsel Traggelenke rechts links 1. Achse: Hallo, hinsichtlich des Tüvs wurden bei Mazda 3 BK 2006 Bj. 2 Mängel festgestellt. Daraufhin wurden diese durch Werkstatt behoben. 1. Linke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden